Home / Forum / Sex & Verhütung / Orgasmus durch schmerzen?

Orgasmus durch schmerzen?

30. Oktober 2007 um 22:44

ich weiss einfach nicht mehr wie ich damit umgehen soll aber ich liebe sie sehr und ich möchte sie auch nicht verlieren.
wir sind schon seit 4 Jahren zusammen und sexuell war es immer sehr schön mit ihr.
in der letzten zeit hat sie sich aber verändert und möchte das ich sie schlage wenn sie kommt.
aber ich kann das nicht.
als wir dann wieder miteinander geschlafen haben kniff sie sich kurz vor dem höhepunkt mit den fingernägeln so sehr in die brustwarzen das es blutete.
ich war dann erstmal bedient und habe ihr gesagt das ich es nicht in ordnung finde und eine kleine auszeit brauche.
einen Monat später sind wir dann wieder im Bett gelandet. doch als sie sich auszog bekam ich den totalen schrecken weil ihre brustwarzen knallrot und voller wunden waren.
sie hat dann gesagt sie hat es sich selbst gemacht und sie erregt der schmerz total wenn sie kommt aber wenn ich sie schlagen würde fänd sie es noch besser.
die wunden sind richtig schlimm und ich mache mir große sorgen.
es tut mir sehr weh sie so zu sehen.
ich habe dann mitgespielt weil ich wollte das sie damit aufhört.
ich habe sie dann so geschlagen wie sie es mir gesagt hat (mit der flachen hand auf den bauch) und ihr hat das richtig gut gefallen aber mir nicht.
ich kann meiner freundin doch nicht so weh tun. ich meine da stimmt doch was nicht.

was soll ich denn jetzt machen?
ich meine...ach ich hab einfach keine meinung mehr.

kennt einer von euch sowas?

30. Oktober 2007 um 22:55

Ja habe ich
sie meinte nur, dass sie das anmacht wenn ich oder sie sich wehtut und sie ihren orgasmus so schöner findet.
aber auf den po möchte sie nicht sonder so, dass es auch schmerzen verursacht.
sie hat es mir ja alles erklärt aber ich meine sm hin oder her, dass ich doch schon eine ganze nummer weiter?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2007 um 23:33

Mmmh...
professionel beraten lassen.
meinst du z.b. einen psychologen?
kann ich das nicht irgendwie selbst hinbekommen?

unsere beziehung verläuft sehr harmonisch.
wir streiten auch gerne über dinge die uns belasten.
aber wir vertragen uns auch immer sehr schnell wieder
Sexuell sind wir beide offen und verspielt.
wir vertrauen uns sehr und können über wünsche und vorlieben offen sprechen.
hört sich dumm an aber wir glauben eine gewachsenen beziehung zu fühern.
wir haben auch beide den wunsch zu heiraten und mindestens ein kind zu bekommen.

ich bin wirklich überfragt und wenn ich mit ihr spreche ist sie mir gegenüber sehr offen und erzählt von ihren "neuen" sexuellen wünschen.
ich glaube ich bin daran schuld weil ich ihren sehnlichsten wunsch nicht erfüllen will.
wenn ich mir angewöhne sie zu schlagen ware doch alles in ordnung?
vieleicht bin ich einfach nur zu weich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2007 um 23:38

Oh, danke
ich kannte das "ritzen" noch nicht.
aber es hat ein wenig was von dem was meine freundin tut.
kann sowas auch auftreten wenn die geliebte katze stirbt?
ich meine ihre katze ist vor ein paar wochen ganz furchtbar gestorben.
hatte mich auch total aus dem gleis geworfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 0:09

Alles fing ganz langsam an
immer ein wenig mehr bis sie sich eben selbst verletzte.
ich habe in paar liebe private nachrichten erhalten über ritzen und so weiter.
wenn ich das so lese wird mir ganz schwer ums herz.
was manche menschen leiden müssen ist einfach furchtbar.
ich glaube auch nicht mehr an eine sexuelle vorliebe...sie macht sich was vor um an etwas anderes nicht zu denken.
ich meine als ihre katze so schlimm gestorben ist konnte ich auch nicht mit ihr schlafen obwohl es nicht meine katze war.
das gantze fing auch genau da an.
vieleicht findet sie es gemein gute gefühle zu haben weil sie ihre katze nicht gegen gute gefühle eintauschen möchte (blöd aisgedrückt aber versteht ihr was ich meine?).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 0:20

Update
ich finde es toll das mir so viele eine nachricht schreiben.
aber leider sind das so viele. dass ich nicht auf alle antworten kann.

ich habe glaube ich erkannt was mit ihr los ist.
ich werde sie ganz vorsichtig unterstützen.
den tipp mit mehr zärtlichkeit nehme ich mir besonder zu herzen.
zärtlichkeit hat etwas gelitten weil sie diese wünsche hatte.
ich werde sie mal wieder ganz lange nur küssen ohne mehr zu wollen.
meine eltern haben auch gesagt das ein psychologe besser währe.

also:
ich beuge mich der mehrheit.
morgen werde ich gleich mit ihr sprechen.
ich bin mir sicher sie wird sich meine worte zu herzen nehemen.

ich liebe sie aufrichtig und sie mich auch.
ich werde nicht länger zulassen das ihr etwas zustöst!


danke an alle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 7:56

"dieser blick, der immer beinhaltet du bist krank."
ja das stimmt schon.
ich versuche natürlich nicht so zu schauen.

mein fehler war auch, dass ich mich als das anfing verdünnisiert habe.
da ist es dann richtig schlimm geworden.
egal was passiert jetzt wird sie mich nicht mehr los.

ich hab heute nacht noch ganz lange mit ihr gesprochen und sie will auch zu einem psychologen weil sie nicht möchte das ich eben auch so drunter leide.
sie hat auch gesagt, dass sie überhaupt keine freude mehr empfindet seit ihr süsses katerchen gestorben ist.
sie hat ein unheimlich enges verhältnis zu ihren tieren gehabt.

mal sehen was kommt...ein anfang ist zumindest in sicht...

danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 11:21

Was ist denn "normal"?
Ich finde es ist gerade beim Thema Sexualität hier oft ein Problem, daß viele Antworten auf der Basis doch recht konventioneller Moralvorstellungen erfolgen !

Aus meiner Sicht hat sich deine Freundin zu einer Masochistin entwickelt, von denen es gerade unter den Frauen viel mehr gibt als viele denken. Die Tatsache, daß sie ausschließlich beim Sex Schmerzen zugefügt haben will, spricht eindeutig dafür und gegen Ritzen, oder eine vergleichbare psychische Störung. Ein solche Entwicklung kommt natürlich nicht von heute auf morgen, sondern sie ist ein Prozess, den der/die Betrofffene oft lange vor sich leugnet und erst recht vor dem Partner verheimlicht. Sie steht offenbar nun dazu und das kann euer Sexualleben durchaus bereichern.

Natürlich ist es schwierig einen Menschen, den man liebt zu schlagen und Schmerzen zuzufügen, ohne den Respekt vor ihm oder ihr zu verlieren. Vielleicht hilft es aber, wenn du dir darüber bewußt wirst, daß es ihre Art ist, sich völlig fallen zu lassen. Es ist ein großes Kompliment für dich, weil sie sich dir völlig hingeben will. Es erregt sie offenbar, sich dir völlig ausliefern zu können. Viele Menschen, die im Alltag sehr stark sein müssen suchen ihren Ausgleich in der sexuellen Demütigung. Manche unterwerfen sich, indem sie sich schlagen lassen, andere sind eher devot und wollen durch bestimmte Praktiken die Stärke des Partners spüren. Wenn du versuchst Sexualität und Alltag voneinander zu trennen und du dich langsam an deine Rolle "herantastest" kann das auch für dich neue Impulse bringen

Gefährlich wird eine solche Entwicklung nur dann, wenn die Sexualität eines Paares durch unterschiedliche Neigungen lahmgelegt wird und man sich gar im Endeffekt trennt, oder wenn sich herausstellt, daß ihr Wunsch nach Schmerzen weitergehend ist. Dann würde ich eine systhemische Paartherapie empfehlen.
Gruß steppenwolf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2007 um 19:20

War ganz furchtbar
ssie hatte eine katze und einen kater. die katze musste vor zwei monaten eingeshläfert werden weil sie fips und katzenaids hatte und nicht mehr fressen konnte.
der kater hatte dann einen monat später auch euinen geschwollenen bauch und konnte nicht mehr fressen.
er wurde dann zu hause auf dem schoss meiner freundin eingeschläfert.
hat mich auch total runtergezogen.
diese kleinen fellfressen wissen wie sie sich einem ins herz stehlen können


ach, meine freundin war heute beim psychologen und soll jetzt einmal die woche hin.
sie sieht wieder etwas zuversichtlicher aus.


mal sehen was kommt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen