Home / Forum / Sex & Verhütung / Orgasmus bei überempfindlicher Klitoris

Orgasmus bei überempfindlicher Klitoris

31. Juli um 16:54

Hallo,

ich bräuchte mal Ideen von euch Frauen. Ich habe schon viel gegooglet und auch hier gelesen, aber es war einfach nichts passendes dabei. Aber eventuell ist es auch bloß ein frommer Wunsch, dass es da DIE Lösung gibt.

Ich habe eine Freundin, die sehr empfindlich an der Klitoris ist. Dementsprechend ist es durch die unangenehmen Gefühle nicht möglich, sie durch dortige Stimulation zum Orgasmus zu bringen. Auch sie selbst schafft es so nicht zum Orgasmus, nur durch starken Druck an Möbelstücken klappt es bei ihr. Selbst der Satisfyer bringt es nicht über die Ziellinie, obwohl sie viel Spaß an ihm hat. Vaginal bringe ich sie zwar zum Squirten, was toll ist, aber so richtig Orgasmus ist das ja auch nicht. Durch Penetration klappt es ebenfalls nicht mit Orgasmus oder Squirten, obwohl ich wirklich nicht schnell schlapp mache. Andere haben es auch noch nicht geschafft. Man könnte meinen die Reiterstellung funktioniert vielleicht, aber die finden wir beide nicht sehr intensiv (mein Bester ist wohl zu grade meinte sie). Allerdings hatte sie auch schon einen gebogenen und das war zwar intensiver, aber wie gesagt auch nicht erfolgreich. Oral findet sie es angenehm, aber auch nicht mehr.

Wir freuen uns zwar beide über das Squirten und haben auch Spaß, aber ich denke wir beide würden uns auch mal über den ganz klassischen Orgasmus freuen. Deswegen hoffe ich, dass vielleicht doch eine Frau ähnliche Erfahrungen oder Tipps hat, damit wir das ereichen. Eventuell habt ihr auch speziell Tipps, wie ich ihr zu einem vaginalen Orgasmus verhelfen kann, da dieser für Frauen meines Wissens nach ohnehin seltener zu erreichen ist als der Klitorale.

Habt ihr Ideen?

31. Juli um 19:34

Das machen wir seit 3 Jahren und wie gesagt hat sie in der Zeit auch mit anderen Männern Erfahrungen gesammelt. Du hast das Problem anscheinend nicht, ich habe allerdings schon von einigen Frauen mit dem selben Problem gelesen. Deswegen wäre es nicht verkehrt, wenn grade eine von denen vielleicht Erfahrungen gesammelt hat, was ihr geholfen hat.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 20:22

Danke für die Tipps, aber das weiß ich auch schon. Wir machen uns absolut keinen Druck wegen dem Orgasmus, zumal das Squirten für uns beide und grade auch für sie sehr befriedigend ist. Fallen lassen kann sie sich, ich denke ansonsten wäre das Squirten ebenfalls schwierig zu erreichen. Na klar muss am Ende jede Frau selbst herausfinden, was sie zum Kommen bring. Aber da es an einer durchaus verbreiteten physischen Eigenschaft liegt, erhoffe ich mir Inspiration. Insbesondere von Frauen die nach der selben Ausgangslage für sich eine Lösung gefunden haben, zumal wir jetzt in drei Jahren schon viel probiert haben. Das mit dem Training der Beckenboden-Muskulatur ist aber bestimmt schonmal nicht verkehrt, sie hat auch schonmal damit angefangen.

Wie oben geschrieben, ich habe auch in den von Frauen erstellten Themen noch keine wirkliche "Lösung" gefunden, sondern meist Antworten von Leidensgenossinnen. Insofern ist mir bewusst, dass es wahrscheinlich kein Patentrezept gibt. Auf einen guten erfahrungserprobten Ansatz kann man ja trotzdem hoffen, immerhin gibt es dafür ja Foren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 23:31
In Antwort auf ichichich

Hallo,

ich bräuchte mal Ideen von euch Frauen. Ich habe schon viel gegooglet und auch hier gelesen, aber es war einfach nichts passendes dabei. Aber eventuell ist es auch bloß ein frommer Wunsch, dass es da DIE Lösung gibt.

Ich habe eine Freundin, die sehr empfindlich an der Klitoris ist. Dementsprechend ist es durch die unangenehmen Gefühle nicht möglich, sie durch dortige Stimulation zum Orgasmus zu bringen. Auch sie selbst schafft es so nicht zum Orgasmus, nur durch starken Druck an Möbelstücken klappt es bei ihr. Selbst der Satisfyer bringt es nicht über die Ziellinie, obwohl sie viel Spaß an ihm hat. Vaginal bringe ich sie zwar zum Squirten, was toll ist, aber so richtig Orgasmus ist das ja auch nicht. Durch Penetration klappt es ebenfalls nicht mit Orgasmus oder Squirten, obwohl ich wirklich nicht schnell schlapp mache. Andere haben es auch noch nicht geschafft. Man könnte meinen die Reiterstellung funktioniert vielleicht, aber die finden wir beide nicht sehr intensiv (mein Bester ist wohl zu grade meinte sie). Allerdings hatte sie auch schon einen gebogenen und das war zwar intensiver, aber wie gesagt auch nicht erfolgreich. Oral findet sie es angenehm, aber auch nicht mehr.

Wir freuen uns zwar beide über das Squirten und haben auch Spaß, aber ich denke wir beide würden uns auch mal über den ganz klassischen Orgasmus freuen. Deswegen hoffe ich, dass vielleicht doch eine Frau ähnliche Erfahrungen oder Tipps hat, damit wir das ereichen. Eventuell habt ihr auch speziell Tipps, wie ich ihr zu einem vaginalen Orgasmus verhelfen kann, da dieser für Frauen meines Wissens nach ohnehin seltener zu erreichen ist als der Klitorale.

Habt ihr Ideen?

Hallo,
ich habe auch eine empfindliche Clit. Aber bei mir ist es so das ich schneller und sehr intensiv komme. Wenn ich mit Zunge verwöhnt werde dann lasse ich mich gehen und genieße es. Es dauert auch nicht lange und ich bekomme dann einen sehr intensiven Orgasmus. Und wenn er dann über mich kommt, in der Missio, dann lege ich meine Beine über seine Schulter und laß ihn tief in mir bohren wie er will und ich bekomme dann meist nochmal schöne Abgänge, kommt aber auch darauf an wie lange er bis zu seiner Entspannung braucht. Wenn er geschickt  stoßt und dabei meine Clit berührt dann ist es besonders geil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 13:46
In Antwort auf tanja002

Hallo,
ich habe auch eine empfindliche Clit. Aber bei mir ist es so das ich schneller und sehr intensiv komme. Wenn ich mit Zunge verwöhnt werde dann lasse ich mich gehen und genieße es. Es dauert auch nicht lange und ich bekomme dann einen sehr intensiven Orgasmus. Und wenn er dann über mich kommt, in der Missio, dann lege ich meine Beine über seine Schulter und laß ihn tief in mir bohren wie er will und ich bekomme dann meist nochmal schöne Abgänge, kommt aber auch darauf an wie lange er bis zu seiner Entspannung braucht. Wenn er geschickt  stoßt und dabei meine Clit berührt dann ist es besonders geil

Bei ihr ist es leider so, dass eine Berührung direkt an der Klitoris gar nicht möglich ist. Indirekt findet sie es zwar schön, es reicht aber nicht für den Orgasmus. Wenn ich zu intensiv in sie stoße zuckt sie auch eher weg und fängt an zu "feiern", als zu kommen, weil das Gefühl zu intensiv ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 15:46
In Antwort auf ichichich

Bei ihr ist es leider so, dass eine Berührung direkt an der Klitoris gar nicht möglich ist. Indirekt findet sie es zwar schön, es reicht aber nicht für den Orgasmus. Wenn ich zu intensiv in sie stoße zuckt sie auch eher weg und fängt an zu "feiern", als zu kommen, weil das Gefühl zu intensiv ist.

ok, so was hatte ich noch nie. Hat sie eine kleine Clit oder eine etwas größere.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pille vergessen / 3 Woche
Von: izzy23
neu
1. August um 13:56
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook