Home / Forum / Sex & Verhütung / Oralverkehr unmöglich

Oralverkehr unmöglich

22. April 2013 um 9:39 Letzte Antwort: 28. Oktober 2013 um 11:10

Mein freund kommt leider immer extrem schnell, sei es beim sex, blasen oder wenn ich nur Hand anlege.
Er war vor mir noch Jungfrau, jetzt sind wir ca. 2 Monate zusammen und es hat sich leider nix gebessert.
Ich gehöre wohl zu den wenigen Frauen, die oralverkehr beim mann gerne prakitzieren und auch Spaß daran haben, wenn es länger als 10 minuten dauert.
20 sekunden hält er durch, wenn ich es ihm mit dem Mund mache, auch wenn ich nicht mal richtig blase, sondern nur am Schaft lecke und die Eichel völlig ignoriere!!!
Er kommt dann immer total heftig, obwohl ich kaum etwas gemacht habe.
Ich dachte mir natürlich das sein schwanz noch ziehmlich empfindlich ist, aber ich blase ihm seit 10 tagen täglich einen und gestern hab ich ihm 30 min vorher noch einen runter geholt, aber trotzdem war es nichtmal eine Minute!!!
Das Problem ist, sobald er gekommen ist, wird er an der Eichel extrem kitzlig lol?? Er zuckt richtig zusammen, wenn ich mit der Zunge daran lang fahre. Also kann ich nichtmal sein schlaffen weiter lutschen, bis er wieder hart wird!!!
Die ganze Sache hat mir so ziehmlich die Lust am Oralverkehr genommen.
Habt ihr vlt. Tipps, wie er länger durchhält, man sagt ja männer reiz allein schon die optik hilft vlt augen verbinden


Mehr lesen

22. April 2013 um 14:27

....
....ich habe das gleiche Problem, bin schon 42 und komme nach maximal 2-3 Minuten. Wenn ich gekommen bin, halte ich es auch nicht mehr aus, wenn meine Frau nicht von mir abläßt. Und meist ist dann die Lust für Stunden bei mir auf dem 0-Punkt. Ein zweites mal schaffe ich nicht. Wir lieben uns, aber das stellt ein absolutes Problem dar. Auch die vielen tollen Hilfestellungen haben bei mir keinen Erfolg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2013 um 20:50

Kopf Sache
Bevor ich meinen Tipp schreibe: Wieso sagst du, du gehörst zu den wenigen Frauen, die gerne blasen? Meine persönliche Erfahrung liegt bei über 80% die es gerne tun. Mit dem Orgasmus, insbesondere beim Blasen ist es bei mir so:
Wenn ich das Gefühl habe, das Geschehen im Griff zu haben also zu dominieren, dann kann sie mich solange oral befriedigen wie sie es will, ich kann den Orgasmus steuern. Kommen oder auch nicht, je nachdem wie es weitergehen soll. Wenn ich nicht dominiere kann ich das nicht. Dann muss ich mich darauf konzentrieren, nicht zu schnell abzuspritzen. Mal gelingt dies und manchmal bitte ich meine Sex-Partnerin auch, eine kleine Pause zu machen. Wenn ich mich gefangen habe, geht es meist besser. Meine Vermutung ist, dass dein Freund enorm unter druck ist, nicht vorzeitig abzuspritzen. Dies bringt ihn in die Rolle des "Unterlegenen" und der Stress lässt ihn die Kontrolle über sich verlieren. Mein Tipp ist in 1.Linie sich zeit lassen. Lass ihn sich an dir aufgeilen ohne dass du seinen Schwanz berührst. Küsse und streichle ihn überall ausser dort! Lecke ihm die Brustwarzen, treibe ihn in den Wahnsinn. Dabei darf er sich selber reiben bis das extreme Bedürfnis abzuspritzen vorüber ist. Erst dann fasst du ihn an. Und redet miteinander. Er soll sagen wenn er kurz davor ist, damit du eine Pause machst, die Kommunikation beim Sex ist enorm wichtig. Alkohol hilft im übrigen auch mit,ein wenig lockerer und weniger empfindsam zu werden. Aber nicht übertreiben, sonst geht gar nix mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2013 um 2:43

Ist ja crass....!
Genau der Punkt,wenn der gespritzt hat und dann seine Eichel (natürlich)voll empfindlich ist,
dann muß er dazu bereit sein,sich von dir "foltern"zu lassen!Binde ihn fest,das er sich nicht
wehren kann und blase,lecke,bis er Tränen vor Geilheit in den Augen hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2013 um 15:33

Hi
Ich habe ein anderes Problem, Ich finde es eklig, wenn mein Freund in meinem Mund kommt (sehr schleimig ..). Er scheint es absolut geil zu finden. Kann mir jemand erklären warum?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2013 um 16:55

Hi
Ich glaube das ist reine Kopfsache....! Kommt Dein Freund denn auch so früh, wenn Ihr miteinander schlaft? Wenn ja, dann leidet er wohl auch wie viele Männer an vorzeitiger Ejakulation. Das liegt im Unterbewußtsein und kann mit gezielten Übungen behoben werden! Auf meinem Blog gibts da einige Tipps. Das er nach dem Orgasmus an der Eichel extrem empfindlich ist, ist glaub ich völlig normal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Oktober 2013 um 11:10

Bei mir auch
ich komme zwar nicht so schnell, aber wenn ich abgespritzt habe, ist die Eichel auch erst mal für ne halbe oder ne ganze Minute so empfindlich, dass ich Berührungen dort kaum ertragen kann. Danach wirds wieder besser. Außerdem steht meiner auch noch lange nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram