Home / Forum / Sex & Verhütung / Oralverkehr trotz Tage??

Oralverkehr trotz Tage??

1. August 2003 um 15:29

Hallo liebe Forumler,

ich derzeit einen riesen Streit mit meiner Freundin. Folgendes: Sie liebt den Oralverkehr mit mir und ich verwöhne sie wirklich sehr sehr gerne. Genauso verwöhnt sie auch mich und eigentlich könnte unser Sexleben auch weiterhin so bleiben. Nur herrscht zurzeit Funkstille in dem Bereich. Sie verweigert sich, weil sie nicht akzeptieren kann, daß ich sie nicht lecken möchte, wenn sie ihre Regel hat. Wir haben zwar normalen Geschlechstverkehr während ihrer Periode, aber ich möchte nunmal keinen Oralverkehr mit ihr haben, wenn sie ihre Tage hat. Ich verlange im Gegenzug von ihr dann auch nicht, daß sie mich oral befriedigt - wäre ja nicht unbedingt fair. Sie sieht das aber ganz anders und fände es nicht schlimm, wenn ich sie trotz ihrer Tage oral befriedige. Ich will das aber nicht. Ich empfinde dies nunmal als unangenehm. Sie kann und will das aber nicht akzeptieren. Ich finde ihr Verhalten mir gegenüber echt nicht ok. Warum kann sie mich nicht verstehen. Wie ist das bei Euch denn so?

Wäre dankbar für ein paar Meinungen und Ratschläge

Grüße Marc

1. August 2003 um 21:27

Hey Du
Ich kann dich echt total verstehen, deine Freundin allerdings auch...
Wahrscheinlich ist deine Freundin total rattenscharf auf dich, während sie Ihre Tage hat???
Das ist bei mir und meinem Freund auch so. Wenn ich meine Tage hab, könnte ich ihn auffressen, so rattig bin ich dann. Er möchte dann auch nicht mit mir schlafen geschweige denn mich lecken...Das wär mir selbst persönlich total unangenehm...
Red einfach nochmal mit deiner Freundin und sag ihr, dass Sie sich mal uin deine Lage versetzen soll...
Würde sie dir wirklich einen Blasen, wenn du bluten würdest???
Sie soll mal realistisch darüber nachdenken...
Und außerdem sind es ja nur 3-5 Tage an denen "Frau" extrem leiden muss...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2003 um 13:16

Mhh,
die Idee ist nicht schlecht, aber ich werde trotzdem von meinem Standpunkt nicht abweichen. Ansonsten haben wir in der Beziehung keine Probleme, sie ist sonst immer kompromissbereit, nur wenn es um Sex geht besteht sie auf ihre Wünsche, die ich ihr unter "normalen" Umständen auch gerne erfülle, da sie auch auf meine eingeht. Nur soll sie endlich lernen, daß ich sie nunmal nicht oral befriedige, wenn sie ihre Tage hat, da es für mich unangenehm ist. Ich würde von ihr auch niemals etwas verlangen beim Sex, daß sie nicht möchte oder ihr unangenehm ist. Dies respektiere ich, nur sie meint, ihren Kopf durchsetzen zu müssen....tja, und nimmt dabei auf mich keine Rücksicht. Habe mit ihr nochmals gesprochen und ihr meinen Standpunkt erklärt, tja, sauer ist sie immer noch, aber sie muß es akzeptieren, das weiß sie. Ich hab sie auch gefragt, ob sie mich denn lecken würde, wenn ich blute. Kleinlaut sagte sie nein. So, ich sagte, daß sie mich ja nun verstehen müsste. Sie zog sich schmollend zurück aber sie weiß jetzt, daß sie im Unrecht war. Hoffe sie nimmt in Zukunft auch Rücksicht dadrauf!

Danke für Eure Beiträge

Marc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2003 um 15:39

Wie genau...
meinst du, machen die es mit "Frischhaltefolie" ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2003 um 0:41

Körperflüssigkeiten!
Bespritzt Du Deine Freundin mit Deinem Sperma beim Sex oder bläst sie bis zum Schluß, also schluckt sie? Wenn ja, warum liebst Du dann nicht alles so an ihr, wie sie alles an Dir liebt?

Gruß Schmusekater

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen