Home / Forum / Sex & Verhütung / Oralsex und Geschlechtsverkehr

Oralsex und Geschlechtsverkehr

25. November 2007 um 12:36

@Frauen: Ich bin jetzt eine Weile in Amerika gewesen und habe da gehört, dass viele Mädchen viel mehr Wert als bei uns darauf legen, lange Jungfrau zu bleiben. Auf der anderen Seite ist es relativ normal, auch auf Partys Oralsex zu haben. Ich dachte biskang immer, in Deustchland ist das eher umgekehrt, eine Freundin bestreitet das aber.

Daher würde ich mich freuen, wenn ihr bei dieser kleinen Umfrage mitmachen würdet:

1. Wie alt seid ihr jetzt?
2. Wie alt ward ihr, als ihr zum ersten mal einen Penis im Mund hattet?
3. Bei wie vielen Männern / Jungs kam das vor?
4. Wie alt war der jüngste?
5. Wie alt ward ihr, als zum ersten mal jemand in eurem Mund kommen durfte?
6. Bei wie vielen Männern / Jungs kam auch das vor?
7. Wie alt war dabei der jüngste?

Im Vergleich dazu: Mit wie vielen hattet ihr schon normalen Geschlechtsverkehr?

Was findet ihr intimer: Normalen Geschlechtsverkehr oder Oralsex?

25. November 2007 um 13:19

Umfragen sind doof
Dennoch möchte ich hier meinen Senf dazugeben.

Ich finde dieses Jungfrauen-Getue absolut dämlich. Klar akzeptiere ich, wenn jemand aus tiefster innerer Überzeugung oder meinetwegen auch aus religiösen Gründen Jungfrau bleiben möchte - aber dann bitte mit allen Konsequenzen. Denn nur damit das Hymnen unversehrt bleibt, zum Ausgleich sämtliche Spielarten von AV bis OV zu praktizieren, ist einfach nur heuchlerisch.

Das Oralsex heute zum Standardrepertoire noch vor dem GV gehört, das kann man auch erkennen, wenn man hier im Forum liest. Scheinbar haben die Generationen tatsächlich unterschiedliche Auffassungen davon. Geprägt durch die Pornogesellschaft, scheint OV ein absolutes "Must" zu sein und die jungen Mädchen empfinden es weniger intim als den eigentlichen Verkehr.

Wenn junge Mädchen wahllos die Schwänze von irgendwelchen Typen lutschen, dann sind sie auch nicht besser, als wenn sie mit ihnen vöglen würden.

Das ist etwas, das sich mir einfach nicht erschliesst. Ich kann bei einem ONS zwar GV haben, zum OV gehört für mich aber Liebe und Zuneigung mit dazu. Das Bedürfnis die Geschlechtsteile des Partners zu küssen und zu liebkosen, entsteht erst bei tiefer innerer Zuneigung. Man sagt ja auch, dass bei Liebenden die Ekelschranke wegfällt. Und bevor einer in meinem Mund kommen darf, brauche ich die Gewissheit einer Beziehung und einen HIV-Test.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 13:21
In Antwort auf yassin_11966158

Umfragen sind doof
Dennoch möchte ich hier meinen Senf dazugeben.

Ich finde dieses Jungfrauen-Getue absolut dämlich. Klar akzeptiere ich, wenn jemand aus tiefster innerer Überzeugung oder meinetwegen auch aus religiösen Gründen Jungfrau bleiben möchte - aber dann bitte mit allen Konsequenzen. Denn nur damit das Hymnen unversehrt bleibt, zum Ausgleich sämtliche Spielarten von AV bis OV zu praktizieren, ist einfach nur heuchlerisch.

Das Oralsex heute zum Standardrepertoire noch vor dem GV gehört, das kann man auch erkennen, wenn man hier im Forum liest. Scheinbar haben die Generationen tatsächlich unterschiedliche Auffassungen davon. Geprägt durch die Pornogesellschaft, scheint OV ein absolutes "Must" zu sein und die jungen Mädchen empfinden es weniger intim als den eigentlichen Verkehr.

Wenn junge Mädchen wahllos die Schwänze von irgendwelchen Typen lutschen, dann sind sie auch nicht besser, als wenn sie mit ihnen vöglen würden.

Das ist etwas, das sich mir einfach nicht erschliesst. Ich kann bei einem ONS zwar GV haben, zum OV gehört für mich aber Liebe und Zuneigung mit dazu. Das Bedürfnis die Geschlechtsteile des Partners zu küssen und zu liebkosen, entsteht erst bei tiefer innerer Zuneigung. Man sagt ja auch, dass bei Liebenden die Ekelschranke wegfällt. Und bevor einer in meinem Mund kommen darf, brauche ich die Gewissheit einer Beziehung und einen HIV-Test.

Sorry
habe den letzten Absatz an der falschen Stelle eingefügt. Was wieder mal zeigt, dass man seine Postings vor dem Abschicken lesen sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 14:52

Antwort zu "nur soviel"
weil man daran sehen kann, in welchem Alter die Partner beiderlei Geschlechtes anfangen.

In Amerika waren sowohl Jungs als auch Mädchen bei ersten OV eindeutig jünger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 16:30

Also,...
1.) 36
2.) 16
3.) 6 Oder 7
4.) 22
5.) 33 und ich genoß es mit IHM!!!!!
6.) 2
7.) Zum damaligen Zeitpunkt 43!!!!

Nachtrag:

Es waren auch so 6 oder 7!! Zum Sex gehört es meiner Meinung einfach dazu!!!! Was wäre es sonst für langweiliger Sex????

Was intimer??? Beim Oralsex spürt und schmeckt man den Partner ganz einfach!!!
Beim GV spürt man den Partner nur!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2007 um 16:35
In Antwort auf yassin_11966158

Umfragen sind doof
Dennoch möchte ich hier meinen Senf dazugeben.

Ich finde dieses Jungfrauen-Getue absolut dämlich. Klar akzeptiere ich, wenn jemand aus tiefster innerer Überzeugung oder meinetwegen auch aus religiösen Gründen Jungfrau bleiben möchte - aber dann bitte mit allen Konsequenzen. Denn nur damit das Hymnen unversehrt bleibt, zum Ausgleich sämtliche Spielarten von AV bis OV zu praktizieren, ist einfach nur heuchlerisch.

Das Oralsex heute zum Standardrepertoire noch vor dem GV gehört, das kann man auch erkennen, wenn man hier im Forum liest. Scheinbar haben die Generationen tatsächlich unterschiedliche Auffassungen davon. Geprägt durch die Pornogesellschaft, scheint OV ein absolutes "Must" zu sein und die jungen Mädchen empfinden es weniger intim als den eigentlichen Verkehr.

Wenn junge Mädchen wahllos die Schwänze von irgendwelchen Typen lutschen, dann sind sie auch nicht besser, als wenn sie mit ihnen vöglen würden.

Das ist etwas, das sich mir einfach nicht erschliesst. Ich kann bei einem ONS zwar GV haben, zum OV gehört für mich aber Liebe und Zuneigung mit dazu. Das Bedürfnis die Geschlechtsteile des Partners zu küssen und zu liebkosen, entsteht erst bei tiefer innerer Zuneigung. Man sagt ja auch, dass bei Liebenden die Ekelschranke wegfällt. Und bevor einer in meinem Mund kommen darf, brauche ich die Gewissheit einer Beziehung und einen HIV-Test.

Ist es denn nicht Voraussetzung...
das man nicht gleich mit JEDEM daher gelaufenen Penner ins Bett geht, sondern NUR MIT JEMANDEN, DEN MAN LIEBE, ZUNEIGUNG UND VERTRAUEN ENTGEGEN BRINGT??? Sonst geh ich garantiert nicht mit einem in die Falle!!! HIV - Test ist doch genauso ne Voraussetzung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 20:00

Schwangerschaft
Das mit der theoretisch möglich werdenden Schwangerschaft ist ein interessanter Aspekt. Das hatte ich mir noch gar nicht überlegt im Zusammenhang mit Intinmität.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2008 um 21:12

Dennoch
Dennoch habe ich vor einigen Tagen in einem US-Forum gelesen. Da schrieben einige Mädchen, sie hätten noch nie Sex gehabt, nur ein paar blowjobs, wie die das dort nennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2009 um 14:03

Hm
gestrichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Geschmack von Sperma
Von: aminda_11945069
neu
5. Januar 2008 um 12:10
Teste die neusten Trends!
experts-club