Home / Forum / Sex & Verhütung / Oralsex

Oralsex

6. Mai 2002 um 10:14 Letzte Antwort: 8. Juni 2002 um 13:17

Gestern habe ich mich endlich überwunden meinem Freund einen zu "blasen" wie man so unschön sagt.
Allerdings fand ich es alles andere als toll. Ich musste würgen und angenehm war es auch nicht.

Hat hier jemand ein paar Tipps, damit es mir dabei besser geht? *g*

Cathy

Mehr lesen

6. Mai 2002 um 10:34

Zu tief...
Wenn du würgen must war ER wohl zu tief drin (oder lag es am Geschmack?). Es reicht wenn du die Eichel in den Mund nimmst. Auch wenn du natürlich nichts machen sollst was dir nicht gefällt, geht es beim Blasen ja schließlich darum, daß es ihm gefällt. Wenn du es nochmal versuchen willst, dann probier es erstmal nur mit etwas Handarbeit und geh nur mit der Zunge an der Eichel entlang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Mai 2002 um 11:16
In Antwort auf dwayne_12254872

Zu tief...
Wenn du würgen must war ER wohl zu tief drin (oder lag es am Geschmack?). Es reicht wenn du die Eichel in den Mund nimmst. Auch wenn du natürlich nichts machen sollst was dir nicht gefällt, geht es beim Blasen ja schließlich darum, daß es ihm gefällt. Wenn du es nochmal versuchen willst, dann probier es erstmal nur mit etwas Handarbeit und geh nur mit der Zunge an der Eichel entlang.

Wie bitte...?!?
"Auch wenn du natürlich nichts machen sollst was dir nicht gefällt, geht es beim Blasen ja schließlich darum, daß es ihm gefällt."

Es geht beim Sex grundsätzlich darum, dass es beiden gefällt. Wenn ich einen Cunnilingus praktiziere (schön ausgedrückt *g*), hab ich zwar keinen O. dabei, aber es macht mir eine diebische Freude, ihre Lust zu steigern und die Reaktionen zu betrachten.

Wenn mir das keinen Spass machen würde, würde ichs lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Mai 2002 um 11:26
In Antwort auf an0N_1212755699z

Wie bitte...?!?
"Auch wenn du natürlich nichts machen sollst was dir nicht gefällt, geht es beim Blasen ja schließlich darum, daß es ihm gefällt."

Es geht beim Sex grundsätzlich darum, dass es beiden gefällt. Wenn ich einen Cunnilingus praktiziere (schön ausgedrückt *g*), hab ich zwar keinen O. dabei, aber es macht mir eine diebische Freude, ihre Lust zu steigern und die Reaktionen zu betrachten.

Wenn mir das keinen Spass machen würde, würde ichs lassen...

Idiotensichere Formulierungen ...
... sind immer länger als nötig, aber bevor wieder keiner den kern der Aussage versteht: Wie gesagt, soll man nix machen was einem keinen Spass macht, aber das angestrebte Ziel von Oralverkehr ist schließlich der Orgasmus des passiven Partners und nicht der des aktiven. Der Lustgewinn für den Verwöhnenden kommt also eher aus dem Kopf. Wenn ich meine Partnerin oral verwöhne habe ich meinen Spass daran weil es ihr gefällt auch wenn "Pussylecken" objektiv betrachtet nicht der grösste kulinarische Genuss ist. Will heissen: Wenn meine Freundin dabei nix fühlen würde fände ich Oralverkehr wohl auch nicht gerade genussvoll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Mai 2002 um 13:46

Übung macht die Meisterin!
Also setz Dich nicht damit unter Druck ihn jetzt unbedingt oral zum Orgasmus bringen zu müssen!
"Taste" Dich erstmal ran, sowas will auch geübt werden. Bezieht es ins Vorspiel mit ein. Frau muss ja nicht immer ne halbe Stunde pausenlos dran rumsaugen, ich glaube das bereitet keinem von beiden wirklich Freude...
Warum musstest Du denn würgen???
Wenn es wegen dem Geruch war (wie oben erwähnt), versucht es doch das näxte Mal unter der Dusche.
Und wenn es das Sperma war, soll er Dir beim näxten mal kurz vorher Bescheid sagen, dann kannst du immernoch von Hand "fertig machen"
Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2002 um 15:15
In Antwort auf roshna_12038292

Übung macht die Meisterin!
Also setz Dich nicht damit unter Druck ihn jetzt unbedingt oral zum Orgasmus bringen zu müssen!
"Taste" Dich erstmal ran, sowas will auch geübt werden. Bezieht es ins Vorspiel mit ein. Frau muss ja nicht immer ne halbe Stunde pausenlos dran rumsaugen, ich glaube das bereitet keinem von beiden wirklich Freude...
Warum musstest Du denn würgen???
Wenn es wegen dem Geruch war (wie oben erwähnt), versucht es doch das näxte Mal unter der Dusche.
Und wenn es das Sperma war, soll er Dir beim näxten mal kurz vorher Bescheid sagen, dann kannst du immernoch von Hand "fertig machen"
Viel Erfolg!

Danke!
Hallöschen!

Vielen Dank für Eure Ratschläge!
Natürlich macht es mir auch Spaß ihn zum Wahnsinn zu bringen, daher wollte ich ihm ja durch oralen Sex ein weiteres Sahnehäubchen aufsetzen.
Wahrscheinlich war es einfach nur ungewohnt. Ja, der Geruch hat mich zuerst auch abgeschreckt, wobei ich aber sagen kann, dass er sich schon wäscht Er war auch nicht zu tief in meinem Mund, nur bis zur Eichel. Der Geschmack war komisch und süßlich.
Natürlich sollte Sex beiden Spaß machen. Einerseits fand ich es etwas befremdend seinen kleinen Freund im Mund zu haben, aber andererseits auch aufregend, wie sehr er dabei "abging".

Ich muss wohl einfach mal abwarten, vielleicht gewöhnt frau sich ja daran. Es macht auf jeden Fall Spaß ihn so zur Extase zu bringen :-]

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2002 um 17:36

Probiers mal mit was süssem
hallo cathy,
wie schon erwähnt vielleicht hast du ihn zu tief reingenommen und hast deep throat gemacht.
vielleicht probierst du es aber auch mal mit was süssem.
streich etwas nutalla oder honig um den kleinen und schleck ihn ab wie ein lolli,vielleicht klappts so besser.
gruss newcomer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Mai 2002 um 15:34

Gewöhnungssache..
also, als ich "damit" angefangen habe, fand ich es auch alles andere als toll, ihm einen zu "blasen"...aber mittlerweile tu ich es wirklich gern "ihn" in den mund zu nehmen und meinen schatz damit um den verstand zu bringen...aber ich kann dich trösten, obwohl ich es oft tu und gerne tu passiert es immer noch manchmal, dass mich der geruch zum würgen bringt. ich versuch dann einfach an was anderes zu denken dann gehts meistens wieder. manchmal kommt der würgereiz auch davon,dass "er" zu tief im mund ist, aber das lässt sich ja wunderbar steuern.
naja, aber wie die anderen schon gesagt haben, mach nur das, was dir selber spass macht, wenn es dich davor ekelt, hat es wenig sinn und dein schatz will sicher auch nicht, dass du es nur ihm zuliebe machst.

viel spass noch *GGG*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Mai 2002 um 16:51

Warum findet ihr das alle so eklig?
Also ich bin mit Sicherheit die Verklemmteste und überhaupt. Aber DAS finde ich absolut nicht schlimm...
Wieso müsst ihr da würgen??? SO richtig mit Brechreiz und so? Und warum? Wegen dem Geruch? Oder warum?
Eure MiG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2002 um 23:47
In Antwort auf taryn_12482861

Warum findet ihr das alle so eklig?
Also ich bin mit Sicherheit die Verklemmteste und überhaupt. Aber DAS finde ich absolut nicht schlimm...
Wieso müsst ihr da würgen??? SO richtig mit Brechreiz und so? Und warum? Wegen dem Geruch? Oder warum?
Eure MiG

Ok, ok, ich nehms zurück. JETZT bin ich andrer Meinung!
Es ist bei Weitem das Ekelhafteste.
Warum dachte ich neulich noch anders? Weil wir es da nicht bis zum SCHLUSS gemacht haben. Und der ist aber das Entscheidende...
MiG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2002 um 23:49
In Antwort auf dwayne_12254872

Idiotensichere Formulierungen ...
... sind immer länger als nötig, aber bevor wieder keiner den kern der Aussage versteht: Wie gesagt, soll man nix machen was einem keinen Spass macht, aber das angestrebte Ziel von Oralverkehr ist schließlich der Orgasmus des passiven Partners und nicht der des aktiven. Der Lustgewinn für den Verwöhnenden kommt also eher aus dem Kopf. Wenn ich meine Partnerin oral verwöhne habe ich meinen Spass daran weil es ihr gefällt auch wenn "Pussylecken" objektiv betrachtet nicht der grösste kulinarische Genuss ist. Will heissen: Wenn meine Freundin dabei nix fühlen würde fände ich Oralverkehr wohl auch nicht gerade genussvoll.

Lieber bender!
Schön ausgedrückt. Es stimmt, es geht dabei wohl eher um den passiven Partner.
Außer bei sowas wie 69 oder so....
MiG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2002 um 13:17
In Antwort auf piety_11969804

Danke!
Hallöschen!

Vielen Dank für Eure Ratschläge!
Natürlich macht es mir auch Spaß ihn zum Wahnsinn zu bringen, daher wollte ich ihm ja durch oralen Sex ein weiteres Sahnehäubchen aufsetzen.
Wahrscheinlich war es einfach nur ungewohnt. Ja, der Geruch hat mich zuerst auch abgeschreckt, wobei ich aber sagen kann, dass er sich schon wäscht Er war auch nicht zu tief in meinem Mund, nur bis zur Eichel. Der Geschmack war komisch und süßlich.
Natürlich sollte Sex beiden Spaß machen. Einerseits fand ich es etwas befremdend seinen kleinen Freund im Mund zu haben, aber andererseits auch aufregend, wie sehr er dabei "abging".

Ich muss wohl einfach mal abwarten, vielleicht gewöhnt frau sich ja daran. Es macht auf jeden Fall Spaß ihn so zur Extase zu bringen :-]

Mann oral verwöhnen
Hallo Cathy Bennet,

also wenn man sein Schatz liebt, dann fällt es einen doch nicht schwer den Mann oral zu verwöhnen?
Ich weiß das er sich pflegt und wäscht und das Verlangen ihn mit dem Mund zu verwöhnen, kommt von ganz allein. Das es Frauen gibt die das bei jedem Mann können mit dem sie ins Bett hüpfen ist für mich auch unvorstellbar. Ich habe dabei auch noch nie einen unangenehmen Geruch in der Nase gehabt.
Könnte aber auch damit zu tun haben, ob der Mann raucht, Alkohol trinkt und was er gegessen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram