Home / Forum / Sex & Verhütung / Oralsex

Oralsex

14. Januar 2002 um 15:31

Hi!

Also, ich bin männlich, 20 Jahre alt und führe seit ca. 1 Jahr mit meiner Freundin eine sehr glückliche Beziehung.
Auch beim Sex verstehen wir uns sehr gut.
Ich liebe es, wenn sie es mir mit dem Mund macht.
Neulich hat sie mich angesprochen, warum ich sie denn nicht lecken würde. Naja, es ist ja nicht so, dass ich es noch nie getan hätte, aber ich gebe zu, ich habe es sehr selten gemacht.
Ich kann es 100% verstehen, dass sie sich wünscht, dass ich es ihr oral mache, aber irgendwie habe ich in mir eine, hmm, wie soll ich sagen, eine "Hemmschwelle". Ich weiß nicht, was ich machen soll. Sobald sie zu feucht wird, vergeht mir halt die Lust, sie zu lecken. Aber ich will sie doch auch glücklich machen!!

Hat nicht irgendjemand eine Tipp für mich, wie ich diese "Hemmschwelle" in meinem Kopf überwinden kann?

Viele Grüße

Mehr lesen

14. Januar 2002 um 16:30

Nichts übereilen,...
Hi Tom!

Wenn Du noch nicht soweit bist, dann lass es!
Ich bin auch zwanzig, aber weiblich, und mein Freund macht es oral, glaube ich, bei mir sehr gerne, denn es macht ihn auch an!
Kann mir aber vorstellen, dass du da eine Hemmschwelle hast, nüchtern gesagt sieht das "da unten" ja auch alles sehr komisch aus!
Probiers doch nicht gleich mit 100 %, sondern taste Dich langsam ran!
Die meisten Frauen finden es sehr erregend, wenn der Mann sie leicht an der Leiste mit dem Mund berührt, also da, wo die Oberschenkel innen enden...
Versuchs einfach mal, gib deiner Freundin ganz zärtliche Küsse in die "Umgebung", und dann kannst du dich doch immer ein wenig näher ran trauen, aber nur, wenn du wirklich dazu bereit bist!
Vielleicht hast Du ja auch Angst davor, dass deine Freundin irgendwie komisch schmeckt oder riecht, dann geht vorher zusammen duschen!

Meld dich mal, wenn du einen ersten Schritt gemacht hast!

Viel Spaß dabei, denn das ist das wichtigste-


MS_Colalight

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2002 um 21:15
In Antwort auf hedvig_12839899

Nichts übereilen,...
Hi Tom!

Wenn Du noch nicht soweit bist, dann lass es!
Ich bin auch zwanzig, aber weiblich, und mein Freund macht es oral, glaube ich, bei mir sehr gerne, denn es macht ihn auch an!
Kann mir aber vorstellen, dass du da eine Hemmschwelle hast, nüchtern gesagt sieht das "da unten" ja auch alles sehr komisch aus!
Probiers doch nicht gleich mit 100 %, sondern taste Dich langsam ran!
Die meisten Frauen finden es sehr erregend, wenn der Mann sie leicht an der Leiste mit dem Mund berührt, also da, wo die Oberschenkel innen enden...
Versuchs einfach mal, gib deiner Freundin ganz zärtliche Küsse in die "Umgebung", und dann kannst du dich doch immer ein wenig näher ran trauen, aber nur, wenn du wirklich dazu bereit bist!
Vielleicht hast Du ja auch Angst davor, dass deine Freundin irgendwie komisch schmeckt oder riecht, dann geht vorher zusammen duschen!

Meld dich mal, wenn du einen ersten Schritt gemacht hast!

Viel Spaß dabei, denn das ist das wichtigste-


MS_Colalight

Mir gehts auch so
hallo
mir geht es mit meinem freund genauso. mein exfreund hat mich immer untenrum befriedigt auch oral, dies hat mich auch etwas geprägt, denn es war mein erster freund.
Ich hab jetzt einen sehr lieben Freund, mein traummann, aber dieses eine kleine etwas fehlt mir doch etwas. Er befriedigt mich nicht oral, ich weiss nicht woran es liegt, er hat sich auch schon mal rangetastet in der Leistengegend mal geküsst an den Oberschenkelinnenseiten, aber nie... sor ichtig... und danach sehne ich mich.

Bei ihm hab ich schon oral...es gefällt ihm auch. Ich glaube langsam er traut sich nicht, vor mir hatte er nur 1 freundin und da war das sexualleben sehr beschränkt.
was soll ich tun?
mit ihm reden?
ist mir irgendwie peinlich gerade über das thema oral zu reden. hellp!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2002 um 14:59
In Antwort auf hedvig_12839899

Nichts übereilen,...
Hi Tom!

Wenn Du noch nicht soweit bist, dann lass es!
Ich bin auch zwanzig, aber weiblich, und mein Freund macht es oral, glaube ich, bei mir sehr gerne, denn es macht ihn auch an!
Kann mir aber vorstellen, dass du da eine Hemmschwelle hast, nüchtern gesagt sieht das "da unten" ja auch alles sehr komisch aus!
Probiers doch nicht gleich mit 100 %, sondern taste Dich langsam ran!
Die meisten Frauen finden es sehr erregend, wenn der Mann sie leicht an der Leiste mit dem Mund berührt, also da, wo die Oberschenkel innen enden...
Versuchs einfach mal, gib deiner Freundin ganz zärtliche Küsse in die "Umgebung", und dann kannst du dich doch immer ein wenig näher ran trauen, aber nur, wenn du wirklich dazu bereit bist!
Vielleicht hast Du ja auch Angst davor, dass deine Freundin irgendwie komisch schmeckt oder riecht, dann geht vorher zusammen duschen!

Meld dich mal, wenn du einen ersten Schritt gemacht hast!

Viel Spaß dabei, denn das ist das wichtigste-


MS_Colalight

An MS_Colalight
Hi!

Zuerst mal ganz lieben Dank für Deine Tipps!
Werde sie auf jeden Fall in die Tat umsetzen. Muss aber leider noch bis zum Wochenende warten (WE-Beziehung...).
Werde meine süße Freundin dann hoffentlich überraschen können.
Habe jetzt aber etwas Bedenken, dass sie meine neue "Experimentierfreude" gar nicht möchte, da sie meint, sie habe mich durch ihre Aufforderung dazu gedrängt.

Naja, mal schauen, was passiert...

LG Tom

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2002 um 14:36
In Antwort auf tivoli_12460190

Mir gehts auch so
hallo
mir geht es mit meinem freund genauso. mein exfreund hat mich immer untenrum befriedigt auch oral, dies hat mich auch etwas geprägt, denn es war mein erster freund.
Ich hab jetzt einen sehr lieben Freund, mein traummann, aber dieses eine kleine etwas fehlt mir doch etwas. Er befriedigt mich nicht oral, ich weiss nicht woran es liegt, er hat sich auch schon mal rangetastet in der Leistengegend mal geküsst an den Oberschenkelinnenseiten, aber nie... sor ichtig... und danach sehne ich mich.

Bei ihm hab ich schon oral...es gefällt ihm auch. Ich glaube langsam er traut sich nicht, vor mir hatte er nur 1 freundin und da war das sexualleben sehr beschränkt.
was soll ich tun?
mit ihm reden?
ist mir irgendwie peinlich gerade über das thema oral zu reden. hellp!!!

Nun mal nicht so schüchtern...
Nun mal nicht so schüchtern Offen darüber schreiben tust du ja schon, also trau dich! Du wirst den richtigen Moment und die richtigen Worte schon finden... Wenn es Dir so wichtig ist (kann ich gut verstehen ), solltest du dir es auch genehmigen ein Gespäch darüber anzubahnen...oder anzuflüstern...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2002 um 17:48

Nehmen und Geben
Hast Du Dir schon mal überlegt, dass auch Du feucht bist, bestimmte Gerüche ausstrahlst und "schmeckst"? Möglicherweise, wenn Du sogar in ihrem Mund kommst, nimmt sie auch das noch auf sich, um Dich glücklich zu machen. Ihr Männer schmeckt nicht unbedingt nach Schokoladeneis und riecht nach Jasmin, und trotzdem tun wir Frauen vieles für Euch, weil wir wissen, ihr mögt es... das sollte Dir mal zu denken geben. Nehmen und Geben...

Gruss aus Spanien, Sylvia.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2002 um 19:30

Lieber Tom..
Du musst es auch wirklich wollen und solltest daran auch Spass haben.Ich kann aus meinem Intimleben nur berichten, dass es vielen Männern gut gefällt, es sie sogar sehr anmacht.Aber es gibt Männer, die machen es nur, weil es zum Programm gehört.Andere lieben es total, weil es sie selber anregt.Ich muss aber auch sagen, dass wenn ich ein Mann wäre, so manche Frauen oral auch nicht verwöhnen würde.Ich bin gerne in der Sauna, und da sehe ich nunmal viele Nackte.Manchmal frage ich mich, ob einige Frauen zuhause keinen Rasierer haben?OK, nicht jede mag es ganz glatt, aber so an den Seiten könnten sie sich doch rasieren.Ich kenne keinen Mann, der es mag, eine Frau oral zu verwöhnen, die soo behaart ist, dass die Schamhaare zwischen seinen Zähnen hängen bleiben.Einfach unhygienisch.In den 70ziger Jahren war es noch normal voll behaart zu sein, ausser im Islam.Aber mitlerweile gehört es doch zur täglichen Hygiene, sich im Intimbreich auch zu rasieren.Ich persönlich praktiziere das, seit ich 17 bin.Also ein Jahr ungefähr(Spass beiseite)Sorry, aber ist meine Meinung..Grüsse Vivian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2002 um 17:39

Altbekanntes Problem
Hey DU!
Ich habe zwar nicht wirklich eine Lösung für dich, aber ich wollte dir sagen, dass es bei meinem Freund genauso ist! Er fährt voll darauf ab, wenn ich ihn oral befriedige, aber er selbst hat es bei mir erst einmal gemacht! Ich finde das nicht so schlimm, weil ich es nicht sooo geil finde.
Aber ich kann deine Freundin schon verstehen und vielleicht solltest du einfach nur daran denken, dass es für sie genauso ist, wenn du kommst! Und wenn man sich erst mal überwunden hat, dann ist es doch gar nicht schlimm. Na hoffe, konnte dir wenigstens ein bisschen helfen
Leya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2002 um 11:13

Hallo Du!!!
Auf eine Art kann ich Dein Problem verstehen, auf der anderen Seite weiß ich aber auch, daß, wenn Du Dich einmal überwunden hast, Du es ziemlich geil finden wirst, es Deiner Freundin mit dem Mund zu machen.
Bei mir war es anfangs fast genau so, aber mir wurde bewußt, daß es schließlich was völlig normales ist, wenn meine Freundin naß wird. Naja, inzwischen finde ich kaum etwas erregender, als zu merken, wie meine Freundin naß wird.... naja, ich bin sicherlich nicht pervers veranlagt, aber ich finde den Geschmack dabei auch ziemlich anregend. Klar, es gehört für mich aber auch sehr viel Liebe dazu, um das so zu empfinden..... und es hat auch etwas damit zu tun, sich fallen zu lassen. Daß das jetzt nicht die perfekte Antwort sein kann ist mir auch klar, aber probier es einfach mal aus.... vielleicht gefällt es Dir ja dann auch so gut wie mir

Viele Grüße


Marvin72

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2002 um 11:20
In Antwort auf tivoli_12460190

Mir gehts auch so
hallo
mir geht es mit meinem freund genauso. mein exfreund hat mich immer untenrum befriedigt auch oral, dies hat mich auch etwas geprägt, denn es war mein erster freund.
Ich hab jetzt einen sehr lieben Freund, mein traummann, aber dieses eine kleine etwas fehlt mir doch etwas. Er befriedigt mich nicht oral, ich weiss nicht woran es liegt, er hat sich auch schon mal rangetastet in der Leistengegend mal geküsst an den Oberschenkelinnenseiten, aber nie... sor ichtig... und danach sehne ich mich.

Bei ihm hab ich schon oral...es gefällt ihm auch. Ich glaube langsam er traut sich nicht, vor mir hatte er nur 1 freundin und da war das sexualleben sehr beschränkt.
was soll ich tun?
mit ihm reden?
ist mir irgendwie peinlich gerade über das thema oral zu reden. hellp!!!

Hallo Du!!!
Hey, wie willst Du denn eine (richtig) glückliche Beziehung führen, wenn Du Deinen Freund in Ungewissheit lässt. Du sagst selber, daß er ein sehr lieber ist und daß er vor Dir erst eine Freundin hatte. Ich weiß, daß es nicht einfach ist, über solche Dinge zu reden, aber hast Du vielleicht mal darüber nachgedacht, daß er es bei Dir sehr gerne mal mit dem Mund machen würde und sich vielleicht nur nicht traut, aus Angst, daß Du denken könntest, er sei pervers, oder so. Wenn er wieder mal bei Dir in der (Gegend) küssen sollte, dann sag ihm doch einfach, er solle bitte weitermachen..... sag ihm einfach, was Dir gefallen würde. Du kannst ja auch auf spielerische Art versuchen, ihn dazu zu bringen, das nimmt vielleicht auch ein bißchen die Schüchternheit.....
Vielk Spaß dabei uind liebe Grüße

Marvin72

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2002 um 21:34

Nach langer Zeit...
Hi!
Hmm, ich muss gestehen, ich bin nur durch Zufall mal wieder in dieses Forum gerutscht und war ziemlich erstaunt, dass mein Thread hier immer noch präsent ist.
Zuerst möchte ich allen danken, die sich meinem Problem angenommen haben. Aber ich glaube, dass ich auch einige Sachen klarstellen muss, damit Ihr hier nicht ein total falsches Bild von mir bekommt.
Zum einen liegt mein "Hemmung" sicherlich nicht an der Hygiene. Meine Freundin und ich legen sehr viel Wert auf Sauberkeit - und ja, sie ist auch rasiert.
Außerdem ist es nun wirklich nicht so, dass ich von ihr verlange, dass sie mich mit dem Mund verwöhnt. Sie tut es wirklich nur, weil sie es möchte. Ich komme auch nicht in ihrem Mund. Und ich kann gut verstehen, dass sie das auch nicht zulassen würde (jedenfalls nicht ohne Kondom).
Nun ja, ich habe versucht, diese von mir beschriebene "Hemmschwelle" zu überwinden. Habe ihr auch davon erzählt und jetzt sagt sie natürlich immer:"Aer nur,wenn du auch wirklich willst..."
Ich habe sie nun schon mehrmals mit dem Mund verwöhnt und muss sagen, dass ich mich allmählich daran gewöhne. (Nicht nur gewöhnen, es erregt mich auch).

Tja, so ist der Stand der Dinge.
Über weitere Bemerkungen / Tipps würde ich mich natürlich freuen.

Bye, Tom

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram