Home / Forum / Sex & Verhütung / Oralsex einseitig.......

Oralsex einseitig.......

20. Februar 2007 um 13:19

Ich würde gerne Eure Meinung
lesen zu folgendem :

Sie: ist für alles offen ,möchte spontanen Sex ,ekelt sich NICHT vor Sperma und davor einen Mann zu verwöhnen ,ist aktiv.

ER : lässt sich verwöhnen , ist passiv,lässt sie machen ,ekelt sich vor Oralsex ,vor Sperma ,ist nicht spontan programiert Sex d.h.nur zu bestimmten Zeiten ,will es bequem haben bei Sex und danach gleich einschlafen ,schiebt Ausreden vor ,warum er dies und jenes nicht macht .

Sie und ER sind mein Freund und ich .
Ich hab keine Lust mehr ,es geht Jahre
so .
Alles Reden hat nix genützt .

Soll ich aufgeben ? Solange ich
mache ,was er will ,isses ok für ihn.
Und weil ich nicht mehr funktioniere,
ist jetzt Stress.

Ich war sexuell immer aktiv und es hat mir immer Spass gemacht .
Aber so kann ich nicht mehr .

Nina

20. Februar 2007 um 13:31

War bei meinem Ex auch so.
Getrennt haben wir uns aber, weil noch viel viel mehr schief lief. Nur wegen Sex hätte ich mich nicht getrennt, aber ich versteh schon, dass dich das frustet! Wenn dein Freund jetzt Stress macht, weil du ihm nicht mehr immer so zu Willen bist, wie früher, ist das für mich ein Zeichen, dass es ihm nur um Sex geht.
Wenn er dich liebt, dann gibt er sich mühe und akzeptiert, wenn du keinen Bock mehr hast immer nur ihm zu willen zu sein. Wenn er das nicht tut, dann hat es keinen Zweck, dann liebt er nicht wirklich dich, sondern das was du ihm all die Zeit gegeben hast. Dann solltest du wirklich über eine Trennung nachdenken, sonst wirst du irgendwann verrückt und unglücklich.
LG
Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 13:45

@cefeu
Ich glaube nicht, dass er gehemmt ist, sondern für mich hört es sich eher an, als ob er den Pascha raushängen lässt: Er lässt sie ganz bequem machen und rührt selbst keinen Finger. Er will dass sie für ihn funktioniert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 13:58
In Antwort auf tran_12080613

@cefeu
Ich glaube nicht, dass er gehemmt ist, sondern für mich hört es sich eher an, als ob er den Pascha raushängen lässt: Er lässt sie ganz bequem machen und rührt selbst keinen Finger. Er will dass sie für ihn funktioniert.

@ kleineelfe
das glaube ich allerdings auch.

er behandelt dich wie eine lebende vollfunktionierende sexpuppe (sorry)
du schreibst, das geht schon jahre(!) so. irgendwann ist auch mal schluss. wenn das ganze reden nichts genützt hat & weiter gefallen lassen würde ich mir das nicht mehr.
als aussensteher zu sagen, beende das ganze ist immer einfach, aber du machst dich doch zur "sklavin". immer schön das machen, was er will, damits keinen stress gibt. das macht kaputt.
das ist auch kein aufgeben, sondern der richtige schritt!

liebe grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 15:22

Hmmm, könnte sein, muss aber nicht.
Vielleicht sollte sie nochmal schreiben, was er denn wirklich so sagt, dann kämen wir der Sache näher.
Ich weiß aber, dass in meinem Fall, also bei meinem Ex sicher keine Hemmungen der Grund für sein Verhalten waren (ähnliches Verhalten wie hier). Er war eher das Gegenteil von gehemmt und grade deshalb so fordernd.

Klar gibt es wichtigere Dinge als Sex in einer Beziehung, aber ich finde schon, dass Liebe und Sex zusammengehören. Und wenn er ihr jetzt Stress macht, weil sie ihm nicht mehr soviel Sex gibt, wie er es vorher gewohnt war, dann macht das auf mich eher den Eindruck, als ob er den Sex höher bewertet.
Vor Sperma ekeln sich ja viele Männer, aber das bedeutet ja nicht, dass er gehemmt ist, oder es als Ausrede nutzen kann, um nicht selbst aktiv zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 16:10

Fordernd ????????????
Nein.
Ich ging immer auf ihn zu .Er wird kaum aktiv . Wenn ich gar nichts tue ,dann passiert auch nichts.
Wenn ich an intimen Stellen
anfasse ,dann erstarrt er.
Spontan geht nichts .Nur abends/ nachts vor
dem einschlafen.Ich hab mit ihm geredet
und ihm gesagt ,was mir nicht
gefällt .
Er hat auch ein Nähe /DistanzProblem, wenn man ihm zu nah kommt ,dann flüchtet er.
Probleme werden selten ausdiskutiert,ausser ich bin hartnäckig .Ausserdem ist er dominant
und ein WIR Gefühl kennt er nicht .
Immer ICH ICH .Ich habe auch das Gefühl,daß er sich nie richtig festgelegt hat .

Im Internet guckt er die nackten ,jungen Mädels an .Er ist 45 J., ich bin 38 J.

Ich glaube ,daß mit ihm einiges nicht stimmt.DA fällt mir auch agressive Passivität ein.

Stern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 16:52

Antwort
Er hat eine Mutterproblematik .

Wir sind seit 9 Jahren zusammen.
Die Probleme sind nicht nur sexuell.....

Ich habe einen emotionalen Burn-out .

Stern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 17:22

Ja ,...
das sind Kinder und gemeinsamer
Besitz .
Einfach so geht nicht .

Stern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 17:49

Schätze du bist gefragt
Ich schätze, Millionen Männer sehnen sich nach Dir! Versuchs doch einfach mal und nimm dir was Du willst, ich kann mir nicht vorstellen dass Dus bereust!! Viel Spaß!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 17:53

Sehe gerade dass Du 46 bist!!
Jetzt sind es Millionen plus 1 die sich nach Dir sehnenWas gibt es denn sexyeres als ne Frau im besten Alter die weiß was sie will und sichs nimmt??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 20:19

Hallo Nina,
Dein Mann ist einfach nur der pure Egoist. Du bist auf dem besten Weg zur Depression, wenn Du an so einer Beziehung festhältst. Ein Mann, der sich beim Sex so abnormal verhält, schenkt Dir ja bestimmt auch sonst keine Liebe.
Sprich ihn doch mal auf Trennung an und schau, wie er reagiert. Erkläre ihm, daß Du Dir den Sex, den Du magst und brauchst, in Zukunft wo anders holen wirst.
Wenn er sich dann nicht besser um Dich kümmert, liegt ihm wirklich nichts an Dir.

Liebe Grüße
lieberteufel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2007 um 6:32
In Antwort auf lieberteufel

Hallo Nina,
Dein Mann ist einfach nur der pure Egoist. Du bist auf dem besten Weg zur Depression, wenn Du an so einer Beziehung festhältst. Ein Mann, der sich beim Sex so abnormal verhält, schenkt Dir ja bestimmt auch sonst keine Liebe.
Sprich ihn doch mal auf Trennung an und schau, wie er reagiert. Erkläre ihm, daß Du Dir den Sex, den Du magst und brauchst, in Zukunft wo anders holen wirst.
Wenn er sich dann nicht besser um Dich kümmert, liegt ihm wirklich nichts an Dir.

Liebe Grüße
lieberteufel

Egiostischer Narzisst
Das trifft es auch . Jemand schrieb mir
und wies mich darauf hin .Ich finde es ist gar nicht so abwegig .

Ausserdem ist er gefühlskalt ,Alexitymie ist der Fachausdruck .

Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2007 um 9:20

Kick ihn!
Hallo,

wenn ich das höre, muss ich wirklich an einen bezahlten Dienst denken. Und weil du jetzt nicht mehr so machst wie du willst, ist jetzt Streß? Der spinnt doch völlig.

Wenn ein Mann eine Frau liebt, ist er nur glücklich, wenn auch sie auf ihre Kosten kommt! Wenn ich mal nicht gekommen bin, ist mein Freund enttäuscht und macht sich Vorwürfe. Gut, das ist jetzt vielleicht auch übertrieben, aber wenn er nach Uhrwerk vorgehen läßt und danach gleich pennt statt dich zu knuddeln, ist er eindeutig der Falsche.

Sonst hätte ich ja gesagt, red mal mit ihm drüber. Aber wenn es schon seit Jahren so geht und du ihn schon öfter drauf angesprochen hast, hat es wirklich keinen Sinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2007 um 13:33

Es gibt doch Partnerberatungen/Therapien
Vielleicht wäre das eine Möglichkeit, um die Beziehung nicht aufgeben zu müssen und etwas an seinem Verhalten zu ändern. Allein wegen der Kinder. Habe das Problem gestern nicht so durchblickt. Und irgendwie habe ich beim Lesen des Threads auch eher an ein sehr junges Paar gedacht. Sorry, sollte nicht immer von mir auf andere schließen .

Aber grade dein Burnout Syndrom ist ein echtes Warnsignal. Du/Ihr solltet wirklich was unternehmen. Weiß dein Mann denn, wie sehr dich das emotional belastet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2007 um 15:48

Einfach ist es keinesfalls...
...ich weiß, was Trennung+Scheidung bedeutet. Ich habe das über 15 Jahre ausgehalten, bis die Kinder groß genug waren. Jetzt habe ich 'ne Freundin, die mir endlich (!) das alles in sexueller Hinsicht (und auch sonst) bringt, wonach ich "gesucht" habe.

Ich würde gehen, an Deiner Stelle. Keiner kann sagen, Du hättest es nicht versucht.

Gruß,
Micha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2007 um 23:19

Das Besste verpasst
Bestimmt hat dies dein Freund noch nie probiert.
Wenn Er Dich liebt, und du es magst, ist es etwas vom schönsten sich an Deinem Honigmund zu laben. Zu erleben wie gut das meiner Allerliebsten tut, macht glücklich und zufrieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 11:47

Antworten
Danke für Euere Antworten .

Bei ihm ist eine Therapie sinnlos. Er ist seelisch krank und müßte längst in
Behandlung sein.Er verweigert das
total .

Ich habe jahrelang alles versucht,und mußte erst mal drauf kommen,daß es nicht an mir liegt .

Ich möchte endlich das nachholen,was ich jahrelang vermisse .Mit ihm geht es nicht.

Es wird ein hartes Stück Arbeit .
Fremdgehen ist keine Lösung .Aber so weitermachen auch keine.
Ich komme mir vor wie ein Single,der Beziehungsstress hat . Habe mit ihm Probleme ,die ich alleine nicht habe.

Er hat keine Einsicht.

nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen