Home / Forum / Sex & Verhütung / Oralsex bis zum Ende?

Oralsex bis zum Ende?

19. Januar 2004 um 12:32

Hi.

Tja, ich hatte leider noch nicht das Glück, richtig im Mund einer Frau zu kommen, wenn sie dann noch schlucken würde, wärs das größte.
Ist das so ein Problem bei euch Frauen oder hatte ich bisher einfach nur Pech?

cu

19. Januar 2004 um 13:27

Vertrauen
Hi ich glaube eine Frau braucht dazu wirklich viel Vertrauen zu ihrem Partner weil es anfangs doch eine Überwindung ist, aber ich kenne viele Frauen die das dann tun und sogar Spaß dran haben!
Ciao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2004 um 13:31
In Antwort auf shakti_12099954

Vertrauen
Hi ich glaube eine Frau braucht dazu wirklich viel Vertrauen zu ihrem Partner weil es anfangs doch eine Überwindung ist, aber ich kenne viele Frauen die das dann tun und sogar Spaß dran haben!
Ciao

Versteh ich nicht !!!
Also meiner meinung nach gehört das dazu.
Ich versteh die Frauen nicht, die da so rumzicken.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2004 um 13:35
In Antwort auf sweet21

Versteh ich nicht !!!
Also meiner meinung nach gehört das dazu.
Ich versteh die Frauen nicht, die da so rumzicken.

...
Lieber zicken als kotzen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2004 um 13:48
In Antwort auf sweet21

Versteh ich nicht !!!
Also meiner meinung nach gehört das dazu.
Ich versteh die Frauen nicht, die da so rumzicken.

*kopfschütteln*
Also DEN Kommentar hätte sich wirklich jemand sparen können...
Ich vertrete die Meinung: alles, was man seiner Partnerin/seinem Partner gibt, sollte man wenigstens einmal selber probiert haben.
Dann können wir ja mal sehen, wer zickig ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2004 um 14:57

Bei mir hat es auch etwas gedauert,
aber es stimmt schon, dazu gehört sehr viel Vertrauen. Es kam auch von mir selbst, mein Mann hat sich sogar davon nach dem "ersten Mal" selbst geekelt. Mir hats geschmeckt. Habe sogar manchmal ein Verlangen nach dem Geschmack seiner Sperma. Er macht es ja inzwischen auch bei mir. Wir sind ziemlich offen in der Beziehung und probieren immer was neues aus und gehen ein Schritt weiter, sonst wird es ja langweilig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2004 um 15:11
In Antwort auf elseken

...
Lieber zicken als kotzen!!!

-
ich persönlich hab kein problem mitm schlucken, ganz im gegenteil-
aber das ist wahrscheinlich eh ne absolute partner frage.
Vielleicht hab ich mit meinem süßen aber auch einfach glück gehabt, weil mir sein sperma "schmeckt" und ich moch von anfang an nicht davor ekelte, sogar gierig drauf war, weil ich einfach wissen wollte, wies schmeckt.
er raucht nicht und trinkt auch kein kaffee. kenn es also auch nicht, wenn das sperma durch sowas verändert schmeckt.

aber sowieso jeder das ihre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2004 um 10:14

?
Ich hatte schon das Glück, wenn ich es so sagen darf, aber es ist nichts besonderes

Ist eben wie als würde man in der Frau selber kommen.

Und wenn du sie Oral verwöhnst tut sie es evtl. auch bei dir?!
Bei mir war es so..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2004 um 13:00
In Antwort auf boaz_11905324

?
Ich hatte schon das Glück, wenn ich es so sagen darf, aber es ist nichts besonderes

Ist eben wie als würde man in der Frau selber kommen.

Und wenn du sie Oral verwöhnst tut sie es evtl. auch bei dir?!
Bei mir war es so..

Hab ich ja schon gemacht.
Eine Frau Oral zu verwöhnen finde ich sowieso mit am besten. Hat aber nichts "gebracht"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2004 um 17:19
In Antwort auf basima_11927670

-
ich persönlich hab kein problem mitm schlucken, ganz im gegenteil-
aber das ist wahrscheinlich eh ne absolute partner frage.
Vielleicht hab ich mit meinem süßen aber auch einfach glück gehabt, weil mir sein sperma "schmeckt" und ich moch von anfang an nicht davor ekelte, sogar gierig drauf war, weil ich einfach wissen wollte, wies schmeckt.
er raucht nicht und trinkt auch kein kaffee. kenn es also auch nicht, wenn das sperma durch sowas verändert schmeckt.

aber sowieso jeder das ihre

Hab auch kein problem damit...
, ganz im gegenteil, ich finds irgendwie erregend. ab aber auch nen einfühlsamen freund, der mir echt nichts aufgezwungen hat. er hat sogar noch nicht mal gefragt, ob ichs mache, sondern hat mich erst oral befriedigt und so hab ichs dann bei ihm auch getan. war aber eher reine neugier. *g* mir gefällts... und ich glaube mitlerweile tun es auch viele frauen, oder

MfG

p.s.: mein freund hat mich letztens sogar gefragt wie das für mich ist und mir gestanden, dass er extra immer viel ananas isst! *lach* naja... soll ja helfen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2004 um 17:50

Pech
ich tue es aber nicht immer, und nur, wenn ich sehr liebe. aber mein freund sagt, es sei nicht die Regel, also hattest sicher nur Pech. Bei meinem ersten Freund habe ich es ungern gemacht, bei meinem jetzigen liebe ich es, obwohl er optisch mir weniger gefällt, aber meine Gefühle sind beim Sex besser spürbar. Es hat viel mit Innigkeit und Vertrauen zu tun bei mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2004 um 17:53

Hi,
ich als Mann finde das überflüssig. Liebesbeweis usw. finde ich Quatsch, was soll daran schmecken??? Als Stimulation ist das voll ok. aber alles andere ist nun wirklich Porno hoch 5. Wenn man jemanden wirklich liebt, will man ihm oder besser ihr das unbedingt antun? Eine schöne Stimulation und dann schönen Sex das ist die Krönung, vor alledem hat die Frau auch was davon.

Der Vergleich er macht es bei der Frau hinkt denn sie sondert keinen zähflüssigen Sperma ab.

Liebesbeweis: Na ich denke der Mann kann auch aus Liebe darauf verzichten.

Was soll schon tolles dabei sein, eine Frau seinen Sperma schlucken zu lassen?

Wenn die Natur das gewollt hätte, würden das "alle" Frauen gerne machen.

Mutprobe oder Machtverhältnis:
Wenn eine Frau das bei ihren Partner macht ok, solange es von ihr aus geht. Aber es ist scheinbar ein Machtverhältnis des Mannes, denn die orale Stimulation ist ein dominantes Verhalten der Frau. Das Sperma schlucken wieder ein return.

Es sollte jeder selber entscheiden, aber ich denke es ist absolut nicht nötig. Ein gemeinsamer Orgasmus ist und bleibt immer noch das Größte (per Stellung X).

Gruß Ger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2004 um 19:36
In Antwort auf lolita_11977537

Hab auch kein problem damit...
, ganz im gegenteil, ich finds irgendwie erregend. ab aber auch nen einfühlsamen freund, der mir echt nichts aufgezwungen hat. er hat sogar noch nicht mal gefragt, ob ichs mache, sondern hat mich erst oral befriedigt und so hab ichs dann bei ihm auch getan. war aber eher reine neugier. *g* mir gefällts... und ich glaube mitlerweile tun es auch viele frauen, oder

MfG

p.s.: mein freund hat mich letztens sogar gefragt wie das für mich ist und mir gestanden, dass er extra immer viel ananas isst! *lach* naja... soll ja helfen...

Naja....
es gib da aber auch wirklich unterschiede was den spermageschmack anbetrifft!Vegetarier schmecken anders als normalos,besser!Tötlich ist es wenn Mann viel raucht,viel kaffee trinkt und gott weiss was noch!Also wir sind doch nicht ohne geschmacksknospen zur welt gekommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2004 um 19:49
In Antwort auf pich_12927400

Naja....
es gib da aber auch wirklich unterschiede was den spermageschmack anbetrifft!Vegetarier schmecken anders als normalos,besser!Tötlich ist es wenn Mann viel raucht,viel kaffee trinkt und gott weiss was noch!Also wir sind doch nicht ohne geschmacksknospen zur welt gekommen!

Hast...
Du Dein Wissen eigentlich aus einer representativen Umfrage, oder aus einem Frauenmagazin ?
Also ich glaube kaum das Vegetarier besser schmecken und schon gar nicht glaube ich, daß Rauchen eine Auswirkung auf den Sperma-Geschmack hat. Das klingt mir sehr nach Frauen-Propaganda.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2004 um 22:17
In Antwort auf inigo_12137303

Hi,
ich als Mann finde das überflüssig. Liebesbeweis usw. finde ich Quatsch, was soll daran schmecken??? Als Stimulation ist das voll ok. aber alles andere ist nun wirklich Porno hoch 5. Wenn man jemanden wirklich liebt, will man ihm oder besser ihr das unbedingt antun? Eine schöne Stimulation und dann schönen Sex das ist die Krönung, vor alledem hat die Frau auch was davon.

Der Vergleich er macht es bei der Frau hinkt denn sie sondert keinen zähflüssigen Sperma ab.

Liebesbeweis: Na ich denke der Mann kann auch aus Liebe darauf verzichten.

Was soll schon tolles dabei sein, eine Frau seinen Sperma schlucken zu lassen?

Wenn die Natur das gewollt hätte, würden das "alle" Frauen gerne machen.

Mutprobe oder Machtverhältnis:
Wenn eine Frau das bei ihren Partner macht ok, solange es von ihr aus geht. Aber es ist scheinbar ein Machtverhältnis des Mannes, denn die orale Stimulation ist ein dominantes Verhalten der Frau. Das Sperma schlucken wieder ein return.

Es sollte jeder selber entscheiden, aber ich denke es ist absolut nicht nötig. Ein gemeinsamer Orgasmus ist und bleibt immer noch das Größte (per Stellung X).

Gruß Ger

@ chamane,
das hast du aber klasse beschrieben!!! Donnerwetter, solche Worte aus dem Mund eines Mannes!
Nur bei einer Sache muß ich dir wiedersprechen, ich denke die orale Stimulation ist kein dominantes sondern ein devotes Verhalten der Frau.

LG kleinefreche (auch devot angehaucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2004 um 9:10
In Antwort auf tamara_11875731

@ chamane,
das hast du aber klasse beschrieben!!! Donnerwetter, solche Worte aus dem Mund eines Mannes!
Nur bei einer Sache muß ich dir wiedersprechen, ich denke die orale Stimulation ist kein dominantes sondern ein devotes Verhalten der Frau.

LG kleinefreche (auch devot angehaucht

Hallöle,
kann man erst so empfinden (dominantes Verhalten des Mannes) ist aber nach meiner Meinung nicht so, obwohl hier Varianten existieren. Da ich als Schamane privat Menschen helfe, kam ich an einen Punkt wo ich mich mit diesem Problem auseinander setzen mußte. Dank der Pornoindustrie die das geschickt eingefädelt hat, stellt der Oralsex beim Mann ein Verhalten über die Frau da. Aber da ich mich mit der Natur beschäftige sieht das etwas anders aus. Sex ist nichts anderes als ein Machtverhalten zwischen den Partnern. Das merken wenige Menschen, viele denken da gar nicht dran und schon kann man Foren wie diese füllen, Sexprobleme sind an der Tagesordnung und vor alledem sind schnell Partnerprobleme entstanden und niemand weiß warum.
Dominantes Verhalten bestimmt auch den Altag.
Frauen geben sich für immer mehr hin, unter dem Deckmantel Liebe. Natürlich kann das auch anders herum sein, aber oft wird der Mann eine Beziehung entweder kippen oder beenden, denn dominantes Verhalten der Frau findet der Mann oft nicht so klasse. Wenn wir die Männer fragen würden was für Stellungen ihn am meisten reizen, Stellung von hinten, auf ihr drauf, er sitzt vor ihr und sie liegt vor ihm usw. Immer ist der Mann höher als die Frau, er kann den Takt bestimmen. Beim Oralsex bei der Frau sind viele Männer sehr schnell bereit ohne mit der Wimper zu zucken, klar er hat alles unter Kontrolle. Wenn aber die Frau den Mann Oral stimuliert, ist er hilflos, gerde wenn er dabei liegt. Darum ist im Porno oft der Mann in einer höheren Stellung dabei gezeigt. Tiefenpsychologie, wenn es anders wäre würden es viele Männer die sonst dominant sind das nicht mehr so prickelnd finden außer die Frau bringt ihn zum Orgasmus und nimmt den Sperma im Mund auf.

Ich könnte hier sicherlich noch viel mehr schreiben, möchte aber den Text nicht sprengen, ggg.

Ich weiß nur eins, ich finde es teilweise erschreckend für was sich manche Frauen hinreissen lassen unter dem Begriff Liebe. Liebe heißt auf den Partner eingehen und auch Verzicht und Einfühlungsvermögen. Partner kann man nicht halten oder Besitzen durch "ich mache alles", eher durch guten Sex wo beide sich absolut fallen lassen können.

Nur so als Tip.

Gruß Ger

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2004 um 9:30
In Antwort auf inigo_12137303

Hallöle,
kann man erst so empfinden (dominantes Verhalten des Mannes) ist aber nach meiner Meinung nicht so, obwohl hier Varianten existieren. Da ich als Schamane privat Menschen helfe, kam ich an einen Punkt wo ich mich mit diesem Problem auseinander setzen mußte. Dank der Pornoindustrie die das geschickt eingefädelt hat, stellt der Oralsex beim Mann ein Verhalten über die Frau da. Aber da ich mich mit der Natur beschäftige sieht das etwas anders aus. Sex ist nichts anderes als ein Machtverhalten zwischen den Partnern. Das merken wenige Menschen, viele denken da gar nicht dran und schon kann man Foren wie diese füllen, Sexprobleme sind an der Tagesordnung und vor alledem sind schnell Partnerprobleme entstanden und niemand weiß warum.
Dominantes Verhalten bestimmt auch den Altag.
Frauen geben sich für immer mehr hin, unter dem Deckmantel Liebe. Natürlich kann das auch anders herum sein, aber oft wird der Mann eine Beziehung entweder kippen oder beenden, denn dominantes Verhalten der Frau findet der Mann oft nicht so klasse. Wenn wir die Männer fragen würden was für Stellungen ihn am meisten reizen, Stellung von hinten, auf ihr drauf, er sitzt vor ihr und sie liegt vor ihm usw. Immer ist der Mann höher als die Frau, er kann den Takt bestimmen. Beim Oralsex bei der Frau sind viele Männer sehr schnell bereit ohne mit der Wimper zu zucken, klar er hat alles unter Kontrolle. Wenn aber die Frau den Mann Oral stimuliert, ist er hilflos, gerde wenn er dabei liegt. Darum ist im Porno oft der Mann in einer höheren Stellung dabei gezeigt. Tiefenpsychologie, wenn es anders wäre würden es viele Männer die sonst dominant sind das nicht mehr so prickelnd finden außer die Frau bringt ihn zum Orgasmus und nimmt den Sperma im Mund auf.

Ich könnte hier sicherlich noch viel mehr schreiben, möchte aber den Text nicht sprengen, ggg.

Ich weiß nur eins, ich finde es teilweise erschreckend für was sich manche Frauen hinreissen lassen unter dem Begriff Liebe. Liebe heißt auf den Partner eingehen und auch Verzicht und Einfühlungsvermögen. Partner kann man nicht halten oder Besitzen durch "ich mache alles", eher durch guten Sex wo beide sich absolut fallen lassen können.

Nur so als Tip.

Gruß Ger

Re: "Hallöle,"
Und was spricht dagegen "alles" in gutem Sex mit einfliessen zu lassen. Deiner Meinung nach ist es erschreckend, aber wissen tust du es nicht.

DasX

p.s. Dem Genuss tut es keinen Abbruch ob man devot oder dominat einen geblasen bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2004 um 10:04
In Antwort auf ludvik_12705941

Re: "Hallöle,"
Und was spricht dagegen "alles" in gutem Sex mit einfliessen zu lassen. Deiner Meinung nach ist es erschreckend, aber wissen tust du es nicht.

DasX

p.s. Dem Genuss tut es keinen Abbruch ob man devot oder dominat einen geblasen bekommt.

Re. @DasX
Hi,
du gar nichts, solange es beide wollen ohne Hintergedanken, wie ich möchte meinen Partner nicht verlieren etc.
Aber das hatte ich ja schon erläutert, wo keine Probleme sind brauchen wir auch nicht darüber reden.

Aber ich denke das es viele User gibt die hier nur lesen und die wirklich ernsthafte Probleme haben und sich hier informieren möchten. Da kann man auch mal Ansätze bringen, denn es ist nicht Standart das Oralsex immer dazu gehört. Oft kann es auch zu bösen Konflikten in der Partnerschaft kommen, das habe ich nun schon Live des öfteren erlebt und glaube mir, das sind echt böse Probleme.

Wo alles klappt braucht man nicht drüber reden auch verurteile ich nichts, nur das ich nicht falsch verstanden werde .

Gruß Ger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2004 um 10:49

Meine Erfahrung
...ich befriedige meinen Freund gerne mit dem Mund, ich mag französisch einfach.
Geschluckt habe ich auch schon paar mal, zwar noch nicht bei ihm, aber bei zweien davor. Das eine Mal fand ich es echt eklig, weil das Sperma nen widerlichen Geschmack hatte, das zweite Mal wars nicht so schlecht. Kommt wohl auch auf die Ernährung an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2004 um 12:30

Also
ich hab damit kein problem, mir gefält es, meinen Freund mit de mund zu verwöhnen!
geschluckt habe ich auch schon und fand es nicht wirklich eklig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2004 um 14:47
In Antwort auf hewie_12039722

Hast...
Du Dein Wissen eigentlich aus einer representativen Umfrage, oder aus einem Frauenmagazin ?
Also ich glaube kaum das Vegetarier besser schmecken und schon gar nicht glaube ich, daß Rauchen eine Auswirkung auf den Sperma-Geschmack hat. Das klingt mir sehr nach Frauen-Propaganda.

Keine probleme
auch , wenn sich das vielleicht jetzt dumm anhört, weil ich es noch nicht gemacht habe, würde ich nichts dagegen haben und auch schlucken
ich kann verstehen, dass manche frauen es vielleicht nicht mögen, doch für mich gibt es da keine grund es nicht zu tun. es ist doch bestimmt für jede frau ein gutes gefühl den freund oder mann zu verwöhnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2004 um 15:15

Machtspielchen...
... also generell finde ich, was beiden gefällt ist erlaubt.

Mir gefällts-bis zum Schluss je nach Stimmung, aber ich hatte noch nie den Gedanken dabei, dass ich dabei die Unterdrückte sei-schließlich hab ich ja sein bestes Teil zwischen meinen scharfen Zähnen, da muß ER mir doch eigentlich viel mehr vertrauen und ist mir viel mehr ausgeliefert, oder ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2004 um 15:12

Warum nicht?
Also ich hab nicht wirklich ein Problem damit meinen Freund oral zu verwöhnen und auch das Sperma zu schlucken.Wer das nicht mag muss dann halt Grenzen setzen und es lassen.Ich finde es aber eigentlich sehr erregend wenn er sich unter mir vor Lust windet.Da hab ich ja dann auch was von..

Schöne Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2004 um 15:34

... also ich lehn`s ab
bin ich jetzt ganz von gestern, altmodisch oder wie ?
Oral kann doch eigentlich nur Vorspiel sein, das sprichwörtliche Tüpfelchen auf dem i.
Ist ER dann bald soweit, dann gehts ab in die V., wo das Ding halt hineingehört.
Nichts wird geschluckt oder gespuckt,
es endet auf die natürlichste Art der Welt ... mit ein paar Spritzern !
So fand ich es bisher immernoch völlig OK und halte es weiterhin so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2004 um 12:47
In Antwort auf tamara_11875731

@ chamane,
das hast du aber klasse beschrieben!!! Donnerwetter, solche Worte aus dem Mund eines Mannes!
Nur bei einer Sache muß ich dir wiedersprechen, ich denke die orale Stimulation ist kein dominantes sondern ein devotes Verhalten der Frau.

LG kleinefreche (auch devot angehaucht

@chamane
ich kann mich der"kleinen Frechen " nur anschließen. Das hast Du wirklich toll geschrieben. (Und das aus dem Mund eines Mannes!)Wohl wahr... Wäre schön, wenn mehr Männer so eine faire und objektive Meinung hätten.

Dankbaren Gruß, daß es mal jemand auf den Punkt bringt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2004 um 13:10

Noch nicht probiert
Ich hab's einfach noch nicht probiert. Mein Freund zieht seinen Penis immer raus, bevor er spritzt. Er will mir nicht in den Mund spritzen, ich nehme an, weil er davon ausgeht, dass ich das auch nicht will. Generell bin ich auch nicht so wahnsinnig neugierig darauf. Aber wenn's mal passiert, werd ich's halt schlucken. Was soll's.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2004 um 14:38

Also...
ich liebe oralsex (geben genausoviel wie empfangen) und ich habe mit schlucken überhaupt kein problem. für mich gehört es einfach dazu. ich hatte noch keinen mann bei dem das sperma so schlecht schmeckt, dass ich nicht schlucken würde. ausserdem ist der penis beim orgasmus sowieso meistens soweit hinten im mund drin, dass ich das sperma automatisch gleich schlucke ohne viel zu schmecken. mir macht es einfach spaß, aber da ist jeder anders. ich kenne auch viele frauen die nicht schlucken würden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2004 um 14:55

Hast Du Dein Saft schon mal probiert?
Nicht jederfraus Geschmack ist das....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2004 um 17:04
In Antwort auf lucina_12118881

Also...
ich liebe oralsex (geben genausoviel wie empfangen) und ich habe mit schlucken überhaupt kein problem. für mich gehört es einfach dazu. ich hatte noch keinen mann bei dem das sperma so schlecht schmeckt, dass ich nicht schlucken würde. ausserdem ist der penis beim orgasmus sowieso meistens soweit hinten im mund drin, dass ich das sperma automatisch gleich schlucke ohne viel zu schmecken. mir macht es einfach spaß, aber da ist jeder anders. ich kenne auch viele frauen die nicht schlucken würden.

Oral bis zum Ende
Hallo Wilddiva!So eine Frau wie Dich möchte ich mal haben.Oralsex finde ich auch total geil.Leider ist meine Frau nur selten dazu bereit.Sperma schlucken würde sie niemals, obwohl es für mich total irre wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2004 um 18:35

Wenn du so fragst...
...hab ich auch noch ne Frage: "Wieso stehen Männer nur so darauf?"

Und jetzt zu deiner Frage... Ich finde es gehört doch dazu zu "schlucken"! Ich meine es schmeckt nicht besonders, und auch die Konsistenz ist ekelig... aber wenn man es 2- 3 mal gemacht hat gewöhnt man sich dran.
Man beachte nur... NIE SCHLUCKEN WENN MAN(N) DEN ABEND VORHER EINEN GETRUNGEN HAT!!!

Lieben Gruß,
Thundergirl84

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2004 um 19:10
In Antwort auf Thundergirl84

Wenn du so fragst...
...hab ich auch noch ne Frage: "Wieso stehen Männer nur so darauf?"

Und jetzt zu deiner Frage... Ich finde es gehört doch dazu zu "schlucken"! Ich meine es schmeckt nicht besonders, und auch die Konsistenz ist ekelig... aber wenn man es 2- 3 mal gemacht hat gewöhnt man sich dran.
Man beachte nur... NIE SCHLUCKEN WENN MAN(N) DEN ABEND VORHER EINEN GETRUNGEN HAT!!!

Lieben Gruß,
Thundergirl84

???
Was meinst Du damit:

" NIE SCHLUCKEN WENN MAN(N) DEN ABEND VORHER EINEN GETRUNGEN HAT!!! "

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2004 um 15:50

Hmm...
Wenn das so wichtig für Dich ist, dann hattest Du bisher halt nur Pech.

Ich verwöhne meinen Freund auch hin und wieder bis zum Ende mit dem Mund. Ich finde es superschön, wenn ich seine Leidenschaft wachsen sehen kann, wenn die Lust schier nicht mehr aufzuhalten scheint und ich Mittel und Wege finde, um es noch einen Moment länger hinauszuzögern. Ich liebe es mit anzusehen, wie er sich unter meinen Händen, Lippen und Zunge völlig gehen lassen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2004 um 16:40

Super trick!!!!
also ich machs immer so,dass ich bis zum schluss blase und wenn er kommt,halt ich ihn weiter im mund,aber halte seine "spermaröhre" zu und somit gelangt das alles nicht in meinen mund,aber er hat trotzdem genuß bis zum schluss! (und er hat das gefühl,dass er in meinem mund kommt!!!!!)
mein freund findet das super!ich spüre mit meinen fingern richtig den druck,der dahinter steckt ,aber man kann es gut mit zeige-und mittelfinger zuhalten!
probierts mal ladies!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2004 um 21:41

Jede Frau ist anders...
... leider hast du halt eine erwischt, die es nicht mag. Ich persönlich finde es einfach toll, wenn der Mann quasi dahinfließt vor lauter Lust. Sein Penis schwillt enorm an und man kann ihn um den Verstand bringen. Das Sperma zu schlucken ist auch nicht so ein wahnsinniges Problem, allerdings schmeckt es von Mann zu Mann anders und je nachdem tut man es lieber oder weniger gern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2004 um 11:44
In Antwort auf aramis_12573902

???
Was meinst Du damit:

" NIE SCHLUCKEN WENN MAN(N) DEN ABEND VORHER EINEN GETRUNGEN HAT!!! "

Erklärung...
... damit meine ich, dass man nie sein Sperma schlucken soll, wenn er den Tag vorher viel Alkohol getrunken hat!!! Dann schmeckt das ja so was von wiederlich!
Also ich hoffe meine Warnung ist jetzt angekommen!

Lieben Gruß,
Thundergirl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2005 um 20:25

Lecker ist es nicht gerade
Ich habe mich immer schon gefragt, warum Männer eigentlich so darauf abfahren, wenn eine Frau schluckt. Ich persöhnlich habe nichts gegen Oralsex, schlucken würde ich aber glaube ich nie. Allein schon die Vorstellung, das Sperma im Mund zu haben, ruft in mir Würgekrämpfe aus. Auf diese Erfahrung möchte ich gern verzichten, aber wie man so sagt-sag niemals nie. Ich habe eine natürliche Abneigung gegen Körperflüssigkeiten. Ich meine-klar, Sperma ist was ganz natürliches wie eben entschuldigung Kot, Urin oder Schweiss. Aber es kommt doch niemand auf die Idee, jemandens Schweiss zu trinken. Ausserdem enthält Sperma zum Teil auch Urin. Irgendwo habe ich eine Beschreibung von Spermageschnmack gelesen-eine Mischung aus rohen Eiern und Salzwasser. Klingt nicht lecker, oder.Würde Sperma nach Schokolade schmecken, würde ich das Ganze vielleicht anders sehen. Aber so wies eben schmeckt, ist es definitiv kein Dessert. Und na ja, ganz ehrlich gesagt,-ich glaube, es gibt keine Frau, die den Spermageschmack wirklich LIEBT. Vielleicht macht es Frauen an, weil Männer darauf abfahren, und sie überwinden darum die Ekelgrenze und gewöhnen sich daran. Aber Mögen tut es denke ich keine. Männer mögens zwar, selber würden sies kaum trinken. Habe schon von Männern gehört, dies probiert haben und gesagt-also ekelig ist es nicht. Aber die haben einen Schluck gemacht in der Art-ja, ich habs halt probiert und nicht gekotzt, also kannst du es auch. Und am besten sind Aussagen wie-ich fahre total darauf ab, wenn sie schluckt. Aber küssen möchte ich sie nicht danach. Bravo.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2005 um 20:44
In Antwort auf carlyn_12743042

@chamane
ich kann mich der"kleinen Frechen " nur anschließen. Das hast Du wirklich toll geschrieben. (Und das aus dem Mund eines Mannes!)Wohl wahr... Wäre schön, wenn mehr Männer so eine faire und objektive Meinung hätten.

Dankbaren Gruß, daß es mal jemand auf den Punkt bringt.

Ich hab mal gelesen...
... dass das Sperma jedes Mal anders schmeckt- je nachdem was Mann gerade gegessen hat: wenn es früchte sind, soll es eher süßlich schmecken, wenn er alkohol getrunken hat, soll es (sorry Männer) widerlich schmecken...

drum lass ich meinen schatz viiiiiiiiiel Honig essen

LG Cadence

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2005 um 23:31
In Antwort auf ananas2

Machtspielchen...
... also generell finde ich, was beiden gefällt ist erlaubt.

Mir gefällts-bis zum Schluss je nach Stimmung, aber ich hatte noch nie den Gedanken dabei, dass ich dabei die Unterdrückte sei-schließlich hab ich ja sein bestes Teil zwischen meinen scharfen Zähnen, da muß ER mir doch eigentlich viel mehr vertrauen und ist mir viel mehr ausgeliefert, oder ?

Völlig korrekt
)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2005 um 23:46
In Antwort auf tamara_11875731

@ chamane,
das hast du aber klasse beschrieben!!! Donnerwetter, solche Worte aus dem Mund eines Mannes!
Nur bei einer Sache muß ich dir wiedersprechen, ich denke die orale Stimulation ist kein dominantes sondern ein devotes Verhalten der Frau.

LG kleinefreche (auch devot angehaucht

Sowohl als auch
...kommt wohl ganz auf die Frau an, wie sie es empfindet. Ich als Mann wäre hübsch vorsichtig damit, zu denken ich dominiere eine Frau, die mein sensibelstes Köperteil im Mund hat! Und ich erwarte auch nicht von meiner Partnerin, dass sie meinen Sperma schluckt, wenn sie es von sich aus möchte, ist das was anderes, im allgemeinen ziehe ich rechtzeitig zurück. Weil: NUR was BEIDEN gefällt ist ERLAUBT!
LG Cunni Felatio

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2005 um 23:56
In Antwort auf hewie_12039722

Hast...
Du Dein Wissen eigentlich aus einer representativen Umfrage, oder aus einem Frauenmagazin ?
Also ich glaube kaum das Vegetarier besser schmecken und schon gar nicht glaube ich, daß Rauchen eine Auswirkung auf den Sperma-Geschmack hat. Das klingt mir sehr nach Frauen-Propaganda.

Dann koste doch selbst mal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2005 um 11:28
In Antwort auf zandra_11949828

Lecker ist es nicht gerade
Ich habe mich immer schon gefragt, warum Männer eigentlich so darauf abfahren, wenn eine Frau schluckt. Ich persöhnlich habe nichts gegen Oralsex, schlucken würde ich aber glaube ich nie. Allein schon die Vorstellung, das Sperma im Mund zu haben, ruft in mir Würgekrämpfe aus. Auf diese Erfahrung möchte ich gern verzichten, aber wie man so sagt-sag niemals nie. Ich habe eine natürliche Abneigung gegen Körperflüssigkeiten. Ich meine-klar, Sperma ist was ganz natürliches wie eben entschuldigung Kot, Urin oder Schweiss. Aber es kommt doch niemand auf die Idee, jemandens Schweiss zu trinken. Ausserdem enthält Sperma zum Teil auch Urin. Irgendwo habe ich eine Beschreibung von Spermageschnmack gelesen-eine Mischung aus rohen Eiern und Salzwasser. Klingt nicht lecker, oder.Würde Sperma nach Schokolade schmecken, würde ich das Ganze vielleicht anders sehen. Aber so wies eben schmeckt, ist es definitiv kein Dessert. Und na ja, ganz ehrlich gesagt,-ich glaube, es gibt keine Frau, die den Spermageschmack wirklich LIEBT. Vielleicht macht es Frauen an, weil Männer darauf abfahren, und sie überwinden darum die Ekelgrenze und gewöhnen sich daran. Aber Mögen tut es denke ich keine. Männer mögens zwar, selber würden sies kaum trinken. Habe schon von Männern gehört, dies probiert haben und gesagt-also ekelig ist es nicht. Aber die haben einen Schluck gemacht in der Art-ja, ich habs halt probiert und nicht gekotzt, also kannst du es auch. Und am besten sind Aussagen wie-ich fahre total darauf ab, wenn sie schluckt. Aber küssen möchte ich sie nicht danach. Bravo.

He!!!
Na mal langsam bitte! Ich akzeptiere deine Meinung ja gern und wenn Schlucken nix für dich ist, dann is das ok aber verallgemeiner das mal bitte nicht so.
Ich kenn (mich besonders eingeschlossen) eine Menge Frauen die liebend gern das Sperma ihres Freundes schlucken.
Werte das bitte nicht so total ab und schlußfolger von dir auf andere.
Denn so ist es nun weiß Gott nicht.
Oralsex ist der absolute Hammer und es macht mich total an, wenn er in meinem Mund kommt, mehr noch, als wenn er auf mich drauf spritzt.
Es schmeckt auch überhaupt nicht so abartig, wei du glauben machen willst.
Es ist sehr ärgerlich, dass du das so denunzierst nur weil es dich ekelt.
Sperma ist doch keinesfalls mit Kot oder Schweiß zu vergleichen. Es ist ja kein Abfallprodukt un dient auch nicht zur Ausscheidung von Giftstoffen. Der Vergleich ist absolut nicht gerechtfertigt.
Ich wieß nicht ob dein Freund dich leckt aber wenn solltest du da vielleicht auch Gerechtigkeit walten lassen, denn das ist ihm ja dann auch nicht ekelig.
Sperma schlucken ist sehr erregend, ganz normal und absolut nicht ekelig!

Probiert es einfach mal aus. Tut euch und eurem Schatz den Gefallen.

Lg
Pauline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2005 um 11:40

Also ich finde
es bleibt doch jeder Frau selbst überlassen, ob sie schluckt oder nicht. ich persönlich habe kein Problem damit das Sperma meines Schatzes zu schlucken. So wirklich nach etwas schmecken tut es auch nicht.( ausser er hat getrunken, dann ist es recht bitter )aber wier gesagt die eine mag es die andere halt nicht!das muss man(n) so hinnehmen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2005 um 12:25

Oralsex bis zum Ende
Als ich habe da kein Problem damit. Ich schlucke den Saft meines Schatzis immer, wenn wir Oralsex machen. Die Beste Stellung ist dabei die 69, ich verwöhne sein bestes Stück mit dem Mund, bis es ihm kommt und gleichzeitig verwöhnt er meine Muschi und leckt natürlich auch meinen Saft aus. Allerdings mögen wir es nur, wenn wir beide auch intim rasiert sind, was wir allerdings immer sind.
Gruß Olga

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2005 um 16:31
In Antwort auf ninon_12691312

He!!!
Na mal langsam bitte! Ich akzeptiere deine Meinung ja gern und wenn Schlucken nix für dich ist, dann is das ok aber verallgemeiner das mal bitte nicht so.
Ich kenn (mich besonders eingeschlossen) eine Menge Frauen die liebend gern das Sperma ihres Freundes schlucken.
Werte das bitte nicht so total ab und schlußfolger von dir auf andere.
Denn so ist es nun weiß Gott nicht.
Oralsex ist der absolute Hammer und es macht mich total an, wenn er in meinem Mund kommt, mehr noch, als wenn er auf mich drauf spritzt.
Es schmeckt auch überhaupt nicht so abartig, wei du glauben machen willst.
Es ist sehr ärgerlich, dass du das so denunzierst nur weil es dich ekelt.
Sperma ist doch keinesfalls mit Kot oder Schweiß zu vergleichen. Es ist ja kein Abfallprodukt un dient auch nicht zur Ausscheidung von Giftstoffen. Der Vergleich ist absolut nicht gerechtfertigt.
Ich wieß nicht ob dein Freund dich leckt aber wenn solltest du da vielleicht auch Gerechtigkeit walten lassen, denn das ist ihm ja dann auch nicht ekelig.
Sperma schlucken ist sehr erregend, ganz normal und absolut nicht ekelig!

Probiert es einfach mal aus. Tut euch und eurem Schatz den Gefallen.

Lg
Pauline

Geschmackssache
Ich habe es auch nicht verallgemeinern wollen. Oralsex IST etwas Schönes. Nur könnte ich mich nie dazu überwinden, das Sperma zu schlucken. Ich habe auch kein Problem damit, wenn das Sperma auf den Körper gelangt, nur eben nicht in den Mund. Das hat ja nichts damit zu tun, dass mir der Partner nicht gefällt.Klar möchte man dem Partner die Freude bereiten. Aber ich denke, es wäre keine Freude für ihn, wenn er sehen würde, welche Überwindung es mich kostet. Es liegt allein und einzig an dem Geschmack, den ich mir halt nicht so toll vorstelle. Ich war schon einige Male nahe dran, doch konnte ich mich nicht überwinden und liess es lieber sein. Das können eben nicht alle Frauen. Vielleicht liegt es auch irgendwo in meinem Unterbewusstsein, dass Sperma schlucken etwas ekliges ist. Aber natürlich bleibt das jeder FRau überlassen, ob sies tut oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2005 um 16:36

Mhh...naja
also ich mache es immer bis zum Ende und auch noch länger und manchmal folgt noch ein weiteres Mal.
Und ich schlucke auch immer.

Vielleicht hast du nur pech mit den Frauen...aber als mann wäre ich schon froh wenn eine Frau mich oral befriedigen würde. Zumindest das Schlucken ist nicht allzu toll...denn so lecker ist es dann doch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2005 um 17:28

Also
...ich habe null Probleme mit Oralsex im Gegenteil. Aber um zu schlucken muss ich so richtig in Stimmung sein. Ansonsten muss ich sofort würden. Wenn der Saft so warm rausgeschossen kommt und der Geschmack ist nicht gerade genau definierbar dann kommt es schonmal vor das ich es ausspucke und nicht schlucke. Manchmal schmeckt der Saft einfach so widerlich das es mir hoch kommt. Aber der Oralsex kann ja auch so wunderschön sein. Danach einfach in ein Taschentuch damit und gut.

LG Ela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 9:25


elubabs findet wie immer die richtigen worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2013 um 9:27
In Antwort auf juls

Super trick!!!!
also ich machs immer so,dass ich bis zum schluss blase und wenn er kommt,halt ich ihn weiter im mund,aber halte seine "spermaröhre" zu und somit gelangt das alles nicht in meinen mund,aber er hat trotzdem genuß bis zum schluss! (und er hat das gefühl,dass er in meinem mund kommt!!!!!)
mein freund findet das super!ich spüre mit meinen fingern richtig den druck,der dahinter steckt ,aber man kann es gut mit zeige-und mittelfinger zuhalten!
probierts mal ladies!

Au Au
Schönen Gruß an die Prostata

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen