Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / ONS

ONS

13. September 2006 um 19:42 Letzte Antwort: 13. September 2006 um 20:31

Bei einem Klassentreffen habe ich eine Jungendfreundin wiedergetroffen. Wir fanden uns schon immer gut...,es wurde ein toller Abend- tanzen, flirten...- der Alkohol kam dazu, kurz gesagt: wir landeten im Bett.
Das Problem ist, sie ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern, ich bin auch fest liiert.
Am nächsten Morgen war uns die Sache ziemlich peinlich, sie meinte,ONS wären heutzutage "normal".
Was meint ihr?

Mehr lesen

13. September 2006 um 19:45

Wer definiert denn
was "normal" ist.... und nicht alles, was "normal" ist, muß auch richtig sein....

für mich unvorstellbar, muß aber jeder selber wissen, ob er in der Partnerschaft damit leben kann.

Gefällt mir
13. September 2006 um 20:31

Normal ist relativ
Hallo Gevin,
wie schon geschrieben, ist normal immer relativ. Ich finde ONSs nicht schlimm, wenn es in dem Moment beide wollen und die Fronten geklärt sind - also keiner den anderen damit verletzt. Ist es denn eher der ONS, der dich zu dieser Frage bringt oder die Tatsache, dass sie verheiratet ist und zwei Kinder hat? Denn ehrlich gesagt wäre das für mich eher das Schwierige, nicht der Sex für eine Nacht.
Gruß
Kinaputt

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers