Home / Forum / Sex & Verhütung / Onlineerziehung?

Onlineerziehung?

27. Juni um 13:04 Letzte Antwort: 4. Juli um 14:59

Ich habe online einen Mann kennengelernt. Wir verstehen uns sehr gut, aber wir wohnen sehr weit weg. Er möchte mit mir jetzt eine Onlineerziehung machen. Ich muss Aufgaben für ihn machen und darf mich nicht mehr ohne seine Erlaubnis anfassen. Schon das schreiben darüber erregt mich sehr! Aber ich muss auch Beweisfotos machen. Eigentlich vertraue ich ihm. Aber auch so, ich darf keine Kontakte zu anderen Männern mehr haben. Er will eine richtige Beziehung mit mir. Geht das? Hat jemand sowas schon gemacht? Wie war es für euch?

Mehr lesen

27. Juni um 13:50

Du musst halt wissen ob du eine „echte Beziehung“ bevorzugst oder so eine Handy-Beziehung.
Nicht das er dich am Ende mit den Fotos erpressen will.
Er wird wohl viele heiße Fotos von dir kriegen..ohne sich selbst bemühen zu müssen. Wer weiß ob er nicht in Wirklichkeit verheiratet ist.. warum nicht gleich die Zweit-Frau werden? 🤷‍♀️

Gefällt mir
27. Juni um 13:55
In Antwort auf lupe_18764954

Ich habe online einen Mann kennengelernt. Wir verstehen uns sehr gut, aber wir wohnen sehr weit weg. Er möchte mit mir jetzt eine Onlineerziehung machen. Ich muss Aufgaben für ihn machen und darf mich nicht mehr ohne seine Erlaubnis anfassen. Schon das schreiben darüber erregt mich sehr! Aber ich muss auch Beweisfotos machen. Eigentlich vertraue ich ihm. Aber auch so, ich darf keine Kontakte zu anderen Männern mehr haben. Er will eine richtige Beziehung mit mir. Geht das? Hat jemand sowas schon gemacht? Wie war es für euch?

Ich liese mich auf so etwas nicht ein, das kann ganz böse enden 

Gefällt mir
27. Juni um 14:04
In Antwort auf carla.m

Ich liese mich auf so etwas nicht ein, das kann ganz böse enden 

es mag zu Beginn reizvoll sein..
aber nach einer Zeit merkst du:

“ich stehe immer noch alleine da“!

du hast nicht wirklich was von..
 

Gefällt mir
27. Juni um 14:07

Stellt euch vor, es gäbe kein Internet.

dann könnte man vielleicht eher eine reale Beziehung führen.
🤔

Gefällt mir
27. Juni um 14:59

ich würde es eher als spiel sehen und nicht als feste verbindung. solange es dir spass macht, mach mit, aber wenn du dich beginnst, unwohl zu fühlen, lass es bleiben. ich hab mich aus neugierde auch schon auf sowas eingelassen... aber irgendwann hatte ich dann genug. schau, dass du auf den fotos dein gesicht nicht zeigst...

Gefällt mir
27. Juni um 16:47
In Antwort auf lupe_18764954

Ich habe online einen Mann kennengelernt. Wir verstehen uns sehr gut, aber wir wohnen sehr weit weg. Er möchte mit mir jetzt eine Onlineerziehung machen. Ich muss Aufgaben für ihn machen und darf mich nicht mehr ohne seine Erlaubnis anfassen. Schon das schreiben darüber erregt mich sehr! Aber ich muss auch Beweisfotos machen. Eigentlich vertraue ich ihm. Aber auch so, ich darf keine Kontakte zu anderen Männern mehr haben. Er will eine richtige Beziehung mit mir. Geht das? Hat jemand sowas schon gemacht? Wie war es für euch?

Und hältst du dich denn daran, oder fasst du dich heimlich doch ab und zu an... ?

Gefällt mir
27. Juni um 16:54
In Antwort auf eviane

ich würde es eher als spiel sehen und nicht als feste verbindung. solange es dir spass macht, mach mit, aber wenn du dich beginnst, unwohl zu fühlen, lass es bleiben. ich hab mich aus neugierde auch schon auf sowas eingelassen... aber irgendwann hatte ich dann genug. schau, dass du auf den fotos dein gesicht nicht zeigst...

Eviane beschreibt es genau richtig, ich habe als Mann auch so etwas einmal ausgelebt und bitte auf den Bildern dein Gesicht nicht zeigen oder Merkmale an denen du zu erkennen bist. Es gibt genug komische Gestalten die mit deinen Bildern dann Spaß haben.

Gefällt mir
27. Juni um 16:54

Ich will mich wirklich daran halten! 

Gefällt mir
27. Juni um 17:05
In Antwort auf lupe_18764954

Ich will mich wirklich daran halten! 

Du solltest auf jeden Fall Beweisfotos davon machen.

Gefällt mir
27. Juni um 17:09

Beweis dass ich es nicht mache???

Gefällt mir
27. Juni um 17:10

Beweis dass ich es nicht mache???

Gefällt mir
27. Juni um 18:43
In Antwort auf lupe_18764954

Beweis dass ich es nicht mache???

Ja, genau. Ist bestimmt nicht einfach. Aber einfach kann ja jeder.

Gefällt mir
27. Juni um 20:04
In Antwort auf lupe_18764954

Ich habe online einen Mann kennengelernt. Wir verstehen uns sehr gut, aber wir wohnen sehr weit weg. Er möchte mit mir jetzt eine Onlineerziehung machen. Ich muss Aufgaben für ihn machen und darf mich nicht mehr ohne seine Erlaubnis anfassen. Schon das schreiben darüber erregt mich sehr! Aber ich muss auch Beweisfotos machen. Eigentlich vertraue ich ihm. Aber auch so, ich darf keine Kontakte zu anderen Männern mehr haben. Er will eine richtige Beziehung mit mir. Geht das? Hat jemand sowas schon gemacht? Wie war es für euch?

Sorry ein no go ohne ihn real gut zu kennen 

Gefällt mir
27. Juni um 20:10
In Antwort auf lupe_18764954

Beweis dass ich es nicht mache???

Sowas reizt real doch viel mehr.
online kann man schummeln...
 

Gefällt mir
27. Juni um 20:15

Trollinger unter uns☠️

Gefällt mir
28. Juni um 10:16

Ich finde eine Online Erziehung zwar interessant aber meines Erachtens ist es reizvoller wenn man sich kennt und real schon einiges gemacht hat . Sozusagen als Ersatz wenn man sich nicht dauernd treffen kann .

Gefällt mir
28. Juni um 14:50

Nicht reale Beziehungen haben den Vorzug, nicht enttäuscht werden zu können.

Gefällt mir
28. Juni um 15:46
In Antwort auf zauderer22

Nicht reale Beziehungen haben den Vorzug, nicht enttäuscht werden zu können.

Sie haben aber auch den Nachteil, das man alles glauben muss oder an allem zweifeln kann ... 

Gefällt mir
28. Juni um 19:36
In Antwort auf sarah.ma.

Sie haben aber auch den Nachteil, das man alles glauben muss oder an allem zweifeln kann ... 

Und man hat keinen realen Spass !!!!!

Gefällt mir
28. Juni um 19:52

Vielleicht ist so eine Online-Beziehung kurzfristig eine interessante Erfahrung, aber auf Dauer ist ein reales Zusammensein wahrscheinlich viel schöner. Ich würde mir das an deiner Stelle gut überlegen.

Gefällt mir
28. Juni um 19:59
In Antwort auf admkirk

Und man hat keinen realen Spass !!!!!

Aber auch die Risiken nicht - und die sind erschreckend.

Ich mag allerdings das Virtuelle ebenfalls nicht. Dann lieber abstinent leben.
 

Gefällt mir
29. Juni um 10:59

Hallo,
ich kann auch nur sagen. Mach keine Bilder mit Merkmalen (Gesicht,  Narben, Tätowierungen, Bild im Hintergrund, ...)  von dir mit dem man dich identifizieren kann.

Als Beweis, dass es wirklich Du bist und nicht ein Bild aus dem Internet kann auch ein Blatt mit seinem und deinem Nick oder so dienen.

Ansonsten viel Spass. Und wenn es keinen Spass mehr macht, höre einfach wieder auf.

Gruß

 

Gefällt mir
4. Juli um 14:59
In Antwort auf lupe_18764954

Ich habe online einen Mann kennengelernt. Wir verstehen uns sehr gut, aber wir wohnen sehr weit weg. Er möchte mit mir jetzt eine Onlineerziehung machen. Ich muss Aufgaben für ihn machen und darf mich nicht mehr ohne seine Erlaubnis anfassen. Schon das schreiben darüber erregt mich sehr! Aber ich muss auch Beweisfotos machen. Eigentlich vertraue ich ihm. Aber auch so, ich darf keine Kontakte zu anderen Männern mehr haben. Er will eine richtige Beziehung mit mir. Geht das? Hat jemand sowas schon gemacht? Wie war es für euch?

Hallo,

eines gleich vorweg. Es geht nichts über eine reale Beziehung in dieser Angelegenheit, das ist unbestritten, aber man sollte auch die Online-Erziehung nicht gleich verteufeln, denn sie kann sehr wohl ein Ersatz für die Leute, die ihre Neigung, aus was für Gründen auch immer, nicht real ausleben können, sein.
Wenn sich zwei verstehen, viel gegenseitiges Vertrauen aufbauen und ehrlich miteinander umgehen, kann das schon eine ganz tiefe Bindung hervorrufen und das sage ich nicht einfach aus einer Laune heraus, sondern nach langjährigen Erfahrungen!

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram