Home / Forum / Sex & Verhütung / Onanieren...

Onanieren...

20. Juni 2003 um 11:31

wieso müssen eigentlich Männer ständig onanieren???

Meiner sagt,dass er es fast täglich tut und ich weiß nicht wirklich,was ich davon halten soll.
Einerseits hab ich das Gefühl,dass ich ihm nicht ausreiche-bin aber andererseits auch nicht bereit,mich jeden Tag für ihn auf die Matte zu legen.Wenn ich keine Lust hab-hab ich keine Lust!
Aber ist es tatsächlich so,dass Männer IMMER Lust haben???
Wie kommt dieser geschlechtliche Unterschied zustande???

Könnt ihr mir das sagen???
Liebe Grüsse
Steph

20. Juni 2003 um 12:25

Unterschied? Moment mal!
Hallo Steph,

zunächst muss ich mal eindeutig in den Raum stellen, dass es diesen Unterschied meiner Meinung nach gar nicht gibt!
Selbstbefriedigung ist unabhängig davon ob man einen Partner hat oder nicht wichtig, ich mein es ist einfach Frustabbauend, befreiend, das ist natürlich.
Und du musst dich auch nicht jeden Tag "auf die Matte legen", ich glaube du bist noch sehr jung, oder? Warum redest du nicht einfach offen mit ihm über deine Gedanken?
Naja also Frauen befriedigen sich auch selber, oft wird das total runtergespielt, aber die machen das genauso oft und das ist auch gut so. Man weiß dann auch besser was einem gefällt wenn man selber Hand anlegt.
Also seh das nicht so verkrampft und rede einfach mal offen darüber mit ihm.

Lg, Anna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2003 um 13:39

Da hast du Recht,
Temptress,Männer onanieren nicht nur aus Lust heraus, sie lassen tatsächlich den inneren Druck dadurch raus, auch könnte man sagen, setzen Energien frei, diese könnte Mann genauso gut anderweitig einsetzen.

LG
Gabriele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2003 um 14:10

Es gibt viele Partnerschaften wo die Parter ungleich viel Lust haben,
manchmal ist es auch so dass die Frau öfter will als der Mann.

Für mich ist Onanieren in der Partnerschaft eine Form des Fremdgehens, wobei alles nur in der Phantasie stattfindet.

Allerdings liest sich Dein Posting insgesamt recht lustfeindlich, allein der Ausdruck "mich jeden Tag für ihn auf die Matte zu legen" wirkt sehr abschreckend. Ich glaub da würd ich auch sehr häufig onanieren, vermutlich auf Dauer sogar bevorzugt und dann mal schauen was die Welt sonst noch so zu bieten hat...

LG
bedman

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2003 um 21:19

Hi steph....
was du davon halten sollst???? lass ihn einfach in ruhe, ich denke, wenn er dich nicht unter druck setzt, "dich auf die matte zu legen", wie du so sagst, dann lass auch ihn in ruhe.

wo ist das problem???? manchmal denke ich , wir menschen machen uns probleme, wo gar keine sind. das leben ist manchmal schwer genug und über solche beziehungs-peanuts, sollte mann/frau sich nun wirklich keinen kopf machen.

meckern kannst du, wenn er seine bedürfnisse mit ner anderen auslebt, ansonsten lass ihn in ruhe oder mach einfach mit, wenn dir danach ist.

kittekatt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2003 um 21:22
In Antwort auf fannie_12957946

Es gibt viele Partnerschaften wo die Parter ungleich viel Lust haben,
manchmal ist es auch so dass die Frau öfter will als der Mann.

Für mich ist Onanieren in der Partnerschaft eine Form des Fremdgehens, wobei alles nur in der Phantasie stattfindet.

Allerdings liest sich Dein Posting insgesamt recht lustfeindlich, allein der Ausdruck "mich jeden Tag für ihn auf die Matte zu legen" wirkt sehr abschreckend. Ich glaub da würd ich auch sehr häufig onanieren, vermutlich auf Dauer sogar bevorzugt und dann mal schauen was die Welt sonst noch so zu bieten hat...

LG
bedman

Onanieren eine form des fremdgehens?????????
booh ich kanns nicht fassen, wie lustfeindlich klingt denn dass erst????

was soll der mist, kriegt euch mal wieder ein!! es geht hier nur darum, dass jemand spaß an seiner sexualität hat, auch ohne partner. soll der sich nen knoten reinmachen, wenn er mehr lust hat als sie????

und immer schön dran denken, der papst verbietet es auch und nach 1000 schuss ist eh schluss.

mal den kopf schüttelt---kittekatt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2003 um 22:35

Liebe Stephanya,
ich würde mir an deiner stelle nicht so viele gedanken darum machen.
bei den männern sind eben andere hormone, bzw. andere mengen der hormone im körper, die dafür sorgen, dass permanent spermien produziert werden und männer machen sich damit wohl irgendwie *luft*... manche bauen damit auch stress oder ärger ab. vielleicht nicht alle aber viele schon.

ich würde dir raten dir da nicht so viele gedanken zu machen und ihn einfach machen lassen.

lg
cosmic.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2003 um 23:35

Hab da einen kleinen süßen Witz zu:

Kommt eine weibliche Gehirnzelle durch's Ohr eines Mannes gekrochen und möchte die männlichen Gehirnzellen besuchen.
Sie ruft: "HAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAALLO!!!"
Keiner antwortet...
Dann ruft sie nochmal lauter: " HAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAALLOOOOOOOOOOO!!!-!!!!!!!"
Dann endlich kommt eine kleine männliche Gehirnzelle die Treppen herauf und sagt: "Komm ruhig runter, wir sind alle unten!"


Viana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2003 um 6:52
In Antwort auf kittekatt

Onanieren eine form des fremdgehens?????????
booh ich kanns nicht fassen, wie lustfeindlich klingt denn dass erst????

was soll der mist, kriegt euch mal wieder ein!! es geht hier nur darum, dass jemand spaß an seiner sexualität hat, auch ohne partner. soll der sich nen knoten reinmachen, wenn er mehr lust hat als sie????

und immer schön dran denken, der papst verbietet es auch und nach 1000 schuss ist eh schluss.

mal den kopf schüttelt---kittekatt

Geb dir recht
Hi Kittekatt,

wie zu lesen in meinem Post geb ich dir recht. Affig ist das. Er wichst, ooooh welch eine Schande. *am Boden kugel*
Manchmal frag ich mich wie verklemmt die Leute doch heutzutage noch sind *augenverdreh*

Anna

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2003 um 9:13

Hmmm jeden tag lust?
kommt auf das madel an und auf das wie oft man sie sieht wie geil der sex dann ist usw. ich denke mal das er wirklich super geil auf dich ist sei doch froh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2003 um 12:41
In Antwort auf tria_12152614

Da hast du Recht,
Temptress,Männer onanieren nicht nur aus Lust heraus, sie lassen tatsächlich den inneren Druck dadurch raus, auch könnte man sagen, setzen Energien frei, diese könnte Mann genauso gut anderweitig einsetzen.

LG
Gabriele

Liebe Mädels
womit habt ihr wirklich probleme?
das er seinen schw.. in die hand nimmt oder aber das ihr nicht mitmachen dürft - aber auch nicht wollt?
du musst schon sehr wenig dabei empfinden wenn du vom geschlechtsverkehr als "mich auf die matte zu legen" redest. möglicherweise wäre es besser ihn einmal richtig zu verwöhnen und damit auch dich selbst. könnte deine einstellung zum sex grundlegend ändern.
meine damen es ist aber auch von der anatomie des menschlichen körpers und seiner funktionsweise aus betrachtet ein unterschied in der männlichen und weiblichen sexualität. selbst die moderne frau ist von ihrem zyklus abhängig und naturbedingt zu unterschiedlichen zeiten des zyklus für sexuelle aktivitäten mehr oder weniger zum sex bereit.
zur meldung nach 1000 schuss ist schluss. ohne ein sexprotz zu sein aber mit meinen 46 jahren, davon 25 ehejahren und einem funktionierendem sexualleben kann ich diese meldung doch nur in das reich der fabel verweisen. rechnet doch selbst einmal nach - wenn ein mann wie euren meldungen zu entnehmen jeden tag onaniert und dazu auch noch eine frau/freundin hat die sich zumindest hin und wieder "auf die matte legt" wäre nach spätestens 2 1/2 jahren schluss mit lustig. dann wären so manche 18- 19-jährige männer schon impotent.
onanie und sex ist aber sicher kein probates mittel um frust, stress oder ähnliches abzubauen.
zum beitrag onanie sei ein form des fremdgehens. ich kenne mich, bin teil der partnerschaft und im normalfall sogar per du mit mir. wie soll ich da fremdgehen? ist es auch eine form von fremdgehen wenn ich eine andere frau auf der strasse sehe und mir ihr hintern oder busen gefällt? besonders in der badesaison darf ein mann dann nur mehr mit scheuklappen und augenbinden ins bad. manche frau aber auch.
wie verklemmt und sexfeindlich muss man für solche beiträge eigentlich sein?
mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2003 um 13:03
In Antwort auf kittekatt

Onanieren eine form des fremdgehens?????????
booh ich kanns nicht fassen, wie lustfeindlich klingt denn dass erst????

was soll der mist, kriegt euch mal wieder ein!! es geht hier nur darum, dass jemand spaß an seiner sexualität hat, auch ohne partner. soll der sich nen knoten reinmachen, wenn er mehr lust hat als sie????

und immer schön dran denken, der papst verbietet es auch und nach 1000 schuss ist eh schluss.

mal den kopf schüttelt---kittekatt

So leicht würd ich das nicht abtun
Wenn ein Partner weniger Lust hat als der andere und der andere dann häufig onaniert sehe ich das auch als ganz normal an.

Aber es gibt viele Partnerschaften wo auch bei ausgeglichener sexueller Lust nebenher onaniert wird (mit allerlei Phantasien). Warum? Spaß an seiner Sexualität? Könnte er ja auch sagen wenn er es mit der Nachbarin treibt: "Sorry, ich hatte nur Spaß an meiner Sexualität."

Ich habe auch immer nebenher onaniert, hatte dabei auch tolle Phantasien, speziell wenn ich mal wieder irgendeinen erregenden Film oder irgendwelche Fotos gesehen hatte, irgendwann habe ich mich entschieden mal ins Bordell zu gehen und damit hat das Onanieren schlagartig und vollständig aufgehört.

Kurz: Ich glaube nicht dass irgendjemand onanieren würde wenn es das partnerschaftliche Treuegebot nicht geben würde und wenn jeder es sich zugestehen würde seine sexuellen Wünsche real auszuleben.

LG
bedman

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2003 um 16:37
In Antwort auf per_12652391

Liebe Mädels
womit habt ihr wirklich probleme?
das er seinen schw.. in die hand nimmt oder aber das ihr nicht mitmachen dürft - aber auch nicht wollt?
du musst schon sehr wenig dabei empfinden wenn du vom geschlechtsverkehr als "mich auf die matte zu legen" redest. möglicherweise wäre es besser ihn einmal richtig zu verwöhnen und damit auch dich selbst. könnte deine einstellung zum sex grundlegend ändern.
meine damen es ist aber auch von der anatomie des menschlichen körpers und seiner funktionsweise aus betrachtet ein unterschied in der männlichen und weiblichen sexualität. selbst die moderne frau ist von ihrem zyklus abhängig und naturbedingt zu unterschiedlichen zeiten des zyklus für sexuelle aktivitäten mehr oder weniger zum sex bereit.
zur meldung nach 1000 schuss ist schluss. ohne ein sexprotz zu sein aber mit meinen 46 jahren, davon 25 ehejahren und einem funktionierendem sexualleben kann ich diese meldung doch nur in das reich der fabel verweisen. rechnet doch selbst einmal nach - wenn ein mann wie euren meldungen zu entnehmen jeden tag onaniert und dazu auch noch eine frau/freundin hat die sich zumindest hin und wieder "auf die matte legt" wäre nach spätestens 2 1/2 jahren schluss mit lustig. dann wären so manche 18- 19-jährige männer schon impotent.
onanie und sex ist aber sicher kein probates mittel um frust, stress oder ähnliches abzubauen.
zum beitrag onanie sei ein form des fremdgehens. ich kenne mich, bin teil der partnerschaft und im normalfall sogar per du mit mir. wie soll ich da fremdgehen? ist es auch eine form von fremdgehen wenn ich eine andere frau auf der strasse sehe und mir ihr hintern oder busen gefällt? besonders in der badesaison darf ein mann dann nur mehr mit scheuklappen und augenbinden ins bad. manche frau aber auch.
wie verklemmt und sexfeindlich muss man für solche beiträge eigentlich sein?
mfg

Kreisch.....................
das mit den 1000 schuss war doch ironisch gemeint, muss man sowas hier den wirklich ständig dazuschreiben

ich bin der meinung, nur wer seinen eigenen körper liebt, sich selbst kennt, kann eine gute sexualität leben. dazu gehört nun mal auch selbstbefriedigung.

übrigens ist bedman, der das mit dem "onanie eine form des fremdgehens" geschrieben hat, wohl ein mann, oder hab ich mich da getäuscht???

also bitte nicht die damen so pauschal ansprechen, ich zumindest finde es durchaus ok, wenn man auch mal sex mit sich selbst hat
lg von kittekatt, die sich nun auch schon vor lachen auf dem boden kugelt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2003 um 19:46
In Antwort auf fannie_12957946

So leicht würd ich das nicht abtun
Wenn ein Partner weniger Lust hat als der andere und der andere dann häufig onaniert sehe ich das auch als ganz normal an.

Aber es gibt viele Partnerschaften wo auch bei ausgeglichener sexueller Lust nebenher onaniert wird (mit allerlei Phantasien). Warum? Spaß an seiner Sexualität? Könnte er ja auch sagen wenn er es mit der Nachbarin treibt: "Sorry, ich hatte nur Spaß an meiner Sexualität."

Ich habe auch immer nebenher onaniert, hatte dabei auch tolle Phantasien, speziell wenn ich mal wieder irgendeinen erregenden Film oder irgendwelche Fotos gesehen hatte, irgendwann habe ich mich entschieden mal ins Bordell zu gehen und damit hat das Onanieren schlagartig und vollständig aufgehört.

Kurz: Ich glaube nicht dass irgendjemand onanieren würde wenn es das partnerschaftliche Treuegebot nicht geben würde und wenn jeder es sich zugestehen würde seine sexuellen Wünsche real auszuleben.

LG
bedman


"irgendwann habe ich mich entschieden mal ins Bordell zu gehen und damit hat das Onanieren schlagartig und vollständig aufgehört."

Hat sie ihn Dir abgebissen?

Also, bei mir hing es nie daran, ob ich ne Partnerschaft habe, oder nicht. Es ist einfach schön, sich selber zu mögen. Es erfüllt keinen praktischen Zweck, sondern es macht Spass.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2003 um 19:48
In Antwort auf tria_12152614

Da hast du Recht,
Temptress,Männer onanieren nicht nur aus Lust heraus, sie lassen tatsächlich den inneren Druck dadurch raus, auch könnte man sagen, setzen Energien frei, diese könnte Mann genauso gut anderweitig einsetzen.

LG
Gabriele

*lol*
Wenn Ihr wüsstet, wieso ich mich selbst befriedige *gg*

Klar, denkt ruhig weiterhin, ihr wüsstet es schon ganz genau, was in Männern vorgeht.

Ihr seid übrigens die Ersten, die sich sicher sind, das andere Geschlecht verstanden zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2003 um 0:03
In Antwort auf Fritz69


"irgendwann habe ich mich entschieden mal ins Bordell zu gehen und damit hat das Onanieren schlagartig und vollständig aufgehört."

Hat sie ihn Dir abgebissen?

Also, bei mir hing es nie daran, ob ich ne Partnerschaft habe, oder nicht. Es ist einfach schön, sich selber zu mögen. Es erfüllt keinen praktischen Zweck, sondern es macht Spass.

Schön sich selber zu mögen
"Es ist einfach schön, sich selber zu mögen. Es erfüllt keinen praktischen Zweck, sondern es macht Spass. "

Für mich ist Sex Kommunikation. Mag sein dass Onanieren Spaß macht, noch mehr macht Sex Spaß mit jemand anderem. Warum soll ich es mir mit der Hand machen wenn ich Sex mit jemand anderem haben kann?

Ist beim Essen übrigens so ähnlich: Allein essen ist ok, zusammen mit anderen aber viel schöner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2003 um 11:31

Onanieren
Hallo,
ich denke Onanieren ist ein ganz natürliche Sache und hat mit fremdgehen schon mal gar nichts zu tun.
Der eine machts eben oft der andere eben weniger.

Ich denke auch das Onanieren noch immer besser ist wie fremdgehen.

Gruß
Baerli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2003 um 12:38

Danke an "fast"alle
...die mir geantwortet haben.
Erstmal möchte ich mich dafür entschuldigen,dass ich mich scheinbar "falsch" ausgedrückt habe und sich nun fast jeder an dem "auf die Matte legen" hochzieht.
Ich liebe unsere Sexualität und ich würde sie auch durchaus als "normal" bezeichnen-wenn man da überhaupt eine Norm festlegen kann.
Manchmal haben wir mehrmals täglich Sex...manchmal 2Wochen garnicht.Na und???

Ihr habt Recht-Sexualität ist etwas wunderbares,aber die Lust variiert eben BEI MIR!!!
Ich wollte nur wissen,warum das bei vielen Männern-oder vielleicht auch speziell bei meinem-anders ist.
Jeden Tag hat für mich halt sowas verpflichtendes und ich dachte immer Sexualität sei etwas SPONTANES...

Es geht überhaupt nicht darum,dass er seinen Schwanz in die Hand nimmt wenn er Lust hat und ich nicht.
Ich machs mir auch selbst wenn er nicht da ist.

Ich stoße mich nur an der Aussage TÄGLICH und machte mir halt Sorgen,dass es vielleicht tatsächlich nicht normal ist,dass ich nicht IMMER will.
Danke an die,die mich verstanden haben.
Steph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2003 um 11:50
In Antwort auf breathlessviana

Hab da einen kleinen süßen Witz zu:

Kommt eine weibliche Gehirnzelle durch's Ohr eines Mannes gekrochen und möchte die männlichen Gehirnzellen besuchen.
Sie ruft: "HAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAALLO!!!"
Keiner antwortet...
Dann ruft sie nochmal lauter: " HAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAALLOOOOOOOOOOO!!!-!!!!!!!"
Dann endlich kommt eine kleine männliche Gehirnzelle die Treppen herauf und sagt: "Komm ruhig runter, wir sind alle unten!"


Viana

Jupp
...der ist gut.
lol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2003 um 17:01
In Antwort auf fannie_12957946

Schön sich selber zu mögen
"Es ist einfach schön, sich selber zu mögen. Es erfüllt keinen praktischen Zweck, sondern es macht Spass. "

Für mich ist Sex Kommunikation. Mag sein dass Onanieren Spaß macht, noch mehr macht Sex Spaß mit jemand anderem. Warum soll ich es mir mit der Hand machen wenn ich Sex mit jemand anderem haben kann?

Ist beim Essen übrigens so ähnlich: Allein essen ist ok, zusammen mit anderen aber viel schöner.

Lieber Onanieren als Frustrieren
Für mich ist das Onanieren einfacher stress abbau...also erfüllt es für mich doch einen praktischen Zweck. Dazu kommt einfach auch der Fakt das Männer einfach immer wollen (das gilt jedenfalls für mich) und ihren Partner mit disem immer wärenden Bedürfniss nicht überrumpeln möchten. So ist die Onanie wohl die beste Lösung, oder?

Klar macht Essen zu zweit mehr Spass, doch man isst wenn man Hunger hat und nicht wenn dir dein Partner vorschreibt Hunger zu haben!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2003 um 0:50
In Antwort auf tria_12152614

Da hast du Recht,
Temptress,Männer onanieren nicht nur aus Lust heraus, sie lassen tatsächlich den inneren Druck dadurch raus, auch könnte man sagen, setzen Energien frei, diese könnte Mann genauso gut anderweitig einsetzen.

LG
Gabriele

Re Da hast du Recht
"..setzen Energien frei, diese könnte Mann genauso gut anderweitig einsetzen."

Was für ein unendlicher Schwachsinn. Dieses hätte ich doch gern mal erklärt bekommen.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2003 um 9:24
In Antwort auf stephanya

Danke an "fast"alle
...die mir geantwortet haben.
Erstmal möchte ich mich dafür entschuldigen,dass ich mich scheinbar "falsch" ausgedrückt habe und sich nun fast jeder an dem "auf die Matte legen" hochzieht.
Ich liebe unsere Sexualität und ich würde sie auch durchaus als "normal" bezeichnen-wenn man da überhaupt eine Norm festlegen kann.
Manchmal haben wir mehrmals täglich Sex...manchmal 2Wochen garnicht.Na und???

Ihr habt Recht-Sexualität ist etwas wunderbares,aber die Lust variiert eben BEI MIR!!!
Ich wollte nur wissen,warum das bei vielen Männern-oder vielleicht auch speziell bei meinem-anders ist.
Jeden Tag hat für mich halt sowas verpflichtendes und ich dachte immer Sexualität sei etwas SPONTANES...

Es geht überhaupt nicht darum,dass er seinen Schwanz in die Hand nimmt wenn er Lust hat und ich nicht.
Ich machs mir auch selbst wenn er nicht da ist.

Ich stoße mich nur an der Aussage TÄGLICH und machte mir halt Sorgen,dass es vielleicht tatsächlich nicht normal ist,dass ich nicht IMMER will.
Danke an die,die mich verstanden haben.
Steph

Das variiert...
hallo stephanya!
ich finde du brauchst dir da keine sorgen zu machen, denn das ist (wenn ich keinen schaden habe :-P ) normal. bei mir ist irgendwas zwischen 2 und 5mal pro woche, kann aber in beide richtungen ausschlagen, wie man eben lust hat !
wenn euer sexleben gut funktioniert und er sich nicht über mangelden sex beschwert brauchst du dir keine sorgen zu machen.
spontanität ist wirklich sehr wichtig dabei sonst wirds ja zur tagesaufgabe wie in der arbeit...

gruss,
glatzenpeer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2003 um 18:12

Ich habe mir bisher jeden Beitrag durchgelesen
... aber ich möchte etwas dazu sagen. Ist es nicht viel mehr so, daß man eiferschtig ist? Man ist eifersüchtig, daß der Parner sich selber befriedigt, obwohl man es selber womöglich jeden Tag tut. Frauen denken, daß Männer nur mit Wixvorlage onanieren und so an die Frauen denken, die sie in der Partnerin nicht finden und sich wünschen. Frauen denken selten wenn gar nicht an andere Männer, sondern widmen sich dem Gefühl, das sie mit dem Freund nicht immer haben können.

natürlich ist es schön, sich selber zu spüren oder zu fühlen wie auch immer. Leider kann ich es nur schwer 'verkraften' zu wissen, daß mein Freund im bad oder wo auch immer gerade Sex mit sich hat.
Vielleicht, weil genau deshalb eine Zeit lang in unserer 4-Jähringen Beziehung vier Monate Stillstand war. Es hat ihm irgendwann besser gefallen schnell und einfach zu kommen, jeden Tag. Die Arbeit habe ihn so sehr mitgenommen, daß er sich im Bett nicht mehr anstrengen will. Die Bilder aus dem Internet nahmen zu und ich wurde immer Frustrierter.

Heute weiß ich nicht mehr ob und wann er es macht. Aber ich denke, so lange es in Maßen bleibt und nicht Überhand ergreift, ist es in Ordnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2003 um 20:58

Männer
leiden auch darunter. Glaub mir mal. Sie hätten sich bestimmt gern öfter besser im Griff. Es gibt nicht viele unter ihnen, die über längere Zeit enthaltsam leben können und ihre Sexualität kontrollieren können, die armen. So ist das Leben eben. Das hängt mit den Hormonen zusammen. Wir Frauen sind da Gott sei dank anders. Wir haben nicht diesen Druck und können uns beherrschen. Können unsere Sexualität kontrollieren. Das finde ich schön. Wir sind da im Vorteil, weil wir nicht ständig an Sex denken und uns besser auf wesentlichere Sachen konzentrieren können. Ist doch gut, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2003 um 17:29
In Antwort auf clea_12516285

Ich habe mir bisher jeden Beitrag durchgelesen
... aber ich möchte etwas dazu sagen. Ist es nicht viel mehr so, daß man eiferschtig ist? Man ist eifersüchtig, daß der Parner sich selber befriedigt, obwohl man es selber womöglich jeden Tag tut. Frauen denken, daß Männer nur mit Wixvorlage onanieren und so an die Frauen denken, die sie in der Partnerin nicht finden und sich wünschen. Frauen denken selten wenn gar nicht an andere Männer, sondern widmen sich dem Gefühl, das sie mit dem Freund nicht immer haben können.

natürlich ist es schön, sich selber zu spüren oder zu fühlen wie auch immer. Leider kann ich es nur schwer 'verkraften' zu wissen, daß mein Freund im bad oder wo auch immer gerade Sex mit sich hat.
Vielleicht, weil genau deshalb eine Zeit lang in unserer 4-Jähringen Beziehung vier Monate Stillstand war. Es hat ihm irgendwann besser gefallen schnell und einfach zu kommen, jeden Tag. Die Arbeit habe ihn so sehr mitgenommen, daß er sich im Bett nicht mehr anstrengen will. Die Bilder aus dem Internet nahmen zu und ich wurde immer Frustrierter.

Heute weiß ich nicht mehr ob und wann er es macht. Aber ich denke, so lange es in Maßen bleibt und nicht Überhand ergreift, ist es in Ordnung.

Weiß genau was Du meinst!!
Hallo Engel69,

bei mir ist es nicht besser! Nur das meine Beziehung erst 20 Monate alt ist! Ich weiß nicht warum er es macht, aber ich weiß das es mir weh tut!! Die Bilder aus dem Internet werden auch immer mehr! Ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll! Es ist net so das ich sexuell verklemmt sei, ich würde wirklich alles ausprobieren! Aber wenn ich ihn nach seinen Wünschen frage dann kommt nix zurück! Ich muß sagen das mich das alles sehr belastet und ich auch schon über Trennung nachgedacht habe, weil ich einfach nicht mit einem Mann zusammen sein möchte der es sich lieber selbst macht als mit mir zu schlafen!!! Und wenn ich ihn auf das Thema Selbstbefriedigung anspreche dann lügt er mich an!! Ich hab da echt keinen Bock mehr drauf!! Es muß sich da echt was ändern, denn ich hab keinen Bock mehr drauf zu warten das 4-6 Wochen vorbei sind und der gnädige Herr mich mal wieder anfasst! Ich hab auch meine Bedürfnisse!! Wenn er wenigstens öfter mit mir schlafen würde, dann könnte er es sich so oft selbst machen wie er will, aber so fühl ich mich vearscht und betrogen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2003 um 20:00
In Antwort auf tanja_12903938

Weiß genau was Du meinst!!
Hallo Engel69,

bei mir ist es nicht besser! Nur das meine Beziehung erst 20 Monate alt ist! Ich weiß nicht warum er es macht, aber ich weiß das es mir weh tut!! Die Bilder aus dem Internet werden auch immer mehr! Ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll! Es ist net so das ich sexuell verklemmt sei, ich würde wirklich alles ausprobieren! Aber wenn ich ihn nach seinen Wünschen frage dann kommt nix zurück! Ich muß sagen das mich das alles sehr belastet und ich auch schon über Trennung nachgedacht habe, weil ich einfach nicht mit einem Mann zusammen sein möchte der es sich lieber selbst macht als mit mir zu schlafen!!! Und wenn ich ihn auf das Thema Selbstbefriedigung anspreche dann lügt er mich an!! Ich hab da echt keinen Bock mehr drauf!! Es muß sich da echt was ändern, denn ich hab keinen Bock mehr drauf zu warten das 4-6 Wochen vorbei sind und der gnädige Herr mich mal wieder anfasst! Ich hab auch meine Bedürfnisse!! Wenn er wenigstens öfter mit mir schlafen würde, dann könnte er es sich so oft selbst machen wie er will, aber so fühl ich mich vearscht und betrogen!!!

Kann dich verstehen@jacky
das hört sich ja garnicht toll an,wenn ihm der sex mit sich selbst lieber ist als mit dir.kann sowas nicht verstehen sorry,mach es mir zwar auch ab und an,aber eben nur weil meine Frau dann keine Lust hat.
ich würde sagen stell ihn knallhart vor vollendete Tatsachen.sag ihm das du dir verarscht vorkommst.wenn sich nichts ändert wird wohl ne Trennung das beste sein.
LG Larry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2003 um 20:42
In Antwort auf breathlessviana

Hab da einen kleinen süßen Witz zu:

Kommt eine weibliche Gehirnzelle durch's Ohr eines Mannes gekrochen und möchte die männlichen Gehirnzellen besuchen.
Sie ruft: "HAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAALLO!!!"
Keiner antwortet...
Dann ruft sie nochmal lauter: " HAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAALLOOOOOOOOOOO!!!-!!!!!!!"
Dann endlich kommt eine kleine männliche Gehirnzelle die Treppen herauf und sagt: "Komm ruhig runter, wir sind alle unten!"


Viana

Wo
ist unten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2003 um 23:12

Hmmpff
Also, man mag mich fragen wo ich bis jetzt gelebt habe aber das Thema "Mann, Partnerschaft und Onaniiiee" beschäftigt mich erst seit zwei Jahren. Ich bin vorher davon ausgegangen: Freundin, feste Partnerin= keine Onanie, single= viiiel Onanie, Porno, Bilder ect...(die armen Männer müssen mit dem Zeugs ja irgendwo hin)..ok, es darf gelacht werden. Mein Erwachen war schmerzlich und verwirrend: Meine große Liebe wichst! Trotz mir! Trotzdem ich ihm ALLES geben würde, mich pflege, was hermache, von anderen Männern angeglotzt werde usw..aber ER....dem ich mich schenke...er onaniert! Mit Bildern auf denen ANDERE nackte Frauen sind...was stimmt mit meinem Busen, meinen Beinen, meinem linken Ohr und den beiden kleinen Zehen nicht, hm? "Nichts", sagt er, alles bestens. Na dann, verstehe, nö, mach ruhig, was, die hat Körbchengrösse Doppel-D...? na, ist doch super, geil ist das, viel Spaß dann, ich lass dich dann mal machen...?Männer: Für uns Frauen ist es einfach nicht zu glauben, bzw. der einzige Weg damit umzugehen ist eben der Glaube alleine. So unverständlich unsere Reaktionen auf euer Gewichse ist, genau so unverständlich ist euer Gewichse an sich für uns. Würden wir es uns selber machen und dabei von anderen Typen "träumen" oder Bildchen gucken oder so, so stünde unsere Beziehung kurz vor dem Aus. Finito. Basta. Also, welcher Mann kann sich jetzt noch ehrlich darüber wundern oder gar erbosen, dass wir einen SCHRECKEN (iihhh, Oh Gottt) bekommen, wenn wir feststellen, dass usw.
Ich finde Frauen haben's da schwer. Weil Wichsen sich nicht verbieten lässt ( ist ja auch in Ordnung so), müssen wir es einfach akzeptieren, verdrängen, nicht hinschauen, vergessen....aber: Wo bleibt eure Unterstützung für uns, um damit fertig zu werden? Jawoll. Fertig werden, denn genau so fühlt es sich nämlich an. Weil wir anders sind.
Weil es uns Angst macht. Habt etwas Mitgefühl, bitte, und denkt daran: Ihr wichst/verhält euch gegen die Natur der Frau. Also seid lieb und aufmerksam zu euren Frauen(wenn ihr schon wichst).

LaLou

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2003 um 2:26
In Antwort auf dreda_12381745

Hmmpff
Also, man mag mich fragen wo ich bis jetzt gelebt habe aber das Thema "Mann, Partnerschaft und Onaniiiee" beschäftigt mich erst seit zwei Jahren. Ich bin vorher davon ausgegangen: Freundin, feste Partnerin= keine Onanie, single= viiiel Onanie, Porno, Bilder ect...(die armen Männer müssen mit dem Zeugs ja irgendwo hin)..ok, es darf gelacht werden. Mein Erwachen war schmerzlich und verwirrend: Meine große Liebe wichst! Trotz mir! Trotzdem ich ihm ALLES geben würde, mich pflege, was hermache, von anderen Männern angeglotzt werde usw..aber ER....dem ich mich schenke...er onaniert! Mit Bildern auf denen ANDERE nackte Frauen sind...was stimmt mit meinem Busen, meinen Beinen, meinem linken Ohr und den beiden kleinen Zehen nicht, hm? "Nichts", sagt er, alles bestens. Na dann, verstehe, nö, mach ruhig, was, die hat Körbchengrösse Doppel-D...? na, ist doch super, geil ist das, viel Spaß dann, ich lass dich dann mal machen...?Männer: Für uns Frauen ist es einfach nicht zu glauben, bzw. der einzige Weg damit umzugehen ist eben der Glaube alleine. So unverständlich unsere Reaktionen auf euer Gewichse ist, genau so unverständlich ist euer Gewichse an sich für uns. Würden wir es uns selber machen und dabei von anderen Typen "träumen" oder Bildchen gucken oder so, so stünde unsere Beziehung kurz vor dem Aus. Finito. Basta. Also, welcher Mann kann sich jetzt noch ehrlich darüber wundern oder gar erbosen, dass wir einen SCHRECKEN (iihhh, Oh Gottt) bekommen, wenn wir feststellen, dass usw.
Ich finde Frauen haben's da schwer. Weil Wichsen sich nicht verbieten lässt ( ist ja auch in Ordnung so), müssen wir es einfach akzeptieren, verdrängen, nicht hinschauen, vergessen....aber: Wo bleibt eure Unterstützung für uns, um damit fertig zu werden? Jawoll. Fertig werden, denn genau so fühlt es sich nämlich an. Weil wir anders sind.
Weil es uns Angst macht. Habt etwas Mitgefühl, bitte, und denkt daran: Ihr wichst/verhält euch gegen die Natur der Frau. Also seid lieb und aufmerksam zu euren Frauen(wenn ihr schon wichst).

LaLou

Weisste
wo ist eigentlich das Problem?

Frauen machens doch genauso wie die Männer.

Selbstbefriedigung ist nichts shclimmes...hat nichts mit Betrug oder dergleichen zu tun, es ist einfach eine wohltuende Art der Entspannung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2003 um 13:06
In Antwort auf larry1

Kann dich verstehen@jacky
das hört sich ja garnicht toll an,wenn ihm der sex mit sich selbst lieber ist als mit dir.kann sowas nicht verstehen sorry,mach es mir zwar auch ab und an,aber eben nur weil meine Frau dann keine Lust hat.
ich würde sagen stell ihn knallhart vor vollendete Tatsachen.sag ihm das du dir verarscht vorkommst.wenn sich nichts ändert wird wohl ne Trennung das beste sein.
LG Larry

Danke für die Antwort!
Fühl mich auch total verarscht, zumal ich ziehmlich oft Lust auf ihn hab!!! Ich werde ihn wirklich vor vollendete Tatsachen stellen, denn so kann es nicht weitergehen!! Ist aber gut zu hören das ein Mann mich versteht ;o)!!!

LG Jacky

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2003 um 20:23

Ich seh das nicht so
ich onaniere nie, wenn ich Sex haben will dann such ich mir ne willige Muschi. Warum soll ichs mir in der Phantasie machen wenn ich ne ganze Frau haben kann die für mich die Beine breit macht?
chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2003 um 20:35
In Antwort auf anoush_11978179

Ich seh das nicht so
ich onaniere nie, wenn ich Sex haben will dann such ich mir ne willige Muschi. Warum soll ichs mir in der Phantasie machen wenn ich ne ganze Frau haben kann die für mich die Beine breit macht?
chicogo

Bisher habe ich dich immer
irgendwie überlesen, doch jetzt muß ich dich mal was fragen:
Kann es sein, dass du so'n kleiner "Möchtegern" bist, noch dazu ein kleiner"Dummschwätzer"?
Und wenn du noch so super aussehen solltest, dass du glaubst auf Anhieb 'ne "geile Muschi", wie du dich ausdrückst,zu finden, dürfte nicht so ganz einfach sein, denn " geile Muschis" wollen ein wenig mehr, als so etwas, wie dich.
Und noch eins, wenn du die sogenannte Morgenlatte hast, kannst du mir nicht erzählen, dass du auf Suche gehst, denn die versuchst du doch erstmal wegzukriegen,oder nicht? Erzähl' mal lieber keine Märchen, von wegen nie onanieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2003 um 20:39

Gerade die gescheiten
und schon was erfahrern Frauen stehn auf mich, die wissen nämlich dass sie ein Problem mit dem Kopf haben und wünschen sich nichts mehr als nur mal ... zu sein und nix sonst und das können die bei mir haben denn ich spiel das nicht für mich sind die das dann und nix sonst. Ich will auch nich mit denen groß reden die solln sich mir hingeben wie ichs am liebsten hab.
chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2003 um 18:13

Rudirabe
also, dass männer häufig onanieren, ist so. auch WIR frauen machen es, vielleicht nicht so oft (oder schon?) wo liegt das problem? ich schau meinem schatz gern dabei zu und umgekehrt. ich find das alles normal...wenn wir frauen damit nicht so ein problem hätten, würden es viele männer auch vor den partnerinnen machen...also, no stress, please sondern DAS BESTE DRAUS MACHEN!WO IST DAS WEIBLICHE SELBSTVERTRAUEN, MÄDELS!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2003 um 19:11
In Antwort auf rudirabe

Rudirabe
also, dass männer häufig onanieren, ist so. auch WIR frauen machen es, vielleicht nicht so oft (oder schon?) wo liegt das problem? ich schau meinem schatz gern dabei zu und umgekehrt. ich find das alles normal...wenn wir frauen damit nicht so ein problem hätten, würden es viele männer auch vor den partnerinnen machen...also, no stress, please sondern DAS BESTE DRAUS MACHEN!WO IST DAS WEIBLICHE SELBSTVERTRAUEN, MÄDELS!!!!

Selbstvertrauen?!
Ja, eben genau! Es scheint so als gäbe es hier einige Frauen mit wahrer Rossnatur...stets gut drauf und keinerlei (Selbst)zweifel erliegend, nie, niemals. Das ist sicher erstrebenswert, aber: Es haben halt nicht alle "Mädels". Bei mir ist es einfach Tagesform abhängig und ich finde das auch ok. Und ich finde es auch ok in einer Partnerschaft zuzugeben wenn mir eben etwas irgendwie weh tut oder mich verunsichert. Das heißt nicht, dass ich es mir nicht selber mache. Aber ich mache es mir eben anders selber als mein Partner. Manchmal ist das in Ordnung und manchmal eben nicht.
Aber nochmal: Wie kommt es, dass Du, Rudirabe, offenbar keinerlei Probleme hast, wenn Dein Partner onaniert? Macht er es sich einfach so? Oder mit Bildern mit z.B. dicktittigen Frauen? Wenn Dir Letzteres auch nie etwas ausmacht...bitte gib mir den Code damit auch ich mich nicht mehr damit herum quälen muss.

LaLou

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2003 um 21:51

Man kann den Männern keinen Vorwurf machen...
..., daß sie ständig geil sind und Sex wollen!!
Wieso??
Es sind sich Biologen und Evolutionsforscher einig darin: Wäre der Mann nicht so häufig geil und wollte dauernd Sex, wäre die Menschheit wohl schon ausgestorben...!!!!
Ist kein Scherz, sondern in einschlägiger Literatur nachzulesen...
Als wir Männer sind von Natur aus auf Arterhaltung und damit verbundene Geilheit programmiert, deshalb kann man den Männern auch keinen Vorwurf diesbezüglich machen oder?
Dieser Auffassund sind selbst renomierte weibliche Biologen in Harvard...
Es liegt natürlich an jedem Mann selber, wie er seinen Trieb und seine Geilheit steuert...
Also, ich kann nur für mich sprechen: Wenn ich geil bin und meine Partnerin keinen Sex möchte, dann wichse ich mir halt einen ab...
Wo ist das Problem??
Schönen Gruß
RobertoCarlos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2003 um 13:01

Onanieren
Mein Mann onaniert auch regelmäßig, er meinet wenn er Frauen mit großen Brüsten sieht kann er nicht anders!
Ich lass ihn machen, er schaut dabei Hefte mit Frauen die sehr grosse Titten haben an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2003 um 13:31

Nicht nur der Lust auf Sex wegen
onanieren Männer.
Ich glaube zu wissen, dass Männer auch aus anderen Gründen, wie z.B. Stress, Frust und Langeweile sich selbstbefriedigen, oder um gut einschlafen zu können, ja bin fest davon überzeugt.
Ich glaube der Mann, der ehrlich zu sich selbst ist, wird mir das bestätigen können???????????

Gruß an Aufrichtigen

Gabriele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2003 um 15:14

Hallo Egon,
wei es an Erfahrung mangelt und am nötigen Einfühlungsvermögen, deshalb kann nicht jede Frau so denken.
Natürlich wäre es für Frauen leichter, wenn sie ein offenes Verhältnis zum eigenen Körper und zur eigenen Sexualität hätten, dafür kann Frau etwas tun. Das heißt aber noch lange nicht, dass Frauen aus den selben Beweggründen onanieren würden, Frauen sind da ganz anders.
Wenn Frauen Probleme haben, oder gefrustet sind, verspüren sie gar keine Lust auf Sex(mit Ausnahmen), Frauen macht Sex erst richtig Spaß, wenn kein Stress, kein Proplem und kein Frust vorhanden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2003 um 15:30
In Antwort auf tria_12152614

Bisher habe ich dich immer
irgendwie überlesen, doch jetzt muß ich dich mal was fragen:
Kann es sein, dass du so'n kleiner "Möchtegern" bist, noch dazu ein kleiner"Dummschwätzer"?
Und wenn du noch so super aussehen solltest, dass du glaubst auf Anhieb 'ne "geile Muschi", wie du dich ausdrückst,zu finden, dürfte nicht so ganz einfach sein, denn " geile Muschis" wollen ein wenig mehr, als so etwas, wie dich.
Und noch eins, wenn du die sogenannte Morgenlatte hast, kannst du mir nicht erzählen, dass du auf Suche gehst, denn die versuchst du doch erstmal wegzukriegen,oder nicht? Erzähl' mal lieber keine Märchen, von wegen nie onanieren.

Wenn ich ne Morgenlatte hab
geh ich erst mal pissen oder steh ganz normal auf un stell mich unter die Dusche. Warum soll ich die wegwichsen? Heb ich mir lieber für ne willige Muschi auf.
chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2003 um 15:37
In Antwort auf anoush_11978179

Wenn ich ne Morgenlatte hab
geh ich erst mal pissen oder steh ganz normal auf un stell mich unter die Dusche. Warum soll ich die wegwichsen? Heb ich mir lieber für ne willige Muschi auf.
chicogo

Ganz genau
Chicogo, die warten ja schon draußen vor deiner Tür, ganz willig und bereit, denn du bist der beste "Besorger".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2003 um 15:42
In Antwort auf tria_12152614

Ganz genau
Chicogo, die warten ja schon draußen vor deiner Tür, ganz willig und bereit, denn du bist der beste "Besorger".

Warum?
Hi gabriele,
warum bist Du "so nett" zu chicogo? Und er zu Dir?
Ist ja nicht schlimm, würde mich aber mal interessieren...??

Schöner Gruß
RobertoCarlos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2003 um 15:49
In Antwort auf robertocarlos2003

Warum?
Hi gabriele,
warum bist Du "so nett" zu chicogo? Und er zu Dir?
Ist ja nicht schlimm, würde mich aber mal interessieren...??

Schöner Gruß
RobertoCarlos

Weil
Hi Roberto,
ich mag nette Menschen, deshalb bin ich nett zu Chicogo, ist doch ganz einfach.

Auch dir einen schönen Gruß
Gabriele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2003 um 16:10
In Antwort auf tria_12152614

Weil
Hi Roberto,
ich mag nette Menschen, deshalb bin ich nett zu Chicogo, ist doch ganz einfach.

Auch dir einen schönen Gruß
Gabriele

Verstehe...
Hi gabriele,
schön, daß Du die Menschen magst...
Denn, wenn Du die Menschen magst, dann mögen die Menschen auch Dich...

Meinte das mit chicogo eher etwas ironisch...
Warum mögt ihr euch nicht so besonders???

Kommt in den Mails zumindest so rüber...

Übrigens zur Morgenlatte:

Also ich denke, wenn man geil ist, dann würde ich sie schon "wegwichsen"... Vorausgesetzt es gibt keine "willige Partnerin" und man hat auch etwas Zeit...
Ist halt besser als gleich mit einem Ständer zur Arbeit zu gehen oder?

Schöner Gruß
RobertoCarlos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2003 um 16:11

Ach Robse,
du bist nicht wirklich 'ne Frau, aber du hast die weibliche Seite in dir anerkannt, wenn das jeder Mann täte, wären sehr viele Beziehungen glücklicher.

Gabriele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2003 um 16:37
In Antwort auf robertocarlos2003

Verstehe...
Hi gabriele,
schön, daß Du die Menschen magst...
Denn, wenn Du die Menschen magst, dann mögen die Menschen auch Dich...

Meinte das mit chicogo eher etwas ironisch...
Warum mögt ihr euch nicht so besonders???

Kommt in den Mails zumindest so rüber...

Übrigens zur Morgenlatte:

Also ich denke, wenn man geil ist, dann würde ich sie schon "wegwichsen"... Vorausgesetzt es gibt keine "willige Partnerin" und man hat auch etwas Zeit...
Ist halt besser als gleich mit einem Ständer zur Arbeit zu gehen oder?

Schöner Gruß
RobertoCarlos

RobertoCarlos,
hast mich doch nicht so ganz verstanden,
hab' deine Ironie schon als solche verstanden,
meine Antwort darauf war genauso ironisch gemeint, wie deine Frage, hat wohl der Smilie gefehlt
Aber mal anders, wie kann man einen Chicogo mögen, der gar nicht er selbst ist, oder glaubst du den ganzen Mist, den er von sich gibt, meint er wirklich so?

Und zur MoLa, klar, die hat man auch dann, wenn die Blase voll ist.

Gruß
Gabriele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2003 um 16:50
In Antwort auf tria_12152614

RobertoCarlos,
hast mich doch nicht so ganz verstanden,
hab' deine Ironie schon als solche verstanden,
meine Antwort darauf war genauso ironisch gemeint, wie deine Frage, hat wohl der Smilie gefehlt
Aber mal anders, wie kann man einen Chicogo mögen, der gar nicht er selbst ist, oder glaubst du den ganzen Mist, den er von sich gibt, meint er wirklich so?

Und zur MoLa, klar, die hat man auch dann, wenn die Blase voll ist.

Gruß
Gabriele

Jetzt verstanden...
Habe Dich nun wohl verstanden Gabriele...

Nein, natürlich glaube ich hier nicht alles...
Habe einen natürlichen "Filter", damit ich hier differenzieren kann...
Ist auch nötig finde ich oder?

Manche Menschen übertreiben halt oder sagen auch schon mal die Unwahrheit, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken...!

Ich weiß nicht wie das bei Chicogo ist, vielleicht erzählt er es uns ja mal...???

Nochmal zur ML: Ja klar, mal ist man halt geil, mal ist nur die Blase voll und mal wohl beides... Halte ich für normal oder?

Schöner Gruß
RobertoCarlos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2003 um 17:07
In Antwort auf robertocarlos2003

Jetzt verstanden...
Habe Dich nun wohl verstanden Gabriele...

Nein, natürlich glaube ich hier nicht alles...
Habe einen natürlichen "Filter", damit ich hier differenzieren kann...
Ist auch nötig finde ich oder?

Manche Menschen übertreiben halt oder sagen auch schon mal die Unwahrheit, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken...!

Ich weiß nicht wie das bei Chicogo ist, vielleicht erzählt er es uns ja mal...???

Nochmal zur ML: Ja klar, mal ist man halt geil, mal ist nur die Blase voll und mal wohl beides... Halte ich für normal oder?

Schöner Gruß
RobertoCarlos

Ja, das ist wohl normal
Roberto, stell' dir vor, die Mola ist vorhanden, und so'n hübscher Hintern, verpackt in 'nem netten Tanga reckt sich dir entgegen.............


Nein, ich glaube, Chicogo wird nichts wirklich von sich erzählen, sonst wäre er verraten, er wäre nicht mehr der Macker, der Frauenverachter,ich schätze mal, in Wirklichkeit ist er ein ganz "Lieber", vielleicht sogar zu lieb und läßt ganz anonym seinen Frust raus, den er ja offensichtlich hat.

Schönen Gruß
Gabriele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2003 um 17:25
In Antwort auf tria_12152614

Ganz genau
Chicogo, die warten ja schon draußen vor deiner Tür, ganz willig und bereit, denn du bist der beste "Besorger".

Schon mal was von Adressbuch gehört?
Ne wenn ich ne Muschi haben will dann ruf ich halt ein paar Nummern und dann hab ich eine. Aber meistens melden die sich schon von selbst. Und wenn eine unbedingt gepoppt werden will bin ich kein Unmensch.

Du scheinst aber ziemlich aufgeweckt zu sein. Kluge Frauen die sich ein wenig zieren leg ich am liebsten flach. Wie wärs mit uns beiden?
chicogo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2003 um 17:31
In Antwort auf anoush_11978179

Schon mal was von Adressbuch gehört?
Ne wenn ich ne Muschi haben will dann ruf ich halt ein paar Nummern und dann hab ich eine. Aber meistens melden die sich schon von selbst. Und wenn eine unbedingt gepoppt werden will bin ich kein Unmensch.

Du scheinst aber ziemlich aufgeweckt zu sein. Kluge Frauen die sich ein wenig zieren leg ich am liebsten flach. Wie wärs mit uns beiden?
chicogo

Du bist wirklich "süß".
Hat dich schon mal eine flachgelegt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen