Home / Forum / Sex & Verhütung / Offene Beziehung, klappt das?

Offene Beziehung, klappt das?

28. Februar 2007 um 9:31

Nachdem das Wort Scheidung schon seit geraumer Zeit im Raum stand und meine Frau dann auch relativ gelassen eine Affäre gebeichtet hat, haben wir uns nach langem hin und her auf eine offene Ehe geeignet. Wir haben getrennte Schlafzimmer und haben eher eine Art Bruder/Schwester Verhältnis. Allerdings soll die Öffentlichkeit, Freunde etc nichts davon erfahren, wegen des Geredes. Der Zweck ist eigentlich wegen der Kinder und um eine teure Scheidung zu umgehen. Ihre Affäre ist praktisch die eigentliche Beziehung geworden, die ich entsprechend toleriere, da wir ohnehin vorher schon höchstens alle 3 Monate mal Sex hatten und das war auch nur so eine Art Alibisex. Das ganze läuft jetzt seit ca 6 Wochen. Ich habe noch keine andere Beziehung aufgebaut. Anderen Frauen fällt das auch verhältnismäßig schwer zu verstehen. Vor zwei Tagen allerdings ist sie in meinem Schlafzimmer aufgetaucht und hat mich verführt wie lange nicht mehr, allerdings mit Kondom was sonst nicht üblich war und sie auch ganz sicher die Pille nimmt. Auf meine Frage ob es doch noch zwischen uns klappt hat sie dann leider geantwortet das Ihr Freund auf einem Seminar ist und sie "das jetzt einfach mal gebraucht hat". Eigentlich ganz schön abgezockt, aber, naja, Männer wissen wie das ist wenn man lange auf dem trockenen ist und dann auf einmal eine Frau verführerisch vor einem steht.
Meine eigentliche Frage ist jetzt ob irgendjemand auf diesem Gebiert Erfahrungen hat. Vielleicht eine ähnliche offene Beziehung und vor allem: Kann das auf Dauer überhaupt funktionieren, selbst wenn ich auch eine ander Beziehung habe.

28. Februar 2007 um 9:44

!!
Ich kann nur soviel dazu sagen das du mir richtig leid tust!
Geiz ist geil oder was?
Ja das ist nun mal so das eine Scheidung teuer ist aber dann bist du die tussy los und kannst dir evt. eine neue libe suchen!
Aber wenn dich die Situation nicht stört dann bleib einfach der Hammel!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2007 um 10:11

Ich kann dir
nur sagen lass dich nicht verarschen,erst läuft nichts dann kommt sie irgendwann an weil ihr macker nicht da ist,schlampiges verhalten kann ich dazu nur sagen.

du hättest stark bleiben müssen,auch wenn du es gebraucht hast.die weiss jetzt das sie immer ankomm kann bei dir wenn sie es brauch.

ich weiss auch das ne scheidung sehr teuer ist,würde dir aber raten dich zu trenn sowas geht irgendwann nach hinten los glaub mir.

wünsch dir viel glück und versuch stark zu werden,dich einfach durchzusezten zeig ihr das sie das mit dir nicht machen kann.du bist auch nur ein mensch der gefühle hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2007 um 22:05

Mark! Du hast eine PN!!
Lese sie dir mal ganz in Ruhe durch....

Lg
ichderheld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 1:01

Habe es selbst noch nicht erlebt
kann mir aber auch nicht vorstellen das du damit auf dauer glücklich wirst. für sie bist du nur 2. wahl praktisch. Wenn du allerdings keine Gefühle mehr für sie hast denke ich das es gut gehen kann. Aber es ist eure sache und ihr müsst keinen anderen leuten etwas vorspielen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 8:34

Hallo,
ich selber lebe nicht so, nur ähnlich. ABER ein Freund lebt genauso und das seit Jahren. Sie sind auch verheiratet, aber jeder hat andere Sexpartner. Es geht bei den beiden eigentlich sehr gut, auch wenn immer mal wieder etwas negatives hochkommt. Dann jammert der eine, dann der andere. Reibereien gibt es sicherlich immer mal, aber wo gibt es die nicht.
Ich selber bin auch verheiratet, habe nebenbei meine Sexaffairen. Allerdings weiß mein Mann das, er akzeptiert es, kennt die Männer sogar alle. Aber bei uns ist die Hautbeziehung mein Mann und das wird auch so bleiben.

Es geht, wenn man offen, ehrlich und fair miteinander umgeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 9:47
In Antwort auf shyama_11935070

Hallo,
ich selber lebe nicht so, nur ähnlich. ABER ein Freund lebt genauso und das seit Jahren. Sie sind auch verheiratet, aber jeder hat andere Sexpartner. Es geht bei den beiden eigentlich sehr gut, auch wenn immer mal wieder etwas negatives hochkommt. Dann jammert der eine, dann der andere. Reibereien gibt es sicherlich immer mal, aber wo gibt es die nicht.
Ich selber bin auch verheiratet, habe nebenbei meine Sexaffairen. Allerdings weiß mein Mann das, er akzeptiert es, kennt die Männer sogar alle. Aber bei uns ist die Hautbeziehung mein Mann und das wird auch so bleiben.

Es geht, wenn man offen, ehrlich und fair miteinander umgeht.

Hallo
Vielen Dank für Deinen Beitrag. Du schreibst die Hauptbeziehung ist immer noch Dein Mann. War das denn immer so? Ich meine als Du mit Deinen Sexaffären angefangen hast. Schläfst Du denn nach wie vor auch mit Deinem Mann und warum hast Du mit den Sexaffären angefangen. Viele Fragen, ich weiß, ich will Dich auch nicht aushorchen. Mir geht es nur darum festzustellen, bzw. herauszufinden ob es bei meiner Frau vielleicht auch so wird. Mit Sexaffären wenn ich der Hauptpartner bleibe/werde könnte ich wahrscheinlich besser umgehen bevor ich mir auch eine andere suche.
Gruß#
Mark

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 9:59
In Antwort auf mark1969

Hallo
Vielen Dank für Deinen Beitrag. Du schreibst die Hauptbeziehung ist immer noch Dein Mann. War das denn immer so? Ich meine als Du mit Deinen Sexaffären angefangen hast. Schläfst Du denn nach wie vor auch mit Deinem Mann und warum hast Du mit den Sexaffären angefangen. Viele Fragen, ich weiß, ich will Dich auch nicht aushorchen. Mir geht es nur darum festzustellen, bzw. herauszufinden ob es bei meiner Frau vielleicht auch so wird. Mit Sexaffären wenn ich der Hauptpartner bleibe/werde könnte ich wahrscheinlich besser umgehen bevor ich mir auch eine andere suche.
Gruß#
Mark

Mein Mann ist meine Nummer 1
das wird auch immer so bleiben, damit müssen sich die Affairen einfach abfinden. Sie wissen es aber auch von Anfang an und es geht bei den Affairen, partnerschaften auch nur um Sex.
Warum hab ich damit angefangen??? Tja, mein Mann und ich leben SM aus, nicht extrem, aber halt doch SM. Da wir beide dominant veranlagt sind, haben wir ein kleines Problem. Ich habe eine kleine devote Neigung in mir, die ich dann mit meinem Mann ausleben kann. Fehlt mir aber die andere Seite, also suche ich mir andere.. Das ganze wurde aber vorher mit meinem Mann besprochen, es war sogar seine Idee. Mit meinem Freund bin ich jetzt über 2 Jahre zusammen, mal mehr und mal weniger.

Ich finde es wichtig, dass man VORHER alles abspricht, keinen vor vollendete Tatsachen stellt, dann ist auch vieles möglich. Mein Mann respektiert meinen Wunsch und duldet auch noch andere Sexpartner. Er weiß auch immer, was stattfindet und wie weit ich gehen werde mit jedem einzelnen.
Wenn du jetzt allerdings hoffst, dass du deine Frau halten kannst, indem du ihr Affairen zugestehst, bist du wohl auf dem falschen Dampfer. Das glaube ich nämlich nicht, dass das funktionieren kann. Ich liebe meinen Mann über alles, er mich auch, da kommt kein anderer Kerl dran und das wissen wir beide. Da ist keine Gefahr, keine Eifersucht... bei euch schon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 10:12
In Antwort auf shyama_11935070

Mein Mann ist meine Nummer 1
das wird auch immer so bleiben, damit müssen sich die Affairen einfach abfinden. Sie wissen es aber auch von Anfang an und es geht bei den Affairen, partnerschaften auch nur um Sex.
Warum hab ich damit angefangen??? Tja, mein Mann und ich leben SM aus, nicht extrem, aber halt doch SM. Da wir beide dominant veranlagt sind, haben wir ein kleines Problem. Ich habe eine kleine devote Neigung in mir, die ich dann mit meinem Mann ausleben kann. Fehlt mir aber die andere Seite, also suche ich mir andere.. Das ganze wurde aber vorher mit meinem Mann besprochen, es war sogar seine Idee. Mit meinem Freund bin ich jetzt über 2 Jahre zusammen, mal mehr und mal weniger.

Ich finde es wichtig, dass man VORHER alles abspricht, keinen vor vollendete Tatsachen stellt, dann ist auch vieles möglich. Mein Mann respektiert meinen Wunsch und duldet auch noch andere Sexpartner. Er weiß auch immer, was stattfindet und wie weit ich gehen werde mit jedem einzelnen.
Wenn du jetzt allerdings hoffst, dass du deine Frau halten kannst, indem du ihr Affairen zugestehst, bist du wohl auf dem falschen Dampfer. Das glaube ich nämlich nicht, dass das funktionieren kann. Ich liebe meinen Mann über alles, er mich auch, da kommt kein anderer Kerl dran und das wissen wir beide. Da ist keine Gefahr, keine Eifersucht... bei euch schon!

Kurze Frage
Hat dein Mann auch andere Sexpartnerinnen bzw. dürfte er?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2007 um 10:18
In Antwort auf imre_12663638

Kurze Frage
Hat dein Mann auch andere Sexpartnerinnen bzw. dürfte er?

Klar dürfte er
würde mich sogar freuen, denn ich bin bi.. *ggggggg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club