Home / Forum / Sex & Verhütung / Nymphe? oder doch einfach nur mehr Lust?

Nymphe? oder doch einfach nur mehr Lust?

18. August 2009 um 14:56

Ich hatte vor meinem Mann einen Kerl der sagte ich wäre nymphomanisch veranlagt, hab mich darzm net geschert wenn ich ehrlich bin aber nun hats mein Mann auch mal fallen lassen und nun frag ich mich obs tatsächlich so ist

Also folgendes unser Sexleben ist bombastisch (trotz Kind) mein problem ist nur ich kann und will einfach nicht aufhören und immer mehr....egal wie oft wir es schon getan haben das verstärkt sich verständlicherweise sagt mein Mann irgendwann er ist fix und alle und müsste mal schlafen denn um 5 ist die Nacht zu Ende...nun meine Frage an euch ist es noch im Rahmen oder bin ich tatsächlich Nymphomanisch veranlagt...

Danke schonmal an alle ernstgemeinten Beiträge

18. August 2009 um 15:24

Ja das
ist ein berechtigte Frage die ich dir gerne bewantworten möchte.

Es sieht folgenderweise aus das ich wenn es nur irgendwie gehen würde den ganzen tag mit ihm durchs bett toben will als wir mal wochenende alleine waren (Kind bei Oma) hätte es gut und gerne noch 6 mal so weiter gehen können aber irgendwann macht mein Mann da nimma mit schade aber nunja also wenns gut läuft sind max. 3 mal drin <---reicht mir definitiv nicht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2009 um 15:40

...
Anscheinden ist das für manche wohl zuviel Wär schon schön wenns so wäre....natürlich gehts ja net muss ich mich mit abfinden aber dennoch joa das hätte was...abwechslungsreich was neues ist ja net so als würde der sex immer nach dem gleichen schema ablaufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2009 um 15:50

Wie gesagt
wenns gehen würde Vor allem wegstecken *g* Naja sagen wir es mal so bei mir gabs nie ein Mangel an "Gleitmittel" der natürlichen Art egal wie oft .... Mit der Wäsche lenk ich mich dann ab wenn Sohnemann schläft^^ bleibt mir ja nichts anderes übrig wenn Männlein arbeiten ist.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2009 um 15:53


Weichei....................... .Weichei...................... ........Weichei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2009 um 15:56

Den hatte ich
schon angestellt bevor ich mir die letzte kalte dusche gegönnt hatte


Keine Angst:alle Wassertropfen wieder entfernt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2009 um 15:56


Richtig jede ist anders...

Nuja ich denke irgendwann ist sicherlich die Grenze erreicht. Nur im Moment eben nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2009 um 15:59

Genau
das ist es was ich vermeiden will....kann man sowas therapieren? oO es gibt ja Dinge von denen ich nicht weis das die therapierbar sind genial

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2009 um 16:01
In Antwort auf rafiqa_11944778

Wie gesagt
wenns gehen würde Vor allem wegstecken *g* Naja sagen wir es mal so bei mir gabs nie ein Mangel an "Gleitmittel" der natürlichen Art egal wie oft .... Mit der Wäsche lenk ich mich dann ab wenn Sohnemann schläft^^ bleibt mir ja nichts anderes übrig wenn Männlein arbeiten ist.

Jede freie Minute
Wie machst Du das dann mal auf Arbeit? Weil wenn man nur an Sex denkt, naja ist die anderweitige Produktivität gleich null.

Also, würd mal denke, daß das doch recht viel ist und auch ungewöhnlich und also allgemein als nymphoman bezeichnet wird.

Aber ich hätt dann auch arge Probleme, weil es ja halt bei der Frau dann anschwillt, wenns beim Mann abschwillt. Und das 6 mal 7 Tage. Ich glaub, da bräuchte ich eher eine Hosengröße 52 oder so.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2009 um 16:07
In Antwort auf silva_12274036

Jede freie Minute
Wie machst Du das dann mal auf Arbeit? Weil wenn man nur an Sex denkt, naja ist die anderweitige Produktivität gleich null.

Also, würd mal denke, daß das doch recht viel ist und auch ungewöhnlich und also allgemein als nymphoman bezeichnet wird.

Aber ich hätt dann auch arge Probleme, weil es ja halt bei der Frau dann anschwillt, wenns beim Mann abschwillt. Und das 6 mal 7 Tage. Ich glaub, da bräuchte ich eher eine Hosengröße 52 oder so.

Ja das
mit der Arbeit hab ich mich auch schon gefragt und bin ehrlich gesagt auf keinen Nenner gekommen aber da du sagstest das man es allgemein so bezeichnet und weiter oben jemand meinte es sei therapierbar werd ich mich mal umschauen.....

Will ja net das meine Familie darunter leidet...das war auch der Anstoß mal hier zu fragen wie ihr das so seht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2017 um 22:56
In Antwort auf rafiqa_11944778

Ich hatte vor meinem Mann einen Kerl der sagte ich wäre nymphomanisch veranlagt, hab mich darzm net geschert wenn ich ehrlich bin aber nun hats mein Mann auch mal fallen lassen und nun frag ich mich obs tatsächlich so ist

Also folgendes unser Sexleben ist bombastisch (trotz Kind) mein problem ist nur ich kann und will einfach nicht aufhören und immer mehr....egal wie oft wir es schon getan haben das verstärkt sich verständlicherweise sagt mein Mann irgendwann er ist fix und alle und müsste mal schlafen denn um 5 ist die Nacht zu Ende...nun meine Frage an euch ist es noch im Rahmen oder bin ich tatsächlich Nymphomanisch veranlagt...

Danke schonmal an alle ernstgemeinten Beiträge

Ich beneide Euch...   
...bei uns ist's eher das Gegenteil...
4 / JAHR!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2017 um 23:47
In Antwort auf rafiqa_11944778

Ich hatte vor meinem Mann einen Kerl der sagte ich wäre nymphomanisch veranlagt, hab mich darzm net geschert wenn ich ehrlich bin aber nun hats mein Mann auch mal fallen lassen und nun frag ich mich obs tatsächlich so ist

Also folgendes unser Sexleben ist bombastisch (trotz Kind) mein problem ist nur ich kann und will einfach nicht aufhören und immer mehr....egal wie oft wir es schon getan haben das verstärkt sich verständlicherweise sagt mein Mann irgendwann er ist fix und alle und müsste mal schlafen denn um 5 ist die Nacht zu Ende...nun meine Frage an euch ist es noch im Rahmen oder bin ich tatsächlich Nymphomanisch veranlagt...

Danke schonmal an alle ernstgemeinten Beiträge

kann ich gut nachvollziehen, mir geht es nach dem Kind genauso. Ich hab das Gefühl ein Mann reicht nicht mehr. Alerdings war das auch schon vor dem Knd so.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2017 um 8:42

 Mädels, gebt meiner Frau was davon ab... snief 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2017 um 10:02
In Antwort auf rafiqa_11944778

Ich hatte vor meinem Mann einen Kerl der sagte ich wäre nymphomanisch veranlagt, hab mich darzm net geschert wenn ich ehrlich bin aber nun hats mein Mann auch mal fallen lassen und nun frag ich mich obs tatsächlich so ist

Also folgendes unser Sexleben ist bombastisch (trotz Kind) mein problem ist nur ich kann und will einfach nicht aufhören und immer mehr....egal wie oft wir es schon getan haben das verstärkt sich verständlicherweise sagt mein Mann irgendwann er ist fix und alle und müsste mal schlafen denn um 5 ist die Nacht zu Ende...nun meine Frage an euch ist es noch im Rahmen oder bin ich tatsächlich Nymphomanisch veranlagt...

Danke schonmal an alle ernstgemeinten Beiträge

Also so lange Du immer mit dem selben vögelst, bist du definitiv nicht nymphoman. Nymphoman ist, wenn eine Frau ständig neue Lover benötigt, um den Kick zu haben. Wenn Du nur von ein und dem selben nicht genug kriegst, dann hast Du einfach nur eine ziemlich große Lust, eine sehr große Lust sogar. (Wie ich übrigens auch
Ansonsten lies einfach mal ein gutes Lexikon über Nymphomanie, dann merkst Du schnell, dass das nicht dein Problem ist

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen