Home / Forum / Sex & Verhütung / Nuvraring und Kombipille...

Nuvraring und Kombipille...

6. Januar 2006 um 17:42 Letzte Antwort: 7. Januar 2006 um 15:14

Hallo!

Ich habe ein paar Fragen. Ich habe mir heute von meiner Frauenärztin den Nuvraring verschreiben lassen und werde ihn nach Beenden der Pille (Microgynon) ausprobieren.

1. Stimmt es, dass ich den Ring an dem Tag einführen kann, an dem ich mit einer neuen Kalenderpackung der Pille beginnen würde?

Wenn das geht würde ich das nämlich gern tun um den Zyklus ähnlich zu halten, wie er bisher ist. Meine Frauenärztin meinte, ich solle den Ring einführen, wenn die Regelblutung eintritt.

Dann ergibt sich mir eine weitere Frage.
Wenn das mit dem Ring alles gut läuft, dann werde ich ihn mir für weitere 3 Monate verschreiben lassen. Nun, ich bekomme das Rezept dann erst gegen Ende des Zyklus. Ich möchte das neue Rezept (für drei Monate) aber nicht hier in der Apotheke einlösen. Ich möchte mir die Ringe über Internet bestellen (das ist einen Teil günstiger). Nun die Frage:

2. Kann ich im nächsten Zyklus wieder mit der Pille verhüten um diesen Zyklus zu überbrücken? Kann ich Pille und Ring wechselnd (übertrieben) einsetzen? Bleibt die Wirkung?


So, das wär's... ;o)

Über Antworten und Tipps wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße
Balinea

Mehr lesen

6. Januar 2006 um 18:09

...
deine ärztin sagt am tag der regelblutung, also wird das wohl so stimmen! du kannst ihn auch später einsetzen, musst dann aber anfangs zusätzlich verhüten. du kannst auch einfach auf deine fä hören und ihn dann etwas länger (das maximum ist allerdings eine woche damit der schutz erhalten bleibt) drinlassen und dann erst entfernen wenn du normalerweise die pillenpause machen würdest. dann machst du ganz normal 7 tage pause und dann ring wieder rein.
hast du denn nicht so ne broschüre mitgekriegt? es gibt auch ne tolle inet-seite (www.nuvaring.de) da kann man sich auch per sms erinnern lassen den ring rauszunehmen und so. ausserdem gibts dort n forum, wo der zweite teil deiner frage sicher besser aufgehoben wäre...
ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass es für den körper sonderlich gut ist die hormone zu ändern...(aber ich habe auch keine ahnung! )

*die gwen*

achja, warum bestellst du ihn denn im zwischennetz? ist er da billiger? wie machen die das denn mit der kühlung???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2006 um 18:49
In Antwort auf fergie_12875448

...
deine ärztin sagt am tag der regelblutung, also wird das wohl so stimmen! du kannst ihn auch später einsetzen, musst dann aber anfangs zusätzlich verhüten. du kannst auch einfach auf deine fä hören und ihn dann etwas länger (das maximum ist allerdings eine woche damit der schutz erhalten bleibt) drinlassen und dann erst entfernen wenn du normalerweise die pillenpause machen würdest. dann machst du ganz normal 7 tage pause und dann ring wieder rein.
hast du denn nicht so ne broschüre mitgekriegt? es gibt auch ne tolle inet-seite (www.nuvaring.de) da kann man sich auch per sms erinnern lassen den ring rauszunehmen und so. ausserdem gibts dort n forum, wo der zweite teil deiner frage sicher besser aufgehoben wäre...
ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass es für den körper sonderlich gut ist die hormone zu ändern...(aber ich habe auch keine ahnung! )

*die gwen*

achja, warum bestellst du ihn denn im zwischennetz? ist er da billiger? wie machen die das denn mit der kühlung???

Hi Gwen!
Vielen Dank für deine Antwort!

Ja, ist klar, dass das stimmt, was meine FÄ sagt. Die Sache ist nur, dass ich lieber normal eine Pause einlegen möchte und dann den Ring einsetzen. Ich möchte quasi die nächste Kalenderpackung einfach mit dem Ring ersetzen. Wo du gerade das Forum ansprichst... Da war ich schon, aber irgendwie kann man da wohl nicht mehr posten...? Ich wollte nun hier mal hören, wie man das "euch" geraten hat. Die Broschüre hab ich auch bekommen. Als ich sie gelesen habe, hatte ich irgendwie das Gefühl, dass sie sich wiederholen...

Ich zitiere mal kurz etwas aus der Broschüre:

__________________________________________________-______

Ich nehme die Pille (kombinierte Pille mit Östrogen und Gestangen) ein.

Führen Sie den Verhütungsring spätestens an dem Tag ein, an dem Sie normalerweise mit einem neuen Pillenstreifen beginnen würden, d. h. nach der tablettenfreien Phase bzw. nach den wirkstofffreien Tabletten. Der Verhütungsring sorgt sofort für eine ausreichende Empfängnisverhütung, Sie brauchen keine zusätzlichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

__________________________________________________-______

Tja, was denkst du dazu? Hier hört es sich so an, als wären sie "ersetzbar" Aber ich bin mir da nicht so sicher und zweifle, genau wie du, dass dies wirklich so ist. Wirkstoffe in der Pille und im Ring sind beide Östrogene und Gestangen. Aber gibt es da unterschiede? Hm... Ich weiß auch nicht... Ich glaub ich werde mal die Infohotline anrufen. Hab ich grad entdeckt (01805/301827; mo-fr 10:00 - 13:00 und 17:00 - 20:00 Uhr)

Zu deiner Frage mit dem Internet. Ja, ich denke schon, dass er im Internet billiger ist (übrigens nicht nur der, viele Medikamente!). Schau mal hier: http://www.medizinfuchs.de/search_result.php?detai-l=2081008&medikamentenname=NUVARING%20Vaginalring&p-ackung=3ST&hersteller=ORGANON

Wieviel hast du denn für eine dreier-Packung bezahlt? Ich habe gelesen, dass drei Stück bis zu 45 EURO kosten können... Ist ja schon ziemlich teuer...

Liebe Grüße
Balinea ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2006 um 18:56
In Antwort auf nerida_11918932

Hi Gwen!
Vielen Dank für deine Antwort!

Ja, ist klar, dass das stimmt, was meine FÄ sagt. Die Sache ist nur, dass ich lieber normal eine Pause einlegen möchte und dann den Ring einsetzen. Ich möchte quasi die nächste Kalenderpackung einfach mit dem Ring ersetzen. Wo du gerade das Forum ansprichst... Da war ich schon, aber irgendwie kann man da wohl nicht mehr posten...? Ich wollte nun hier mal hören, wie man das "euch" geraten hat. Die Broschüre hab ich auch bekommen. Als ich sie gelesen habe, hatte ich irgendwie das Gefühl, dass sie sich wiederholen...

Ich zitiere mal kurz etwas aus der Broschüre:

__________________________________________________-______

Ich nehme die Pille (kombinierte Pille mit Östrogen und Gestangen) ein.

Führen Sie den Verhütungsring spätestens an dem Tag ein, an dem Sie normalerweise mit einem neuen Pillenstreifen beginnen würden, d. h. nach der tablettenfreien Phase bzw. nach den wirkstofffreien Tabletten. Der Verhütungsring sorgt sofort für eine ausreichende Empfängnisverhütung, Sie brauchen keine zusätzlichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

__________________________________________________-______

Tja, was denkst du dazu? Hier hört es sich so an, als wären sie "ersetzbar" Aber ich bin mir da nicht so sicher und zweifle, genau wie du, dass dies wirklich so ist. Wirkstoffe in der Pille und im Ring sind beide Östrogene und Gestangen. Aber gibt es da unterschiede? Hm... Ich weiß auch nicht... Ich glaub ich werde mal die Infohotline anrufen. Hab ich grad entdeckt (01805/301827; mo-fr 10:00 - 13:00 und 17:00 - 20:00 Uhr)

Zu deiner Frage mit dem Internet. Ja, ich denke schon, dass er im Internet billiger ist (übrigens nicht nur der, viele Medikamente!). Schau mal hier: http://www.medizinfuchs.de/search_result.php?detai-l=2081008&medikamentenname=NUVARING%20Vaginalring&p-ackung=3ST&hersteller=ORGANON

Wieviel hast du denn für eine dreier-Packung bezahlt? Ich habe gelesen, dass drei Stück bis zu 45 EURO kosten können... Ist ja schon ziemlich teuer...

Liebe Grüße
Balinea ;o)

Was vergessen...
Die Kühlung der Ringe ist nicht unbedingt notwenig. Du kannst den Ring ja auch so 4 Monate ungekühlt aufbewahren. Aber ich habe auch gerade gesehen, dass die günstigste Apotheke beim medifuchs auch gekühlt verschickt... frag mich nicht wie *hihi*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2006 um 19:20
In Antwort auf nerida_11918932

Hi Gwen!
Vielen Dank für deine Antwort!

Ja, ist klar, dass das stimmt, was meine FÄ sagt. Die Sache ist nur, dass ich lieber normal eine Pause einlegen möchte und dann den Ring einsetzen. Ich möchte quasi die nächste Kalenderpackung einfach mit dem Ring ersetzen. Wo du gerade das Forum ansprichst... Da war ich schon, aber irgendwie kann man da wohl nicht mehr posten...? Ich wollte nun hier mal hören, wie man das "euch" geraten hat. Die Broschüre hab ich auch bekommen. Als ich sie gelesen habe, hatte ich irgendwie das Gefühl, dass sie sich wiederholen...

Ich zitiere mal kurz etwas aus der Broschüre:

__________________________________________________-______

Ich nehme die Pille (kombinierte Pille mit Östrogen und Gestangen) ein.

Führen Sie den Verhütungsring spätestens an dem Tag ein, an dem Sie normalerweise mit einem neuen Pillenstreifen beginnen würden, d. h. nach der tablettenfreien Phase bzw. nach den wirkstofffreien Tabletten. Der Verhütungsring sorgt sofort für eine ausreichende Empfängnisverhütung, Sie brauchen keine zusätzlichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

__________________________________________________-______

Tja, was denkst du dazu? Hier hört es sich so an, als wären sie "ersetzbar" Aber ich bin mir da nicht so sicher und zweifle, genau wie du, dass dies wirklich so ist. Wirkstoffe in der Pille und im Ring sind beide Östrogene und Gestangen. Aber gibt es da unterschiede? Hm... Ich weiß auch nicht... Ich glaub ich werde mal die Infohotline anrufen. Hab ich grad entdeckt (01805/301827; mo-fr 10:00 - 13:00 und 17:00 - 20:00 Uhr)

Zu deiner Frage mit dem Internet. Ja, ich denke schon, dass er im Internet billiger ist (übrigens nicht nur der, viele Medikamente!). Schau mal hier: http://www.medizinfuchs.de/search_result.php?detai-l=2081008&medikamentenname=NUVARING%20Vaginalring&p-ackung=3ST&hersteller=ORGANON

Wieviel hast du denn für eine dreier-Packung bezahlt? Ich habe gelesen, dass drei Stück bis zu 45 EURO kosten können... Ist ja schon ziemlich teuer...

Liebe Grüße
Balinea ;o)

Aha!
also in der broschüre steht ja, dass man am tag der eigentlichen neuen pilleneinnahme anfangen kann...dann wird das schon stimmen! und wenn du trotzdem zweifelst verhütest du eben die ersten 7 tage zusätzlich!

habe eben mal in das forum geschaut...das is echt seltsam! vorher war das mal n richtiges forum nur über den ring, mit ärzten die davon ahnung hatten und so... komisch!
dann würd ich mal deinen fa fragen wegen dieser wechselnden pille ring sache...

bei medizinfuchs war der günstigste preis irgendwas mit 34,80euro + versand 4,00euro. ich zahle hier in der apo 40euro für 3 stück. das lohnt sich für mich also nicht.
komisch, dass das von apo zu apo unterschiedlich zu sein scheint...?!

viel spass mit dem ring...ich find ihn super!

*gwen*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2006 um 19:21
In Antwort auf nerida_11918932

Was vergessen...
Die Kühlung der Ringe ist nicht unbedingt notwenig. Du kannst den Ring ja auch so 4 Monate ungekühlt aufbewahren. Aber ich habe auch gerade gesehen, dass die günstigste Apotheke beim medifuchs auch gekühlt verschickt... frag mich nicht wie *hihi*

Ja ich weiß...
aber irgendwie is mir bei dem gedanken wohler, dass die die ganze zeit gekühlt werden (was die ja scheinbar sogar machen...)! g*

*gwen*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2006 um 19:39
In Antwort auf fergie_12875448

Ja ich weiß...
aber irgendwie is mir bei dem gedanken wohler, dass die die ganze zeit gekühlt werden (was die ja scheinbar sogar machen...)! g*

*gwen*

Lieben Dank...
für deine Beiträge. Ich bin immer eher skeptisch, wenn es um Verhütung geht. Ich will mir da schon sehr sicher sein... Ist so ne blöde Angewohnheit bei mir... 8-/

Du hast Recht, anscheinend lohnt es sich nicht wirklich über das Internet zu bestellen... etwa 2,5 EUR im Jahr hätte man gespart... Na ja, das waren mal fast 5 Mark *hihi*

Ich weiß gar nicht, wieviel eine 3er Packung bei uns in der Apotheke kostet... Vorhin habe ich gelesen, dass jemand für 3 Ringe über 50 Euro bezahlt hat... (mir fehlen hier die Smileys *g*)

Liebe Grüße
Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2006 um 21:03
In Antwort auf nerida_11918932

Lieben Dank...
für deine Beiträge. Ich bin immer eher skeptisch, wenn es um Verhütung geht. Ich will mir da schon sehr sicher sein... Ist so ne blöde Angewohnheit bei mir... 8-/

Du hast Recht, anscheinend lohnt es sich nicht wirklich über das Internet zu bestellen... etwa 2,5 EUR im Jahr hätte man gespart... Na ja, das waren mal fast 5 Mark *hihi*

Ich weiß gar nicht, wieviel eine 3er Packung bei uns in der Apotheke kostet... Vorhin habe ich gelesen, dass jemand für 3 Ringe über 50 Euro bezahlt hat... (mir fehlen hier die Smileys *g*)

Liebe Grüße
Anja

Smileys..
hehe...hier findest du ne liste.

http://forum.gofeminin.de/forum/mix1/__f6596_mix1--Alle-Smilies-bei-Gofem.html

*gwen*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2006 um 21:06
In Antwort auf fergie_12875448

Smileys..
hehe...hier findest du ne liste.

http://forum.gofeminin.de/forum/mix1/__f6596_mix1--Alle-Smilies-bei-Gofem.html

*gwen*

Wie immer!
links kann man hier nicht einfach so posten (die fügen immer irgendwo nen bindestrich zuviel ein!)! *nerv*

es muss eigentlich heißen:
_mix1-Alle-Smilies-bei-Gofem.html
(also hinter mix1 nur ein bindestrich! )

*gwen*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2006 um 15:14
In Antwort auf fergie_12875448

Wie immer!
links kann man hier nicht einfach so posten (die fügen immer irgendwo nen bindestrich zuviel ein!)! *nerv*

es muss eigentlich heißen:
_mix1-Alle-Smilies-bei-Gofem.html
(also hinter mix1 nur ein bindestrich! )

*gwen*

*hihi*
Ja, kein Problem. Danke für den Link! []http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/g050.gif[-/]

Na, ob das funktioniert? Ich benutze in anderen Foren immer Smileys von Anbietern aus dem Netz...

Ich schick mal ob um zu gucken ob das funktioniert...

Liebe Grüße
Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club