Home / Forum / Sex & Verhütung / NUVARING! Wer weiß Rat?

NUVARING! Wer weiß Rat?

14. November 2005 um 8:52 Letzte Antwort: 16. November 2005 um 14:50

Hallo Miteinander

Habe jetzt seit einem Tag den NuvaRing und vertrage ihn eigentlich supergut (obwohl ich keine Pille zuvor aufgrund starker NW vertragen konnte).
Jedoch ist mir irgendwie recht übel. Also in Form von einem extrem aufgeblähten Bauch und einem sehr unangenehmen Völlegefühl.
Würde mich interessieren ob es jemandem ähnlich ging und ob das nur ein vorübergehendender Zustand ist, der nach einigen Tagen Tragezeit vergeht.

Vielen Dank im Voraus

Liebe Grüße



PS: klar, würde ich lieber den Arzt anrufen, doch der ist leider genau jetzt im Urlaub...*schnief*

Mehr lesen

14. November 2005 um 10:40

Ich hatte.....
... solche "Nebenwirkungen" nicht.
Aber wenn ich ehrlich bin, bezweifel ich, dass Blähbauch / Völlegefühl mit dem Ring zu tun haben. Scheide und Magen sind 2 paar Schuhe. Hört sich eher nach Magenverstimmug an.


LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. November 2005 um 10:43

"NUVARING! Wer weiß Rat?"
Hallo,

also das hab ich so auch noch nicht gehört. Kenne das nur, bevor 'Frau' die Regelblutung bekommt. Zumindest das mit dem aufgeblähten Bauch.

Viele Grüße

*


Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
15. November 2005 um 17:54

Ich sehe einen zusammenhang!
In dem kleinen Nuva-Ring-Heftchen ist als häufige NW Übelkeit und Bauchschmerzen, als gelegentlich auftretende NW Durchfall,Erbrechen und aufgeblähter Bauch.
Wenn es nicvht ganz so schlimm ist, würd ich noch ein wenig abwarten, bevor du aufgibst. Ich hatte im ersten Ring-Zyklus auch Pickel, die noch nicht wieder gekommen sind.
Viel Glück noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2005 um 14:01

Danke!
Danke Euch für Euren Rat. Jedoch habe ich mittlerweile rausgefunden (laut Arzt), dass diese Übelkeit wohl tatsächlich vom Nuvaring kommt, aber wohl nachlässt.

Aber nun hätte ich noch eine Frage:

Habt Ihr auch, wie es in der Packungsbeilage steht, nach 7 Tagen Tragezeit auf zusätzliche Verhütungsmittel verzichtet oder wie lange habt Ihr gewartet? Laut Arzt ist ja angeblich der Schutz gegeben nachdem die Blutungen weg sind. Würde mich aber echt interessieren, wie Ihr das so gehandhabt habt? Weil Theorie und Praxis sind ja immer zwei verschiedene Dinge, gerade auch weil der Nuvaring, sehr schwach dosiert sein soll.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2005 um 14:50
In Antwort auf an0N_1289154299z

Danke!
Danke Euch für Euren Rat. Jedoch habe ich mittlerweile rausgefunden (laut Arzt), dass diese Übelkeit wohl tatsächlich vom Nuvaring kommt, aber wohl nachlässt.

Aber nun hätte ich noch eine Frage:

Habt Ihr auch, wie es in der Packungsbeilage steht, nach 7 Tagen Tragezeit auf zusätzliche Verhütungsmittel verzichtet oder wie lange habt Ihr gewartet? Laut Arzt ist ja angeblich der Schutz gegeben nachdem die Blutungen weg sind. Würde mich aber echt interessieren, wie Ihr das so gehandhabt habt? Weil Theorie und Praxis sind ja immer zwei verschiedene Dinge, gerade auch weil der Nuvaring, sehr schwach dosiert sein soll.

Liebe Grüße

Ich habe nicht zusätzlich verhütet....
... ich habe nach der Pillenpause, den Ring eingesetzt und habe nicht zusätzlich verhütet.

Kommt aber, wenn ich mich recht erinnere, auf die Pillensorte an. Östrogengeahlt? Getragengehalt?
Da würde ich lieber noch mal beide Packungszettel (wenn du vorher die Pille genommen hast) durchlesen und/oder den Gyn anrufen. Das wäre mir persönlih ei zu heißes Thema...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook