Home / Forum / Sex & Verhütung / Nuvaring und blutung?hilfe

Nuvaring und blutung?hilfe

29. Juli 2007 um 16:29

hi mädels

ich habe nun den nuvaring schon etwas länger fast 4 monate.hatte nie probleme mit zwischenblutungen oder so.doch gestern abend hatte ich mit meinem freund geschlechtsverkehr und als ich heute morgen aufstand war etwas getrocknetes blut im tanga.da dachte ich erst das ich meine tage bekomme(weil ich den ring immer sonntags entferne)doch ich muss den ring erst am sonntag in einer woche entfernen.bis auf die paar tropfen waren dann keine blutungen mehr nur so ein komisches gefühl im unterleib.was könnte das sein habe ich mich vielleicht beim geschlechtsverkehr verletzt?
ist euch auch mal so etwas passiert??

Mehr lesen

29. Juli 2007 um 19:37

Hey mädels helft mir--
so mittlerweile ist es abends und ich glaube es sind schmierblutungen aber nicht so wie bei einer abbruchblutung sondern mein ausfluss ist etwas bräunlich.weis denn niemand eine antwort??hatt niemand hier so etwas schonmal gehabt???deutet das auf eine schwangerschaft hin,hatte vor paar wochen antibiotika genommen...bitte helft mir!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 21:23
In Antwort auf giedre_12440197

Hey mädels helft mir--
so mittlerweile ist es abends und ich glaube es sind schmierblutungen aber nicht so wie bei einer abbruchblutung sondern mein ausfluss ist etwas bräunlich.weis denn niemand eine antwort??hatt niemand hier so etwas schonmal gehabt???deutet das auf eine schwangerschaft hin,hatte vor paar wochen antibiotika genommen...bitte helft mir!!!!

Huhu!!
Also ich nehme den Ring jetzt auch schon über 4 Monate und im letzten Zyklus hatte ich auch zum ersten Mal zwischendurch Schmierblutungen. War nur für einen Tag und mein Arzt meinte das sei normal beim Ring, steht ja auch in der Packungsbeilage, dass Schmierblutungen auftreten können. Ich habe auch ab und zu ein heftiges ziehen auf der rechten Seite, was aber wohl auch irgendwie normal zu sein scheint -.-

Also wenn die Blutungen bald aufhören und die Schmerzen schwinden, würde ich mir keine Gedanken machen, aber wenn sie andauern und du vor allem Schmerzen hast, geh zum Arzt und lass dich durchchecken.

Wegen der Antibiotikaeinnahme musst du dir eigentlich keine Sorgen machen, wenn du nach Absetzen des Medikaments zusätzlich für 7 Tage verhütet hast.

Lieben Gruß, dara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 22:23
In Antwort auf honey_12083321

Huhu!!
Also ich nehme den Ring jetzt auch schon über 4 Monate und im letzten Zyklus hatte ich auch zum ersten Mal zwischendurch Schmierblutungen. War nur für einen Tag und mein Arzt meinte das sei normal beim Ring, steht ja auch in der Packungsbeilage, dass Schmierblutungen auftreten können. Ich habe auch ab und zu ein heftiges ziehen auf der rechten Seite, was aber wohl auch irgendwie normal zu sein scheint -.-

Also wenn die Blutungen bald aufhören und die Schmerzen schwinden, würde ich mir keine Gedanken machen, aber wenn sie andauern und du vor allem Schmerzen hast, geh zum Arzt und lass dich durchchecken.

Wegen der Antibiotikaeinnahme musst du dir eigentlich keine Sorgen machen, wenn du nach Absetzen des Medikaments zusätzlich für 7 Tage verhütet hast.

Lieben Gruß, dara

Dankeeee für deine antwort!!!
hi endlich schreibt mal jemand juhhuuu)

jetzt bin ich aber erleichtert.ja so ein ziehen habe ich auch nur ist es bei mir auf der linken seite.und im moment also seit heute morgen habe ich so ein komisches gefühl im unterleib wie als bekäme ich bald meine tage(dabei ist es erst in einer woche)mhhh komisch..

ja ich habe 7tage nach der antibiotika einnahme zusätzlich mit kondom verhütet.jedoch hatt ic einmal kurzen kontakt jedoch kein gv(ehhm weis nicht wie ichs erklären soll)also mein freund war kurz in mir ohne kondom jedoch kein gv also er ist nicht in mir gekommen aber es könnte ja sein das dabei ein paar lusttropfen kamen...???könnte man davon schwanger werden wegen dem antibiotika?

können schmierblutungen überhaupt anzeichen für eine schwangerschaft sein??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2008 um 5:48
In Antwort auf giedre_12440197

Dankeeee für deine antwort!!!
hi endlich schreibt mal jemand juhhuuu)

jetzt bin ich aber erleichtert.ja so ein ziehen habe ich auch nur ist es bei mir auf der linken seite.und im moment also seit heute morgen habe ich so ein komisches gefühl im unterleib wie als bekäme ich bald meine tage(dabei ist es erst in einer woche)mhhh komisch..

ja ich habe 7tage nach der antibiotika einnahme zusätzlich mit kondom verhütet.jedoch hatt ic einmal kurzen kontakt jedoch kein gv(ehhm weis nicht wie ichs erklären soll)also mein freund war kurz in mir ohne kondom jedoch kein gv also er ist nicht in mir gekommen aber es könnte ja sein das dabei ein paar lusttropfen kamen...???könnte man davon schwanger werden wegen dem antibiotika?

können schmierblutungen überhaupt anzeichen für eine schwangerschaft sein??

Antibiotika
Hallo,
erkundige dich doch mal, ob dein Antibiotika die Wirkung des Nuvarrings beeinflusst. Ich habe von der Apotheke einen Infozettelbekommen. Amoxicillin und Doxycylin beeinflussen danach die Sicherheit des Ringes nicht. Bei allen anderen kann keine 100% Gewährleistung gegeben werden. Aber auch einige andere Medikamente können wohl die Wirkung des Ringes beeinflussen:
Phenytoin, Phenobarital, Primidon, Carbamazepin, Rifampicin, Oxcarbazepin, Topiramat, Felbamat, Ritonavir, Grisefulvin, und Johanniskrautpräparate.
-Zumindest laut dem Zettel von der Apotheke! -
Hab momentan übringens auch Zwischenblutungen. Ich nehme den Ring schon über ein Jahr und hatte noch nie Probleme. Durch die kontinuierliche Abgabe von Hormonen bin ich ausgeglichener als bei der Pille.
Mal schauen, wie lange die Blutung anhält. Ansonsten gibt es wohl auch eine Hotline von Nuvarring: 01805-301827
LG

Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club