Home / Forum / Sex & Verhütung / NuvaRing und Asthmamedikament?!

NuvaRing und Asthmamedikament?!

5. April 2013 um 22:45

Hallo,

ich habe mir letzten Dienstag beim Frauenarzt den NuvaRing verschreiben lassen. Ich habe ihr dummerweise nicht gesagt, dass ich manchmal leichtes Asthma habe.
Jetzt wollte ich gerade nur mal so zur Sicherheit meine Beipackzettel abchecken, ob sich die Medikamente iwie beeinflussen - dachte aber, dass da eh nichts ist.

Ich nehme täglich 2 x den Symbicort Turbuhaler und (selten) bei Bedarf Salbutamol 0,1 mg.
Jetzt sehe ich gerade mit Schrecken, dass beim Salbutamol steht, dass Medikamenten mit "Steroiden (Gruppe von Hormonen), wie z.B. Kortison" mit dem Salbutamol sich gegenseitig beeinflussen können.

Wie schätzt ihr die Gefahr ein? Der Nuvaring gibt ja Steroide ab. Ich will jetzt nicht wegen sowas direkt zum FA rennen müssen, weil ich da schon immer wegen jeder Kleinigkeit voll die Panik schiebe, außerdem ist ja nun Wochenende und ich müsste den Ring am Sonntag nehmen.

Bin dankbar für jede Hilfe

6. April 2013 um 12:46

Aber
auf Wikipedia steht

"Estrogene (standardsprachlich Östrogene, von altgriechisch oístrs / oestrus Stachel, Leidenschaft), auch Follikelhormone genannt, sind die wichtigsten weiblichen Sexualhormone aus der Klasse der Steroidhormone."

Was stimmt denn nun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest