Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Nuvaring Transport: Kühlkettenunterbrechung

Letzte Nachricht: 17. September 2007 um 10:23
D
dorota_12627850
14.09.07 um 10:09

Ich bekomme den Ring jetzt immer als 6 Monatspacket verschrieben, also gleich zwei Packungen auf einmal. Klar, das ich sie dann länger als 4 Monate aufbeware.
Jetzt bin ich gestern hier im Forum darauf gestoßen, das man die Kühlkette nicht unterbrechen darf, auch nicht für den Weg nach Hause, sonst gelten wieder die 4 Monate Haltbarkeit (und zwar egal, ob er danach in der Schublade oder im Kühlschrank liegt).
Die Sprechstundenhilfe von meinem Arzt sagte, ein kurzer Weg wäre nicht schlimm. Die gleiche Aussage habe ich auch in einem anderen Forum gelesen. Die Infoline vom Hersteller geht natürlich auf Nummer sicher und bleibt bei ihren 4 Monaten.
Wie habt ihr das bisher gehandhabt?
Wisst ihr, welche irreversiblen Vorgänge im Ring ablaufen können, die den ungekühlten Transport unmöglich machen könnten? Ich mein, ich lauf damit ja keine Woche rum und selbst wenn er für eine Woche Hormone verlor so müssten ja immernoch genug drin sein. Ich kann es nicht nachvollziehen, das stört mich.

Mehr lesen

Anzeige
T
thuy_11843485
17.09.07 um 10:23

Ich
denke, du kannst davon ausgehen, dass sich der Hersteller nur absichern will. Ich habe in der Apotheke nachgefragt und da wurde mir gesagt, dass es nichts macht, wenn ich die Kühlkette unterbreche und an dem Tag hatte es 34 Grad
Zudem lagern auch die Sprechstundenhilfen beim Frauenarzt den Ring nichtmal im Kühlschrank und finden das überhaupt nicht bedenklich und soweit ich weiß, ist keine schwanger geworden bisher

Liebe Grüße

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
Anzeige