Home / Forum / Sex & Verhütung / NUVARING! Starke Nebenwirkungen?

NUVARING! Starke Nebenwirkungen?

26. März 2007 um 18:05

Hallo Ihr Lieben.

Ich melde mich mal zu Wort, weil ich den Nuvaring absetzen und natürlich verhüten werde.
Ich habe festgestellt, dass ich, seitdem ich den Ring nehme, immer wieder Schlafstörungen und innere Unruhe bis zu Ängsten, Stimmungsschwankungen etc. plagen.
Ich wollte hier mal hören, was Ihr so für Nebenwirkungen von dem Ring bekommen habt, und OB Ihr Nebenwirkungen hattet, die meinen ähneln. Viele klagen auch über den Verlust der Libido und Gewichtszunahme, habe ich gehört...

mfg, naninja

26. März 2007 um 19:17

Die wurde
längst getestet..aber kein mann wird so blöd sein wie viele frauen und sich diese nebenwirkungen antun. einer der probanden der studie hat ein buch geschrieben über seine erfahrungen und er meinte ,das war die hölle! und da männer immer so zart beseitet sind,wenns um ihre männlichkeit etc. geht,glaub ich nicht,dass einer das lange mitmachen wird...

wir frauen haben auch mehr auswahl..und wer trotz nebenwirkungen hormone nimmt,ist selber schuld. es gibt ja noch nfp (genauso sicher wie die pille) oder die gynefix..DAS wäre für mich das kleinere übel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2007 um 20:38

Hi,
also bei mir ist es ähnlich. Angstzustände, innerliche Unruhe seit ca. 1 Jahr (angefangen mit dem Ring habe ich im Juni 2004). Größere Brüste, Libidoverlust, was sehr sch.. ist. Und ein wenig zugenommen habe ich glaub ich auch. Ach und ich hatte in der Zeit schon einige Pilzinfektionen. Ab 05.04. ist Schluß. 1. Setze ich sowiso ab wegen Kinderwunsch und 2. Wollte ich danach auch vielleicht natürlich verhüten mal sehen.
LG Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2007 um 23:16

Ähnliche erfahrung
hallo,
also ich habe auch häufig probleme mit schlafstörungen, angstzuständen usw...ich bin bis jetzt naiverweise nie auf den nuvaring (den ich jetzt seit gut 2 jahren nehme) gekommen. ich habe es auf mein schwaches nervenkostüm usw geschoben.
mit dem gewicht hatte ich allerdings gar keine probleme, ich hab beim wechsel von pille zu nuvaring sogar knapp 6 kilo abgenommen. auch sonst bin ich eigentlich zufrieden...nur das ich, jetzt wo ich drüber nachgedacht habe, schon ein zusammenhang zwischen diesen psychischen dingen und dem nuvaring sein kann, denn es hat ungefähr zeitgleich mit dem ring angefangen.
es ist total interessant mal so zu hören, was andere für erfahrungen mit dem nuvaring machen/gemacht haben.
liebe grüße,
dana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2010 um 17:49

SCHEISSRING
Ich nehme seit 6 Jahren die Pille und habe dann letzten Monat beschlossen, den Nuvaring auszuprobieren, da dieser auf den ersten Blick einige Vorteile hatte: 1. man kann ihn nicht vergessen, 2. Einnahme von Antibiotika steht meistens nicht in Wechselwirkung mit dem Ring und 3. Magen- Darm- Erkrankungen, sowie Erbrechen mindern seine Wirksamkeit nicht.

Nun musste ich allerdings herausfinden, dass man zwar im Gegensatz zur Pille nicht täglich daran denken muss, sich um seine Verhütung zu kümmern, der Ring beim Geschlechtsverkehr allerdings mit herausgezogen werden kann und somit eine ausgedehnte Suchaktion mit sich zieht. Da wäre die Einnahme einer Pille weniger zeitintensiv gewesen.
Darüber hinaus litt ich unter Stimmungsschwankungen, welche so stark ausgeprägt waren, dass ich zwischenzeitlich das Gefühl hatte, depressiv zu sein.
Außerdem machten sich Nebenwirkungen in Form von Müdigkeit, Gewichtszunahme, Kopf- und Rückenschmerzen und, am schlimmsten, völligem Libidoverlust bemerkbar.

Die nachfolgende Regel ist übrigens auch nicht weniger schmerzhaft oder schwächer, als bei der Pilleneinnahme. Einzige Veränderung hierbei: sie tritt später ein. Der Ring hat mir also auch anderthalb Tage Zittern beschert.

Dieses Ding ist ein Verbrechen an der Weiblichkeit und gehört verbrannt. Das ist meine Erfahrung diesbezüglich.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2010 um 17:59

Echt ein scheissring
meine freundin bekam geschwollene knoten an fùssen und hals und musste sogar di mandeln entfernen lassen. hat nix genutzt, si hat den ring abgesetzt udn di knoten sind weg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2011 um 15:03

Hi,
der Eintrag ist zwar schon älter, aber trotzdem würde ich mich gerne zu meinen Erfahrungen mit Nuvaring äußern.
Ich habe im September 2010 von der Pille umgestellt, da ich in der Verwendung von Nuvaring nur Vorteile gesehen habe: nur 2x im Monat dran denken, weniger Hormone usw.! Die ersten 4 Monate waren vollkommen in Ordnung, ich war mit der Anwendung und Wirkung zufrieden. Mit dem 5. Ring gingen dann jedoch die Probleme los:
Libidoverlust; wenn ich Lust hatte, dann hatte ich brennende Schmerzen, aufgrund von Scheidentrockenheit; Angstzustände, bis hin zu Panikattacken bei Kleinigkeiten; Aggressivität; Antriebslosigkeit; Gewichtszunahme; schlechte Laune; starke Bauchschmerzen vor und während der Regel etc.
Aufgrund dieser Nebenwirkungen, die mich teilweise im Alltag erheblich eingeschränkt haben (Angst), habe ich mich letzte Woche entschieden, meine alte Pille wieder einzunehmen, bzw. eine neue, niedriger dosierte der gleichen Sorte (Minisiston 20 fem)!
Auf dass es jetzt wieder aufwärts geht!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2013 um 16:12

Nuvaring
Vor 3-4 Monaten fing ich an den Nuvaring zu verwenden, da ihn mir eine Freundin empfahl. Vor ca. einem Monat bekam ich plötzlich Depressionen und Angstzustände, weil ich dachte ich würde meinen Freund nicht mehr lieben usw.
In dieser Zeit hatte ich laut meinem Arzt eine starke Blasenentzündung und nahm Antibiotika. Zuerst schob ich es auf die Tabletten und nach Absetzen verschwanden die Nebenwirkungen auch wieder. Doch jetzt, 1 Monat später beginnt dasselbe von vorne. In der Zeit in der ich den Nuvaring benutzte stellte ich schon öfters Veränderungen an mir fest jedoch dachte ich nicht dass es der Nuvaring sein könnte. Ich klagte über Krämpfe an Beine und Armen, Brustvergörßerung(was kein Nachteil sein muss), Übelkeit bis zum Erbrechen und Durchfall, Blähungen, Gewichtszunahme(was jetzt nicht nur dem Nuvaring zuzuschreiben ist ), starke Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Herzrasen, Zukunftsängste, Ausfluss und Juckreit, Scheidentrockenheit und ich hatte auch Schmerzen beim Sex. Es ist im Moment wirklich zum "Mäuse melken", da ich keinen blassen Schimmer habe ob es der Ring ist oder nicht. Ich hoffe jetzt mal dass es wirklich der Nuvaring ist der mich in diese Verfassung brachte. Diese Woche gehe ich zum Frauenarzt und dann werde ich mir Alternativen suchen..
Schade ist es schon da die Anwendung wirklich bequem war...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2013 um 18:01

Spirale
also meiner meinung nach sind die ganzen hormonellen verhütungsmittel für n arsch.
hatte pille und ring. ich hab mich bei beiden nur schwammig gefühlt, war ständig müde, hatte gar keine lust mehr auf sex, und das mit den stimmungsschwankungen kenn ich auch nur zu gut.
Naja und nur mit kondom zu verhüten war mir einfach zu unsicher.. bin dann im internet auf die spirale gestoßen. Muss ehrlicherweise ich kannte die vorher gar nicht.
Finds eine echt gute alternative zu dem ganzen hormonscheiß..
Du musst 5 jahre nicht mehr an verhütung denken und hast die ganzen nebenwirkungen von pille und co nicht.
Das Einsetzen ist auch halb so schlimm. Ich hab vorher zwei Tabletten gekriegt, eine schmerzstillende und muttermundweitende. Ärztin hat gemerkt dass ich ziemlich nervös war und hats dann auch nochmal lokal betäubt. Der ganze eingriff dauert nicht länger als 5 minuten. Ich hatte nach dem eingriff 1-2 stunden lang noch sowas regelschmerzen. seitdem ist alles häppipäppi

kanns jedem der probleme mit hormonen hat nur empfehlen (:

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2013 um 11:40

Nebenwirkungen
Ich habe den Ring vor 3 Monten wieder abgesetzt. Habe ihn als Alternative zur Pille genommen. Für ca 5 Monate. In diesen 5 Monaten habe ich ca 5 Kg zugenommen (sehr untypisch) und hatte überhaupts keine Lust mehr auf Sex, habe viele Streitgespräche mit meinem freund geführt, konnte mir selbst nicht erklären wo her diese extreme Unlust kam. Seit ich ihn wieder abgesetzt habe, kam nach und nach die Lust auch wieder. Also ich würd ihn niemand empfehlen, und finde es irgendwo auch schade, dass die Ärztin den Ring so und weiteres verschriebt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2013 um 22:56
In Antwort auf yui_12930266

Nebenwirkungen
Ich habe den Ring vor 3 Monten wieder abgesetzt. Habe ihn als Alternative zur Pille genommen. Für ca 5 Monate. In diesen 5 Monaten habe ich ca 5 Kg zugenommen (sehr untypisch) und hatte überhaupts keine Lust mehr auf Sex, habe viele Streitgespräche mit meinem freund geführt, konnte mir selbst nicht erklären wo her diese extreme Unlust kam. Seit ich ihn wieder abgesetzt habe, kam nach und nach die Lust auch wieder. Also ich würd ihn niemand empfehlen, und finde es irgendwo auch schade, dass die Ärztin den Ring so und weiteres verschriebt.

Selbes Problem
Hey !
Dürfte ich fragen womit du jetzt verhütest !? Habe das selbe Problem und Suche jetzt nach einer Alternative!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2013 um 10:24


völlige lustlosigkeit und Fissuren die mir höllische Schmerzen verursacht haben...ja der Nuvaring war bei mir ein griff ins klo derweil war die vorstellung einen monat ruhe zu haben wirklich traumhaft und ansonsten war ich auch von der handhabung begeistert...aber leider halt zu viele nebenwirkungen bei mir

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2013 um 13:24

Nebenwirkungen vom NuvaRing nach 4 Jahren
Hallo!

Ich habe ca 5 Jahre lang den NuvaRing benutzt und war die ersten vier Jahre sehr zufrieden.
Doch vor ca. einem Jahr ging es bergab. Ich hatte jeden Tag Bauchschmerzen, fast jeden Tag Durchfall und mir wurde dauernd spontan richtig schlecht. Ein Ärzte Marathon ging los... Verdacht auf Parasit aus dem Asienurlaub, Verdacht auf chronische Darmentzündung, Verdacht auf Magengeschwür, usw. nur eben kein Verdacht auf NuvaRing.
Ewig langes warten auf Befunde und ständiger Arztwechsel hat nichts gebracht und ich stand kurz vor der Arbeitsunfähigkeit. Dann endlich ist mein Freund auf die eigentlich "einfachste" Erklärung gekommen und ich habe den Ring abgesetzt. (komisch dass da kein Arzt draufgekommen ist)
Jetzt nach ca 5 Wochen geht es mir super. Keine Bauchschmerzen, kein Durchfall und schlecht ist mir auch nicht mehr.

Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2013 um 15:39

Nuvaring und keinen Sex mehr
Hi,

Also ich bin seit zwei Jahren mit meinem Freund zusammen und habe immer Mit dem Nuvariung Verhütet, aber mittlerweile haben wir kaum noch Geschlechtsverkehr.
Voll oft habe ich schon Lust, aber dann wenns zur Sache geht habe ich aufeinmal keine Lust mehr... und wir machen es vielleicht einmal im Monat. Im großen und ganzen ist es noch ok, weil wir viel Petting und so machen oder ich im einen runterhole, aber zu mehr kommt es zu selten wie ich finde. Meine Schwester hat ihn auch abgesetzt weil sie keine SExlust mehr hatte.

Was meint ihr, sollte ich mal versuchen meine Verhütung zu wechseln? Und wenn ja, was?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2013 um 16:54

Nebenwirkungen beheben
Hallo,
ich hatte das problem mit depressionsartigen stimmungsschwankungen auch. hab den ring (allerdings war das nicht der original nuvaring) vor ca nem jahr abgesetzt und jetzt seit einem monat wieder drin. ich konnte die stimmmungen kontrollieren, indem ich mich da ganz bewusst ran gemacht habe.also den ring in dem wissen eingesetzt habe, dass es zu diesen schwankungen kommen kann. hab diesmal kaum probleme damit. und wenns kommt, dann erinnere ich mich daran, dass es der ring ist der alles schlimmer scheinen laesst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Welches ist die richtige verhütung für mich?
Von: sarah2495
neu
23. März 2013 um 13:47
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen