Home / Forum / Sex & Verhütung / NuvaRing - plötzlich spüre ich ihn...

NuvaRing - plötzlich spüre ich ihn...

27. September 2004 um 7:54 Letzte Antwort: 15. August 2007 um 21:23

Hi

Seit einiger Zeit benutze ich den Ring, hatte nie Probleme. Doch seit ich jetzt wieder einen neuen drin habe, stört er mich dauernd. Vor allem beim GV. Hab ihn dann am WE mal rausgenommen, bin dummerweise eingeschlafen und hab ihn erst am Morgen wieder rein gemacht....

Nun aber meine Frage: Der Ring hat das Verfalldatum 11/2004 Ich habe auch das Gefühl, er ist etwas härter als sonst. Hat das schon mal jemand erlebt? Ich habe diese Ringe mit diesem Datum von meiner FÄ bekommen, als Gratismuster, eben weil sie bald ablaufen. Bin mir jetzt nicht sicher, ob ich den letzten der drei (der vorhergehende war kein Problem) noch nehmen soll, oder ihn wegschmeissen (würde mich reuen, sind ja nicht gerae billig die Dinger )

Weiss jetzt auch gar nicht, ob ich wegen des langen Draussenbleibens ( es wahren ca. 5 Stunden, am Donnerstag habe ich den Ring eingesetzt) zusätzlich verhüten muss, oder ab es, weil es Anfang des Zyklus ist, kein Problem ist? Oder soll ich ihn gleich raus nehmen, dann müssten wir halt mit Gummi verhüten (was icht gerade unser Traum ist...), und mit der nächsten Mens halt den nächsten einsetzten? Die müsste ja dann relativ bals kommen, oder? Sorry, bin einfach grad etwas neben mir und weiss nicht, was ich tun soll....

Mehr lesen

27. September 2004 um 8:30

Habe da mal ne andere frage
tut mir leid,aber mit dem ring kenne ich mich überhaupt nicht aus....drum kann ich dir auch keinen rat geben.aber was mich interessiert,wie sicher ist denn dieser ring und wie funktioniert dass denn überhaupt???also ich meine ein ring der verhütet...kann mir das net vorstellen...wie ist er im vergleich zur pille?würde sich ein wechsel zum ring lohnen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. September 2004 um 8:38
In Antwort auf juhee_12095514

Habe da mal ne andere frage
tut mir leid,aber mit dem ring kenne ich mich überhaupt nicht aus....drum kann ich dir auch keinen rat geben.aber was mich interessiert,wie sicher ist denn dieser ring und wie funktioniert dass denn überhaupt???also ich meine ein ring der verhütet...kann mir das net vorstellen...wie ist er im vergleich zur pille?würde sich ein wechsel zum ring lohnen?

Hi Kleene
der Ring ist echt ne gute Erfindung.

Es ist eben ein Ring, Durchmesser ca 5 Centimeter, Stärke 4 Millimeter. Das Material ist so ein Kunststoff, aber (normalerweise) weich. Dieser Ring wird in die Scheide eingeführt, wo er während drei Wochen drin bleibt und Hormone abgibt. Die Wirkung davon ist gleich wie die Pille. Dadurch, dass der Ring an Ort uns Srelle wirkt, und die Hormone nicht erst durch den Magenins Blut gelangen müssen, kommt er mit weniger Hormonen aus als die Pille.

Vorteile: Kein vergessen der Pille mehr, man muss statt Täglich nur noch zwei Mal im Monat (nach drei Wochen rausnehmen, eine Woche Pause, neuen einsetzen) daran erinnert werden, was bei mir mit Handey super funktioniert. Er ist normalerweise kaum bis gar nicht zu spüren.

Nebenwirkungen ähnlich wie die Pille.

Hier kannst Du dich mal genau informieren, ist ne gute Seite vom Hersteller: http://www.once-a-month.ch/default02.asp

Ich persönlich würde nie mehr die Pille wollen, ist einfach ne super Sache mit dem Ring.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. September 2004 um 10:44
In Antwort auf niu_12253528

Hi Kleene
der Ring ist echt ne gute Erfindung.

Es ist eben ein Ring, Durchmesser ca 5 Centimeter, Stärke 4 Millimeter. Das Material ist so ein Kunststoff, aber (normalerweise) weich. Dieser Ring wird in die Scheide eingeführt, wo er während drei Wochen drin bleibt und Hormone abgibt. Die Wirkung davon ist gleich wie die Pille. Dadurch, dass der Ring an Ort uns Srelle wirkt, und die Hormone nicht erst durch den Magenins Blut gelangen müssen, kommt er mit weniger Hormonen aus als die Pille.

Vorteile: Kein vergessen der Pille mehr, man muss statt Täglich nur noch zwei Mal im Monat (nach drei Wochen rausnehmen, eine Woche Pause, neuen einsetzen) daran erinnert werden, was bei mir mit Handey super funktioniert. Er ist normalerweise kaum bis gar nicht zu spüren.

Nebenwirkungen ähnlich wie die Pille.

Hier kannst Du dich mal genau informieren, ist ne gute Seite vom Hersteller: http://www.once-a-month.ch/default02.asp

Ich persönlich würde nie mehr die Pille wollen, ist einfach ne super Sache mit dem Ring.

Und wie siehts mit den kosten aus?
also wieviel kostet/n die ringe für drei monate?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. September 2004 um 13:02
In Antwort auf juhee_12095514

Und wie siehts mit den kosten aus?
also wieviel kostet/n die ringe für drei monate?

Für drei Monate
40.-

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. September 2004 um 15:44
In Antwort auf niu_12253528

Für drei Monate
40.-

Ufz
doch so teuer???dachte wäre ein bisschen weniger...bei mir ist das alles halt auch ne kostenfrage und das kann ich mir nicht leisten...ich weiss,ein kind kostet mehr...aber ich achte gerade sehr darauf meine pille ordentlich zu nehmen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. September 2004 um 15:59
In Antwort auf juhee_12095514

Ufz
doch so teuer???dachte wäre ein bisschen weniger...bei mir ist das alles halt auch ne kostenfrage und das kann ich mir nicht leisten...ich weiss,ein kind kostet mehr...aber ich achte gerade sehr darauf meine pille ordentlich zu nehmen.

Für mich
ear es auch ein kleiner Schock, als ich sie das erste Mal geholt habe. Hab dann bei der FÄ etwas gejammert und drei Ärztemuster gratis bekommen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. September 2004 um 10:54
In Antwort auf niu_12253528

Für mich
ear es auch ein kleiner Schock, als ich sie das erste Mal geholt habe. Hab dann bei der FÄ etwas gejammert und drei Ärztemuster gratis bekommen...

Sind echt hammerpreise
was für verhütungsmittel verlangt wird....UND dazu kommen ja nun praxisgebühren dazu.ich mein ich aktzeptier es ja bei ner untersuchung...aber wieso bei nem rezept????ist ne sauerrei...finde ich....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. August 2007 um 21:23
In Antwort auf juhee_12095514

Sind echt hammerpreise
was für verhütungsmittel verlangt wird....UND dazu kommen ja nun praxisgebühren dazu.ich mein ich aktzeptier es ja bei ner untersuchung...aber wieso bei nem rezept????ist ne sauerrei...finde ich....

Hausarztvertrag
Mann kann auch einen Hausarztvertrag machen ....dann fallen die Kosten für die Praxisgebür weg.
Nicht jede krankenkasse macht das...einfach mal beim arzt nachfragen !!!!!
Keine Nachteile keine Kosten mann muss halt nur immer erst zum Hausarzt bevor man zu einem anderen arzt geht (muss) der Hausarzt kann ja auch das Rezept schreiben.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook