Home / Forum / Sex & Verhütung / Nuvaring: Koitusprobleme bei Männern

Nuvaring: Koitusprobleme bei Männern

5. August 2007 um 17:22 Letzte Antwort: 7. August 2007 um 18:17

Hallo,
ich habe jetzt von der Pille zum Nuvaring gewechselt. Und mein Freund scheint auch damit keine Probleme damit zu haben. Aber als er mich gefragt hat ob es nicht vielleicht schädlich ist für ihn ist, in der Scheide beim Sex in Kontakt mit weiblichen Hormonen in berührung zu kommen, hab ich nicht erwähnt dass auf dem Beipackzettel stand, dass bei Männern Koitusprobleme auftreten können, weil ich annehme, dass es sehr unwahrscheinlich ist. Aber ich bin mir nicht so richtig sicher... Hat vielleicht jemand damit Erfahrungen gesammelt???

Mehr lesen

7. August 2007 um 9:52

Keine schlechten Erfahrungen
Hallo,

ich hatte den Ring über 2 Jahre (musste ihn leider wegen einer Allergie absetzen) und mein Freund hatte damit überhaupt keine Probleme. Er hat zwar gesagt, dass es beim ersten Mal ungewohnt war, weil er ihn scheinbar gespürt hat, aber da das Teil beweglich ist (keine Sorge, der kann nicht rausrutschen)...
Habe auch noch von niemandem gehört, dass es da irgendwelkche Probleme gab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 10:12

Es
gibt dazu wohl eine Studie oder sowas,die ich bisher immer noch händeringend suche,nachder bei manch einem Mann dank NuvaRing Impotenz eingetreten ist..Ich selbst kenne einen solchen Mann.
Warum sollte das unwahrscheinlich sein ? Der NuvaRing liegt in ständigem Kontakt mit dem Zervixschleim und tränkt diesen quasi mit künstlichen Hormonen,der Mann kommt beim Sex ständig mit diesem Schleim in Kontakt (vor allem beim Oralverkehr,aber auch Vaginal über die Haut-die Hormone vom Plaster werden ja auch problemlos über die Haut aufgenommen!)...und da das Ding bei Frauen Libidoverlust auslösen kann..wieso nicht bei Männern Impotenz ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 10:26

Du
solltest nicht hier nach Erfahrungen suchen, sondern ein ehrliches Gespräch mit deinem Freund führen.
Es geht nicht um dich, sondern um seine Gesundheit, da muss er selbst entscheiden können, welches Risiko er eingeht - wie unwahrscheinlich es auch sein mag.
Ihm zu verheimlichen, was im Beipackzettel steht, find ich abgrundtief schäbig!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2007 um 18:17

NuvaRing und Koitusprobleme bei der FRAU!
Hallo!

Sieh doch noch mal in deinem Beipackzettel nach. Da steht nichts von Koitusproblemen beim Mann SONDERN bei der FRAU. Koitus bedeutet allgemein: Geschlechtsverkehr.
Das betrifft beide und nicht nur den Mann.

Ich habe meinen Arzt auch mal gefragt, weil ich wissen wollte, ob die Hormone im Ring eine Auswirkung auf meinen Freund haben.
Er hat mir erklärt, dass der Ring grundsätzlich sehr geringe Hormonmengen an den Körper abgibt. Damit kommt dein Freund dann auch nur für einen relativ kurzen Zeitraum in "Berührung".
Er sagte, dass es kaum eine Grundlage für die Bedenken gibt, dass Hormone aus dem NuvaRing auf den männlichen Partner übertragen werden können. Zum einen - wie ich oben schon sagte - weil es sich beim Ring um eine niedrigdosierte Methode handelt, und zum anderen, weil eine Aufnahme von Hormonen durch den Penis während des Geschlechtsverkehrs als sehr gering eingeschätzt wird.

Meinen Freund stört der Ring jedenfalls nicht und er ist auch immer noch ( und ich nehme den Ring jetzt seit März 2005 ) sehr männlich !!

L.G. - kaffeundkuchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper