Home / Forum / Sex & Verhütung / Nuttenbumser

Nuttenbumser

14. Mai 2002 um 15:00

könnt ihr euch vorstellen mit einem Mann zusammen zu sein, der schon bei Prostituierten war? Daran zu denken, dass er vielleicht mal der Vater eurer Kinder wird?
Wenn man Umfragen Glauben schenken möchte, dann war schon JEDER Mann bei einer!!!
Bitte antwortet mit euren Kommentaren. Ich bin hin und her gerissen zwischen:"komm, mein Schatz, ist ja nicht so schlimm" und "Mein, Gott wie kannst Du nur mit so einem zusammen sein." Denn für mich gehört bezahlter Sex zu den (er)niedrigsten(den) und abartigsten Dingen dieser Welt.
Thanx

14. Mai 2002 um 15:09

Glaubew keiner Umfrage
hallo herzerl,

nicht schon JEDER mann war schon einmal bei einer Prostituierten.

Allerdings überlege ich jetzt aufgrund deiner Anfrage ob ich mit einer Frau zusammen sein möchte, die schon einmal bei einem Callboy war.

Sicher gehen mehr Männer zu einer Prostitierten als umgekehrt.

Ich selber war zwar noch nicht bei einer und könnte es mir auch nicht vorstellen.

Gruß
triple

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 15:39

Was is denn da dabei?
Wenn du moralisch hochstehend bist dürftest du auch nicht unbedingt mit einem Freund Sex haben der schon mal mit einer früheren Freundin Sex gehabt hat. Sex is Sex.

Warum sollen Männer die keine Freundin haben keinen Sex haben?

O.K is moralisch nich o.k. aber den normalen Sexpartner wechseln find ich auch nich o.k.

Du must ja nicht aufn Strich gehn wenn du das erniedrigend findest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 15:50

Komm mal wieder runter !
...bin schockiert Deine Worte zu lesen !
Was ist bitte daran so schlimm ?
Du beleidigst mit Deinen Worten das älteste Gewerbe der Welt !
Wenn es diese Damen nicht gäbe würden viel mehr Irre drausen rumlaufen und ihre Triebe anders weitig ausleben.
Ich habe einen riesen Respekt vor den Damen in diesem Gewerbe. Das ist nämlich ein verdammt harter Job....
Aber darum gings ja nicht , mußte das nur los werden...
Und warum sollte der Mann , den Du wohl zu lieben scheinst, ein schlechter Mensch sein , nur weil er für Sex mal bezahlt hat ?!??
Was geht dich es an was er VORHER gemacht hat?
Warst Du immer ein Engel ?
Einzig die Liebe sollte für Dich zählen und nicht was er mal gemacht hat....ztezte

kopfschüttelnde Grüße v. *grasblättle*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 17:11
In Antwort auf Grasblaettle

Komm mal wieder runter !
...bin schockiert Deine Worte zu lesen !
Was ist bitte daran so schlimm ?
Du beleidigst mit Deinen Worten das älteste Gewerbe der Welt !
Wenn es diese Damen nicht gäbe würden viel mehr Irre drausen rumlaufen und ihre Triebe anders weitig ausleben.
Ich habe einen riesen Respekt vor den Damen in diesem Gewerbe. Das ist nämlich ein verdammt harter Job....
Aber darum gings ja nicht , mußte das nur los werden...
Und warum sollte der Mann , den Du wohl zu lieben scheinst, ein schlechter Mensch sein , nur weil er für Sex mal bezahlt hat ?!??
Was geht dich es an was er VORHER gemacht hat?
Warst Du immer ein Engel ?
Einzig die Liebe sollte für Dich zählen und nicht was er mal gemacht hat....ztezte

kopfschüttelnde Grüße v. *grasblättle*

Liebes *grasblaettle*
hi du,
hm, aber wieso denn respekt? ich schäme michfür jeden mann der sowas macht. und eben deshalb belastet mich das so mit diesem mann den ich anscheinend liebe.
ja aprops, irre: findest du denn nicht, man müsse die ursache für den "défault" finden? herausfinden was bei demjenigen nicht stimmt. ich denke für jede vergewaltigung sonstige physische gewalt gibt es eine erklärung. ich sehe die täter auch als opfer. aber das ist ja nicht unser thema...
weisst du, ich war auch kein engel aber so niedrig gesunken bin ich noch NIE!
würdest du also die statistische hypothese bejahen in deinem fall? (sorry, falls dir das zu persönlich ist entschuldige ich mich hiermit!).
liebe grüsse und einen schönen abend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 17:15
In Antwort auf dinh_11842022

Was is denn da dabei?
Wenn du moralisch hochstehend bist dürftest du auch nicht unbedingt mit einem Freund Sex haben der schon mal mit einer früheren Freundin Sex gehabt hat. Sex is Sex.

Warum sollen Männer die keine Freundin haben keinen Sex haben?

O.K is moralisch nich o.k. aber den normalen Sexpartner wechseln find ich auch nich o.k.

Du must ja nicht aufn Strich gehn wenn du das erniedrigend findest.

Lieber sterben...
...als auf den strich gehen.
hi eric2,
ich sehe mich nicht als moralisch hochstehend an wie du sagst...! gar nicht. finde das einfach nicht in ordnung was er da getrieben hat.
den normalen sexpartner wechseln? du meinst in einer beziehung? es gibt so komische menschen, doch - aber da stimmt was nicht, das wissen wir ja alle!
hey, fändest du es nicht schöner wenn die frau deines lebens jungfrau wäre und du auch noch? sprich: du wirst dein ganzes leben nur mit EINER Frau sex haben, und zwar mit der die du liebst?
ciao, das herzerl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 17:17
In Antwort auf matyas_12720067

Glaubew keiner Umfrage
hallo herzerl,

nicht schon JEDER mann war schon einmal bei einer Prostituierten.

Allerdings überlege ich jetzt aufgrund deiner Anfrage ob ich mit einer Frau zusammen sein möchte, die schon einmal bei einem Callboy war.

Sicher gehen mehr Männer zu einer Prostitierten als umgekehrt.

Ich selber war zwar noch nicht bei einer und könnte es mir auch nicht vorstellen.

Gruß
triple

Umfrage
und? würdest du mit einer frau zusammen sein wollen, von der du weisst (sie hat's dir gesagt - und es war nicht nur einmal...), dass sie mal mit einem callboy geschlafen hat? ja oder nein?

ich denke schlussendlich entscheidet nur die liebe - und zwar nur sie allein...
grüssle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 17:25
In Antwort auf valda_12923305

Liebes *grasblaettle*
hi du,
hm, aber wieso denn respekt? ich schäme michfür jeden mann der sowas macht. und eben deshalb belastet mich das so mit diesem mann den ich anscheinend liebe.
ja aprops, irre: findest du denn nicht, man müsse die ursache für den "défault" finden? herausfinden was bei demjenigen nicht stimmt. ich denke für jede vergewaltigung sonstige physische gewalt gibt es eine erklärung. ich sehe die täter auch als opfer. aber das ist ja nicht unser thema...
weisst du, ich war auch kein engel aber so niedrig gesunken bin ich noch NIE!
würdest du also die statistische hypothese bejahen in deinem fall? (sorry, falls dir das zu persönlich ist entschuldige ich mich hiermit!).
liebe grüsse und einen schönen abend!

Fehler?
Wo liegt denn da ein Fehler wenn ein Mann Sex hat?

Das kann man nicht mit einer Vergewaltigung vergleichen denn die Prostituierte macht es doch freiwillig.

Ob man mit einer Prostituierten Sex hat oder mit einer Freundin. Wo liegt da der Unterschied?

Das ist wohl eine moralische Sache.

Ich denke Männer probieren eher mal den Sex ohne Liebe aus als Frauen. Wenn einer keine Freundin hat und es sich nicht selber machen will geht er halt zu ner Prostituierten. Das mag moralisch nicht richtig sein aber mit Vergewaltigung hat das nix zu tun.

Sex ohne Liebe is auch kein richtiger Sex. Zum Sex gehört für mich Liebe, kuscheln und streicheln. Aber es gibt Männer die das nicht haben und es bei einer Prostituierten suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 17:31
In Antwort auf dinh_11842022

Fehler?
Wo liegt denn da ein Fehler wenn ein Mann Sex hat?

Das kann man nicht mit einer Vergewaltigung vergleichen denn die Prostituierte macht es doch freiwillig.

Ob man mit einer Prostituierten Sex hat oder mit einer Freundin. Wo liegt da der Unterschied?

Das ist wohl eine moralische Sache.

Ich denke Männer probieren eher mal den Sex ohne Liebe aus als Frauen. Wenn einer keine Freundin hat und es sich nicht selber machen will geht er halt zu ner Prostituierten. Das mag moralisch nicht richtig sein aber mit Vergewaltigung hat das nix zu tun.

Sex ohne Liebe is auch kein richtiger Sex. Zum Sex gehört für mich Liebe, kuscheln und streicheln. Aber es gibt Männer die das nicht haben und es bei einer Prostituierten suchen.

Freiwillig???
meinst du das denn ernst??? ich denke als Mann kann man sich nicht in diese Situation reinversetzen. Die gibt's bestimmt auch Typen, die sind bierranzig, stinken und sind eklig. Andere würden ja wohl auch unbezahlten Sex bekommen, oder? Da wäre ich ja noch einverstanden gewesen, hätte gar kein Problem mit One-Night-Stands meines Freundes (wenns natürlich VOR meiner Zeit war...).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 17:51
In Antwort auf valda_12923305

Freiwillig???
meinst du das denn ernst??? ich denke als Mann kann man sich nicht in diese Situation reinversetzen. Die gibt's bestimmt auch Typen, die sind bierranzig, stinken und sind eklig. Andere würden ja wohl auch unbezahlten Sex bekommen, oder? Da wäre ich ja noch einverstanden gewesen, hätte gar kein Problem mit One-Night-Stands meines Freundes (wenns natürlich VOR meiner Zeit war...).

Freiwillig
Ich denke schon das Prostituierte das freiwillig machen. In Deutschland muss doch keiner verhungern.

Wenn eine Frau arbeitslos is kriegt sie Arbeitslosengeld oder Sozialhilfe und muss nicht aufm Strich arbeiten.

Sicher gibt es auch Frauen ausm Ausland die hergelockt werden, denen der Pass abgenommen wird und sie auf den Strich geschickt werden. Aber das is illegal.

Ich denke deutsche Prostituierte sind vielleicht zu stolz zum Arbeitsamt zu gehen, oder zum Sozialamt und werden vielleicht deshalb zu Prostituierten.

Ich denke mal es gibt auch Huren die Arbeitslosengeld oder Sozialhilfe kriegen und schwarz mit Sex Geld machen. Es gibt ja keine Belege wie ne Rechnung oder so.

Ich bin nicht bierranzig, stinke nicht und bin nicht eklig. Trotzdem hatte ich nicht immer ne Freundin.

Du bist bestimmt auch nicht bierranzig, stinkst nicht und bist bestimmt auch nicht eklig. Trotzdem glaube ich nicht das du dein Leben lang immer einen Freund hattest.

Wenn man sich um einen Arbeitsplatz bewirbt prostituiert man sich auch, wenn auch nicht mit Sex aber man bietet sich an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 17:53

Aber Hallo !
Du schlägst hier reichlich auf den Pudding !

Wieso soll bezahlter Sex " abartig " sein ?

Es ist eine ganz normale Dienstleistung, Geld gegen Ware. Ein Kaufvertrag wird per Handschlag geschlossen.

Es ist wichtig, was die Partner "hier" und "jetzt" in einer Beziehung machen.

Warum boomt denn dieses Gewerbe so ?

Frauen und Männer erkaufen sich die " Liebe" weil sie im realen Leben sich unverstanden fühlen... sollen all diese Menschen " abartig " sein ???

Ich kenne eine Handvoll Nutten die mir sehr oft bestätigt haben, dass sie " Kunden" haben, die sich bei ihren Frauen nicht verstanden fühlen und oftmals auch nur zum reden kommen.

Du weißt gar nicht was Nutten alles zu leisten vermögen, und daher habe ich vor jeder dieser Damen einen tierischen Respekt... Ich kenne einige Damen die ihr Gewerbe mit Leib und Seele betreiben.

Viele Männer können auch aus Zeitgründen keine
Beziehung führen, sollen die sich etwa einen Knoten machen ????

Im Grunde genommen dient ein One-Night-Stand auch nur dazu " Dampf" abzulassen, nur mit dem Unterschied, dass am nächsten Morgen, der eine oder andere Katzenjammer hat, weil er sich eventuell mehr gewünscht hat... und das ist meiner Meinung nach erniedrigend.

Mir ist es egal wenn mein Mann einst mal bei einer Nutte war.

Wenn es keine Nutten gäbe, was meinst Du wie die Vergewaltigungen steigen würde und glaubst Du allen Ernstens, dass die Männer dann zum Zölibat überlaufen würden ???

Checkst Du Deine Männer auch, ob sie die richtige Partei wählen oder ob sie sich vor Deiner Zeit täglich eine frische Unterhose anzogen haben oder hängst Du sie an einen Lügendedektor, damit Du ja alles aus dem Mann herausbekommst ???

Wenn ich Dir die Erlebnisse und Schandtaten aus den heissen Zeiten meines Mannes erzählen würde, würdest Du vom Glauben abfallen.

Also spiel hier nicht den Moralapostel...

Pack Dich lieber mal an Deiner eigenen Nase und urteile nicht über Menschen in deren Lage Du noch nicht warst.

In diesem Sinne Ester21

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 17:56
In Antwort auf dinh_11842022

Freiwillig
Ich denke schon das Prostituierte das freiwillig machen. In Deutschland muss doch keiner verhungern.

Wenn eine Frau arbeitslos is kriegt sie Arbeitslosengeld oder Sozialhilfe und muss nicht aufm Strich arbeiten.

Sicher gibt es auch Frauen ausm Ausland die hergelockt werden, denen der Pass abgenommen wird und sie auf den Strich geschickt werden. Aber das is illegal.

Ich denke deutsche Prostituierte sind vielleicht zu stolz zum Arbeitsamt zu gehen, oder zum Sozialamt und werden vielleicht deshalb zu Prostituierten.

Ich denke mal es gibt auch Huren die Arbeitslosengeld oder Sozialhilfe kriegen und schwarz mit Sex Geld machen. Es gibt ja keine Belege wie ne Rechnung oder so.

Ich bin nicht bierranzig, stinke nicht und bin nicht eklig. Trotzdem hatte ich nicht immer ne Freundin.

Du bist bestimmt auch nicht bierranzig, stinkst nicht und bist bestimmt auch nicht eklig. Trotzdem glaube ich nicht das du dein Leben lang immer einen Freund hattest.

Wenn man sich um einen Arbeitsplatz bewirbt prostituiert man sich auch, wenn auch nicht mit Sex aber man bietet sich an.

Einnahmen
Eine Prostituierte muss entweder genug Geld verdienen, damit sie auf Typen die scheisse aussehen verzichten kann.

Oder sie kriegt vielleicht nebenbei Geld vom Staat.

Oder sie muss eben nur von Sozialhilfe leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 17:56
In Antwort auf dinh_11842022

Freiwillig
Ich denke schon das Prostituierte das freiwillig machen. In Deutschland muss doch keiner verhungern.

Wenn eine Frau arbeitslos is kriegt sie Arbeitslosengeld oder Sozialhilfe und muss nicht aufm Strich arbeiten.

Sicher gibt es auch Frauen ausm Ausland die hergelockt werden, denen der Pass abgenommen wird und sie auf den Strich geschickt werden. Aber das is illegal.

Ich denke deutsche Prostituierte sind vielleicht zu stolz zum Arbeitsamt zu gehen, oder zum Sozialamt und werden vielleicht deshalb zu Prostituierten.

Ich denke mal es gibt auch Huren die Arbeitslosengeld oder Sozialhilfe kriegen und schwarz mit Sex Geld machen. Es gibt ja keine Belege wie ne Rechnung oder so.

Ich bin nicht bierranzig, stinke nicht und bin nicht eklig. Trotzdem hatte ich nicht immer ne Freundin.

Du bist bestimmt auch nicht bierranzig, stinkst nicht und bist bestimmt auch nicht eklig. Trotzdem glaube ich nicht das du dein Leben lang immer einen Freund hattest.

Wenn man sich um einen Arbeitsplatz bewirbt prostituiert man sich auch, wenn auch nicht mit Sex aber man bietet sich an.

Hallo eric2
Dein letzter Satz hat mir sehr gut gefallen.

Viele Liebe Grüsse Ester21

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 18:05
In Antwort auf afia_12116270

Aber Hallo !
Du schlägst hier reichlich auf den Pudding !

Wieso soll bezahlter Sex " abartig " sein ?

Es ist eine ganz normale Dienstleistung, Geld gegen Ware. Ein Kaufvertrag wird per Handschlag geschlossen.

Es ist wichtig, was die Partner "hier" und "jetzt" in einer Beziehung machen.

Warum boomt denn dieses Gewerbe so ?

Frauen und Männer erkaufen sich die " Liebe" weil sie im realen Leben sich unverstanden fühlen... sollen all diese Menschen " abartig " sein ???

Ich kenne eine Handvoll Nutten die mir sehr oft bestätigt haben, dass sie " Kunden" haben, die sich bei ihren Frauen nicht verstanden fühlen und oftmals auch nur zum reden kommen.

Du weißt gar nicht was Nutten alles zu leisten vermögen, und daher habe ich vor jeder dieser Damen einen tierischen Respekt... Ich kenne einige Damen die ihr Gewerbe mit Leib und Seele betreiben.

Viele Männer können auch aus Zeitgründen keine
Beziehung führen, sollen die sich etwa einen Knoten machen ????

Im Grunde genommen dient ein One-Night-Stand auch nur dazu " Dampf" abzulassen, nur mit dem Unterschied, dass am nächsten Morgen, der eine oder andere Katzenjammer hat, weil er sich eventuell mehr gewünscht hat... und das ist meiner Meinung nach erniedrigend.

Mir ist es egal wenn mein Mann einst mal bei einer Nutte war.

Wenn es keine Nutten gäbe, was meinst Du wie die Vergewaltigungen steigen würde und glaubst Du allen Ernstens, dass die Männer dann zum Zölibat überlaufen würden ???

Checkst Du Deine Männer auch, ob sie die richtige Partei wählen oder ob sie sich vor Deiner Zeit täglich eine frische Unterhose anzogen haben oder hängst Du sie an einen Lügendedektor, damit Du ja alles aus dem Mann herausbekommst ???

Wenn ich Dir die Erlebnisse und Schandtaten aus den heissen Zeiten meines Mannes erzählen würde, würdest Du vom Glauben abfallen.

Also spiel hier nicht den Moralapostel...

Pack Dich lieber mal an Deiner eigenen Nase und urteile nicht über Menschen in deren Lage Du noch nicht warst.

In diesem Sinne Ester21

Hi ester21
eine ganz normale dienstleistung sagst du? normal? findest du das etwa normal? du bist doch weiblich, oder? das ist das dreckigste was es gibt und ich denke mit stolz oder ehre (apropos sozialhilfeempfängerin, eric2) hat das gar nicht's zu tun! du hast respekt vor nutten? wieso? klar, ich hab das schon geschrieben, dass ich das krass finde, wenn männer eine so verkorkste frau/freundin haben mit der sie nicht über alles reden können.
würdest du deinen mann nach thailand gehen lassen, allein oder vielleicht mit seinem besten freund? und bitte antworte ohne "ja, klar ich vertraue ihm ja 100%". sei ehrlich, ist es so?
ja die richtige partei habe ich abgecheckt!! ohne schmuh, ich finde wenn er rechts ist und du links klappt das doch NIE! ich bin kein moralapostel es schmeisst mich einfach jedes mal aus der bahn wenn ich diese phase bekomme und darüber nachdenke wie sie ausgesehen haben müssen, ob sie kinder haben, woher sie kommen, wie sie behandelt werden etc.
ich mag vorallem deinen letzen satz, sehr hübsch!
gruss herzerl1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 18:09

Sorry wegen nuttenbumser...
...aber sonst hätte ja niemand reagiert! hätte ich geschrieben: " findet ihr nicht auch, dass..." hätte wohl niemand darauf geantwortet!
also was bedeutet denn "problem". könntest du mit ihm zusammenbleiben? hast du schon mal mit deinen jeweiligen boyfriends über dieses thema gesprochen? das ist verbreiteter als du denkst! mein kollege wurde mit 16 von einer entjungfert (mitgeschleppt von seinem bruder). ich wohne in der nähe eines rotlichtviertels und traf ab und zu mal einen nachbarn dort (mit ehefrau und kind daheim, man bedenke...)
liebe grüsse, herzerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 18:18

Was spricht dagegen?
Ich bin solo, die Frau bietet mir Sex gegen Geld an (freiwillig), ich steige darauf ein und zahle dafür, dass sie mich befriedigt.

Okay, ich hatte das auch schon kostenlos. One-Night-Stands gehören zwar nicht zu meinen bevorzugten Praktiken, aber...

Ich wüsste nicht, warum Prostituierte keine guten Menschen sein sollten. Selbst in der Bibel ist schon die Rede von diesen Frauen, die einen wichtigen Job haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 18:21
In Antwort auf valda_12923305

Lieber sterben...
...als auf den strich gehen.
hi eric2,
ich sehe mich nicht als moralisch hochstehend an wie du sagst...! gar nicht. finde das einfach nicht in ordnung was er da getrieben hat.
den normalen sexpartner wechseln? du meinst in einer beziehung? es gibt so komische menschen, doch - aber da stimmt was nicht, das wissen wir ja alle!
hey, fändest du es nicht schöner wenn die frau deines lebens jungfrau wäre und du auch noch? sprich: du wirst dein ganzes leben nur mit EINER Frau sex haben, und zwar mit der die du liebst?
ciao, das herzerl.

Jungfrau
wow den letzten Teil den du geschrieben hast herzerl finde ich schon toll eine Frau die man liebt sein Leben lang.
Moralisch finde ich das schon richtig bei einem Partner zu bleiben auch sein Leben lang. Obwohl ich kein Engel bin.

Ich war quasi Jungfrau und meine Freundin auch denke ich. Ich würde sie aber nicht verlassen wenn sie vor der Zeit mit mir mal bei einem Callboy war oder mit einem anderen Sex gehabt hätte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 18:22
In Antwort auf Fritz69

Was spricht dagegen?
Ich bin solo, die Frau bietet mir Sex gegen Geld an (freiwillig), ich steige darauf ein und zahle dafür, dass sie mich befriedigt.

Okay, ich hatte das auch schon kostenlos. One-Night-Stands gehören zwar nicht zu meinen bevorzugten Praktiken, aber...

Ich wüsste nicht, warum Prostituierte keine guten Menschen sein sollten. Selbst in der Bibel ist schon die Rede von diesen Frauen, die einen wichtigen Job haben.

Respekt vor frauen
findest du das nicht voll respektlos? ich finde one-night-stands auch nicht gerade sooo toll aber dort wollen es beide. meinst du irgendeine p. hatte schon mal einen orgasmus dabei und nicht nur kotzgefühle? ausbeutung der frauen ist das und nicht's weiter, finde ich zumindest, kann sein, dass ich da so ziemlich allein im forum bin wie's aussieht...
gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 18:26
In Antwort auf valda_12923305

Hi ester21
eine ganz normale dienstleistung sagst du? normal? findest du das etwa normal? du bist doch weiblich, oder? das ist das dreckigste was es gibt und ich denke mit stolz oder ehre (apropos sozialhilfeempfängerin, eric2) hat das gar nicht's zu tun! du hast respekt vor nutten? wieso? klar, ich hab das schon geschrieben, dass ich das krass finde, wenn männer eine so verkorkste frau/freundin haben mit der sie nicht über alles reden können.
würdest du deinen mann nach thailand gehen lassen, allein oder vielleicht mit seinem besten freund? und bitte antworte ohne "ja, klar ich vertraue ihm ja 100%". sei ehrlich, ist es so?
ja die richtige partei habe ich abgecheckt!! ohne schmuh, ich finde wenn er rechts ist und du links klappt das doch NIE! ich bin kein moralapostel es schmeisst mich einfach jedes mal aus der bahn wenn ich diese phase bekomme und darüber nachdenke wie sie ausgesehen haben müssen, ob sie kinder haben, woher sie kommen, wie sie behandelt werden etc.
ich mag vorallem deinen letzen satz, sehr hübsch!
gruss herzerl1

Weisst Herzerl...
Wenn man Dinge versteht sind sie wie sie sind, wenn Dinge nicht versteht sind sie wie sie sind.
Das ist ein alte ZEN Weisheit.

Als Abartig, kann man nur Dinge be- und verurteilen, wenn man es nicht versteht.

Solange jeder seinen Pedanten gefunden hat, kann er von mir aus machen was er will !

Es gibt genug Frau, die für ein bisschen Liebe alles tun würden, und deshalb auch wie eine Nutte behandelt werden. Dagegen gibt es Nutten die wie eine Heilige behandelt werden.

Ich habe vor vielen Jahren eine zeitlang im Nuttenviertel und Strassenstrich gewohnt und kenne mich daher mit Nutten sehr gut aus und weiß mehr als Du was dahinter steckt. Ich kannte sehr viele Nutten, die wirklich Freunde sein können.

Aber das verstehst Du nicht, denn Du willst sowas auch nicht verstehen.

Und zu Thailand muss ich Dir sagen, dass auch dort die Verhältnisse so sind, dass die Kinder ihre Familie ernähren müssen und mehr verdienen, wenn sie auf den Strich gehen, als wenn sie normal arbeiten würden. Sicher ist das auch ein Part den ich scharf verurteile, aber ich muss Dir auch hier sagen, dass es zwar traurig ist, aber da muss Thailand selbst etwas unternehmen.

Es gibt Drecksäcke unter den Männern, aber nicht jeder Mann fliegt nach Thailand, der hier bei einer Nutte war.

Und mittlerweile gibt es genug Frauen, die sich einen Mann mieten.

Die Welt ist einfach "schlecht", aber wo bitte schön willst Du anfangen die Welt zu retten ?

Es gibt genug Leute die zufrieden sind mit ihrem Leben und nicht gerettet werden wollen.

Bei diesem Thema versuchst Du einen Pudding an die Wand zu nageln und es gelingt Dir nicht...

Denn da musst Du auch die Pfarrer angreifen, die kleine Messdiener anlangen.

Weisst Du ob Dein Pfarrer, der jeden Sonntag in der Kirche predigt, sich nicht eines kleinen Messdieners bedient ???

Gruss Ester21

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 18:32
In Antwort auf valda_12923305

Lieber sterben...
...als auf den strich gehen.
hi eric2,
ich sehe mich nicht als moralisch hochstehend an wie du sagst...! gar nicht. finde das einfach nicht in ordnung was er da getrieben hat.
den normalen sexpartner wechseln? du meinst in einer beziehung? es gibt so komische menschen, doch - aber da stimmt was nicht, das wissen wir ja alle!
hey, fändest du es nicht schöner wenn die frau deines lebens jungfrau wäre und du auch noch? sprich: du wirst dein ganzes leben nur mit EINER Frau sex haben, und zwar mit der die du liebst?
ciao, das herzerl.

Also dazu mal einige klare Worte...
[...]fändest du es nicht schöner wenn die frau deines lebens jungfrau wäre und du auch noch?[...]


Das wäre bestimmt nicht das, was ich will. Ich finde, dass man seine Erfahrungen nicht komplett mit der ein und selben Person machen kann. Das bleibt ein wenig wie Inzucht. Es gibt keine Einflüsse von aussen. Woher sollte es sonst kommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 18:56
In Antwort auf valda_12923305

Respekt vor frauen
findest du das nicht voll respektlos? ich finde one-night-stands auch nicht gerade sooo toll aber dort wollen es beide. meinst du irgendeine p. hatte schon mal einen orgasmus dabei und nicht nur kotzgefühle? ausbeutung der frauen ist das und nicht's weiter, finde ich zumindest, kann sein, dass ich da so ziemlich allein im forum bin wie's aussieht...
gruss

One-Night-Stand
Was denkst Du, wie viele Frauen beim One-Night-Stand nen Orgasmus bekommen?

Genau, fast so wenig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 21:33
In Antwort auf valda_12923305

Lieber sterben...
...als auf den strich gehen.
hi eric2,
ich sehe mich nicht als moralisch hochstehend an wie du sagst...! gar nicht. finde das einfach nicht in ordnung was er da getrieben hat.
den normalen sexpartner wechseln? du meinst in einer beziehung? es gibt so komische menschen, doch - aber da stimmt was nicht, das wissen wir ja alle!
hey, fändest du es nicht schöner wenn die frau deines lebens jungfrau wäre und du auch noch? sprich: du wirst dein ganzes leben nur mit EINER Frau sex haben, und zwar mit der die du liebst?
ciao, das herzerl.

NEIN!!!
Auf keinen Fall. Ich finde es sogar aufregender wenn die Frau schon mit anderen Männern Erfahrungen gesammelt hat. Lieber ne Frau die schon bei einem Callboy war als eine, die der Idee nachgeistert sie könnte ihr Leben lang mit ein und dem selben "glücklich" sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 22:56
In Antwort auf afia_12116270

Weisst Herzerl...
Wenn man Dinge versteht sind sie wie sie sind, wenn Dinge nicht versteht sind sie wie sie sind.
Das ist ein alte ZEN Weisheit.

Als Abartig, kann man nur Dinge be- und verurteilen, wenn man es nicht versteht.

Solange jeder seinen Pedanten gefunden hat, kann er von mir aus machen was er will !

Es gibt genug Frau, die für ein bisschen Liebe alles tun würden, und deshalb auch wie eine Nutte behandelt werden. Dagegen gibt es Nutten die wie eine Heilige behandelt werden.

Ich habe vor vielen Jahren eine zeitlang im Nuttenviertel und Strassenstrich gewohnt und kenne mich daher mit Nutten sehr gut aus und weiß mehr als Du was dahinter steckt. Ich kannte sehr viele Nutten, die wirklich Freunde sein können.

Aber das verstehst Du nicht, denn Du willst sowas auch nicht verstehen.

Und zu Thailand muss ich Dir sagen, dass auch dort die Verhältnisse so sind, dass die Kinder ihre Familie ernähren müssen und mehr verdienen, wenn sie auf den Strich gehen, als wenn sie normal arbeiten würden. Sicher ist das auch ein Part den ich scharf verurteile, aber ich muss Dir auch hier sagen, dass es zwar traurig ist, aber da muss Thailand selbst etwas unternehmen.

Es gibt Drecksäcke unter den Männern, aber nicht jeder Mann fliegt nach Thailand, der hier bei einer Nutte war.

Und mittlerweile gibt es genug Frauen, die sich einen Mann mieten.

Die Welt ist einfach "schlecht", aber wo bitte schön willst Du anfangen die Welt zu retten ?

Es gibt genug Leute die zufrieden sind mit ihrem Leben und nicht gerettet werden wollen.

Bei diesem Thema versuchst Du einen Pudding an die Wand zu nageln und es gelingt Dir nicht...

Denn da musst Du auch die Pfarrer angreifen, die kleine Messdiener anlangen.

Weisst Du ob Dein Pfarrer, der jeden Sonntag in der Kirche predigt, sich nicht eines kleinen Messdieners bedient ???

Gruss Ester21

ZEN-Spruch, sehr weise, sehr gut!
Liebe Ester21
Es sagt ja niemand, dass die Nutten keine Freunde sind! Die eine, die ich kenne ist superlieb und alles aber um das geht's mir doch nicht! Ich respektiere sie als Menschen-auf jeden Fall aber ihre Arbeit kann ich einfach nicht begreifen! VERURTEILEN tue ich ganz klar die Männer!
Und eben deshalb meinen Freund. Du wirst jetzt sagen: "gut, in diesem Falle liebst du ihn nicht richtig". Ich bin einfach ein Weltverbesserer! Manche sagen dazu naiv, ich nenne mich nur Idealistin! Leider gibt's es davon heutzutage viel zu wenig...
Ja, klar Pfarrer, die sich an kleinen Jungs vergehen stehen zuoberst auf meiner Liste!
Gruss (gehst du denn Sonntags in die Kirche)?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 22:58

Du Glückliche
Liebe BlackLayla,
du bist aber schon super lucky!! Meine Probleme müssen sehr fremd für dich klingen!!! Alles Gute euch beiden, bye.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 23:06

Hey Imandra
Da hast du natürlich Recht: ums betrügen geht es hier natürlich nicht. Das ist mir schon bewusst, wie Fritz69 das auch schon formulierte: der Mann zahlt und bekommt dafür was er will. Finde ich aber trotzdem nicht in Ordnung! Nur weil es das älteste Gewerbe der Menschheitsgeschichte ist, heisst es nicht, dass es legitim ist!!! Aprops Wahl haben, meinst du denn nicht, dass man die immer hat? It's your choice-ob du das machst oder nicht ist deine Entscheidung (trotz Zuhälter und Drogen). Ich weiss ihr denkt ich spinne aber: es gibt immer einen alternative Weg, den man gehen kann.
Mir geht es um die andere Seite, um den Mann. Was überlegt der sich dabei? Wieso möchte er keinen Sex mit Liebe? Keine Frau, die da ist (du weisst schon was ich sagen will...). Ist nicht der auch auf seine Weise krank?
Ach ja, ich habe neben deinem Beitrag auch noch einen anderen gelesen hier, der besagt: "sich die Männer aussuche zu können, die sie poppen und dass sie dafür auch noch bezahlt werden." Meint ihr denn wirklich das geht so rum? Dass die Frau wählt???!!! Der Mann sagt:"Dich nehm ich und du hast gefälligst deine Beine zu spreizen."

"ONS wollen beide" : finde ich besser, da hat doch das Ganze noch wenigstens ein bischen mit Erotik und Verführen / lassen zu tun, nicht?
Selber schuld von wegen "er ruft nicht an" - das wusste sie doch schon vorher...
Gruss von dem herzerl1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 23:33
In Antwort auf valda_12923305

ZEN-Spruch, sehr weise, sehr gut!
Liebe Ester21
Es sagt ja niemand, dass die Nutten keine Freunde sind! Die eine, die ich kenne ist superlieb und alles aber um das geht's mir doch nicht! Ich respektiere sie als Menschen-auf jeden Fall aber ihre Arbeit kann ich einfach nicht begreifen! VERURTEILEN tue ich ganz klar die Männer!
Und eben deshalb meinen Freund. Du wirst jetzt sagen: "gut, in diesem Falle liebst du ihn nicht richtig". Ich bin einfach ein Weltverbesserer! Manche sagen dazu naiv, ich nenne mich nur Idealistin! Leider gibt's es davon heutzutage viel zu wenig...
Ja, klar Pfarrer, die sich an kleinen Jungs vergehen stehen zuoberst auf meiner Liste!
Gruss (gehst du denn Sonntags in die Kirche)?)

Nein ich gehe Sonntags nicht zur Kirche
Hallo Herzerl,

weisst Du ich bin auch eine die meint, die Welt retten zu müssen und habe mir sehr oft die Nase eingeschlagen...

Wir können es einfach nicht, aber das heisst nicht, dass mir die Welt gleichgültig ist.

Dennoch sind alle volljährigen Menschen alt genug um zu wissen was sie tun.

Ich habe in meinem Leben auch schon sehr viel Leid gesehen.

Aber ob die " Prostitution " wirklich die Wurzel aller übel ist, mag ich bezweifeln.

Es ist Einstellungssache, ob jemand aus freiem Willen eine Prostituierte wird oder ob sie sich " Redlich" ihr Geld verdient.

Es sind ja auch nicht die " Armen Teufel " die zu einer gehen, sondern es sind Männer aus allen Schichten.

Weisst Du, auch wenn man den Skorpion parfümiert, man entkommt seinem Stachel nicht.

Es ist der Kampf gegen Windmühlen, was Du hier machen möchtest... Denn es sind zu viele, die es betreiben und zu viele die es Inanspruch nehmen.

Grüsse Ester

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 23:37
In Antwort auf afia_12116270

Nein ich gehe Sonntags nicht zur Kirche
Hallo Herzerl,

weisst Du ich bin auch eine die meint, die Welt retten zu müssen und habe mir sehr oft die Nase eingeschlagen...

Wir können es einfach nicht, aber das heisst nicht, dass mir die Welt gleichgültig ist.

Dennoch sind alle volljährigen Menschen alt genug um zu wissen was sie tun.

Ich habe in meinem Leben auch schon sehr viel Leid gesehen.

Aber ob die " Prostitution " wirklich die Wurzel aller übel ist, mag ich bezweifeln.

Es ist Einstellungssache, ob jemand aus freiem Willen eine Prostituierte wird oder ob sie sich " Redlich" ihr Geld verdient.

Es sind ja auch nicht die " Armen Teufel " die zu einer gehen, sondern es sind Männer aus allen Schichten.

Weisst Du, auch wenn man den Skorpion parfümiert, man entkommt seinem Stachel nicht.

Es ist der Kampf gegen Windmühlen, was Du hier machen möchtest... Denn es sind zu viele, die es betreiben und zu viele die es Inanspruch nehmen.

Grüsse Ester

Don Quijote
hat der den Kampf gegen die Windmühlen eigentlich verloren oder gewonnen? Kam mir gerade nur die Idee...
hm, bin einfach verzweifelt weil ich mir immer wieder vorstelle wie mein Freund das gemacht hat. Dann werde ich supertraurig und heule nur noch am Telefon!
Gute Nacht wünscht das Herzerl1.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2002 um 23:48
In Antwort auf valda_12923305

Don Quijote
hat der den Kampf gegen die Windmühlen eigentlich verloren oder gewonnen? Kam mir gerade nur die Idee...
hm, bin einfach verzweifelt weil ich mir immer wieder vorstelle wie mein Freund das gemacht hat. Dann werde ich supertraurig und heule nur noch am Telefon!
Gute Nacht wünscht das Herzerl1.

Warum tust Du Dir das an ???
ich denke, was geschehen ist ist Schnee von gestern und es ist nicht gut ständig in der Vergangenheit zu wühlen.

Warum tust Du das? Bist Du eifersüchtig ?

Eifersucht ist die Angst vor dem Vergleich!

Aber wenn sich Dein Freund für Dich entschieden
hat, warum zweifelst Du seine Entscheidung an ?

Meinst Du er hat dieser Nutte etwas gegeben, was er Dir vorenthalten tut/ wird ?

Hast Du da schon mal darüber nachgedacht ?

Übrigens hat er den Kampf meines Wissens nach verloren...

Gute Nacht Ester21

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2002 um 10:29
In Antwort auf afia_12116270

Warum tust Du Dir das an ???
ich denke, was geschehen ist ist Schnee von gestern und es ist nicht gut ständig in der Vergangenheit zu wühlen.

Warum tust Du das? Bist Du eifersüchtig ?

Eifersucht ist die Angst vor dem Vergleich!

Aber wenn sich Dein Freund für Dich entschieden
hat, warum zweifelst Du seine Entscheidung an ?

Meinst Du er hat dieser Nutte etwas gegeben, was er Dir vorenthalten tut/ wird ?

Hast Du da schon mal darüber nachgedacht ?

Übrigens hat er den Kampf meines Wissens nach verloren...

Gute Nacht Ester21

Sadistische veranlagung?
ich bin nicht eifersüchitg, ich kann es nicht nachvollziehen.
eifersüchtig wäre ich, wenn er sich JETZT in eine andere Frau verlieben würde, also eine Affäre zum Beispiel.
Nein, was hat er ihr denn gegeben? Seinen Samen. Für mich persönlich kann ich das einfach nicht verstehen, dass ein Mensch, dem ich sowas nie zugetraut hätte für sowas in der Lage ist!
Finde ich komisch. Stellt ihr euch das denn nicht vor? Vielleicht bin ich auch krank...ich spinne docht echt!
Liebe Grüsse, das herzerl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2002 um 10:35

"Ich würde wieder so entscheiden..."
das waren seine Worte. Wenn er also nochmal zurückgehen könnte, würde er genauso entscheiden. Das finde ich absolut krank. Er sagte eben, dass er das viel ehrlicher findet als ONS! Ich finde das einfach nur peinlich, die Anstrengung nicht zu unternehmen eine "abzuschleppen".
Ich finde es eben nicht "verwerflich, Sex ohne Liebe zu haben". Aber im Falle des Freudenhauses ist das nicht der Fall!
Da kommt einer nach dem anderen und penetriert dich!!! Ist doch wiederlich! Und mein Freund war einer davon.
tschuss, herzerl (bin 21).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2002 um 11:40
In Antwort auf valda_12923305

Sadistische veranlagung?
ich bin nicht eifersüchitg, ich kann es nicht nachvollziehen.
eifersüchtig wäre ich, wenn er sich JETZT in eine andere Frau verlieben würde, also eine Affäre zum Beispiel.
Nein, was hat er ihr denn gegeben? Seinen Samen. Für mich persönlich kann ich das einfach nicht verstehen, dass ein Mensch, dem ich sowas nie zugetraut hätte für sowas in der Lage ist!
Finde ich komisch. Stellt ihr euch das denn nicht vor? Vielleicht bin ich auch krank...ich spinne docht echt!
Liebe Grüsse, das herzerl.

Weisst Du...,
ich verstehe Dich ein stückweit schon, aber jeder Mensch hat nunmal seine Vergangenheit.

Du wirst keinen Mann finden, der ab einem gewissen Alter " unbefleckt " ist.

Du musst Dir vorstellen, dass jeder Mensch im anderen andere Seiten zum erklingen bringt.

Ich mit mittlerweile Ende 30 kenne das sehr gut, dass ich bei dem einen Mann etwas gerne tue, das gleiche beim anderen Mann jedoch ablehne. Deshalb ist es nicht gut ständig vergleichen zu wollen. Denn man vergleicht immer Äpfel mit Birnen.

Jeder Mensch ist Einzigartig...

Ich finde, Du solltest im jetzt und hier leben, denn dein Misstrauen vergiftet euere Beziehung und ihr verpasst die wunderschöne Möglichkeit miteinander zu wachsen.

Liebe bedeutet jemanden zu berühren aber nicht zu besitzen.

PS: Ich liebe zum Beispiel Männer die sehr viele Erfahrungen haben, woher sie diese haben, ist mir zweitrangig.

Alles Gute Ester

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2002 um 20:02

Lieber prince
ich danke dir für deine lange und ausführliche antwort. ich kann dich verstehen, ich akzeptiere alles was du gesagt hast.
ich bin auch kein schwarzmaler. ich versuch immer die dinge objektiv zu betrachten, hoffe auch, dass es mir gelingt.
hm, du hast mich aber (so wie viele hier) missverstanden in meiner problemformulierung: es geht mir nicht um die institution "sex gegen geld" sondern die probleme, die ich mit meinem freund habe. natürlich hat er sich geschützt, aber ich stelle mir vor, wie sie ausgesehen haben muss, was für probleme sie momentan gerade hatte. vielleicht war sie deprimiert und hatte keine lust mehr zu leben-und da fällt meinem ryp nicht's besseres ein als sie zu ...... (ich kann dir schwören er war nicht einer von denen, die zum reden kamen).
es war nur gv und ich finde, sex ist etwas vom intimsten was es überhaupt gibt. es zu materialisieren bedeutet gleichzeitig es nicht zu schätzen und zu würdigen-so wie sex es verdient.
danke für deinen blickwinkel!!!
herzerl1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2002 um 10:51

Bei weitem nicht alle!!!!!
Diese Umfrage solltest Du hier posten.Oder einen Link zu der Umfrage angeben.Ich kenn genügend Männer incl. mir, die noch nie bei einer "Nutte", um Deine Worte zu gebrauchen, waren.
Abgesehen davon: es ist das älteste Gewerbe der Welt. Auch wenn ich es nie machen würde,was ist schon so schlimm daran wenn einer Lust auf Sex hat und dafür bezahlen würde?Die Partnersuche,blöde Anmachsprüche,Kennenlernphase etc. etc. fallen dabei weg.
Frauen die das Gewerbe ausüben machen das sehr oft aus eigenen Stücken. Obwohl sie irgendwie in einer Zwangslage sind. Denn meistens haben sie keine ordentliche Ausbildung und wollen dennoch jede Menge Kohle machen. Und dieser Job ermöglicht ihnen das. Viele Frauen aus dem ehemaligen Ostblock kommen in den Westen und prostituieren sich oder tanzen GoGo oder Strip und machen damit ohne viel Aufwand jede Menge Kohle.Erhalten auf diese Weise ein Einkommen, für das sie in ihrem Heimatland sonst ein halbes Jahr oder mehr arbeiten müssten. Ich habe eine Bekannte von der ich erfuhr (hätte ich nie von ihr gedacht!!!), dass sie in einem "Club" als Nobelprostituierte arbeitet und dabei zwischen 11000 und 14000€ verdient.Nicht schlecht oder? War echt ein Schock für mich,das zu erfahren. Andererseits bei der Kohle. Wenn Du das ein paar Jahre machst, brauchst Du Dich um nix mehr sorgen.Nebenbei hat sie beim dem Job auch sehr viele nationale und internationale Promis kennengelernt und Kontakte geknüpft.
Ausserdem sollten Frauen auch froh sein,dass es dieses Gewerbe gibt. Auf diese Weise werden von ihnen auch wiederliche,eklige und perverse Typen ferngehalten.Wenn auch nicht immer (leider!).
By the way: Was hältst Du von Frauen die sich einen Callboy nehmen? Viele machen das z.B.: wenn sie bei ihrem Partner nicht das bekommen,was sie gerne möchten. Vielleicht geht es Männern da genauso? Ist es nicht legitim?
Wie sieht es denn mit Pornofilmen aus? Verurteilst Du diese Frauen genauso wie Prostituierte? Und sag mir bitte nicht, dass Du es nur erniedrigend findest wenn Männer für Sex bezahlen. Hier geht es nämlich nicht um Nachfrage und Angebot sondern um Angebot und Nachfrage. Soll heissen,gäbe es keine Prostituierten, was würden diese Männer dann machen? Schliesslich sind es ja die Frauen, die diesen "Service" anbieten.
FRAGE: Was wäre Dir lieber, wenn Dein Partner zu einer Prostituierten geht und bezahlten einmaligen Sex hat oder wenn er eine echte Affäre mit einer "normalen" Frau hat???
Und sei ehrlich. Bei einer Prostituierten geht es nicht um Gefühle dort zählt nur der Sex- im Gegensatz zu einer Affäre!

Außerdem: schon mal darüber nachgedacht,dass es leider genügend Männer gibt,die einfach keine Frau finden und sich trotzdem nach Zärtlichkeit oder einfach auch nur Sex mit einer Frau sehnen und das ewige "Wixen" (sorry für den Ausdruck) satthaben?
Ich finde man kann hier nicht so pauschalieren wie Du es tust. Man sollte das ganze differenzierter sehen.
Und was ist schon abartig? Auch so eine Ansichtsache. Für manche ist das schon Sex von hinten,Oralsex,Analsex etc.
roberto

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2002 um 10:53
In Antwort auf Grasblaettle

Komm mal wieder runter !
...bin schockiert Deine Worte zu lesen !
Was ist bitte daran so schlimm ?
Du beleidigst mit Deinen Worten das älteste Gewerbe der Welt !
Wenn es diese Damen nicht gäbe würden viel mehr Irre drausen rumlaufen und ihre Triebe anders weitig ausleben.
Ich habe einen riesen Respekt vor den Damen in diesem Gewerbe. Das ist nämlich ein verdammt harter Job....
Aber darum gings ja nicht , mußte das nur los werden...
Und warum sollte der Mann , den Du wohl zu lieben scheinst, ein schlechter Mensch sein , nur weil er für Sex mal bezahlt hat ?!??
Was geht dich es an was er VORHER gemacht hat?
Warst Du immer ein Engel ?
Einzig die Liebe sollte für Dich zählen und nicht was er mal gemacht hat....ztezte

kopfschüttelnde Grüße v. *grasblättle*

Cooler Beitrag!
Hi grasblättle!
Echt cooler und wahrer Beitrag.
Weiter so.
Lg
roberto

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2002 um 11:03
In Antwort auf valda_12923305

Hi ester21
eine ganz normale dienstleistung sagst du? normal? findest du das etwa normal? du bist doch weiblich, oder? das ist das dreckigste was es gibt und ich denke mit stolz oder ehre (apropos sozialhilfeempfängerin, eric2) hat das gar nicht's zu tun! du hast respekt vor nutten? wieso? klar, ich hab das schon geschrieben, dass ich das krass finde, wenn männer eine so verkorkste frau/freundin haben mit der sie nicht über alles reden können.
würdest du deinen mann nach thailand gehen lassen, allein oder vielleicht mit seinem besten freund? und bitte antworte ohne "ja, klar ich vertraue ihm ja 100%". sei ehrlich, ist es so?
ja die richtige partei habe ich abgecheckt!! ohne schmuh, ich finde wenn er rechts ist und du links klappt das doch NIE! ich bin kein moralapostel es schmeisst mich einfach jedes mal aus der bahn wenn ich diese phase bekomme und darüber nachdenke wie sie ausgesehen haben müssen, ob sie kinder haben, woher sie kommen, wie sie behandelt werden etc.
ich mag vorallem deinen letzen satz, sehr hübsch!
gruss herzerl1

Steht Dir nicht zu!
herzerl1!
Komm wirklich mal wieder runter.
So eine Aussage,dass das das dreckigste ist was es gibt,steht Dir nicht zu.
Du hast kein Recht andere dafür zu verurteilen,was sie beruflich tun! Wenn Dein Freund bei einer Prostituierten war, solltest Du das WARUM mit ihm klären und nicht hier im Forum Frauen beschimpfen die ihren Job machen.
Vielleicht ist es ja an Dir gelegen? Schon mal mit ihm darüber geredet???
Und hör auf so ein Weltverbesserer zu sein. Es bringt ja doch nix. Kümmer Dich lieber um Deine wahren Probleme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2002 um 22:39
In Antwort auf vayron_12092373

Bei weitem nicht alle!!!!!
Diese Umfrage solltest Du hier posten.Oder einen Link zu der Umfrage angeben.Ich kenn genügend Männer incl. mir, die noch nie bei einer "Nutte", um Deine Worte zu gebrauchen, waren.
Abgesehen davon: es ist das älteste Gewerbe der Welt. Auch wenn ich es nie machen würde,was ist schon so schlimm daran wenn einer Lust auf Sex hat und dafür bezahlen würde?Die Partnersuche,blöde Anmachsprüche,Kennenlernphase etc. etc. fallen dabei weg.
Frauen die das Gewerbe ausüben machen das sehr oft aus eigenen Stücken. Obwohl sie irgendwie in einer Zwangslage sind. Denn meistens haben sie keine ordentliche Ausbildung und wollen dennoch jede Menge Kohle machen. Und dieser Job ermöglicht ihnen das. Viele Frauen aus dem ehemaligen Ostblock kommen in den Westen und prostituieren sich oder tanzen GoGo oder Strip und machen damit ohne viel Aufwand jede Menge Kohle.Erhalten auf diese Weise ein Einkommen, für das sie in ihrem Heimatland sonst ein halbes Jahr oder mehr arbeiten müssten. Ich habe eine Bekannte von der ich erfuhr (hätte ich nie von ihr gedacht!!!), dass sie in einem "Club" als Nobelprostituierte arbeitet und dabei zwischen 11000 und 14000€ verdient.Nicht schlecht oder? War echt ein Schock für mich,das zu erfahren. Andererseits bei der Kohle. Wenn Du das ein paar Jahre machst, brauchst Du Dich um nix mehr sorgen.Nebenbei hat sie beim dem Job auch sehr viele nationale und internationale Promis kennengelernt und Kontakte geknüpft.
Ausserdem sollten Frauen auch froh sein,dass es dieses Gewerbe gibt. Auf diese Weise werden von ihnen auch wiederliche,eklige und perverse Typen ferngehalten.Wenn auch nicht immer (leider!).
By the way: Was hältst Du von Frauen die sich einen Callboy nehmen? Viele machen das z.B.: wenn sie bei ihrem Partner nicht das bekommen,was sie gerne möchten. Vielleicht geht es Männern da genauso? Ist es nicht legitim?
Wie sieht es denn mit Pornofilmen aus? Verurteilst Du diese Frauen genauso wie Prostituierte? Und sag mir bitte nicht, dass Du es nur erniedrigend findest wenn Männer für Sex bezahlen. Hier geht es nämlich nicht um Nachfrage und Angebot sondern um Angebot und Nachfrage. Soll heissen,gäbe es keine Prostituierten, was würden diese Männer dann machen? Schliesslich sind es ja die Frauen, die diesen "Service" anbieten.
FRAGE: Was wäre Dir lieber, wenn Dein Partner zu einer Prostituierten geht und bezahlten einmaligen Sex hat oder wenn er eine echte Affäre mit einer "normalen" Frau hat???
Und sei ehrlich. Bei einer Prostituierten geht es nicht um Gefühle dort zählt nur der Sex- im Gegensatz zu einer Affäre!

Außerdem: schon mal darüber nachgedacht,dass es leider genügend Männer gibt,die einfach keine Frau finden und sich trotzdem nach Zärtlichkeit oder einfach auch nur Sex mit einer Frau sehnen und das ewige "Wixen" (sorry für den Ausdruck) satthaben?
Ich finde man kann hier nicht so pauschalieren wie Du es tust. Man sollte das ganze differenzierter sehen.
Und was ist schon abartig? Auch so eine Ansichtsache. Für manche ist das schon Sex von hinten,Oralsex,Analsex etc.
roberto

Ciao roberto
ist es legitim, nur weil es das älteste gewerbe der welt ist?
lässt du deine konfession ändern, nur weil alle, die in deiner region wohnen orthodox sind? das ist doch kein argument!!!
weil es seit eh und je kriege gab, sind die jetzigen etabliert? nur weil raucher schon immer lungenkrebs bekamen und alkis leberzhirrosen - ist das dann okay wenn du auch rauchst und säufst?

ist das nicht das schönste an allem? die kennenlernphase, wo man nachts nicht schlafen kann? das gefühl morgends beim aufwachen? jedes mal etwas mehr von dem andern zu erfahren? hm, ich verstehe die welt nicht mehr. wieso warst du denn noch nie bei einer prostituierten? weil wohl doch so denkst wie ich: liebe gehört zu sex, wie sex zu liebe. sex ohne liebe findest DU auch nicht schön, oder? mein freund anscheinend schon. und nur um das geht es mir! nicht um die prostituierten, das kann ich nicht ändern - das ist wie david gegen goliath!
um gottes willen, wieso nimmt geld bei dir so eine primäte rolle ein? ist das so wichtig? findest du das?
ich bin froh, wenn deine bekannte viele "kontakte" knüpfen konnte. nur hoffe ich, dass sie das mit ihrem gewissen vereinbaren kann. wie hoch der preis für diese "kontakte" war...ihre würde, ihren stolz und jeglichen respekt vor der eigenen person!
was für eine komische logik steht denn hinter diesem satz? : "ausserdem sollten frauen auch froh sein, dass es dieses gewerbe gibt." sollte ich froh sein zu leben, wenn dafür ein anderes leben geopfert werden musste? mal ehrlich: die probleme sind doch nicht aufgehoben von den psychisch gestörten auf dieser welt! nur der drang nach sex ist gestillt geworden.
frauen, die sich einen callboy nehmen: wie du weisst ist das seeehr selten: genau so wenig halte ich von denen!! wieso sprechen sie nicht über ihre wünsche und erwartungen? dann kanns ja nicht "the real thing" sein, wenn sie wegen solchen problemen für einen anderen die beine öffnen. es sind die frauen, die diesem service anbieten??? ich geh dem mal nach, "die anfänge der prostitution", sehr spannend!
mir wäre es lieber, wenn mein partner eine affäre hat, die in glücklich macht, und mich dann verlässt wenn er sie LIEBT: that's the REAL thing!!!
herzerl1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2002 um 22:41
In Antwort auf vayron_12092373

Steht Dir nicht zu!
herzerl1!
Komm wirklich mal wieder runter.
So eine Aussage,dass das das dreckigste ist was es gibt,steht Dir nicht zu.
Du hast kein Recht andere dafür zu verurteilen,was sie beruflich tun! Wenn Dein Freund bei einer Prostituierten war, solltest Du das WARUM mit ihm klären und nicht hier im Forum Frauen beschimpfen die ihren Job machen.
Vielleicht ist es ja an Dir gelegen? Schon mal mit ihm darüber geredet???
Und hör auf so ein Weltverbesserer zu sein. Es bringt ja doch nix. Kümmer Dich lieber um Deine wahren Probleme.

Wahre probleme?
das ist das, momentan. es war vor unserer zeit. lange davor.
das warum, das waren die gründe, die du in deinem zweiten (längeren) beitrag genannt hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2002 um 14:57

Sorry, hab's verpasst
dir zu antworten! merke erst jetzt, dass du am 15.5. was geschrieben hast!
also: ich fühle mich nicht erniedrigt. ich weiss, dass ich ihm mehr gebe als die hure. ich weiss, dass er es mit mir schöner findet. ich weiss, dass es aus trieb war - und nicht aus liebe (was zwischen uns der fall ist).
noch mal, mein problem ist folgendes: ich kann diesen lieben menschen nicht mit der tat zusammen bringen, die er vollzogen hat!!!
ja, richtig, ich habe überhaupt keine vergleichsmöglichkeiten: er ist der einzige mann, mit ich geschlafen habe. und das möchte ich genau so dabei belassen.
nicht, dass ich keine erfahrung habe. es gibt noch andere dinge, die man VOR dem sex machen kann (du verstehst) und darin habe ich eine sehr negative erfahrung gemacht!!!
danke für deinen beitrag, schöne pfingsten!
herzerl1.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2002 um 15:28

Yooo eh, mann
tat vollzogen, was war's sonst?
es war wohl kein making love, oder?

danke der sehr rührenden nachfrage deinerseits, es geht uns besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2002 um 15:30

Was Liebe ist
Liebe ist, für ihn sterben zu wollen.

Liebe ist, ihn gehen zu lassen, wenn er damit glücklich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2002 um 15:42
In Antwort auf valda_12923305

Respekt vor frauen
findest du das nicht voll respektlos? ich finde one-night-stands auch nicht gerade sooo toll aber dort wollen es beide. meinst du irgendeine p. hatte schon mal einen orgasmus dabei und nicht nur kotzgefühle? ausbeutung der frauen ist das und nicht's weiter, finde ich zumindest, kann sein, dass ich da so ziemlich allein im forum bin wie's aussieht...
gruss

Meinungen ...
Hallo
Meinungen darf natürlich jeder äußern
(Demokratie sei Dank)
Auch wenn Du alleine damit dastehst
Was die Prostitution angeht: da ist sicherlich die Palette breit gefächert
von Frauen, deren Traumjob es ist
über Frauen, die es aus Geldnot machen für sich und vielleicht auch festen Freund
bis zu Frauen, die gezwungen und ausgebeutet werden
Vielleicht, Herzerl, redest Du mal direkt mit einer Prostituierten

Data

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2002 um 15:48
In Antwort auf feroze_12697984

Meinungen ...
Hallo
Meinungen darf natürlich jeder äußern
(Demokratie sei Dank)
Auch wenn Du alleine damit dastehst
Was die Prostitution angeht: da ist sicherlich die Palette breit gefächert
von Frauen, deren Traumjob es ist
über Frauen, die es aus Geldnot machen für sich und vielleicht auch festen Freund
bis zu Frauen, die gezwungen und ausgebeutet werden
Vielleicht, Herzerl, redest Du mal direkt mit einer Prostituierten

Data

Hi MrData
ja, aber lerne erst mal eine kennen!
lerne dort jedoch auch nur die subjektiven äusserungen kennen, oder?
hast vielleicht recht, es geht mir aber WIEDERMAL nicht um die P.s, sonder um die Psychologie des Mannes (in meinem Fall um die meines Freundes!!!).
Bye, Data!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2002 um 10:44

Könntest Du als Putzfrau (sorry: Reinigungsfachkraft) arbeiten ?
Viele Menschen zahlen dafür, dass andere ihre Wohnung saugen, putzen,....

Ist das auch erniedrigend für dich ???

MfG,
EL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2002 um 8:56

Wollt auch mal was dazu sagen...
Hallo ihr,

ich denke, dass man, wenn man einen Partner findet und ihn lieben lernt doch nicht darüber nachdenkt, wen er vorher ge..... hat oder?

ob der Mann nun 2 oder 3 Frauen vorher hatte, bequatscht man doch auch nicht mit ihm. Und wenn er es erzählt, macht man ihm doch keine Vorwürfe deswegen.

Jeder hat doch ein Leben vor der Beziehung und der jetzige Partner ist meiner Meinung nach nicht berechtigt in der Vergangenheit herumzustochern und denjenigen für Vergangenes zu strafen.

Anders sieht es meiner Meinung nach in einer Beziehung aus: Ein Fremdgehen auf einer Party oder ähnliches kann man vielleicht noch Verzeihen (obwohl ich es nicht tun würde), aber der Gang zu einer Prostituierten ist geplant und wäre für mich zum Beispiel ein sofortiger Trennungsgrund ohne jegliche Diskussion.

Und denken wir mal an Männer, die einfach keine Frau abkriegen: wer wäre denn sonst für sie da?

*nachdenk*

liebe Grüsse Glasregen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2002 um 14:37
In Antwort auf Glasregen

Wollt auch mal was dazu sagen...
Hallo ihr,

ich denke, dass man, wenn man einen Partner findet und ihn lieben lernt doch nicht darüber nachdenkt, wen er vorher ge..... hat oder?

ob der Mann nun 2 oder 3 Frauen vorher hatte, bequatscht man doch auch nicht mit ihm. Und wenn er es erzählt, macht man ihm doch keine Vorwürfe deswegen.

Jeder hat doch ein Leben vor der Beziehung und der jetzige Partner ist meiner Meinung nach nicht berechtigt in der Vergangenheit herumzustochern und denjenigen für Vergangenes zu strafen.

Anders sieht es meiner Meinung nach in einer Beziehung aus: Ein Fremdgehen auf einer Party oder ähnliches kann man vielleicht noch Verzeihen (obwohl ich es nicht tun würde), aber der Gang zu einer Prostituierten ist geplant und wäre für mich zum Beispiel ein sofortiger Trennungsgrund ohne jegliche Diskussion.

Und denken wir mal an Männer, die einfach keine Frau abkriegen: wer wäre denn sonst für sie da?

*nachdenk*

liebe Grüsse Glasregen

Super Name: glasregen
hey du, ich bin deiner meinung. eigentlich ist es ja egal, was der andere VOR der Bez. gemacht hat. Aber ich denke, wenn du entscheidest mit einem menschen dein leben zu teilen (ich weiss schon, auch da stehe ich wieder mal allein mit meiner meinung da), dann willst du doch den ganzen menschen kennen, oder? alles, alles gute und schlechte. I want to know you inside out. und dazu gehört halt in gottes namen auch die vergangenheit...
bertug ist doch betrug. oder teilst du die hier hauptsächlich vertretene meinung etwa nicht, dass der gang zu einer prost. viel ehrlicher und überhaupt verantwortungsvoller ist?
jeder mann " kriegt eine ab".
ist denn dass, das wahre? erkaufter sex?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2002 um 14:38
In Antwort auf fadi_12101234

Könntest Du als Putzfrau (sorry: Reinigungsfachkraft) arbeiten ?
Viele Menschen zahlen dafür, dass andere ihre Wohnung saugen, putzen,....

Ist das auch erniedrigend für dich ???

MfG,
EL

Ja
ja, wieso machen dîe denn das nicht selber?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2002 um 15:13

Hi Herzerl
ich finde es mittlerweile schon eigenartig über was sich frauen alles in ihrer beziehung gedanken machen.
manchmal, nein eigentlich sehr oft habe ich mitleid mit dem männlichen geschlecht. die müssen rede und antwort stehen für gegenwärtiges und vergangenes.

ehrlich gesagt habe ich mir solche fragen noch nie gestellt. das sex leben meines partner vor meiner zeit ist mir ziemlich egal. wenn er es erzählt gut wenn nicht auch gut denn ich würde nie danach fragen.

auf jeden fall lasse ICH mich nicht danach ausfragen.

ich habe noch NIE irgendetwas über mein sex leben meinen derzeitigen partner erzählt. geht ihm nichts an finde ich halt.

betrifft aber nur das sex leben wie gesagt. alles andere erzählen wir uns natürlich. sonst würden wir uns ja gar nicht kennenlernen.

aber zurück zu deiner frage: ja ich könnte mit so einem mann leben. der einzige unterschied zw. one night stand und prostituierte besteht für mich: die eine kriegt halt geld dafür die andere nicht.

und ob die prostituierte es gern oder freiwillig macht - ist ihr problem, so hart es klingt.

wenn ich heute gezwungen werde durch meine lebenlage auf dem strich zu gehen ist doch auch mein problem-da kann mir auch niemand helfen AUSSER ich lasse hilfe zu.

somit sind prostituierte menschen wie du und ich. nicht besser und nicht schlechter.

viele grüße
rica

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2002 um 15:25

Ich stimme Euch beiden vollkommen zu...
Ich möchte auch nichts aus meiner Vergangenheit herausgeben und wissen möchte ich auch nichts.
Denn man fängt an zu vergleichen und fragt sich warum er/sie etwas bei/m anderen gemacht hat und man schießt sich da in Phantasien und kommt nicht mehr runter.

Also Respekt und Diskretion ist schon was sehr Wichtiges.

Grüsse Euch Beide Ester

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2002 um 15:29

Wir sind
uns verdamt ähnlich tressel.
Intimsphäre, Diskretion, Schamgefühl usw. sind für mich(uns) eben keine leeren worte.

wir sind zwar für gleichberechtigung aber in diesen dingen doch etwas "altmodisch". oder gut erzogen. und das ist gut so.

*knuddeldichfest*
grüße rica

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2002 um 15:32
In Antwort auf louise_12523978

Wir sind
uns verdamt ähnlich tressel.
Intimsphäre, Diskretion, Schamgefühl usw. sind für mich(uns) eben keine leeren worte.

wir sind zwar für gleichberechtigung aber in diesen dingen doch etwas "altmodisch". oder gut erzogen. und das ist gut so.

*knuddeldichfest*
grüße rica

Hi Rica
... manchmal war unsere " Altmodische " Erziehung dann doch noch für etwas gut !

Ester21

PS : Ich habe dich nicht vergesse !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen