Home / Forum / Sex & Verhütung / Nur mit Kondom

Nur mit Kondom

12. Februar 2015 um 19:18

Hey, habe (k)ein Problem mit meinem Freund. Wir kennen uns jetzt seit 2 Jahren und haben viel Sex miteinander. Allerdings versteht er nicht dass ich nur mit Kondom will. Er denkt immer ohne ist schöner und er will mich mehr spüren, usw. Für mich ist das Kondom aber sehr sicher und schützt auch vor Krankheiten. Natürlich denke ich nicht dass er krank ist in der Hinsicht, aber es schützt auch vor HPV, was manche Männer ja unbewusst übertragen, ohne zu wissen, das sie es haben. Ich wollte allerdings damals keine Impfung, weil mir das schwachsinnig vorkommt.
Außerdem ist das Kondom das einzige Verhütungsmittel, welches ich benutzen kann. Jetzt macht er Stress, weil er ohne will, ich hab ihm aber gesagt, dass ich nur mit mache, sonst kann er es sein lassen. Was denkt ihr, wieso ist das so wichtig für ihn?

Mehr lesen

13. Februar 2015 um 11:01

Lass Dich nicht drängen...
es könnte diverse Gründe geben....
ihm ist das Überziehen lästig.. Kopfkino - seine Fantasie räubert ihm das vermeintlich intensivere Gefühl "es ohne zu tun" vor + den Gedanken in Dich statt ins ummi zu spritzen....., oder Mißtraut er Dir ob er der Einzige ist?
Du schreibst Kondome schützen gegen Krankheit. HPV Erreger und deren Verträglichkeit könntet Ihr testen lassen.

Da Du aber wohl keine Hormone nehmen darfst, wird er sich langfristig mit Kondomen anfreunden und sich mit der Situation arrangieren müssen. Auch wenn es ihm schwer fällt. - Gib ihm etwas Zeit! Sollte er Dich drängen und / oder mit Trennung drohen, ist seine Liebe zu Dir eh fraglich.

Wir verhüten schon über zehn Jahre nur mit Gummi. Anfangs war es auch unproblematisch. Aber nach den ersten Jahren hatte ich dann auch mal eine Phase in der ich die Kondome "verteufelt" habe. Mir waren die Einschränkungen leid, Überziehpause, ständig der Gedanke den Zeitpunkt nicht zu verpassen, kaum Spontansex da kein Gummi dabei, etc. Zudem kam der wieder erwachte Gedanke und die daraus stark gewachsene Sehnucht an das aus früheren Beziehungen bekannte Gefühl "es ohne zu tun"
Es war eine schwierige Zeit, die wir aber Dank zahlreicher Tipps bis heute gemeistert haben.
Ein Tip war. Darüber sprechen, gemeinsam sich mit den div. Sorten beschäfftigen. Wir haben dann gemeinsam die Kondome gekauft / bestellt und ausprobiert, die jeder für sich am interessantesten fand.
Um die Sehnsucht nach Sex "ohne" zu bedienen, bekamen wir den Tipp einen Kompromiss zwischen Sex mit / ohne Kondom zu finden. Wen Du Deine Sorgen bzgl. HPV etc abklären lässt, könntet Ihr zumindest an besonders sicheren Tagen auchmal auf's Kondom verzichten. Sofern Du dazu dann im Kopf auch bereit wärst. Meine Frau ist eher skeptisch was die sicheren Tage betrifft. Bei uns ist nur ohne wenn Sie beim regelmäßigen FA Besuch von der Ärztin den für den aktuellen zyklus erfolgten Eisprung bestätigt und von vom FA für die restlichen Tage dann grünes Licht bekommt. Das sind zwar nur wenige Tage im Jahr, aber die geniessen wir dann um so mehr.
Drücke Di / Euch die

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Beziehung ohne Sex, geht das überhaupt?
Von: rath90
neu
1. Oktober 2014 um 20:13
Verhütung außer Kondom
Von: rath90
neu
2. März 2015 um 21:25
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook