Home / Forum / Sex & Verhütung / Nur Kondom genügend für Schutz beim GV?

Nur Kondom genügend für Schutz beim GV?

17. November 2018 um 12:13

Meine Freundin ist seit etwas mehr als einem Jahr ohne festen Freund. Ich finde es nicht gut, dass sie sich ausschliesslich mit einem Kondom schützt beim GV. Ich finde das kritisch und sagte ihr, sie soll sich unbedingt zusätzlich mit  Pille  schützen,  Sie hingegen sagt mir sie habe ohne Freund nicht wirklich oft GV und deshalb mache sich das tägliche Schlucken eines Hormonmedikaments (Pille) nicht bezahlt, das Kondom aber schon für den Schutz gegen Krankheiten, wenn es sich um gelegentlichen einmaligen Beischlaf handelt. Ich finde dies unhaltbar. Eigentlich hätte sie in meinen Augen etwas lernen müssen, denn ihr Mutter war ein Platzerkind. Was meint ihr dazu?   

 

17. November 2018 um 14:34
In Antwort auf prochoice-3

Meine Freundin ist seit etwas mehr als einem Jahr ohne festen Freund. Ich finde es nicht gut, dass sie sich ausschliesslich mit einem Kondom schützt beim GV. Ich finde das kritisch und sagte ihr, sie soll sich unbedingt zusätzlich mit  Pille  schützen,  Sie hingegen sagt mir sie habe ohne Freund nicht wirklich oft GV und deshalb mache sich das tägliche Schlucken eines Hormonmedikaments (Pille) nicht bezahlt, das Kondom aber schon für den Schutz gegen Krankheiten, wenn es sich um gelegentlichen einmaligen Beischlaf handelt. Ich finde dies unhaltbar. Eigentlich hätte sie in meinen Augen etwas lernen müssen, denn ihr Mutter war ein Platzerkind. Was meint ihr dazu?   

 

Ich würde an der Stelle deiner Freundin gleich handeln wie sie. Passieren kann immer was, das muss klar sein, das gilt aber für jede Verhütungsmethode. Die Pille hat einfach das Problem, dass sie massiv in den menschlichen Hormonhaushalt eingreift, während das Kondom das nicht tut. Daher würde ich, wenn ich nur ganz unregelmäßig Sex hätte, nur zum Kondom greifen und meinem Körper die Pille nicht zumuten.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2018 um 9:49

Wo ist das Problem? Wir verhüten nur mit Kondom.

Die Pille war auf langer Sicht ein Lustkiller und führte zu Depressionen.

Zudem wüsste ich nicht, wie ein Kondom platzen kann. Man muss es halt ganz normal aufbewahren und benutzen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2018 um 11:42

In so ein Kondom passen 10 oder 20 Liter Wasser rein und es platzt immer noch nicht. Wenn es beim Sex platzt, dann ist irgendwas mit der Handhabung schief gelaufen... Luft im Reservoir, falsch gelagert .... keine Ahnung... aber einfach so platzten die Dinger nicht.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2018 um 11:45

"was soll man bitte falsch handhaben?"

Also als allererstes fällt mir ein, dafür sorgen, dass die Frau feucht wird und nicht so viel Reibung entsteht, dass die Kondome schmelzen. Für alles weitere gibts sicher unzählige Lehrfilmchen, wie man Kondome so benutzt, dass nix schiefgeht... von der Wahl der richtigen Größe bis zum nur einmal verwenden usw.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
puff Vergangenheit
Von: ninunia111
neu
20. November 2018 um 11:14
Diskussionen dieses Nutzers
Schutzproblem mit Antibiotika
Von: prochoice-3
neu
23. Juni um 19:42
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram