Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Nur ein halber Orgasmus

Nur ein halber Orgasmus

26. Mai 2004 um 22:34 Letzte Antwort: 27. Mai 2004 um 0:50

Ich habe vor etwa einem Jahr eine etwas seltsame Erfahrung gemacht. Ich bekam nur einen halben Orgasmus und das kam so:

Meine Freundin besorgt es mir öfter mal mit der Hand und zwar soweit bis ich kurz davor bin. Sie macht dann eine halbe Minute Pause und dann gehts gaaanz langsam weiter. Ich lasse mich gerne so "quälen". Sie übrigens auch.
Eines Tages brachte sie mich schließlich wieder bis kurz davor aber diesmal wars schon passiert. Sie nahm ihre Hände weg aber ich spürte, daß ich trotz mangelnder weiterer Stimulation durch ihre Hände kommen werde. Allerdings kam ich nicht so richtig. Es war eben nur ein halber Orgasmus. Es kamen nur ein paar Tröpfchen heraus und das Gefühl war, ja, wie ein halber Orgasmus.
Das beste aber war, ich blieb hart wie Stahl. Das Gefühl der Geilheit war zwar vorerst weg, aber ich konnte ohne Unterbrechung weiter vögeln und kam dann später richtig.
Mittlerweile habe ich es in dieser Technik schon fast zum Meistergrad geschafft, und wenn ich Gefahr laufe zu schnell zu kommen, verpaß ich mir selber nen halben Orgasmus und ich kann problemlos weitervögeln.
Um die Technik zu beherrschen benötigt man allerdings sehr viel Übung und Selbstbeherrschung. Man muß den point of no return genau treffen und dann darf keinerlei Stimulation auf den Schwanz mehr einwirken.

Wer kennt diese Art von halbem Orgasmus noch?

Mehr lesen

27. Mai 2004 um 0:50

Öhm...
Wer nicht...?

Ich mein, irgendwann wird doch jeder Mann in seinem Leben diese Art der Stimulation erfahren haben, entweder durch die eigene Hand, oder im Klinch mit einer anderen Person.

So ungewöhnlich finde ich das nicht...

Gefällt mir