Home / Forum / Sex & Verhütung / Nochmals:wie oft..

Nochmals:wie oft..

22. September 2004 um 15:58 Letzte Antwort: 25. September 2004 um 17:18

Hallo,
ich möchte es noch einmal etwas genauer wissen.Hört bei euch Frauen die sexuelle Lust im Laufe der Jahre auf?Oder gibt es vielleicht doch die Frauen,die die unten stehenden Kriterien nicht erfüllen und trotzdem noch Lust auf ihren Partner haben.Lust ist natürlich vorhanden:
-wenn die Frau noch relativ jung ist,
-wenn die Frau gerade einen neuen Partner hat,
-wenn die Frau gar keinen Partner hat,
-oder wenn sie aus sonstigen Gründen unter sexuellen Entzug "leidet".

Also,gibt es Frauen,die in einer normalen Beziehung leben und auch nach Jahren noch häufig mit ihrem Partner schlafen?

Gruß Thomas

Mehr lesen

23. September 2004 um 2:12

Tja...
lieber thomas, das kommt auf den mann an!
übrigens kann man auch unter punkt eins, drei und vier "leiden" und überhaupt nichts vermissen.
lg, avalox

Gefällt mir
23. September 2004 um 16:54
In Antwort auf majara_12903548

Tja...
lieber thomas, das kommt auf den mann an!
übrigens kann man auch unter punkt eins, drei und vier "leiden" und überhaupt nichts vermissen.
lg, avalox

Ja es gibt sie...
ich bin so eine. Bin schon sehr lange mit meinem Freund zusammen und wir lieben es miteinander zu schlafen!
Und es wird mit der Zeit immer besser. Da jeder genau weis was der andere mag.
Dir kann ich nur empfehlen deine Freundin zu einem Liebewochenende zu entführen. Oder sie vielleicht ein bisschen eifersüchtig zu machen (aber nicht übertreiben).

Grüsse

Gefällt mir
23. September 2004 um 18:47

*Hand hoch strecken tu*
Also ich bin so eine Frau, würd ich sagen...ok Punkt 1 trifft auf mich zu, ich bin 20 Jahre, aber ich bin schon fast 3 Jahre mit meinem Partner zusammen und ich würde sagen wir haben viel Sex. Was auch gut so ist!
Aber das muss halt jeder für sich wissen, was gut ist, wobei man sich wohl fühlt..etc..

LG
KleinePalme

Gefällt mir
24. September 2004 um 22:42
In Antwort auf elma_12283428

*Hand hoch strecken tu*
Also ich bin so eine Frau, würd ich sagen...ok Punkt 1 trifft auf mich zu, ich bin 20 Jahre, aber ich bin schon fast 3 Jahre mit meinem Partner zusammen und ich würde sagen wir haben viel Sex. Was auch gut so ist!
Aber das muss halt jeder für sich wissen, was gut ist, wobei man sich wohl fühlt..etc..

LG
KleinePalme

Also,
ich glaube, wenn Thomas "nach Jahren" sagt, meint er schon ein paar mehr als drei oder vier.
Denn wenn man erstmal 10 Jahre zusammen ist, sieht das schon ganz anders aus.

Gruß,
Kaya

Gefällt mir
25. September 2004 um 15:10
In Antwort auf sidony_12348486

Also,
ich glaube, wenn Thomas "nach Jahren" sagt, meint er schon ein paar mehr als drei oder vier.
Denn wenn man erstmal 10 Jahre zusammen ist, sieht das schon ganz anders aus.

Gruß,
Kaya

Hallo Kaya,
du hast es schon richtig erkannt.Ich rede von mehr als 3-4Jahren.Gehörst du zu den Frauen,die mir das Gegenteil bezeugen?Oder machen vielleicht alle Männer im Laufe einer langen Beziehung so viele Fehler,daß es den Frauen die Lust nimmt?Es wäre schon interessant,herauszufinden woran die Unlust vieler Frauen liegt.

Gruß Thomas

Gefällt mir
25. September 2004 um 16:44
In Antwort auf arjun_12842989

Hallo Kaya,
du hast es schon richtig erkannt.Ich rede von mehr als 3-4Jahren.Gehörst du zu den Frauen,die mir das Gegenteil bezeugen?Oder machen vielleicht alle Männer im Laufe einer langen Beziehung so viele Fehler,daß es den Frauen die Lust nimmt?Es wäre schon interessant,herauszufinden woran die Unlust vieler Frauen liegt.

Gruß Thomas

Zärtlichkeit fehlt
Ja, nach 23 Jahren ist der Karren leider festgefahren - die Lust ist weg. Woran es liegt-die Zärtlichkeit fehlt, der Frust macht sich breit und dagegen anzukämpfen kostet auf Dauer viel Kraft. Eines Tages hat Frau einfach nicht mehr genügend Energie, um dagegen anzukämpfen und von ihm kommt nichts.So einfach ist das.

lg
A.

Gefällt mir
25. September 2004 um 16:55
In Antwort auf an0N_1211961099z

Zärtlichkeit fehlt
Ja, nach 23 Jahren ist der Karren leider festgefahren - die Lust ist weg. Woran es liegt-die Zärtlichkeit fehlt, der Frust macht sich breit und dagegen anzukämpfen kostet auf Dauer viel Kraft. Eines Tages hat Frau einfach nicht mehr genügend Energie, um dagegen anzukämpfen und von ihm kommt nichts.So einfach ist das.

lg
A.

Der Grund...
...liegt dann wohl tatsächlich in der Beziehung.Das gibt mir einerseits ja etwas Mut,da man ja versuchen kann,die Beziehung so aufrechtzuerhalten,das die Sexualität nicht einschläft.Ist bei dir - liebe471 - denn die Lust insgesamt vergangen,oder hast du für dich Formen und/oder Arten gefunden,wie du mit diesem Mangel leben kannst?

Gruß Thomas

Gefällt mir
25. September 2004 um 17:18
In Antwort auf arjun_12842989

Der Grund...
...liegt dann wohl tatsächlich in der Beziehung.Das gibt mir einerseits ja etwas Mut,da man ja versuchen kann,die Beziehung so aufrechtzuerhalten,das die Sexualität nicht einschläft.Ist bei dir - liebe471 - denn die Lust insgesamt vergangen,oder hast du für dich Formen und/oder Arten gefunden,wie du mit diesem Mangel leben kannst?

Gruß Thomas

Resigniert
ja, es liegt an der Beziehung. Ob Du da tatsächlich auf Dauer was retten kannst, weiss ich wirklich nicht. Da ich über Jahre kein Feedback erhalten habe, habe ich irgendwann resigniert, d.h. wir leben jetzt miteinander/nebeneinander und es ist wohl eine Frage der Zeit, wann wir uns trennen. Noch hält uns die Vergangenheit zusammen, wir hatten auch sehr schöne Zeiten. Zu Deiner Frage, ob mir die Lust insgesamt vergangen ist kann ich Dir nur sagen, leider (oder gottseidank) je nachdem wie man es sieht- nein.
Ich habe an Selbstzweifeln gelitten und die Fehler bei mir gesucht, doch dem ist nicht so.
Wenn der Andere nicht will, machst Du gar nichts. Ich habe nie an Untreue gedacht und gehofft, das sich eine Lösung findet. Doch dann habe ich eines Tages ganz unverhofft den liebsten Mann getroffen, den frau sich vorstellen kann - das ist für den Moment meine Lösung, obwohl ich weiss, das ich mich irgendwann entscheiden muss.
lg
A.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers