Home / Forum / Sex & Verhütung / Nochmal so ne Unerfahrenen-Frage...

Nochmal so ne Unerfahrenen-Frage...

5. Juni 2011 um 10:21

Hallo, ich brauche einen kleinen Rat!

Ich bin 24, Spätzünder wo es nur geht und hatte vor nem dreiviertel Jahr das erste Mal Sex...Die Beziehung hat aus anderen Gründen irgendwie nicht lang gehalten und okay, wir hatten ein paar mal Sex und obwohl er schon mehrere Frauen hatte, war er wohl im Nachinein nicht so der erfahrenste. Für mich war ja eh alles neu, habe also so mitgemacht, wie er vorgelegt hat, naja, ging immer recht schnell.

Jetzt habe ich seit kurzem nen neuen Freund...naja, und nach wie vor stelle ich mich natürlich extrem steif und unbedarft an, bzw. versuche das irgendwie zu überdecken Aber ich hab nunmal kaum Erfahrung. Er ist diesmal allerdings ganz anders, er "kanns einfach"
Wir haben jetzt nicht drüber geredet, weil ich mir irgendwie so blöd dabei vorkomme, aber er wird ja gemerkt haben, dass ich irgendwie steif bin..naja..

Jedenfalls ist er so anders, was allein das Vorspiel angeht und ich habe ja irgendwie nur den einen anderen "Vergleich". Das ging damals immer recht schnell. Jetzt war es hier schon öfters so, dass wir einfach nur recht lang uns geküsst haben und er mich dabei befriedigt hat, bzw. es versucht hat, so richtig fallen lassen konnte ich mich noch nicht
Wie "erwartet" er das denn? Wir haben dann meist weiter gemacht und eben miteinander geschlafen...inzwischen denke ich öfters, dass er vielleicht erwartet, dass ich ihn auch vorher befriedige? Ich weiss, es wär irgendwie einfacher da direkt drüber zu sprechen, aber ich dachte, es gibt vielleicht so gewisse... "Regeln" die ich nur mal wieder nicht kenne.. ?
Vielleicht hat jemand nen Tipp

6. Juni 2011 um 10:22

Oh Frau
du bist echt eine Spätzünderin.
Aber es ist noch keine Meisterin vom Himmel gefallen... Auf jeden Fall müsst ihr da direkt drüber reden, dann geht vieles einfacher. Wenn niemand ein Wort sagt und jeder sich was komisches zusammen denkt, dann kommt ihr auf die Dauer nicht zurecht (im Normalfall).

Noch zu eine allgemein gültige Regel:

- Liebe ist geben und nehmen. (So ist das zumindest für mich)

Das gilt auch beim Sex. Probier es doch einfach mal aus, wie du ihn glücklich machen kannst: mit der Hand, mit dem Mund, mit verschiedenen Positionen usw.usw., du musst versuchen langsam aus dir rauszukommen und deinem Freund (wenn er es denn Wert ist) zu vertrauen.

Vertrauen ist es auch, was du brauchst, wenn er dich befriedigen will. Gesagt ist vor allem eines:

- mach nur was du wirklich willst und
- es wird nicht von dir erwartet dass du "sofort" kommst oder abgehst wie ne Rakete. Das wäre dumm.

Wenn du es erzwingen willst, dann wird das nichts. Versuch dich fallen du lassen. Versuch loszulassen. Versuch deinen Kopf auszuschalten. Und vor allem: lass dir Zeit. Wenn du keine Erwartungen hast und dich wirklich gehen lässt, dann ist das schonmal wirklich was.

und ansonsten stimme ich Wurscht12 zu: du brauchst vor allem Zeit. Lass sie dir.

Viel Glück.

Falls du noch mehr Hilfe brauchst, schick mir ne PN, ich kenne das Problem.

lg
Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen