Home / Forum / Sex & Verhütung / Noch nie Sex gehabt.

Noch nie Sex gehabt.

19. Februar 2005 um 19:33

Hey!
Würd mich freuen , wenn ihr mich ein bisschen beruhigen könntet! Bin fast 22 Jahre alt, und hatte noch nie Sex gehabt. Hatte erst einen Freund, und zwischen uns lief nix.
Hab Angst, etwas verpasst zu haben und Angst davor, es meinem "zukünftigen" Freund zu sagen. Ist mir peinlich!

Mehr lesen

19. Februar 2005 um 19:53

Mach dir keine gedanken!!
Ich hatte mein erstes mal auch erst mit fast 22. ICh hatte auch angst es meiner Freundin zu sagen. Ich hab es erst im nachhinein gesagt! Was denk ich ein fehler war, da ich mir die ganze Zeit dann nur Gedanken und Stress gemacht hab ob ich wohl alles gut mache...! Also überwinde dich lieber es zu sagen wenn es soweit ist, du kannst dir denk ich ne menge "Stress" ersparen. Und ich denke deinen Freund wird es nicht stören!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2005 um 21:57

...
hey chica!
also ich hatte mein erstes mal auch erst mit fast 19...ich hab es nicht bereut weil es da dann auch richtig perfekt war! klar hab ich mir gedacht :" man, wenn du gewusst hättest wie abartig genial das ist hättest du schon viel viel früher damit angefangen"....aber dann wär es villeicht nicht so schön gewesen.
also es is nicht wichtig wann das erste mal ist sondern ob du dich dafür bereit fühlst.weil es denk ich nur dann schön sein kann.

Lg littlehappygirl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2005 um 22:08

Na und?
Hey Chica

Ich hatte mein erstes Mal mit fast 19 (vor ca. 3 Monaten)und es war ein ONS weil ich Liebeskummer hatte und es "hinter mich bringen" wollte. Sind natürlich extrem schlechte Gründe.
Ich glaub der Hauptgrund war, dass der Kerl in den ich verknallt war mich nur ins Bett kriegen wollte,was ich nicht wollte. Als er erfahren hat dass ich noch Jungfrau war hat er mich wie ein unwissendes kleines Kind behandelt.
Also war es im Grunde eine Trotzhandlung (wie bei einem kleinen Kind.)

Was ich aber eigentlich damit sagen will ist, dass ich danach meine Hemmschwelle verloren hab. Das ist zum Teil positiv, weil man offener mit seiner Sexualität umgehen kann, aber man kann auch sehr schnell zum Flittchen werden und die Grenzen verschwimmen da sehr schnell.

Ich hätte es natürlich gern mit jemandem erlebt den ich liebe, aber für mich war es in dem Fall richtig.

Es ist eine einmalige Sache und dabei solltest du dich auf keinen Fall von anderen beeinflussen lassen, denn es kann dein Leben auf jeden Fall verändern. Und du musst danach damit leben.

Saddie

PS: Meinen Freundinen hab ich das noch nicht beichten können,sondern nur angedeutet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2005 um 23:04

Hi!
Ich hatte erst mit 18 mein erstes mal und war damals auch sehr verliebt, zu allem übel war er auch noch um einiges älter als ich und hatte natürlich auch viel mehr Erfahrung. Ich hab damals den Fehler gemacht und hab es ihm nicht gesagt (auch weil es mir peinlich war), er hat es erst kurz davor gemerkt! Und glaub mir, er wird es merken! Es ist wesentlich einfacher wenn du es ihm vorher sagst, weil er dann auch viel mehr auf dich eingehen kann. Er meinte auch im nachhinein zu mir das das doch überhaupt nicht schlimm sei! Ist es auch nicht! Erst durch unsere Gesellschaft wird es so schlimm gemacht erst später Sex zu haben, was totaler quatsch ist. Ganz ehrlich, dein zukünftiger Freund kann sich geehrt fühlen wenn er dein erster sein darf! Es ist ultra spannend alles ganz neu zu erleben und alles gemeinsam ausprobieren zu können, ich würde gerne nochmal diese Zeit erleben! Also keinen Stress... hast ja noch genug Zeit alles nach zu holen, was du "verpasst" hast...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2005 um 2:02

Ist doch kein Problem!
Ich (m) hatte meinen ersten Sex erst mit 22 und dann 3 Jahre lang Pause(!). Hatte dann mit 25 das zweite Mal Sex und zwar mit meiner jetzigen Partnerin, die damals 19 war und ebenfalls beinahe unerfahren - war für uns beide überhaupt kein Problem.
Außerdem finde ich unser Sexualleben bis dato hervorragend und es wird von Mal zu Mal immer besser (bin jetzt 32).
Ich finde auch, dass man richtig guten Sex nur in einer guten Beziehung haben kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2005 um 11:41

Ich hatte in jungen Jahren mal eine Liebhaberin....
...die war auch 22, fast 23!
Küssen, Streicheln, ja sogar Wichsen und Blasen schüttelte sie locker aus dem Handgelenk bzw. Mundraum, auch Fingern und Lecken, kein Thema! Als wir dann gefickt haben, blutete sie , was micht wunderte, weil sie vor nicht blutete, was ja auf ihre Tage hingedeutet hätte! Sie war noch Jungfrau und hatte es mir aus demselben Grund nicht vorher gesagt wie du auch!

So what?

Wenn er geil auf dich ist wird er sich entsprechend verhalten und auch deine Begierde wecken!
Und "lernen" wirst du es relativ schnell, wenn du dich an das Gefühl eines Mannes in dir erst mal gewöhnt hast und es lieben lernst!

Deflorierende Grüße
Lovemate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2005 um 19:43

Ist glaube ich auch ne intellegenzfrage
also, ist zumindest meine beobachtung: im allgemeinen passierts (erstes mal, ehe, kinder) bei intellegenteren leuten (höhere Bildung) eher später.

bin jetzt 22 und kenne einige, dies auch noch nie erlebt haben. war selber auch nicht gerade der schnellste

woran liegts denn? zu schüchtern? einfach noch nicht den richtigen gefunden?

und zumindest, wo ich es bei meinen kumpels mitbekommen habe, ist es für jungs weniger ein problem, eine unerfahrene partnerin zu haben. mädchen scheinen da (so zumindest mein eindruck) mehr wert auf erfahrung zu legen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2005 um 20:53

Danke für Antworten!
Wollte mich mal für eure Antworten danken!
Bin auch etwas erleichtert, dass ich nicht die einzige bin, die so spät dran ist.
Und ihr habt recht, derjenige kann sich freuen, wenn er der erste ist!
Lieben Gruß, Chica1331

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 13:56
In Antwort auf abla_12460027

...
hey chica!
also ich hatte mein erstes mal auch erst mit fast 19...ich hab es nicht bereut weil es da dann auch richtig perfekt war! klar hab ich mir gedacht :" man, wenn du gewusst hättest wie abartig genial das ist hättest du schon viel viel früher damit angefangen"....aber dann wär es villeicht nicht so schön gewesen.
also es is nicht wichtig wann das erste mal ist sondern ob du dich dafür bereit fühlst.weil es denk ich nur dann schön sein kann.

Lg littlehappygirl

Auch Sex muß man lernen
Es gibt nichts was man im Leben nicht lernen muß, dazu zählt besonders der Sex. Was ich schon für tote hose kennengelernt habe...., OH jeeee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 14:40

Ich finds toll
das es noch Mädchen gibt, die nicht mir 13-14 schon den ersten sex haben. Ich selber war siebzehn, in meinen augen ist das heutzutage auch ganz schön spät. Das muss dir doch nicht peinlich sein, im gegenteil ich finde du kannst stolz auf dich sein. Und glaub mir, dein zukünftiger wird sich freuen wenn er der erste sein darf. Naja, ob du was vepasst hast kann ich dir auch nicht sagen, musst selber feststellen. Aber es ist nie zu spät.

LG Kalarigirl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram