Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Noch etwas schüchtern

Noch etwas schüchtern

21. März 2006 um 20:11 Letzte Antwort: 21. März 2006 um 20:25

hallo zusammen...ich hatte vor 1 1/2 das erste mal sex mit meinem jetzigen freund. er weiß, dass ich damals jungfrau war und geht daher sehr einfühlsam mit mir um, da natürlich vieles neu für mich war. allerdings muss ich zugeben, dass ich eigenartigerweise immernoch etwas schüchtern mit ihm bin. ich muss dazu sagen, dass wir uns leider nicht sehr oft sehen und ich jedes mal wieder etwas schüchterner am anfang bin als am ende, wo wir uns beim letzten mal gesehen. nun hat er mir gesagt, dass er auch gerne mal oral befriedigt werden würde. ansich habe ich damit kein problem und ich wußte, dass dieses thema irgendwann mal aufkommt. nun ist mein kleines problem, dass ich noch schüchtern bin, dies zu tun. nicht weil ich es nicht möchte, sondern aus schüchternheit und bisl angst, ich könnte es nicht gut genug machen, es könnte ihm nicht gefallen...ich weiß auch nicht warum ich da so gestört bin. manchmal bin ich auch schüchtern mich beim sex richtig mit ihm gehen zu lassen, ihn am ganzen körper zu küssen oder ihn mal richtig zu verführen..zugegebenermaßen ist er der dominierende part in unserem sexleben, da das meiste von ihm ausgeht...ich schlafe sehr sehr gerne mit ihm und ist auch wunderschön, aber manchmal frage ich mich, warum ich immernoch so schüchtern mit ihm sein muss...wir lieben uns über alles und er sagt auch zu mir, dass alles was ich mit ihm machen würde, wunderschön für ihn wäre...aber warum dann diese schüchternheit?
kennt von euch jemand so ewas?

Mehr lesen

21. März 2006 um 20:19

Das ist doch
völlig ok so...

Du wirst sehen, es wird auch für Dich immer selbstverständlicher werden!

Wie Du schreibst, ist er ja rücksichtsvoll und einfühlsam und wenn er merkt, daß Du grndsätzlich bereit bist, mitzumachen, gibt er Dir sicher auch die Zeit, die Du brauchst

Gefällt mir
21. März 2006 um 20:25
In Antwort auf kat_12963196

Das ist doch
völlig ok so...

Du wirst sehen, es wird auch für Dich immer selbstverständlicher werden!

Wie Du schreibst, ist er ja rücksichtsvoll und einfühlsam und wenn er merkt, daß Du grndsätzlich bereit bist, mitzumachen, gibt er Dir sicher auch die Zeit, die Du brauchst

Es kommt halt noch..
hinzu das er einige jahre und einige sexualpartner mehr an erfahrung hat als ich, was meine schüchternheit natürlich nicht mindert. da kommt dann bei mir immer der gedanke, dass er ja soviel vergleichmöglichkeiten hat und die vielleicht besser waren, als jemand mit wenig erfahrung wie ich..allerdings sagt er dann auch wieder, dass er genauso schüchtern mit mir ist, da er mich über alles liebt und nix falsch machen will...
ich weiß doch auch nicht...ich glaub ich bin ein bisl gestört...aber dann gibts wieder momente in denen er nicht da ist, wo ich denke, ich würd das sofort ausprobieren wollen..aber wenn wir dann zusammen sind, geht das dann nicht mehr so leicht

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers