Home / Forum / Sex & Verhütung / "Nimm ihn in den Mund"*g*

"Nimm ihn in den Mund"*g*

13. Juni 2002 um 12:59 Letzte Antwort: 19. Juni 2002 um 11:32

Vorgeschichte:
mein Ex-Freund und ich führten eine tolle Beziehung. Nur wenns darum ging ihm einen zu blasen...hmmm... ich habe es öfter getan,aber nach seiner Aussage nicht besonders gut. Es hat bei ihm immer seeehr lange gedauert bis es "vollbracht" war.(man bedenke das man(n) bei der sb in 3 min "kommten" kann). Er meinte auch,dass wenn seine Ex-Freundinnen ihn oral befriedigt hätten,es nicht so lange gedauert hätte.
naja seis drum*g*...

nun hab ich abaer seit längerer Zeit einen neu Freund,der vor kurzem dem Wunsch geäußert hat,dass ich ihm mal "was gutes tue".
ich würd' ihm dem Wunsch ja auch gerne erfüllen,nur seit der vorgeschichte hab ich angst, dass es ihm nicht gefällt.

darum würd ich ich mich über tipps freuen wie ihr mit "seinem besten Stück" so um geht.
(auch männer können gerne schreiben was sie mögen)

ok freu mich über eure Ideen

eure merry

Mehr lesen

13. Juni 2002 um 13:05

Eigentlich ganz einfach
also das außen rum lecken, das merke ich fast garnicht... au0er an der eichel... bzw wenn er im mund ist dann wirds so schön warm und schon allein die Vorstellung das er mund ist bei der partnerin huijuijui *g* auf jedenfall in den mund, und so tun, als wärs a lolli zusätzlich kannst du ja noch mit der hand ihn auf und ab bewegen... stell dir einfach vor dein mund wäre deine vagina

Hoffe konnte helfen

Liebe Grüße, Tribal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juni 2002 um 13:33

Also, erstmal..
sei froh,liebe Merry, dass Du diesen Banausen los bist, jetzt kann er ja wieder selbst Hand anlegen!

Probier es mit Deinem Neuen ganz normal wie gewohnt aus. Temptress' Tipps sind 1A. Noch ein Buchtipp: Sextipps für Girls von Cynthia Heimel. Weiß allerdings nicht, ob es das noch gibt, meine Ausgabe ist von 1985 (!) Vielleicht antiquarisch?

Jedenfalls viel Spaß beim Ausprobieren
Itsie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juni 2002 um 13:45

*ggg*
so ein depp. hast er dir denn wenigstens ein abschlußzeugnis gegeben? *gg*
sei froh, jetzt kann die nächste sich an ihm die zähne ausbeißen. (schöne vorstellung )

vergiß den kerl und mache es einfach, wie du magst. es könnte ja an ihm gelegen haben und er hat es vorgezogen dir die schuld zu geben. müßtest halt mal seine exen (echsen, exzesse? ) befragen, wenn du sicherheit willst. aber das ist doch wohl egal.

ich genießes es total, aber kommen kann ich dabei nicht. der schalter fällt immer von "schön gereizt" auf "überreizt". das finde ich sehr schade, aber man kann ja nachhelfen



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juni 2002 um 13:46

Hi merry!
MAch Dir darüber bloß keine Gedanken!

Jeder Mann ist anders und jeder mag es ein wenig anders.
Vielleicht kommt Dein neuer Freund bei Deiner Technik sogar besonders schnell - oder mag, wenn es etwas länger dauert.

Meiner Erfahrung nach kann es dem einen nicht fest und schnell genug zur Sache gehen und der nächste, bei dem Du es genauso machst, fragt Dich, ob Du dabei immer so brutal bist!
Wie gesagt: Das ist eigene Erfahrung...

Also versuchs doch einfach wie gewohnt und dann kannst Du Dir im Notfall noch immer von Deinem Freund erklären lassen, wie er es lieber mag.

Liebe Grüße, harter Kern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juni 2002 um 15:54

Merry, nicht kirre machen lassen
das klingt ja gerade so, als hätte er einen anspruch auf irgendetwas. Lust erlebt man gemeinsam, und das schönste an der lust ist der gemeinsame weg dorthin. Ich höre dabei so ein wenig " bei muttern schmeckt es immer noch am besten". Die sorte mann braucht ihr selbstbewussten aufgeklärten ladies doch nicht wirklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juni 2002 um 17:07

Frag deinen Freund ...
... wie es ihm gefällt. Er wird dir schon die richtigen Tipps geben können wie es ihm am besten gefällt. Soviel Offenheit muss in der Beziehung schon sein. Ansonsten bin ich der meinung, dass es meistens daran liegt, dass die Frau versucht ihren Mund wie eine Vagina zu benutzen - Lippen um den Schaft und dann immer den Kopf auf und ab. Weseentlich wichtiger ist es aber viel mit der Zunge zu spielen und auch die Hand einzusetzen. IMHO ist die Zunge ist aber das absolut wichtigste dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juni 2002 um 22:23
In Antwort auf ercole_12268941

Eigentlich ganz einfach
also das außen rum lecken, das merke ich fast garnicht... au0er an der eichel... bzw wenn er im mund ist dann wirds so schön warm und schon allein die Vorstellung das er mund ist bei der partnerin huijuijui *g* auf jedenfall in den mund, und so tun, als wärs a lolli zusätzlich kannst du ja noch mit der hand ihn auf und ab bewegen... stell dir einfach vor dein mund wäre deine vagina

Hoffe konnte helfen

Liebe Grüße, Tribal

Das tun, wozu man (Frau) wirklich lust hat
Man(n) sagt, das ich gut bin. Aber ich lasse mich auch nicht dazu drängen, tue es immer nur, wenn ich wirklich lust dazu habe und dann fühle ich mit. Es macht mich selber an und ich geniese es, sein bestes Stück mit Lippen, Zunge und Zähnen zu verwöhnen. Nur einer konnte es nicht aushalten und fiel in sich zusammen. Anstatt die Gefühle zuzulassen, hat er sie unterdrücken wollen.

Für mich gilt, wenn es mir spaß macht, ihn oral zu verwöhnen, gefällt es ihm bestimmt auch. Mein Tipp: mache nur was du auch wirklich willst, dann kann es nicht falsch sein, sondern nur gut.

Viel Spaß

Mathilde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juni 2002 um 19:44

Blasen
Hallo Merry
unter www.ntfs.de klickst du links Sex und Tipps & Tricks an. Bei Fallatio findest du eine ausführliche Beschreibung. Viel Spaß beim lernen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2002 um 16:50

Leistung
Hi merry,

Sex sollte doch nichts mit Leistung zu tun zu haben. Wenn ich meine Freundin verwöhne, mache ich dass doch nicht mit dem Ziel, dass sie möglichst schnell kommt, sondern dass es ihr gefällt.
Es ist doch nicht Sinn der Sache, alles so schnell wie möglich hinter sich zu bekommen, oder?
Außerdem, wer sagt denn, dass es an Dir liegt, wenn es länger dauert?
In Japan gibt es Prostituierte, die einem Mann die Zahlung erlassen, wenn er in einer halben Stunde dreimal zum Orgasmus kommt. In einer Dienstleistung sicher eine sinnvolle Werbestrategie, aber im Privatleben?

Viele liebe Grüße,

Deva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2002 um 9:25

Ihn mal fragen.Was ist schon dabei?
frag ihn doch mal, was ihn antörnt und was nicht.
Bei mir wars genauso. Meine Freundin brauchte am Anfang auch ziemlich lange, bis es soweit war. Aber sie hat mich gefragt,was sie anders machen soll.Gemeinsam haben wir das dann perfektioniert.

Abgesehen davon: Wenn man auch beim SB sehr schnell kommt: Blasen und SB sind halt andere Reize.
Kann durchaus sein (bei mir wars jedenfalls so), dass er anfangs nicht so sensibel darauf reagiert.
Aber zu zweit bekommt man das hin.
Auch wenns immer wieder blöd klingt, fragen und bereden hilft sehr viel.
Good Luck und viel Spaß
roberto

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2002 um 11:32
In Antwort auf edana_12168562

Das tun, wozu man (Frau) wirklich lust hat
Man(n) sagt, das ich gut bin. Aber ich lasse mich auch nicht dazu drängen, tue es immer nur, wenn ich wirklich lust dazu habe und dann fühle ich mit. Es macht mich selber an und ich geniese es, sein bestes Stück mit Lippen, Zunge und Zähnen zu verwöhnen. Nur einer konnte es nicht aushalten und fiel in sich zusammen. Anstatt die Gefühle zuzulassen, hat er sie unterdrücken wollen.

Für mich gilt, wenn es mir spaß macht, ihn oral zu verwöhnen, gefällt es ihm bestimmt auch. Mein Tipp: mache nur was du auch wirklich willst, dann kann es nicht falsch sein, sondern nur gut.

Viel Spaß

Mathilde

Blasen(irgendwie ein blödes Wort für diese Tätigkeit!!!)
Du nimmst den Schwanz in den Mund und lutscht und saugst daran und der Schwanz sollte wie in der Scheide rein und raus gehen. Dabei wichst Du mit der Hand den Schwanz unten. Dann kommt er bestimmt schneller.
cockman

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper