Home / Forum / Sex & Verhütung / Nie Orgasmus - Bin ich asexuell?

Nie Orgasmus - Bin ich asexuell?

11. Januar 2011 um 23:15

Ich bin 20Jahre alt und seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben öfters Sex aber ich komme nie. Es erregt mich total wenn er mich anfasst am ganzen Körper ich werde total heiss, aber mehr beim Vorspiel als dann beim Verkehr selbst (obwohl der eigentlich auch gut ist).

Wie schon gesagt habe ich aber noch nie einen Orgasmus gehabt (also allgemein noch nie) weder bei ihm noch bei jemand anderem noch bei mir selbst. Ich kann mich auch nicht selber anfassen das erregt mich überhaupt nicht. Werde zwar ev. zu Beginn erregt durch einen Gedanken, kaum fasse ich mich aber an ist alle Erregung vorbei. Was ist nur los mit mir? Ausserdem kann ich mich von ihm nicht lecken lassen, da ich das selber zu ecklig finde. Bin ich Asexuell oder was ist los mit mir? Wie kann ich das ändern? Erlebt jemand dasselbe wie ich?

11. Januar 2011 um 23:33


sry, dass ich das sagen muss: aber du bist normal. entspann dich und freu dich doch, dass du so tollen sex hast. nur weil du denkst, du könntest was verpassen, solltest du dir nich die laune vermiesen lassen. allerdings solltest du ihn lecken lassen, wenn er das möchte. männer stehen drauf wie hanne, und mit etwas entspannung ist es auch nich unangenehm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 23:52
In Antwort auf breda_12365879


sry, dass ich das sagen muss: aber du bist normal. entspann dich und freu dich doch, dass du so tollen sex hast. nur weil du denkst, du könntest was verpassen, solltest du dir nich die laune vermiesen lassen. allerdings solltest du ihn lecken lassen, wenn er das möchte. männer stehen drauf wie hanne, und mit etwas entspannung ist es auch nich unangenehm.

Das Problem ist...
...ich kann mich nicht entspannen wenn er mich leckt, weil ich denke dass es ecklig ist. ich weiss dass er das nicht findet weil er sagt er machts gerne aber ich hab einfach hemmung wenns um meinen körper geht, kann mich ja nicht mal selbst anfassen. blockiere mich selbst und weiss nicht wieso. wie kann ich diese hemmung meinem eigenen körper gegenüber loswerden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2011 um 0:15
In Antwort auf evette_11846906

Das Problem ist...
...ich kann mich nicht entspannen wenn er mich leckt, weil ich denke dass es ecklig ist. ich weiss dass er das nicht findet weil er sagt er machts gerne aber ich hab einfach hemmung wenns um meinen körper geht, kann mich ja nicht mal selbst anfassen. blockiere mich selbst und weiss nicht wieso. wie kann ich diese hemmung meinem eigenen körper gegenüber loswerden?

Wie gesagt: entspann dich
... naja, es gibt viele frauen die nich gerne geleckt werden, aus verschiedensten gründen. aber kerle stehen wie gesagt drauf und können regelrecht eingeschnappt sein, wenn man sie nicht lässt. und mal ehrlich: sich zurücklehnen und bedienen zu lassen ist doch auch mal was feines. und er wird dir dein vertrauen danken.

wenn du nicht genug vertrauen in deinen körper hast, dann solltet ihr das ändern. sag ihm, du möchtest mehr komplimente haben, wenn ihm etwas an dir gefällt. baded zusammen, oder macht mal vorspiel ohne sex oder mal mit verbundenen augen. oder macht das spielchen, dass ihr vorher sagt, was ihr machen werdet oder gern machen würdet. und wichtig: licht aus, kerze an. einen versuch ists wert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 23:57

Hey
also ich kenne das problem. ist bei mir so ähnlich: ich bin jetzt seit 1 jahr mit meinem freund zusammen- kein orgasmus! bekomme mich auch selber nich zum orgasmus und habe eigtl auch keine hemmungen mich anzufassen oder lecken zu lassen. auch bei meiner früheren beziehung, die 1,5 jahre lang hielt, hatte ich bestimmt nur 3- 5 mal einen orgasmus. bei verschiedenen ONS ging es auf anhieb, was aber die seltenheit war- also grob geschätzt, bei 2 !

ich kanns mir auch nicht erklären woran es liegt, weil ich der meinung bin, dass mein freund sich nicht schlecht oder dumm anstellt im bett.
ich habe auch viel recherchiert woran es liegen könnte. es gibt angeblich verschiedene phasen, in denen frauen einfach besser kommen. dann einmal stimmungs- und hormoneinfluss, sicherlich auch deine gelassenheit und deine beziehung zum lörper.
es ist immer schwierig wenn gesagt wird "zeig einfach deinem freund was dir gefällt" , wenn man selbst nicht weiß was einem gefällt. tja und das herausfinden ist eben auch nicht immer einfach.
wie gesagt- ich bin zum höhepunkt gekommen als ich rumprobiert habe, zum teil auch mit sehr viel erfahreneren männern. ist zwar ein unmoralischer tipp, aber vllt einen versuch (oder zwei oder drei) wert.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2011 um 12:27


Ich kenne das Problem...zumindest aus meiner anfangszeit, als ich mit dem Sex anfing.
Ich komme auch nur schwer zum orgasmus und habe bei meinen ex freunden immer orgasmin vorspielen müssen und nie was gesagt aus angst er könnte danach verletzt sein oder so was.
Ich habe inzwischen meinen perfekten mann gefunden der mich endlich auch mal zum orgasmus brigen kann.
Als wir das erstemal sex hatten merkte ich hatte er mich sofort zum Orgasmus bekommen.

Du solltest deinem Freund (helfen). Das vorspiel erregt dich sehr war und ist bei mir auch so..aber wenn es dann zum sex über geht solltest du den Kopf abschalten und wärend er in dir ist deine kitzler massieren...und er soll deine brüste küssen...merke dir was dir im vorspiel total spaß macht und setze es dann später beim sex ein.

wenige Frauen haben einen Vaginalorgasmus...sondern kriegen einen durch die stimmulierung an ihrem Kitzler...

du solltest offen mit deinem freund regen....das ihr beim sex den kitzler mehr stimmulieren müsst, dann hast auch du was davon

lG kIM

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen