Home / Forum / Sex & Verhütung / Nicht nur Jungen bringen Traenen

Nicht nur Jungen bringen Traenen

16. September 2009 um 0:03 Letzte Antwort: 19. September 2009 um 18:39

Hey.
Also ich weiß gar nicht, warum ich das hier schreibe, entweder, weil ich es aufschreiben muss, oder weil ich auf Hilfe hoffe, oder beides.
Erstmal, vielleicht hat jemand von euch schon den ersten Beitrag von mir (Lesbisch mit 14 was nun ) gelesen. Dort ging es darum, dass ich mich in eine Freundin von mir verliebt hatte.
Am liebsten würde ich jetzt sagen, sie will nichts von mir und fertig, ist es aber nicht.
Am selben Tag an dem ich wieder gekommen bin von ihr und ihr gerade in einer Mail geschrieben hatte, was ich für sie fühle hat mich jemand angeschrieben, ein Mädchen, hier aus dem Forum. Sie hatte meinen Beitrag gelesen und meinte, sie sei auch lesbisch und sie würd gern bisschen mit mir drüber reden.
Wir haben ICQ Nummern ausgetauscht und haben geschrieben.
Auf Anhieb haben wir uns super verstanden und ich hab mich in sie verliebt. Das andere Mädchen war sofort vergessen.
Wir haben dann Bilder ausgetauscht, bzw. wollten. sie hat mir welche geschickt, aber ich konnte keine schicken, weil mein ICQ gesponnen hat.
Ich fand sie total hübsch, hab ich ihr aber nicht sofort gesagt dann hab ich versucht wo anders, wo sie auch angemeldet war welche hoch zu laden, aber es hat nicht funktioniert. Sie meinte ich solle mich beschreiben, was ich dann getan hab, worauf sie meinte, hab mich dir so vorgestellt.
dann meinte sie, dass sie sich in meine Art verlieben könne.
Unter anderem meinte sie dann später auch, dass ich süß bin und dass ich sie zum lachen bringe. Es war irgendwie so was wie liebe auf den ersten Blick und bei ihr wars scheinbar auch nicht anders. Am Schluss hat sie mich dann schon schadz genannt, nach ein paar Stunden und mir gings so
dann haben wir auch Handynummern ausgetauscht. Ich weiß, ist total dumm das so schnell zu machen, aber irgendwie kams mir so vor als würde ich sie schon ewig kennen.
Ganz zum Schluss hieß es ich lieb dich.
Ich konnte gar nicht einschlafen, weil ich die ganze Zeit an sie denken musste.
Am Nächsten Tag haben wir dann wieder gechattet, gestern, sie meinte, alle ihre Freundinnen würden wissen, dass sie verliebt sei und ihre Mutter auch und ihre Mutter und ihre zwei besten Freundinnen sogar, dass es ein Mädchen ist. Dann hat sie für mich ein Bild zam geschnitten auf dem stand, dass sie mich von ganzem Herzen liebt.und sie hat für mich ein Bild gemacht.
Sie hat sogar Engel zu mir gesagt...
dann hab ich auch ein Bild gemacht, dass ich ihr inzwischen sogar schicken konnte.
Irgendwie war es perfekt aber heute war sie auf einmal voll komisch.
Sie hat mich gefragt, warum ich ausgerechnet sie liebe und dann hab ich es ihr gesagt.
Sie hat mir ein Lied geschickt, über Liebe, die verloren geht aber ich hab irgendwie gar nicht verstanden, was sie von mir wollte. Dann ist sie zu ner Freundin und ich war sehr verwirrt. Ich dachte ich hätte was falsch gemacht und hab mich richtig scheiße gefehlt.
Ihre Freundin hat mich angeschrieben(ne andere) und gefragt, ob ich nicht zu ihrem Geburtstag kommen will(sie wohnt ca. ne Stunde entfernt), der in 9 tagen ist. Ich meinte ich müsse meine Eltern fragen, würde mich aber freuen und sie meinte, dass das Mädchen sich auch freuen würde und es dann ein besonderer Geburtstag werden würde.
Dann kam sie wieder(also das Mädchen, nicht ihre Freundin) und wir haben ausgemacht, dass wir telefonieren um ne bestimmte Uhrzeit.
Ich saß schon ne halbe Stunde vorher vor meinem Telefon und hab jede fünf Sekunden auf meine Uhr geschaut. dann hat sie angerufen, aber wir haben nicht wirklich geredet, sie war nebenher am PC und ich bin eigentlich ein nur im Notfall telefonierender Mensch. Irgendwann hat sie dann aufgelegt, einfach so, ohne sich zu verabschieden.
Ich hab mehrmals versucht sie anzurufen, aber es war immer besetzt. Deshalb bin ich an PC gegangen und hab mich bei ICQ eingeloggt. Ich hab sie gefragt, ob sie aufgelegt hat und sie meinte ja. Für mich war das schon wie ein Schlag ins Gesicht, aber trotzdem hab ich nur gefragt, wieso. sie meinte, "weil ich sprachlos war" und ich hab gefragt warum. dann schrieb sie "weil du's warst" und ich hab mich erstmal entschuldigt.
Dann hab ich gemerkt, dass sie auf der anderen Seite meine Freundschaft gekündigt hat und ich war irritiert. Auf ihrer Seite stand Beziehungsstatus nicht mehr verliebt und ihre Notiz war glücklich singel. Das war der Zweite Schlag ins Gesicht.
irgendwann hat sie dann gesagt, sie will mich nicht verletzten, worauf ich meinte, was, wenn sie mich mit ihrem Verhalten schon verletzt hat?
Dann hat sie mir verraten, dass sie nicht mehr in mich verliebt ist, nicht lesbisch ist und warscheinlich noch an ihrem ex Freund hängt.
Ich war voellig perplex und dachte 'welcher ex Freund?' aber bevor ich das schreiben konnte stand da schon 'davon hatte ich ja schon mehrere.'
Dann hab ich ihr gesagt, wie das auf mich gewirkt hat und sie meinte 'weinst du?' ich hab gesagt, ich kann nicht weinen, aber das stimmt nicht. Ich habe geweint.

Jetzt wein ich immer noch/schon wieder und fühl mich verdammt leer und scheiße und all das.

Natürlich stellt sich mir da die Frage: "was soll ich tun, wenn ich mir nicht wiedermal die Pulsadern fast aufschneiden will?"
(ja, ich hab das schon mal fast gemacht, nicht wegen irgendwas was mit Liebe zu tun hat)

vielleicht kann mir einer von euch helfen?
glg daydreamer95

Mehr lesen

16. September 2009 um 5:00

Das
klingt vielleicht hart, aber mit sowas musst du lernen, umzugehen... es auszuhalten. Egal, ob du über Internet oder real irgendwen kennenlernst, dir wird nie jemand ein Happy End garantieren können; auch nicht, dass du nicht enttäuscht oder verletzt wirst.
Menschen, die unehrlich sind, mit anderer Leute Gefühlen spielen oder dich aus Spaß verletzen wollen wirds immer geben und irgendwann triffst du hoffentlich ein Mädel, dass es ernst meint und mit dem du möglichst lange zusammensein kannst. Entweder du hältst so lange durch, bis du das findest oder du gibst vorzeitig auf, verzichtest auf die Chance und musst damit leben, allein zu bleiben.
Ich finde, der Preis ist das Risiko aber allemal wert.
Und Selbstmord... ich kanns aus eigener Erfahrung sagen, wenn man das erste Mal jemanden verliert, kann das wirklich so verflucht wehtun, dass einem der Gedanke daran kommt. Irgendwann später siehst du dann ein, wie unwichtig die Geschichte eigentlich für dein weiteres Leben gewesen ist und dann wirkt es nur noch lächerlich, sich deshalb umgebracht haben zu wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. September 2009 um 19:51

Trost...
das ist mit sicherheit schon jedem mal passiert... das verhalten dass sie zeigt kann soooo viele gründe haben... ABER fakt ist, dass du so ein verhalten doch nicht verdient hast, oder? sicher tuts weh und du brauchst vllt. ganz viel schokolade und ganz viel weinen aber bitte hör auf an sowas wie selbstverletzung oder selbstmord zu denken. du lebst ein einziges mal! es gibt sooo viele wunderschöne erfahrungen zu machen!!! ich war selbst 2 jahre lang in therapie wegen solcher scheiße... aber es gibt höhen und tiefen! und ich bin mir sicher, dass du was besseres verdient hast als dieses mädchen!
kopf hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2009 um 18:32
In Antwort auf alvina_12151304

Das
klingt vielleicht hart, aber mit sowas musst du lernen, umzugehen... es auszuhalten. Egal, ob du über Internet oder real irgendwen kennenlernst, dir wird nie jemand ein Happy End garantieren können; auch nicht, dass du nicht enttäuscht oder verletzt wirst.
Menschen, die unehrlich sind, mit anderer Leute Gefühlen spielen oder dich aus Spaß verletzen wollen wirds immer geben und irgendwann triffst du hoffentlich ein Mädel, dass es ernst meint und mit dem du möglichst lange zusammensein kannst. Entweder du hältst so lange durch, bis du das findest oder du gibst vorzeitig auf, verzichtest auf die Chance und musst damit leben, allein zu bleiben.
Ich finde, der Preis ist das Risiko aber allemal wert.
Und Selbstmord... ich kanns aus eigener Erfahrung sagen, wenn man das erste Mal jemanden verliert, kann das wirklich so verflucht wehtun, dass einem der Gedanke daran kommt. Irgendwann später siehst du dann ein, wie unwichtig die Geschichte eigentlich für dein weiteres Leben gewesen ist und dann wirkt es nur noch lächerlich, sich deshalb umgebracht haben zu wollen.

.
Hey!
Vielen Dank für deine Antwort. Er hat mir zwar nicht wirklich geholfen, aber ich denke, die Tatsache, dass überhaupt jemand antwortet hilft schon...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2009 um 18:39
In Antwort auf kirsi_11937929

Trost...
das ist mit sicherheit schon jedem mal passiert... das verhalten dass sie zeigt kann soooo viele gründe haben... ABER fakt ist, dass du so ein verhalten doch nicht verdient hast, oder? sicher tuts weh und du brauchst vllt. ganz viel schokolade und ganz viel weinen aber bitte hör auf an sowas wie selbstverletzung oder selbstmord zu denken. du lebst ein einziges mal! es gibt sooo viele wunderschöne erfahrungen zu machen!!! ich war selbst 2 jahre lang in therapie wegen solcher scheiße... aber es gibt höhen und tiefen! und ich bin mir sicher, dass du was besseres verdient hast als dieses mädchen!
kopf hoch

.
Hey!
ich hab mich auf das Weinen und die Schokolade beschränkt...
Ich weiß das selber, dass es Schwachsinn ist, aber wie du dann auch wissen solltest ist es so, dass man diese Tatsache vergisst, sobald es richtig drauf ankommt, oder?
vielen dank für die Antwort!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club