Forum / Sex & Verhütung / Sexualität

Nicht genügend?

3. Mai 2002 um 11:09 Letzte Antwort: 7. Mai 2002 um 1:37

Hallo, liebe Bewohnerinnen der Venus,

vielleicht könnt Ihr mir ein paar neue Denkanstöße geben, da ich im Moment nicht so ganz blicke, was wohl das beste ist.

Die Ausgangslage: Sie (36), ich (45, Marsianer), wir (seit ca. 4 Wochen)

Wir haben erfüllenden Sex miteinander, abwechslungsreich, phantasievoll, halt so wie ihn zwei Menschen erleben, die ganz gut zuasmmen passen. Sie hatte bisher zwar nur Orgasmen, die ihr kleiner Lustspender verursachte, aber da ich ja bisher erlebt hab, dass dies für manche Frauen der einzige Weg zum Gipfel ist, hab ich mir nicht viel daraus gemacht. Bis zur letzten Nacht, in der folgendes passierte:
Wir sprachen darüber und sie präsentierte mir dann 3 Dildos aus dem verborgenen Schatzkästchen. Mit einem von ihnen begann ich sie zu stimulieren und spürte, wie sie sehr schnell unruhig wurde. Es hat mich wahnsinnig erregt und Spass gemacht. Ich muss dazu sagen, dass dieser Freudenspender doch um einiges über der vermutlichen Durchschnittsgrösse deutscher Penisse lag. Ich würde mich selbst mal in die Reihe von Trägern durchschnittlicher Glieder einordnen, will mich hier aber nicht auf diese beliebte Zentimeter-Diskussion einlassen.
Als ich aber mit diesem künstlichen Teil sehr tief in sie eindrang, erlebte ich sie noch um einiges erregter, als ich es vorher gesehen, gehört und gefühlt hatte. Schließlich kam sie nicht nur mit einem Urschrei, sondern ich erlebte auch zum ersten Mal bei einer Frau diesen Springbrunneneffekt. Kurz danach bin ich dann in ihr gewesen und erlebte einen Super-Höhepunkt. Sie war zwar noch erregt, aber zu einem erneuten Höhepunkt kam sie nicht mehr, was aber sicherlich nicht an der Ausdauer lag. Sie hat mit mir direkt noch keinen vaginalen Höhepunkt erlebt. Aber das war mir in dem Moment natürlich nicht bewußt und spielte auch keine Rolle in meinen Gedanken. Wir sind dann gemeinsam eingeschlafen und fühlten uns einfach nur wohl.
Am morgen danach hab ich dann im letzten Halbschlaf vor dem Aufstehen gleich wieder diese Bilder vor Augen gehabt, aber dann setzte sich ein Gedanke in mir fest, der mich nicht mehr losläßt. 'Eigentlich bräuchte sie jemanden, der ein so großes Glied in natura bieten könnte und nicht jemanden, der sich eines künstlichen Teils bedient' und 'Ich würde ihr gerne immer diese Lust und diese Höhepunkte schenken, aber irgendwie ist es schon blöd, wenn man dabei erkennen muss, dass dazu der eigene Körper nicht ausreicht'

Natürlich hab ich vor Augen, dass Sex nicht das einzig Ausschlaggebende in einer Beziehung ist und dass es 1.000 Arten gibt, Erfüllung zu finden und und und ... aber diese Gedanken lassen mich nicht los.

Ich hab mit meiner Freundin noch nicht darüber gesprochen und bin mir unsicher, was ich in ihr damit auslöse. Es würde mir helfen zu erfahren, was Ihr davon denkt, wenn Mann Euch so etwas erzählen würde.

LG

Zweifel

Mehr lesen

3. Mai 2002 um 19:13

...überleg mal...!


.......sieh es mal von der seite :
vielleicht hat sie deshalb so unheimlich "reagiert", weil gerade du ihr mit dem
dildo diese überschwenglichen gefühle bereitet hast!!!
also mach dir nicht so einen kopf darüber,ob dein
glied ihr zu klein wäre!!!
du schreibst,dass euer sex erfüllend,phantasievoll,.... ist - meinst du,er wäre so,wenn genau du sie nicht dazu "beflügeln" würdest...???????

also zweifel nicht und sieh es als erweiterung eures so regen sexlebens an!!!
wenn du dir aber sicher sein willst,dann frag sie einfach und sag ihr,was dich beschäftigt!!!

wünsche dir weiterhin viel "erfolg" beim sex...und probiert halt noch mehr aus......
vielleicht auch eine geheime lust von dir...!!!

LG Zwinkerle!!!

(meld dich wieder,wenn du es heraus gefunden hast!!!)

Gefällt mir

3. Mai 2002 um 21:49

Keine Panik!
Hey Zweifel
Du hast bei Ihr den G-Punkt entdeckt,lasse in Dir genauer zeigen,Sie kennt ihn sicher schon länger,er liegt nur 5-8 cm in der Scheide.Ihr müßt andere Stellungen probieren dann klappt es sicher auch beim GS.Missionarstellung aber Ihre Beine auf Deine Schultern ist besonders gut dafür.Sonst ist es doch auch schön wenn Du Ihr so dieses Gefühl gibst.

Gefällt mir

7. Mai 2002 um 1:37

Hoi marsbewohner
also weißt... es ist enttäuschend... endlich gewöhn ich mich an den gedanken "männer sind simpel" und dann treff ich immer und immer wieder auf zweifler und grübler, die die theorie "männer sind simpel" übern haufen schmeissen

so... aber jezz ernst...

du vergleichst dich mit einer maschine... einem ding, dass überdimensioniert ist und dank deiner hilfe (!) mehrere dinge gleichzeitig machen kann... es vibriert sich einen weg... er wird bewegt und dann wird frau auch noch von einer zärtlichen hand gestreichelt... na hör mal... wer würd da nicht in null komma nix kommen?

nun zu deine zweifel, dass du ihr nicht biete kannst, was ihr ein mann mit größeren penis bieten könnte... absoluter nonsens... echt... du kannst die stimulation eines vibsis nicht mit einem penis vergleichen... das sind zwei paar schuh... und nochmals macht es einen riesen unterschied, ob frau sich alleine mit dem vipsi verwöhnt oder verwöhnt wird... ein o. von einem mann mit seinem penis bereitet ist das himmlischste aller gefühle... an platz zwei kommt ein o. von einem mann mit hilfe eines hilfsmittels bereitet... an platz drei kommt o. von mann mit ohne hilfsmittel und erst auf platz vier kommt ein *selbstgemachter* o. ... *meine emfpindung, meine erfahrung*

wenn ich mit herrn schatzl beim schnaxeln einen o. bekomme, dann dauert es wesentlich länger als mit einem vipsi... aber das ergebnis ist ein anderes... es ist ein orgasmus, der in den haarspitzen zu wirken beginnt und sich bis zum nagel der großen zehe verbreitet und keinen millimeter meines körpers auslässt... es ist einfach *WWWWWWWWWHHHHHHHHHHHHHOOOOOOOOOOOOOOWWWWWWWWWWWWW
WWWWWWWWWWWW*

also lieber marsbewohner... schieb deine zweifel auf die seite... nimm dir den nick marsbewohner und erfreu dich, dass du eine so aufgeschlossene und experimentierfreudige partnerin gefunden hast... frau pain ist der meinung, dass sie keinen long dong silver zu hause haben möchte, denn das ist etwas, was man dann und wann geniessen möchte, aber nicht auf dauer braucht

liebe grüße, von der venusbewohnenden pain4me

Gefällt mir