Forum / Sex & Verhütung

Nicht gegönnter Orgi

Letzte Nachricht: 19. Juni 2012 um 22:26
S
sprita_12382930
22.05.12 um 20:09

Ich, w, 32

nach mittlerweile ca 17 jähriger erfahrung in sachen sex bin ich vor ein paar tage doch noch einmal völlig veblüfft worden, von einer reaktion eines mannes nach dem sex.
und zwar geht es um vaginale und klitorale orgasmen bzw befriedigung beim sex.

ich weiß, es ist ein bisschen kindergartenmäßig aber ich brauche mal feedback um wieder zu wissen, dass bei mir alles im grünen bereich ist, oder ob ich irgendwie abartig handle beim sex.
die story ist so:
es handelt sich um jemanden den ich jetzt ca sechs wochen kenne .
wir hatten zwei oder 3mal geschlechtverkehr mit vorher üblichem vorspiel. nach einer weile ist er beim akt gekommen und konnte tollerweise anstandslos das kondom wechseln und weitermachen. ich habe mich dann während des geschlechtsaktes (um mich mal förmlich auszudrücken) selbst klitoral angefasst und bin auf die art , mit ihm drinnen zum orgasmus gekommen., weil das seit ein paar jahren eben meine persönliche erfolgs- und spasstaktik ist. vagninale orgasmen sind und waren nie sonderlich mein ding. es kam zwar schon das ein oder andere mal vor, aber das empfand ich als nicht so intensiv und befriedigend wie auf die art -> vögeln plus kitzler; außerdem fanden diese vaginaldinger auch nach weit längerem kennen des jeweiligen partners inclusive "ich weiß er liebt mich und findet mich voll geil" statt.
mit voranschreitender reifung und wissen was mir gefällt, habe ich mir diese selbst-dabei-anfass-taktig erlaubt und angeeignet, wobei es natürlich auch möglich ist, dass der mann die frau meim sex zusätzlich noch anfasst, aber das ist dann meiner erfahrung nach für beide nicht so easy, weil er dabei zu viel auf einmal machen muss.
nach dem letzten sexuellen kontakt, bei dem ich das gefühl hatte das alles ok und auch sehr schön war für beide, habe ich ihn gefragt, ob es ihm auch so viel spaß gemacht hat wie mir, da er sich nicht dazu geäußert hatte. (ich muss noch dazu sagen, dass er mich sowohl oral als auch mit hand andere male zum orgasmus gebracht hat. ich bin also sehr wohl dazu in der lage nur mit seiner hilfe zu kommen).
dann kam eine für mich sehr überraschende antwort, als er meinte, er findet unser sex harmoniert nicht!, weil ich mich beim vögeln selbst stimuliert habe!
er sagte er fühle sich dabei sozusagen beleidigt, als wenn er unfähig wäre, weil ich nicht durchs vögeln allein gekommen bin. er meinte, das wäre ja so, wie wenn er nach dem er mich zum orgi durch oralverkehr gebracht hätte plötzlich selbst bei sich hand anlegt.

diese reaktion hat mich einfach nur unerwartet total sprachlos gemacht, weil ich dachte, ich wäre über solche - wie soll ich sagen- phasen hinaus... und weil ich sonst immer positives feedback und zufriedenheit gewohnt war. und ich war auch gewohnt, dass ein mann das nach dem sex äußert.

dass ich mich hier in oberflächlichen sphären bewege ist mir klar !

jetzt würd ich gern mal wissen, was ihr davon haltet. a) von meinem verhalten. ist das irgendwie unkorrekt dass ich mich beim sex zusätzlich selbst anfasse um zu kommen?

und b) seine reaktion.
ich weiß dass er vorher einige partnerinnen hier aus dem dörflichen areal -um es mal vorsichtig und ohne anspielungen auszudrücken, hatte... und anscheinend ist er seiner reaktion nach zu urteilen es ja so gewohnt, dass jede frau beim sex sozusagen immer vaginal gekommen ist.
ist das so normal? da ich denke, dass das eher wenigen frauen passiert- vor allem am anfang- kamen mir auch gedanken wie... vielleicht wurde ihm auch schon der ein oder andere orgi vorgespielt , weil es sich eventuell um frauen gehandelt hat denen emanzipatorischer sex nicht so geläufig ist !? ich denke, er hatte vielleicht auch eher jüngere frauen bisher.

vielleicht bin ich aber auch frigide und alle anderen ladys kommen am laufenden band und voll schön und leicht vaginal und es ist tatsächlich eine totale sauerei, dass ich mich obendrein noch selbst berühre...

...einfach mal spontan eure gedanken dazu ...



danke für euere vertrauenswürdigkeit , fürs lesen und antworten


Mehr lesen

C
coquette164
22.05.12 um 20:29


Es mag Frauen geben, die vaginal kommen, aber ich gehöre bislang nicht dazu. Trotzdem hat noch keine meiner (Sex-)Partner so reagiert, ganz im Gegenteil: Ich wurde immer wieder verbal oder durch Handbewegungen aufgefordert, selbst Hand anzulegen während dem Sex. Ich finde deine Bedürfnisse ganz normal und glaube auch, dein Kerl hat Komplexe.

Gefällt mir

S
sprita_12382930
22.05.12 um 22:57

Hey....
vielen dank schon mal für die freundlichen antworten. bin schon wenstlich beruhigter....war ja auch von vorn herein klar, direkt nachdem er das gesagt hat. aber es hat mich eben sehr verblüfft, weil er an sich sehr zufriedenstellend im bett mit mir umging deshalb ist es auch schwer ihn in wind zu schießen.....und auch an sich....weil ich ihn trotzdem sehr mag. die ganze sache ist so..... unreif....wie schade alles. ich meine, ich hatte spass und ging davon aus, er hatte auch spass und dann solche worte. er denkt wahrscheinlich pornofrauen-verhalten sein normal!?
aber woher kommt so eine einstellung. was hat es mit seinen vorherigen partnerinnen auf sich. es ist doch unwahrscheinlich, dass die alle zu den wenigen prozent gehören, die überhaupt in der lage sind allein vaginal zu kommen!? mit 31 müsste er doch schonmal mit dem thema konfrontiert worden sein!? das hat mich so gewundert....

Gefällt mir

U
umar_12939966
23.05.12 um 10:00

Kann ich
nicht ganz nachvollziehen, warum der Typ so reagiert.
Ich finde es klasse wenn eine Frau so aktiv ist und wenn sie weiß das sie beim rein-raus nicht kommt ist es doch super wenn sie "nachhilft". Mir gefällt das!
Scheint mir auch eine Art von Mangel an Selbstbewusstsein zu sein.

Gefällt mir

herbstblume6
herbstblume6
23.05.12 um 10:48


Habe auch schon mal erlebt dass das einen Mann irritiert hat und er sich dann als "zu schlapp" vorkam. War schwierig ihm das auszureden...wenn sowas erst einmal im Kopf festsitzt...fand es damals aber gut, dass er das so offen gesagt hatte.
Ansonsten finde ich es völlig normal, wenn eine Frau sich diesen zusätzlichen Stimulus ab zu oder auch immer gönnt, der Mann hat ja auch was davon wenn es seiner Partnerin so gut wie möglich geht.

Gefällt mir

S
sprita_12382930
23.05.12 um 14:27

Mann oh mann
hmmm. er meint jetzt, ihm vermittelt mein verhalten das gefühl, als könnte er mich nicht befriedigen...mann möchte doch schließlich dass die Frau durch die eigenen handlungen kommt (obwohl er mich wie gesagt sowohl oral, als auch durch handspiel dazu gebracht hat und doch froh darüber sein könnte. denn oft gelingt ja noch nihct mal das!?) und er schreibt tatsächlich auch : vaginal kommen, sei kopfsache.
mensch, wenn er nicht so süß wäre.... ayayay. und....also er war ja auch durchaus toll im bett; nur eben aus seiner sicht nihct. ....ist das ne komische situation!?

Gefällt mir

F
flunky2
23.05.12 um 14:36

Bist
du dir sicher , das er schon so viele Vorgängerinnen hatte? Nach großer Erfahrung und Selbstbewusstsein hört sich das nicht an. Diese Praktik kann man so gestalten, das ein gleichzeitiger Orgi sehr wahrscheinlich ist. Jedenfalls für mich ist das einfach genial

Gefällt mir

C
coquette164
23.05.12 um 15:01
In Antwort auf sprita_12382930

Mann oh mann
hmmm. er meint jetzt, ihm vermittelt mein verhalten das gefühl, als könnte er mich nicht befriedigen...mann möchte doch schließlich dass die Frau durch die eigenen handlungen kommt (obwohl er mich wie gesagt sowohl oral, als auch durch handspiel dazu gebracht hat und doch froh darüber sein könnte. denn oft gelingt ja noch nihct mal das!?) und er schreibt tatsächlich auch : vaginal kommen, sei kopfsache.
mensch, wenn er nicht so süß wäre.... ayayay. und....also er war ja auch durchaus toll im bett; nur eben aus seiner sicht nihct. ....ist das ne komische situation!?

"vaginal kommen sei kopfsache"
Toll, dass er, der keine Vagina hat, glaubt beurteilen zu können, was im Kopf einer Frau vorgehen muss, damit sie einen vaginalen Orgasmus haben kann. Aber das zeigt nur noch deutlicher, dass er Komplexe hat, denn wenn er sagt, dass das Kopfsache ist, dann ist es ja deine Schuld und nicht mehr seine, wenn du vaginal nicht kommst.

Sag ihm doch, wenn ihn das soooooooo stört, dann soll er dich bitte das nächste Mal beim Sex streicheln, damit du durch seine Hand kommst. Schafft er das, ist alles ok und wenn er's nicht schafft, dann soll er dich machen lassen, was du willst!

Gefällt mir

U
umar_12939966
23.05.12 um 15:22
In Antwort auf coquette164

"vaginal kommen sei kopfsache"
Toll, dass er, der keine Vagina hat, glaubt beurteilen zu können, was im Kopf einer Frau vorgehen muss, damit sie einen vaginalen Orgasmus haben kann. Aber das zeigt nur noch deutlicher, dass er Komplexe hat, denn wenn er sagt, dass das Kopfsache ist, dann ist es ja deine Schuld und nicht mehr seine, wenn du vaginal nicht kommst.

Sag ihm doch, wenn ihn das soooooooo stört, dann soll er dich bitte das nächste Mal beim Sex streicheln, damit du durch seine Hand kommst. Schafft er das, ist alles ok und wenn er's nicht schafft, dann soll er dich machen lassen, was du willst!

Selbst
Auch WENN er es schafft sie durch streicheln zum Orgasmus zu bringen, sollte sie sich doch wohl so anfassen können wie es ihr beim Sex gefällt und gut tut.
Er schafft es doch sie zum Orgasmus zu bringen. Wo ist also bitte das Problem wenn die TS den Sex variiert und sich auch gerne selber anfasst? Auch für sie soll es doch geil sein, da muss sie sich doch nicht das Fingern schlecht reden lassen.

Gefällt mir

C
coquette164
23.05.12 um 15:35
In Antwort auf umar_12939966

Selbst
Auch WENN er es schafft sie durch streicheln zum Orgasmus zu bringen, sollte sie sich doch wohl so anfassen können wie es ihr beim Sex gefällt und gut tut.
Er schafft es doch sie zum Orgasmus zu bringen. Wo ist also bitte das Problem wenn die TS den Sex variiert und sich auch gerne selber anfasst? Auch für sie soll es doch geil sein, da muss sie sich doch nicht das Fingern schlecht reden lassen.


Da stimme ich dir völlig zu, aber nachdem der Herr sich offenbar für so genial hält, würde ich ihm so einfach mal einen kleinen Dämpfer verpassen, denn Streicheln und dabei Sex haben ist nun mal schwieriger, als wenn man sich ganz auf das Streicheln/lecken konzentrieren kann.

Gefällt mir

U
umar_12939966
23.05.12 um 15:54
In Antwort auf coquette164


Da stimme ich dir völlig zu, aber nachdem der Herr sich offenbar für so genial hält, würde ich ihm so einfach mal einen kleinen Dämpfer verpassen, denn Streicheln und dabei Sex haben ist nun mal schwieriger, als wenn man sich ganz auf das Streicheln/lecken konzentrieren kann.


Da gebe ich dir vollkommen recht!
Deshalb verstehe ich den Typen ja auch nicht. Ist ja nicht so als wenn sie durch seine Stimulation gar nicht kommen würde. Klappt ja scheinbar beim Lecken und Fingern.
Und wenn sie sich auch selber stimuliert ist das eigentlich perfekt. Hausgemachte Probleme wo eigentlich keine sind.
Wahrscheinlich ist es ihm auch nicht recht wenn sie es sich alleine ganz selber macht.
Dabei kann auch zuschauen sooo geil sein.

Gefällt mir

S
sprita_12382930
23.05.12 um 16:15

Ich habe geantwortet,
es ist wohl eher herzsache, wenn überhaupt und...
da er jetzt nicht mehr antwortet, scheints, als ob die sache damit für ihn abgeschlossen ist. vielleicht zieht er lieber wieder andere vor, die sich nicht beim vögeln anfassen, auch auf die gefahr hin, dass ihm eventuell was vorgespielt wird. wobei ich auch nichts unterstellen will.
dass er viele vorgängerinnen hatte hab ich nicht nur gehört sondern auch an seinem verhalten im bett gemerkt, dass durchaus kreativ und gekonnt war. und ich hab durchaus vergleiche in der vergangenheit . das ist ja das skurrile an der sache, dass ich bis zu dem moment der antwort dachte, wir beide finden geil, was zwischen uns läuft. deshalb war ich völlig überrascht! seine aussage schien so wiedersprüchlich zum ganzen rest, ausser der tatsache, dass er- im gegensatz zu vorherigen partnern- nicht ständig mit mir rummachen wollte, obwohl wir quasi relativ frisch zusammen sind....wenn auch nicht in ner definierten beziehung.
er ist ja auch recht bald gekommen; einmal auch zweimal. so schlecht kann ers also nicht gefunden haben. ausser mental ... egomäßig die tatsache vögeln plus meine hand...befriedigt ihn nicht. ich hab ihm natürlich geschrieben, wie es für mich ist und dass es großartig ist mit ihm, so wie es war...
menno, ich hoffe, die sache arbeitet jetzt auch in ihm und er entwickelt sich ... im wahrsten sinne ...ent-wickeln ! aber vielleicht ist es auch eine art neigung....phantasie die sich nicht entwickeln lassen will und er wird eher danach streben, eine zu finden, die seine phantasie erfüllt.
ach wie schade das wär!

Gefällt mir

S
sprita_12382930
23.05.12 um 16:36

Schon klar
und wie soll ich ihm das "beibringen" ?

naja, die zeit wirds bringen oder eben nicht. wenn nihct, iss ers nicht wert. punkt !


(ah hilfe....nein.....gefühle ....*g)

Gefällt mir

S
sprita_12382930
23.05.12 um 18:21



danke dir

Gefällt mir

S
sprita_12382930
23.05.12 um 18:23

Nu ja....
an sich hast du natürlich recht. nur kann ich im keine erotische vorliebe aneignen.

aber danke

Gefällt mir

Q
qitura_11873632
23.05.12 um 18:26

Mein Schatzi...
...hat damit auch keine Probleme. Zum Glück.
Also für uns beide. Ausserdem find ich das übrigens aufregend, wenn er sich selber mal anfasst.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sprita_12382930
23.05.12 um 19:23

Die ursache seines problems...
liegt vielleicht schon in der erziehung. wie so oft. vielleicht sollte er sehr früh alles selbst machen können. oder meint ihr, da muss man keinen zusammenhang suchen!? für mich klingt das relativ logisch

Gefällt mir

C
coquette164
23.05.12 um 20:29
In Antwort auf sprita_12382930

Die ursache seines problems...
liegt vielleicht schon in der erziehung. wie so oft. vielleicht sollte er sehr früh alles selbst machen können. oder meint ihr, da muss man keinen zusammenhang suchen!? für mich klingt das relativ logisch


Tendenziell glaube ich durchaus daran, dass anfänglich oberflächlich wirkende Probleme tiefer liegen können, aber in diesem Fall halte ich es wirklich für ein reines Ego-Problem. Er hält sich für umwerfend im Bett und erträgt den Gedanken nicht, dass du dir auch selbst Lust verschaffen kannst.

Gefällt mir

S
sprita_12382930
23.05.12 um 21:10

Ich hab am rande mal bemerkt,
ob er wüsste, das nur ein fünftel der frauen überhaupt vaginal kommen können. und er fragte woran ich das festmache. cih schrieb ihm, an medizinischen studien und auch zb einem artikel der heute im spiegel erschienen ist. ( http://www.spiegel.de/panorama/sexologin-spricht-in-interview-ueber-orgasmen-sex-und-liebe-a-817095.html )
wasn zufall...
und jetzt antwortet er doch im ernst : was juckt mich eine studie, ich habe andere erfahrungen.
!

Gefällt mir

carraldo
carraldo
03.06.12 um 9:18

Mach das was dir gut tut
und wenn er dir das nicht gönnt, dann tut es dir mit einem andern gut..!

Gefällt mir

A
an0N_1246598199z
03.06.12 um 13:04

Als ich finds geil
Ganz kurz: jeder Mann ist anders und offensichtlich gibts auch ganz komische.
Ich finde nichts geiler, also wenn die Frau es gleichzeitig sich selber auch noch besorgt. Einerseits finde ich es einfach sehr sehr erregend, wenn eine Frau Spass hat und aktiv ist, also auch für sich selber aktiv ist und anderseits spür ich das auch, wenn sie da an sich rummacht und kommt...

Na, in einem Punkt hat er also recht: ihr harmoniert nicht... etwas so schönes findet er nicht geil. Also was solls...
Du bist auf jeden Fall völlig ok...

Gefällt mir

A
an0N_1225291199z
03.06.12 um 15:54

Alles gut
Es ist doch denke ich bekannt dass nicht jede Frau ohne weiteres zum Vaginalen Orgasmus kommt, meine ich mal gehört zu haben.

Dann ist es doch super dass Du Dich an der Klit stimulierst und aus diesem Grund natürlich auch mehr in fahrt kommst.

Kannst ja auch zwischendurch den Penis umfassen der in Dir arbeitet, ich bin sicher dass das auch gut kommt, mir würde es gefallen.

Vor allem wenn Du Dich selber an der Klit stimulierst und Mann dann mit Dir zusammen kommt und Du dann auch wohl richtig schön nass bist, was gibt es schöneres.

LG

Gefällt mir

carraldo
carraldo
03.06.12 um 17:40

Wenn er sich darüber mokiert, dass sie
sich zusätzlich hilft, um mit ihm zum höhepunkt zu kommen, dann ist er ignorant. und wenn er sagt sexuell harmonieren sie nicht obwohl sie viele unterschiedliche sachen miteinander machen und lust und spaß dabei haben, dann ist es besser, er sucht sich wen der dem entspricht und sie findet wen, mit dem sie ihre lust so leben kann, wie sie es für sich gut findet.
das hat nix mit minderwertigkeit zu tun sondern mit respekt und achtung vor dem partner - und die dürfte in dem beispiel von meinlieberscholli wohl nicht die beste basis haben.

Gefällt mir

F
flunky2
04.06.12 um 16:43

Nee Nee
nicht Männer nur Mann

Gefällt mir

F
flunky2
06.06.12 um 9:50

Ich
finde es gut das es solche Vollidioten gibt, denn man muss ja auch ein schlechtes Bild haben um zu erkennen was ein gutes Bild ist

Gefällt mir

S
sprita_12382930
18.06.12 um 22:09

Danke euch für eure Anteilnahme
mittlerweile....wir treffen uns immer noch, ja... ist es so, dass ich generell schwerer komme, hab ich das gefühl. weil ständig diese gedanken an orgasmus da sind. wir haben auch ziemlich selten sexuellen kontakt für meinen geschmack, dh so ein zwei mal die woche. ich find das wenig, wenn man sich erst so kurz kennt. es sind ja nun so um die drei monate... es ist aber auch schwer einfach zu sagen, ich treffe mich nicht mehr mit ihm, weil eben gefühle da sind. bei mir zumindest. bei ihm meine ich das auch zu spüren ....allerdings hab ich jetzt mittlerweile nen titten-komplex bekommen, weil er nicht all zu großen wert darauf legt, mich obenrum nackt zu haben, oder meine brüste anzufassen, beim rummachen. sonst war das nie thema... aber jetzt denk ich , meine möpse sind ihm eventuell zu klein oder zu weich, weil ich mama bin.obwohl die eigentlich ziemlich ok sind und ich mich im urlaub oben ohne sonne und so... und andere fanden die auch gut, weil sie mich wahrscheinlich als gesamtpaket geil fanden. ach scheiße....leute. ich fühl mich wie im kindergarten-irrenhaus. mittlerweil kom ich sogar auf solche gedanken, dass ich meine brüste selbst eventuell nicht 100% mag. dabei lag ich noch vor einer woche fröhlich damit in griechenland (ohne ihn...) ich weiß,das ist voll kindisch. krank; typisch menschlicher irrsinn! das ding ist; er ist voll nett, ich find ihn sexy und es ist auch gut im bett. obwohl...vielleicht will ich auch einfach nur nicht allein sein und er wohnt halt ein paar straßen weiter *g . vielleicht treibt mich mein hang zum perfektionismus dahin, von ihm gemocht werden zu wollen, obwohl wir quasi in unterschiedlcihen welten leben und ich das von anfang an so gesagt habe. oh gott oh gott
es ist schon schlimm, wenn man alleinerziehend ist und quasi festsitzt... da ist man vielleicht froh, irgendjemanden zu haben, der einen gar nicht verdient hat...ach

Gefällt mir

W
walda_12457534
18.06.12 um 22:27

...
Also naja is ja jeder anders und so...
Aber ich hab kein Problem vaginale Orgasmen zu bekommen.
Find ich sind die besten. ^^

Gefällt mir

S
sprita_12382930
19.06.12 um 0:46

Alles logisch
wenn ich ihm sage, er soll mal meine brüste beachten...macht ers mir zu liebe und das ist dann auch nicht das was ich will. egal....die frau da oben hat recht. die ganze sache ist oberflächlich, technisch .....obwohl..... ach

Gefällt mir

carraldo
carraldo
19.06.12 um 1:07
In Antwort auf sprita_12382930

Alles logisch
wenn ich ihm sage, er soll mal meine brüste beachten...macht ers mir zu liebe und das ist dann auch nicht das was ich will. egal....die frau da oben hat recht. die ganze sache ist oberflächlich, technisch .....obwohl..... ach

Wenn mir eine frau sagt...
ich soll ihre brüste beachten... mein lieberscholli dann bin ich nur mehr bei ihr.
ich spüre, das felidae ziemlich rech hat ---
sonst solltet ihr euch einer partner therapie zuwenden...
lieben gruß C.

Gefällt mir

U
umar_12939966
19.06.12 um 11:17
In Antwort auf carraldo

Wenn mir eine frau sagt...
ich soll ihre brüste beachten... mein lieberscholli dann bin ich nur mehr bei ihr.
ich spüre, das felidae ziemlich rech hat ---
sonst solltet ihr euch einer partner therapie zuwenden...
lieben gruß C.

Therapie?
Die beiden treffen sich seit 3 Monaten und scheinbar passt es nicht wirklich gut zusammen.
Und dann sollen sie eine Therapie machen? Nach 3 Monaten?
Ich glaube nicht das eine Therapie geeignet ist Paare zusammen zu bringen die einfach nicht füreinander gemacht sind. Sowas kann man doch nicht erzwingen.

Gefällt mir

O
osmond_11859915
19.06.12 um 22:26
In Antwort auf sprita_12382930

Danke euch für eure Anteilnahme
mittlerweile....wir treffen uns immer noch, ja... ist es so, dass ich generell schwerer komme, hab ich das gefühl. weil ständig diese gedanken an orgasmus da sind. wir haben auch ziemlich selten sexuellen kontakt für meinen geschmack, dh so ein zwei mal die woche. ich find das wenig, wenn man sich erst so kurz kennt. es sind ja nun so um die drei monate... es ist aber auch schwer einfach zu sagen, ich treffe mich nicht mehr mit ihm, weil eben gefühle da sind. bei mir zumindest. bei ihm meine ich das auch zu spüren ....allerdings hab ich jetzt mittlerweile nen titten-komplex bekommen, weil er nicht all zu großen wert darauf legt, mich obenrum nackt zu haben, oder meine brüste anzufassen, beim rummachen. sonst war das nie thema... aber jetzt denk ich , meine möpse sind ihm eventuell zu klein oder zu weich, weil ich mama bin.obwohl die eigentlich ziemlich ok sind und ich mich im urlaub oben ohne sonne und so... und andere fanden die auch gut, weil sie mich wahrscheinlich als gesamtpaket geil fanden. ach scheiße....leute. ich fühl mich wie im kindergarten-irrenhaus. mittlerweil kom ich sogar auf solche gedanken, dass ich meine brüste selbst eventuell nicht 100% mag. dabei lag ich noch vor einer woche fröhlich damit in griechenland (ohne ihn...) ich weiß,das ist voll kindisch. krank; typisch menschlicher irrsinn! das ding ist; er ist voll nett, ich find ihn sexy und es ist auch gut im bett. obwohl...vielleicht will ich auch einfach nur nicht allein sein und er wohnt halt ein paar straßen weiter *g . vielleicht treibt mich mein hang zum perfektionismus dahin, von ihm gemocht werden zu wollen, obwohl wir quasi in unterschiedlcihen welten leben und ich das von anfang an so gesagt habe. oh gott oh gott
es ist schon schlimm, wenn man alleinerziehend ist und quasi festsitzt... da ist man vielleicht froh, irgendjemanden zu haben, der einen gar nicht verdient hat...ach

Hang zum Perfektionismus
So wie ich es sehe habt ihr beide ein Problem mit eurem Selbstbewusstsein/Selbstvertrauen. Er, weil er nicht damit klarkommt, dass sein bestes Stück in dir nicht der alleinige Auslöser für deinen Orgi ist, du, weil du in deinem Hang zum Perfektionismus bewusst darauf verzichtest dich selber zusätzlich zu stimulieren damit du so bist wie er dich (vielleicht) hätte.
Nächster Punkt: Zitat: allerdings hab ich jetzt mittlerweile nen Titten-Komplex bekommen, weil er nicht allzu großen Wert darauf legt, mich obenrum nackt zu haben, oder meine Brüste anzufassen, beim rummachen. sonst war das nie thema... aber jetzt denk ich, meine Möpse sind ihm eventuell zu klein oder zu weich, . Oh Gott, jetzt findet er meine Brüste nicht mehr sexy weil er sie beim Liebesspiel nicht mehr streichelt, liebkost
Kurz und bündig: Verzichte beim Sex nicht auf etwas was dich wirklich befriedigt, setz dich nicht selbst unter Erfolgszwang und Perfektionismus. Wenn er reif genug für dich ist, wird auch er über deinen Höhepunkt glücklich sein, egal ob er der alleinige Auslöser dafür ist oder nicht.

Gefällt mir