Home / Forum / Sex & Verhütung / Nicht feucht genug?

Nicht feucht genug?

5. Juni 2005 um 20:44 Letzte Antwort: 11. Juni 2005 um 19:18

Hallo Leute,
ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe seit einem Monat einen sehr lieben und auch hübschen Freund. Bei meinen letzten Beziehungen hatt ich nie Probleme, dass ich nicht "feucht" genug bin, doch bei ihm ist das ein großes Problem. Er gibt sich viel Mühe und macht auch wirklich alles, damit ich geil werde, aber klappt einfach nicht...
Wir haben schon Gleitgel ausprobiert, doch so blöd das auch klingt, wenn wir dann dabei sind und es vorher aufgetragen haben ist es nach einigen Minuten wieder "weg" und mir tut der Sex wieder weh...
Ich frage mich die ganze Zeit woran das liegt.. denn wie gesagt so ein Problem mit dem feucht werden hatte ich noch nie.. und ich finde ich schon ziemlich attraktiv.

Bitte um Euren Rat

Mehr lesen

5. Juni 2005 um 23:50

Macht nur dein Körper nicht mit...
.. oder fühlst du dich auch gar nicht erregt?
Vielleicht ist es durch anfängliche unglückliche Umstände, wo es aus irgendwelchen Gründen mal nicht geklappt hat, zu einer Angst geworden, dass es wieder nicht klappen könnte und damit nun zu einem Problem, weil jedes mal die Frage da ist, ob es diesmal klappt... Hast du denn noch das Gefühl, dass du dich ganz fallen lassen kannst, oder bist du mit den Gedanken schon zu häufig bei der Frage, ob du feucht wirst?
Mir würde noch einfallen, dass du während dem Sex einfach mal an das denkst, was du auch z.b. bei der Selbstbefriedigung für Phantasien hast, dass du von dem "Problemthema" wegkommst und dich mehr entspannen kannst.
Könnte aber auch durch irgendwelche körperlichen Veränderungen sein, was vielleicht wieder vorüber geht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Juni 2005 um 17:02
In Antwort auf enid_12742846

Macht nur dein Körper nicht mit...
.. oder fühlst du dich auch gar nicht erregt?
Vielleicht ist es durch anfängliche unglückliche Umstände, wo es aus irgendwelchen Gründen mal nicht geklappt hat, zu einer Angst geworden, dass es wieder nicht klappen könnte und damit nun zu einem Problem, weil jedes mal die Frage da ist, ob es diesmal klappt... Hast du denn noch das Gefühl, dass du dich ganz fallen lassen kannst, oder bist du mit den Gedanken schon zu häufig bei der Frage, ob du feucht wirst?
Mir würde noch einfallen, dass du während dem Sex einfach mal an das denkst, was du auch z.b. bei der Selbstbefriedigung für Phantasien hast, dass du von dem "Problemthema" wegkommst und dich mehr entspannen kannst.
Könnte aber auch durch irgendwelche körperlichen Veränderungen sein, was vielleicht wieder vorüber geht.

???
Ich bin schon manchmal erregt, aber nur manchmal.. Und fallen lassen kann ich mich irgendwie auch nicht wirlich, denn ich denke total oft an meine Arbeit oder an andere Sachen, die mir nicht ausm Kopf gehen. Aber des kann ich ihm ja schlecht sagen, ich will ja auch, dass er seinen Spaß hat... Ich weiß einfach nicht woran es liegt...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Juni 2005 um 17:29
In Antwort auf sook_12431047

???
Ich bin schon manchmal erregt, aber nur manchmal.. Und fallen lassen kann ich mich irgendwie auch nicht wirlich, denn ich denke total oft an meine Arbeit oder an andere Sachen, die mir nicht ausm Kopf gehen. Aber des kann ich ihm ja schlecht sagen, ich will ja auch, dass er seinen Spaß hat... Ich weiß einfach nicht woran es liegt...

Aber ich denke,
dann liegt es mit Sicherheit daran, dass du dich einfach nicht fallen lassen kannst...wenn du z.B. an deine Arbeit denken musst und so...
versuch einfach alles zu vergessen, denk nur daran, was dein Freund gerade mit dir macht und genieße es...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Juni 2005 um 17:48
In Antwort auf sook_12431047

???
Ich bin schon manchmal erregt, aber nur manchmal.. Und fallen lassen kann ich mich irgendwie auch nicht wirlich, denn ich denke total oft an meine Arbeit oder an andere Sachen, die mir nicht ausm Kopf gehen. Aber des kann ich ihm ja schlecht sagen, ich will ja auch, dass er seinen Spaß hat... Ich weiß einfach nicht woran es liegt...

Wenn das so ist...
.. würde ich auch sagen: lenke deine Einstellung wieder mehr darauf, dass der Sex keine Leistung ist, die du für deinen Freund erbringen musst. Natürlich wirst du das einfach aus Liebe so sehen. Dass du ihn nicht mit Dingen nerven willst oder dass der Sex schön sein soll für ihn. Aber ich glaube, dass er es auch begrüßt, wenn du ihm vertraust und einfach mal mit ihm über die Sorgen in der Arbeit usw. sprichst. Und wenn du dich geborgen fühlst, dann kannst du dich auch leichter fallen lassen und abschalten. Ihr seid ja erst einen Monat zuammen. Da wird das mit der Zeit sicherlich auch leichter werden, auch persönlichere Dinge irgendwann ihm anzuvertrauen. Er möchte bestimmt nicht, dass du um seinet Willen was mitmachst, obwohl dich noch so viel belastet. Vertrau ihm langsam mehr und mehr von dir an und die Geborgenheit wird dann sicher helfen, abzuschalten und wieder ganz schönen Sex zu haben!
Und für den Anfang hilft vielleicht noch der kleine Tip: wenn du Sorgen hast,dann denk daran, dass es gar nichts schadet, wenn du eine Stunde nicht daran denkst! Danach hast du ja immer noch genug Zeit dafür!
Und oft fallen einem gute Lösungen sogar gerade dann ein, wenn man mal an was anderes denkt.
wünsch dir dafür Alles Gute!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Juni 2005 um 19:52
In Antwort auf enid_12742846

Wenn das so ist...
.. würde ich auch sagen: lenke deine Einstellung wieder mehr darauf, dass der Sex keine Leistung ist, die du für deinen Freund erbringen musst. Natürlich wirst du das einfach aus Liebe so sehen. Dass du ihn nicht mit Dingen nerven willst oder dass der Sex schön sein soll für ihn. Aber ich glaube, dass er es auch begrüßt, wenn du ihm vertraust und einfach mal mit ihm über die Sorgen in der Arbeit usw. sprichst. Und wenn du dich geborgen fühlst, dann kannst du dich auch leichter fallen lassen und abschalten. Ihr seid ja erst einen Monat zuammen. Da wird das mit der Zeit sicherlich auch leichter werden, auch persönlichere Dinge irgendwann ihm anzuvertrauen. Er möchte bestimmt nicht, dass du um seinet Willen was mitmachst, obwohl dich noch so viel belastet. Vertrau ihm langsam mehr und mehr von dir an und die Geborgenheit wird dann sicher helfen, abzuschalten und wieder ganz schönen Sex zu haben!
Und für den Anfang hilft vielleicht noch der kleine Tip: wenn du Sorgen hast,dann denk daran, dass es gar nichts schadet, wenn du eine Stunde nicht daran denkst! Danach hast du ja immer noch genug Zeit dafür!
Und oft fallen einem gute Lösungen sogar gerade dann ein, wenn man mal an was anderes denkt.
wünsch dir dafür Alles Gute!

Danke
Hey ihr seid, ja echt super lieb, danke ich schau mal ob es besser wird, darf mich net so in alles reinsteigern, aber dafür sind wir frauen ja bekannt..
Danke für euren Rat und eure Hilfe

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Juni 2005 um 12:49

Da gibt es ein gutes Mittel
Ich hatte auch das gleiche Problem, aber meine Ärtztin hat mir einen Tip gegeben....es ist ein Gel das du mit einem Applikator benutzt. Es heißt " Hyalo femme " und es hilft wirklich...Du kannst es in jeder Apotheke beziehen.
Versuch das mal!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Juni 2005 um 19:18

Gleitgel auf Silikonbasis z. B. Bodyfluid
Hallo,

es gibt sehr viel unterschiedlcihe Gleitgele. Versuchs doch einmal mit Bodyfluid. Das wird in Deutschland hergestellt und Du bekommst es unter anderme bei aphroditeshop de

Liebe Grüeß von der Katze

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Haar Vitamine
Teilen