Forum / Sex & Verhütung

Nicht Beziehungsfähig? Männer wollen nur das eine

18. Januar um 1:20 Letzte Antwort: 29. Januar um 22:04

Hallo,

wie der Titel schon sagt habe ich trotz vieler Bemühungen Schwierigkeiten einen Partner für eine längere Beziehung zu finden, im Gegenteil wenn ich Männer kennenlernen dann wollen sie meist nur körperliches und sagen dass sie kein Interesse an einer langfristigen Beziehung haben. Eigentlich würde ich mich als normal beschreiben, habe einen großen Freundeskreis und ich bin auch nicht so kompliziert dass sie deswegen wegrennen. 
Ich mache mir deswegen nun immer öfters Gedanken, warum mich Männer so behandeln, ich habe deswegen auch komplexe weil ich nun ja auch mit so vielen im Bett war, oft habe ich gedacht der ist an etwas längerem interessiert. Ich habe auch mit Freundinnen darüber geredet und sie hatten das offensichtlich nicht, und bei mir sind die Männer direkter und fordern gleich am 1-3 Date ein dass wir Sex haben. 

Mittlerweile habe ich ein schlechtes Gewissen und fühle mich wie eine Schlampe. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. 

Mehr lesen

18. Januar um 6:05

Vielleicht solltes du die Männer erst mal auf Abstand kennenlernen und wenn sich dann mehr entwickelt ist gut! 
wenn du von nem Mann Tipps annehmen magst melde dich doch per pn bei mir!

Gefällt mir

18. Januar um 7:57

Einfach mal NEIN zum SEX sagen 

4 LikesGefällt mir

18. Januar um 8:58
In Antwort auf

Einfach mal NEIN zum SEX sagen 

Aber wenn manisch Spaß dran hat?

Gefällt mir

18. Januar um 9:33
In Antwort auf

Hallo,

wie der Titel schon sagt habe ich trotz vieler Bemühungen Schwierigkeiten einen Partner für eine längere Beziehung zu finden, im Gegenteil wenn ich Männer kennenlernen dann wollen sie meist nur körperliches und sagen dass sie kein Interesse an einer langfristigen Beziehung haben. Eigentlich würde ich mich als normal beschreiben, habe einen großen Freundeskreis und ich bin auch nicht so kompliziert dass sie deswegen wegrennen. 
Ich mache mir deswegen nun immer öfters Gedanken, warum mich Männer so behandeln, ich habe deswegen auch komplexe weil ich nun ja auch mit so vielen im Bett war, oft habe ich gedacht der ist an etwas längerem interessiert. Ich habe auch mit Freundinnen darüber geredet und sie hatten das offensichtlich nicht, und bei mir sind die Männer direkter und fordern gleich am 1-3 Date ein dass wir Sex haben. 

Mittlerweile habe ich ein schlechtes Gewissen und fühle mich wie eine Schlampe. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. 

Ich weiß nicht, ob hier Links erlaubt sind, also google mal nach 
"The Economics of Sex" bei youtube. Es müßte der erste Treffer sein, das in sepia gehaltene Video mit den Strichzeichnungen. Da ist es ziemlich einfach erklärt. Ja, ich glaub schon, dass die Zeiten schwierig sind, für Männer UND Frauen. Wenn man sich durch das Forum hier liest, stehst Du mit solchen Erfahrungen/Empfindungen ja alles andere als allein.
Vielleicht kann das Video Dir ja Anstöße zur Reflexion Deines Selbstbildes geben - wie auch des Verhaltens der Männer. Und vielleicht sogar helfen......

Gefällt mir

18. Januar um 9:44
In Antwort auf

Aber wenn manisch Spaß dran hat?

Nicht manisch 😂😂😂

Wenn man Spaß dran hat..

Sollte das heißen 

Gefällt mir

18. Januar um 9:57
In Antwort auf

Hallo,

wie der Titel schon sagt habe ich trotz vieler Bemühungen Schwierigkeiten einen Partner für eine längere Beziehung zu finden, im Gegenteil wenn ich Männer kennenlernen dann wollen sie meist nur körperliches und sagen dass sie kein Interesse an einer langfristigen Beziehung haben. Eigentlich würde ich mich als normal beschreiben, habe einen großen Freundeskreis und ich bin auch nicht so kompliziert dass sie deswegen wegrennen. 
Ich mache mir deswegen nun immer öfters Gedanken, warum mich Männer so behandeln, ich habe deswegen auch komplexe weil ich nun ja auch mit so vielen im Bett war, oft habe ich gedacht der ist an etwas längerem interessiert. Ich habe auch mit Freundinnen darüber geredet und sie hatten das offensichtlich nicht, und bei mir sind die Männer direkter und fordern gleich am 1-3 Date ein dass wir Sex haben. 

Mittlerweile habe ich ein schlechtes Gewissen und fühle mich wie eine Schlampe. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. 

Mir geht es wie dir. 
Manche Männer erhoffen sich bereits beim ersten Date Sex. 
Spätestens beim zweiten oder dritten Date werden sie dann ungeduldig und sind weg wenn nichts läuft. 
Allerdings bin ich in dieser Beziehung hartnäckig. Ich bin kein Typ für schnellen Sex. 
Bei mir gehört kennen lernen und auch Vertrauen dazu. Ist ein Mann nicht dazu fähig so viel Geduld aufzubringen um mich etwas kennen zu lernen wäre er für eine Beziehung sowieso nicht geeignet. 
Mit so jemanden möchte ich dann auch keinen Sex. 
Ein schlechtes Gewissen brauchst du nicht zu haben. Aber wenn du das Gefühl hast das die Männer nur an dem einen interessiert sind kannst du auch ruhig mal nein zum Sex sagen. 
 

2 LikesGefällt mir

18. Januar um 9:58
In Antwort auf

Hallo,

wie der Titel schon sagt habe ich trotz vieler Bemühungen Schwierigkeiten einen Partner für eine längere Beziehung zu finden, im Gegenteil wenn ich Männer kennenlernen dann wollen sie meist nur körperliches und sagen dass sie kein Interesse an einer langfristigen Beziehung haben. Eigentlich würde ich mich als normal beschreiben, habe einen großen Freundeskreis und ich bin auch nicht so kompliziert dass sie deswegen wegrennen. 
Ich mache mir deswegen nun immer öfters Gedanken, warum mich Männer so behandeln, ich habe deswegen auch komplexe weil ich nun ja auch mit so vielen im Bett war, oft habe ich gedacht der ist an etwas längerem interessiert. Ich habe auch mit Freundinnen darüber geredet und sie hatten das offensichtlich nicht, und bei mir sind die Männer direkter und fordern gleich am 1-3 Date ein dass wir Sex haben. 

Mittlerweile habe ich ein schlechtes Gewissen und fühle mich wie eine Schlampe. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. 

Es geht zwei mögliche Punkte:

1) Du hast ein falsches Muster und suchst dir aus welchen Gründen auch immer die falschen Jungs raus. Auf welchen Männertypus stehst du, auf welchen deinen freundinnen, von welchem Verhalten wirst du angezogen (gerade auch kontra was wünschst du dir in der Beziehung).

2) Das klingt jetzt hart. Aber es kann auch einfach sein, dass du der Grund bist. Es kann mannigfaltig sein und auch mit dem ersten Punkt zusammenhängen. Vielleicht suchst du Männer für die du aufgrund deines lebensstils/Persönlichkeit einfach nicht in Frage kommst. Vielelicht hast du auch größere Persönliche Probleme...

hast du Freunde/freundinnen die wirklich ehrlich sind und dir auchmal unangenehmes knallhart sagen? Frage die nach Ihrer Meinung, vielleicht erfährst du mehr.


PS: Sofort Hilfe kein Sex vorm 7/8 date. Punkt. Die Anzahl der Kerl die so lange durchhalten für ein bisschen reinhalten ist recht gering.)
Ich (als Mann) differenziere da übrigens auch. Wenns nur um vögeln geht kann es nicht schnell genug gehen, wenn ich potenzial sehe warte ich auch mal/gehe es ohne druck an, um zusehen ob man harmoniert (gerade bei frauen ausm erweiterten freundeskreis).
 

1 LikesGefällt mir

18. Januar um 10:00
In Antwort auf

Nicht manisch 😂😂😂

Wenn man Spaß dran hat..

Sollte das heißen 

hat sie aber offensichtlich nicht so wie sie den text schreibt. hier steht ja nicht. "Habt ihr auch gerne sex mit vielen Männern ohne Beziehung"?

viel sex haben ist weder gut noch schlecht aber der eigene Blickwinkel ist nicht der einzig richtige.

Gefällt mir

18. Januar um 10:21
In Antwort auf

Hallo,

wie der Titel schon sagt habe ich trotz vieler Bemühungen Schwierigkeiten einen Partner für eine längere Beziehung zu finden, im Gegenteil wenn ich Männer kennenlernen dann wollen sie meist nur körperliches und sagen dass sie kein Interesse an einer langfristigen Beziehung haben. Eigentlich würde ich mich als normal beschreiben, habe einen großen Freundeskreis und ich bin auch nicht so kompliziert dass sie deswegen wegrennen. 
Ich mache mir deswegen nun immer öfters Gedanken, warum mich Männer so behandeln, ich habe deswegen auch komplexe weil ich nun ja auch mit so vielen im Bett war, oft habe ich gedacht der ist an etwas längerem interessiert. Ich habe auch mit Freundinnen darüber geredet und sie hatten das offensichtlich nicht, und bei mir sind die Männer direkter und fordern gleich am 1-3 Date ein dass wir Sex haben. 

Mittlerweile habe ich ein schlechtes Gewissen und fühle mich wie eine Schlampe. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. 

Es geht von dir aus. Kommt auch drauf an, was ihr bei den Dates so veranstaltet. Und möglicherweise geht dir auch ein gewisser Ruf voraus. Suche dir einen, der nicht sofort Sex haben möchte.

Wenn jemand so zeitig Sex von dir will und es dir mittlerweile unangenehm ist, sage nein und lass ihn stehen und ziehen. Du bist diejenige die entscheidet, wann es Sex gibt.

Gefällt mir

18. Januar um 12:02

Ich denke mal das es viel damit zu tun hat, wo du die Männer triffst bzw. kennenlernst. Beim Klassiker, z.B. Studium oder Arbeit, ist es sicher nicht so, das potentielle Partner nur an Sex denken, in Kneipen, Discos oder im Netz schon eher. Und dann kommt es natürlich auch auf dein Auftreten und ein Aussehen an, Frauen, die "nicht mit ihren Reizen geizen" werden natürlich primär von Männern angesprochen, die eher auf Sex aus sind.

Gefällt mir

18. Januar um 12:33
In Antwort auf

Hallo,

wie der Titel schon sagt habe ich trotz vieler Bemühungen Schwierigkeiten einen Partner für eine längere Beziehung zu finden, im Gegenteil wenn ich Männer kennenlernen dann wollen sie meist nur körperliches und sagen dass sie kein Interesse an einer langfristigen Beziehung haben. Eigentlich würde ich mich als normal beschreiben, habe einen großen Freundeskreis und ich bin auch nicht so kompliziert dass sie deswegen wegrennen. 
Ich mache mir deswegen nun immer öfters Gedanken, warum mich Männer so behandeln, ich habe deswegen auch komplexe weil ich nun ja auch mit so vielen im Bett war, oft habe ich gedacht der ist an etwas längerem interessiert. Ich habe auch mit Freundinnen darüber geredet und sie hatten das offensichtlich nicht, und bei mir sind die Männer direkter und fordern gleich am 1-3 Date ein dass wir Sex haben. 

Mittlerweile habe ich ein schlechtes Gewissen und fühle mich wie eine Schlampe. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. 

Es liegt doch an dir was du wann mit wem machst.
Wahrscheinlich hat es etwas rum gesprochen das du da eher "unkompliziert" bist.
 

Gefällt mir

18. Januar um 18:52
In Antwort auf

Hallo,

wie der Titel schon sagt habe ich trotz vieler Bemühungen Schwierigkeiten einen Partner für eine längere Beziehung zu finden, im Gegenteil wenn ich Männer kennenlernen dann wollen sie meist nur körperliches und sagen dass sie kein Interesse an einer langfristigen Beziehung haben. Eigentlich würde ich mich als normal beschreiben, habe einen großen Freundeskreis und ich bin auch nicht so kompliziert dass sie deswegen wegrennen. 
Ich mache mir deswegen nun immer öfters Gedanken, warum mich Männer so behandeln, ich habe deswegen auch komplexe weil ich nun ja auch mit so vielen im Bett war, oft habe ich gedacht der ist an etwas längerem interessiert. Ich habe auch mit Freundinnen darüber geredet und sie hatten das offensichtlich nicht, und bei mir sind die Männer direkter und fordern gleich am 1-3 Date ein dass wir Sex haben. 

Mittlerweile habe ich ein schlechtes Gewissen und fühle mich wie eine Schlampe. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. 

Hallo,

eine gewisse Beziehungsunfähigkeit könnte zutreffend sein. Vielleicht haben deine Erfahrungen und Enttäuschungen dazu beigetragen. Ich schließe aus deinen Worten, dass du selbst nicht von einer dauerhaften Beziehung überzeugt bist, aber von dir denkst, dass du sie suchst.

Manchmal dürfen Frauen gerne ein wenig kompliziert sein. Wer sagt denn, dass immer alles leicht und ohne Anstrengung erreicht werden sollte. Interessant wäre zu wissen, wie du mit einer Forderung nach Sex beim ersten Date umgehst. Kannst du einer direkten Forderung souverän begegnen? 

LG Sis

Gefällt mir

18. Januar um 19:38
In Antwort auf

Ich weiß nicht, ob hier Links erlaubt sind, also google mal nach 
"The Economics of Sex" bei youtube. Es müßte der erste Treffer sein, das in sepia gehaltene Video mit den Strichzeichnungen. Da ist es ziemlich einfach erklärt. Ja, ich glaub schon, dass die Zeiten schwierig sind, für Männer UND Frauen. Wenn man sich durch das Forum hier liest, stehst Du mit solchen Erfahrungen/Empfindungen ja alles andere als allein.
Vielleicht kann das Video Dir ja Anstöße zur Reflexion Deines Selbstbildes geben - wie auch des Verhaltens der Männer. Und vielleicht sogar helfen......

Boah, ich habe es mir angeschaut.
Eine extrem "amerikanische" Sichtweise, wie ein Lehrstück aus einer BWL-Fallstudie.
Männer wollen demnach Sex ohne Verpflichtungen und Frauen wollen Sex, um Bindung zu erzeugen, ihr Selbstwertgefühl zu steigern und - most important - ihre materielle und soziale Sicherheit zu gewährleisten. Eine klischeehafte und überkommene Vorstellung oder immer noch die Wahrheit?
Demnach sollten also Frauen die "Gatekeeper" sein, wenn es um Sex geht, und somit auch den "Preis" in die Höhe treiben, d.h. Verknappung von Sex für Männer, bis diese bereit sind, den ultimativen Preis (= Heirat) zu zahlen?
Muss man alles mit Marktmechanismen begründen?
Diese Amis... 

Gefällt mir

18. Januar um 19:42

Ach, und noch was: es gibt durchaus Männer, die nicht auf den schnellen Sex aus sind, sondern jemanden mit weiteren - charakterlichen - Qualitäten suchen, mit der sie dann auch gerne außerhalb des Betts "verkehren" möchten. Die gilt es zu finden, muss ja nicht bei Tinder oder in der Disco sein.

1 LikesGefällt mir

18. Januar um 21:22
In Antwort auf

Hallo,

wie der Titel schon sagt habe ich trotz vieler Bemühungen Schwierigkeiten einen Partner für eine längere Beziehung zu finden, im Gegenteil wenn ich Männer kennenlernen dann wollen sie meist nur körperliches und sagen dass sie kein Interesse an einer langfristigen Beziehung haben. Eigentlich würde ich mich als normal beschreiben, habe einen großen Freundeskreis und ich bin auch nicht so kompliziert dass sie deswegen wegrennen. 
Ich mache mir deswegen nun immer öfters Gedanken, warum mich Männer so behandeln, ich habe deswegen auch komplexe weil ich nun ja auch mit so vielen im Bett war, oft habe ich gedacht der ist an etwas längerem interessiert. Ich habe auch mit Freundinnen darüber geredet und sie hatten das offensichtlich nicht, und bei mir sind die Männer direkter und fordern gleich am 1-3 Date ein dass wir Sex haben. 

Mittlerweile habe ich ein schlechtes Gewissen und fühle mich wie eine Schlampe. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. 

Eine Schlampe bist du definitiv nicht, sag das nicht. Nur jemand der Erfahrung sammelt und was nicht unbedingt schlimm ist. 
Ich habe selber das Problem und habe einfach festgestellt, dass ich mich in den falschen Kreisen bewege oder einfach falsche Signale sende, sodass sich Männer dann eher zum körperlichen hingezogen fühlen als zu einer Beziehung. 

Gefällt mir

18. Januar um 23:59
In Antwort auf

Eine Schlampe bist du definitiv nicht, sag das nicht. Nur jemand der Erfahrung sammelt und was nicht unbedingt schlimm ist. 
Ich habe selber das Problem und habe einfach festgestellt, dass ich mich in den falschen Kreisen bewege oder einfach falsche Signale sende, sodass sich Männer dann eher zum körperlichen hingezogen fühlen als zu einer Beziehung. 

Andere Leute haben das recht darauf dich zu beurteilen wie Sie wollen. Genauso wie du das Recht hast zu leben und andre zu beurteilen wie du willst. Der große Fehler den vielen im Leben machen ist sich vorzustellen, dass Sie entscheiden können wie andere Sie wahrnehmen. Das einzige was du entscheiden kannst ist ob dir wichtig ist was die anderen über dich sagen und denken. Alles im Leben hat konsequenzen (gilt auch für Männer und nciht nur für Frauen).

Meine persönliche Erfahrungen ist folgende: Sexuelle Experimentierfreude hat absolut nichts mit vielen Partnern zu tun (grundsätzlich sogar mit"gutem Sex". Meine Erfahrung ist, dass Frauen die sehr stark auf Bestätigung aus sind sexuell sehr leicht verfügbar sind und "sexuell viel machen", aber nicht weil Sie lust drauf haben sondern hoffen damit die "anforderungen" des Mannes zu erfüllen. Meist macht man mit den selbstbewussten Mädels dasselbe auch im bett bloss etwas später (wenn man eine gemeinsame Vertrauensgrundlage hat) und weil Sie Bock drauf haben und sich sexuell öffnen (man merkt den Unterschied).

Jeder Frau die "nicht den richtigen " trifft und "einfach nur (verzwiefelt) sucht" würde ich empfehlen sich zuersteinmal um sich selbst zu kümmern und happy mit dem Leben und sich selbst zu sein.

Es gibt auch Frauen die wirklich lsutvoll ihre sexualität frei mit vielen Männer leben, aber es sind sehr wenige. Die meisten versuche nur was zu kompensieren und lügen sich selbst an, dass alles gut ist.




 

Gefällt mir

19. Januar um 0:05
In Antwort auf

Hallo,

eine gewisse Beziehungsunfähigkeit könnte zutreffend sein. Vielleicht haben deine Erfahrungen und Enttäuschungen dazu beigetragen. Ich schließe aus deinen Worten, dass du selbst nicht von einer dauerhaften Beziehung überzeugt bist, aber von dir denkst, dass du sie suchst.

Manchmal dürfen Frauen gerne ein wenig kompliziert sein. Wer sagt denn, dass immer alles leicht und ohne Anstrengung erreicht werden sollte. Interessant wäre zu wissen, wie du mit einer Forderung nach Sex beim ersten Date umgehst. Kannst du einer direkten Forderung souverän begegnen? 

LG Sis

Das ist ne spannende Frage. Muss ehrlich sagen, ich finde es immer krass wie es zu einer solche Situation kommt. Also nicht Sex zu haben, dass kann einfach aus der Situation folgen. Aber die Forderung zu stellen, dass es jetzt Sex gibt. Da muss ein kerl entweder übel abgebrpüht sein oder Sie schon krass die Signale senden, dass dies bei Ihr geht.

ich kenne auch Geschichten die mir Mädels erzählt haben das Ihnen sowas passiert ist, die meisten sind einfach gegangen, aber jene die "dann was haben mit sich machen lassen" (Orginalzitat von einer), die hatten alle ein Selbstwertproblem.

Gefällt mir

19. Januar um 9:41
In Antwort auf

Mir geht es wie dir. 
Manche Männer erhoffen sich bereits beim ersten Date Sex. 
Spätestens beim zweiten oder dritten Date werden sie dann ungeduldig und sind weg wenn nichts läuft. 
Allerdings bin ich in dieser Beziehung hartnäckig. Ich bin kein Typ für schnellen Sex. 
Bei mir gehört kennen lernen und auch Vertrauen dazu. Ist ein Mann nicht dazu fähig so viel Geduld aufzubringen um mich etwas kennen zu lernen wäre er für eine Beziehung sowieso nicht geeignet. 
Mit so jemanden möchte ich dann auch keinen Sex. 
Ein schlechtes Gewissen brauchst du nicht zu haben. Aber wenn du das Gefühl hast das die Männer nur an dem einen interessiert sind kannst du auch ruhig mal nein zum Sex sagen. 
 

Applaus, Applaus!!!

Hi Violetta!
SO klingt die selbstbewußte, aufgrund ihrer PERSÖNLICHKEIT attraktive Frau! Und deshalb bist Du vermutlich auch noch ziemlich schlau! KOMPLIMENT!!!

@laila
DAS ALLEIN macht eben schon attraktiv und ist so viel "langfristig sexier", als eine rein "optische fuckability" gepaart mit dem Ruf der Promiskuität!!! Nur fällt das natürlich nicht beim rein optischen "Checken" in der lauten Umgebung von Club/Disco auf, bedingt es doch ein Mindestmaß an intellektueller "Auseinandersetzung", die da natürlich nicht stattfindet, stattfinden soll...
Leider fallen DA die von der "optischen Erscheinung" her nicht ganz so "super tollen" Typen nicht so auf (gilt doch aber für die Kerle genauso...)!
In Zeiten des allzeit "verfügbaren" Sex scheint  es natürlich immer schwieriger, sich zu "verweigern", was dann am Ende mglw. bei Dir dazu geführt haben mag, daß Du entsprechend "empfohlen" wirst, sich gerade besonders DIE Typen an Dich ran machen, die NUR schnellen Sex und eben KEINE "richtige" Beziehung wollen!
Ich halte da tatsächlich das vorherige "Kennenlernen" via "www" für nicht so schlecht, WENN man denn einen "Marktplatz" findet, auf dem halbwegs ehrlich "geworben" wird. Von "tinder" etc kannst Du das natürlich nicht erwarten...
Was mEn ebenfalls eine sehr gute Möglichkeit ist, sich schonmal näher kennenzulernen, ohne, daß "Sex aufgrund optischer Attraktivität"  im Vordergrund steht, ist das gute, alte TELEFON! Aber selbstverständlich OHNE "Video"!
Geh' doch einfach 'mal betont "lässig" und eben so gar nicht "zurechtgemacht", "gestylt" oder "aufgebitcht" los! Vmtl mußt dann DU dann die Jungs ansprechen, da die ja nur Augen für die "bitches" haben...
Ich wünsche Dir einen "anständigen" Kerl, geben tut's sicherlich auch für Dich mindestens einen, finden mußt Du ihn!!!
 

Gefällt mir

20. Januar um 17:14

Geht das jetzt schon wieder los mit diesen Links? Ich finde das echt nervig. 
Da freut man sich einen neuen Beitrag zu lesen und dann sowas. 

Gefällt mir

20. Januar um 17:27
In Antwort auf

Hallo,

wie der Titel schon sagt habe ich trotz vieler Bemühungen Schwierigkeiten einen Partner für eine längere Beziehung zu finden, im Gegenteil wenn ich Männer kennenlernen dann wollen sie meist nur körperliches und sagen dass sie kein Interesse an einer langfristigen Beziehung haben. Eigentlich würde ich mich als normal beschreiben, habe einen großen Freundeskreis und ich bin auch nicht so kompliziert dass sie deswegen wegrennen. 
Ich mache mir deswegen nun immer öfters Gedanken, warum mich Männer so behandeln, ich habe deswegen auch komplexe weil ich nun ja auch mit so vielen im Bett war, oft habe ich gedacht der ist an etwas längerem interessiert. Ich habe auch mit Freundinnen darüber geredet und sie hatten das offensichtlich nicht, und bei mir sind die Männer direkter und fordern gleich am 1-3 Date ein dass wir Sex haben. 

Mittlerweile habe ich ein schlechtes Gewissen und fühle mich wie eine Schlampe. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. 

Solche gleich aussortieren wenn du was festes suchst. Ich hatte bisher immer eher feste Beziehungen, wenige reine Affaire aber lässt man es mit sich machen, wird man natürlich gern "mitgenommen" auch wenn sie keine Gefühle für dich haben. Einige merken auch wenn eine Frau langsam verzweifelt und sich deshalb anbiedert. Je nachdem wo du lebst und wie jung du bist spricht sich das dann auch ggf. unter den Männern rum und erweckt wenig Interesse bei denen die eine ernste Beziehung anstreben.

Gefällt mir

20. Januar um 17:35
In Antwort auf

Geht das jetzt schon wieder los mit diesen Links? Ich finde das echt nervig. 
Da freut man sich einen neuen Beitrag zu lesen und dann sowas. 

Ich finds auch furchtbar, hab schon etliche "gemeldet" aber es passiert nichts...

Gefällt mir

20. Januar um 17:49
In Antwort auf

Hallo,

wie der Titel schon sagt habe ich trotz vieler Bemühungen Schwierigkeiten einen Partner für eine längere Beziehung zu finden, im Gegenteil wenn ich Männer kennenlernen dann wollen sie meist nur körperliches und sagen dass sie kein Interesse an einer langfristigen Beziehung haben. Eigentlich würde ich mich als normal beschreiben, habe einen großen Freundeskreis und ich bin auch nicht so kompliziert dass sie deswegen wegrennen. 
Ich mache mir deswegen nun immer öfters Gedanken, warum mich Männer so behandeln, ich habe deswegen auch komplexe weil ich nun ja auch mit so vielen im Bett war, oft habe ich gedacht der ist an etwas längerem interessiert. Ich habe auch mit Freundinnen darüber geredet und sie hatten das offensichtlich nicht, und bei mir sind die Männer direkter und fordern gleich am 1-3 Date ein dass wir Sex haben. 

Mittlerweile habe ich ein schlechtes Gewissen und fühle mich wie eine Schlampe. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. 

Ich habe auch oft die Erfahrung gemacht,dass die Typen nur das eine wollten.

2 LikesGefällt mir

21. Januar um 13:17
In Antwort auf

Ich habe auch oft die Erfahrung gemacht,dass die Typen nur das eine wollten.

Das ist wirklich traurig, gibt so schöne Erlebnisse, die man miteinander teilen kann. Sex sollte nicht das alleinige bleiben. 

Gefällt mir

21. Januar um 13:31
In Antwort auf

Hallo,

wie der Titel schon sagt habe ich trotz vieler Bemühungen Schwierigkeiten einen Partner für eine längere Beziehung zu finden, im Gegenteil wenn ich Männer kennenlernen dann wollen sie meist nur körperliches und sagen dass sie kein Interesse an einer langfristigen Beziehung haben. Eigentlich würde ich mich als normal beschreiben, habe einen großen Freundeskreis und ich bin auch nicht so kompliziert dass sie deswegen wegrennen. 
Ich mache mir deswegen nun immer öfters Gedanken, warum mich Männer so behandeln, ich habe deswegen auch komplexe weil ich nun ja auch mit so vielen im Bett war, oft habe ich gedacht der ist an etwas längerem interessiert. Ich habe auch mit Freundinnen darüber geredet und sie hatten das offensichtlich nicht, und bei mir sind die Männer direkter und fordern gleich am 1-3 Date ein dass wir Sex haben. 

Mittlerweile habe ich ein schlechtes Gewissen und fühle mich wie eine Schlampe. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. 

Diese Erfahrungen musste ich auch machen. 
Sex gerne, aber Beziehung bitte nicht. 
Mir ist es auch schon passiert das ich während eines Dates sitzen gelassen wurde als ich dem Typen gesagt habe das  nichts laufen wird. 

Aber zum Glück gibt es auch Männer die nicht nur das eine im Kopf haben. 

Gefällt mir

21. Januar um 20:21
In Antwort auf

Ich finds auch furchtbar, hab schon etliche "gemeldet" aber es passiert nichts...

Same, dafür werden lieber ungelesen Beiträge gelöscht die andere aus Garstigkeit aus erfundenen Gründen melden.

1 LikesGefällt mir

21. Januar um 23:04
In Antwort auf

Hallo,

wie der Titel schon sagt habe ich trotz vieler Bemühungen Schwierigkeiten einen Partner für eine längere Beziehung zu finden, im Gegenteil wenn ich Männer kennenlernen dann wollen sie meist nur körperliches und sagen dass sie kein Interesse an einer langfristigen Beziehung haben. Eigentlich würde ich mich als normal beschreiben, habe einen großen Freundeskreis und ich bin auch nicht so kompliziert dass sie deswegen wegrennen. 
Ich mache mir deswegen nun immer öfters Gedanken, warum mich Männer so behandeln, ich habe deswegen auch komplexe weil ich nun ja auch mit so vielen im Bett war, oft habe ich gedacht der ist an etwas längerem interessiert. Ich habe auch mit Freundinnen darüber geredet und sie hatten das offensichtlich nicht, und bei mir sind die Männer direkter und fordern gleich am 1-3 Date ein dass wir Sex haben. 

Mittlerweile habe ich ein schlechtes Gewissen und fühle mich wie eine Schlampe. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. 

Ich würde dir auch raten, etwas länger mit dem Sex zu warten. Als Schlampe sehe ich dich aber auf gar keinen Fall. Die Gesellschaft ist in diesem Punkt oft viel härter zu Frauen als zu Männern. Ich denke, mit steigender Anzahl an Sexpartnern wirst du nicht zu einem anderen Menschen.
Auch stehe ich überhaupt nicht auf Spielchen. Sich selten machen, um interessant zu sein, nicht billig zu wirken.... Ein Mann, der schlecht von mir denkt, wenn ich schnell mit ihm schlafe (und zwar GENAUSO schnell wie er mit mir) kann sich in seine Höhle verziehen.
Es geht mir bei dem obigen Rat nur darum, dich selbst zu schützen. Offensichtlich tut es dir weh, wenn es nach dem Sex nicht weitergeht. Dein Ziel sollte es sein, dass es dir gut geht. Und wenn du dir etwas Ernstes wünscht, kannst du mit ein bisschen Warten die Männer aussortieren, die nur sexuelles Interesse an dir haben. Kein Mann, der eine potenzielle Partnerin in dir sieht, wird das Interesse verlieren, wenn du beim dritten Date noch nicht mit ihm schläfst.
Ich habe recht gute Erfahrungen damit gemacht, einem Mann ehrlich zu sagen was ich suche (mit Fingerspitzengefühl, es soll auch nicht so rüber kommen, dass ich nach drei Dates die Hochzeitsglocken läuten höre).
Ich glaube, wenn du die Männer, die nur Sex wollen, auf diese Weise aussortierst, kommt früher oder später jemand, der das Gleiche sucht, wie du. Liebe Grüße! 

Gefällt mir

26. Januar um 22:24
In Antwort auf

Hallo,

wie der Titel schon sagt habe ich trotz vieler Bemühungen Schwierigkeiten einen Partner für eine längere Beziehung zu finden, im Gegenteil wenn ich Männer kennenlernen dann wollen sie meist nur körperliches und sagen dass sie kein Interesse an einer langfristigen Beziehung haben. Eigentlich würde ich mich als normal beschreiben, habe einen großen Freundeskreis und ich bin auch nicht so kompliziert dass sie deswegen wegrennen. 
Ich mache mir deswegen nun immer öfters Gedanken, warum mich Männer so behandeln, ich habe deswegen auch komplexe weil ich nun ja auch mit so vielen im Bett war, oft habe ich gedacht der ist an etwas längerem interessiert. Ich habe auch mit Freundinnen darüber geredet und sie hatten das offensichtlich nicht, und bei mir sind die Männer direkter und fordern gleich am 1-3 Date ein dass wir Sex haben. 

Mittlerweile habe ich ein schlechtes Gewissen und fühle mich wie eine Schlampe. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. 

Sex ja klar ist das wichtig, aber nicht nur für Männer auch für Frauen. 

Und ob du gleich Sex hast oder später ist völlig egal.  Männer die eine Beziehung eingehen,  wollen eine Frau die zu hören kann, sexy aber nicht nutig sich kleidet, Humor und ein echtes Lächeln hat, eigenständig unabhängig sein kann und genauso Schwächen zeigt und trotzdem stark ist. Wenn man dann in einer Partnerschaft steckt, heißt es auch nicht puh geschafft denn sonst wird es langweilig und auch perfekt gibt es nicht und es bricht auseinander. 





 

Gefällt mir

26. Januar um 22:34
In Antwort auf

Sex ja klar ist das wichtig, aber nicht nur für Männer auch für Frauen. 

Und ob du gleich Sex hast oder später ist völlig egal.  Männer die eine Beziehung eingehen,  wollen eine Frau die zu hören kann, sexy aber nicht nutig sich kleidet, Humor und ein echtes Lächeln hat, eigenständig unabhängig sein kann und genauso Schwächen zeigt und trotzdem stark ist. Wenn man dann in einer Partnerschaft steckt, heißt es auch nicht puh geschafft denn sonst wird es langweilig und auch perfekt gibt es nicht und es bricht auseinander. 





 

Das hast du sehr gut beschrieben.Genau so ist es.😊👌

1 LikesGefällt mir

27. Januar um 0:16

Das mit dem "schlechten Gewissen" solltest Du lassen.
Das zieht Dich nur ´runter.

Ich würde Dir raten, Deine Meinung (ich will nicht beim ersten Date Sex!) offensiver zu vertreten. Dann sortieren sich ggf. schon viele "Bewerber" von selber aus...?!

Gefällt mir

29. Januar um 21:48

Da muss ich meinen Senf auch dazu geben.

Länger warten bis man im Bett landet - klingt gut, bringt aber rein gar nichts. Es gibt wissenschaftliche Untersuchungen, die belegen, dass eine Frau Unterbewust inerhalb von 3 Sekunden entscheidet ob ja oder nein.

Suchmuster ändern - Unterbewust sucht man immer nach dem was man sich wünscht. Ist daher fast unmöglich da kontrolliert darauf ein zu wirken. Könnte aber was bringen, ist aber wirklich schwer.

Sex ist nicht gleich Sex. Man kann es drehen und wenden wie man will aber der Sex gehört nun mal zu einer Beziehung und leider gibt es sehr viele Frauen mit denen man(n) nur einmal und dann nie wieder will. Dabei ist es Sekundär ob diese Frau schon viele Männer hatte oder erst einen oder zwei. Manche sind einfach eine Niete im Bett und da wird es kaum zu einer Wiederholung kommen oder gar zu einer längeren Beziehung.

Freundeskreis - da liegt der Wurm begraben. Solange die Freunde bzw. die Freundinnen die selben bleiben, bleiben auch die "neuen" Kontakte die selben. Wer drehnt sich schon freiwillig von der besten Freundin nur um vielleicht einen Freund zu finden?

1 LikesGefällt mir

29. Januar um 22:03
In Antwort auf

Da muss ich meinen Senf auch dazu geben.

Länger warten bis man im Bett landet - klingt gut, bringt aber rein gar nichts. Es gibt wissenschaftliche Untersuchungen, die belegen, dass eine Frau Unterbewust inerhalb von 3 Sekunden entscheidet ob ja oder nein.

Suchmuster ändern - Unterbewust sucht man immer nach dem was man sich wünscht. Ist daher fast unmöglich da kontrolliert darauf ein zu wirken. Könnte aber was bringen, ist aber wirklich schwer.

Sex ist nicht gleich Sex. Man kann es drehen und wenden wie man will aber der Sex gehört nun mal zu einer Beziehung und leider gibt es sehr viele Frauen mit denen man(n) nur einmal und dann nie wieder will. Dabei ist es Sekundär ob diese Frau schon viele Männer hatte oder erst einen oder zwei. Manche sind einfach eine Niete im Bett und da wird es kaum zu einer Wiederholung kommen oder gar zu einer längeren Beziehung.

Freundeskreis - da liegt der Wurm begraben. Solange die Freunde bzw. die Freundinnen die selben bleiben, bleiben auch die "neuen" Kontakte die selben. Wer drehnt sich schon freiwillig von der besten Freundin nur um vielleicht einen Freund zu finden?

Das hast Du echt gut beschrieben!

Ich sehe das auch so, wenn die Chemie passt, dann passt es halt.
Eventuell "nur" für eine begrenzte kurze Zeit oder es wirkt länger. 
Dies künstlich zu verlängern, empfinde ich auch für albern. Hat keinen Sinn. 🙃

Gefällt mir

29. Januar um 22:04

Wenn du ebenfalls nur auf Sex aus wärst, würde ich dein Verhalten verstehen. Du bist aber offenbar auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung. Warum gehtst du dann mit Männern ins Bett, die du noch gar nicht wirklich kennst?
Du hast bis jetzt die Falschen getroffen. Und du bist auch selbst Schuld, weil du die logische Reihenfolge 1) ernsthaftes Interesse abchecken 2) Sex
 umgekehrt hast.
Du schreibst dass deine Bekanntschaften sofort Sex "gefordert" haben. Sorry, aber sowas fordert man nicht wenn man ein klein wenig Empathie und Respekt besitzt. Das ergibt sich aus gegenseitigem Verlangen.
Mach nicht den Fehler, solch ein Verhalten als allgemeingültig für alle Männer zu sehen. Es gibt sehr viele die nicht so sind und du wirst einen davon finden.

Gefällt mir