Forum / Sex & Verhütung

Nfp programme

Letzte Nachricht: 28. Dezember 2011 um 14:14
A
ayesha_12326879
26.12.11 um 21:22

Guten Abend,

ich bin auf der Suche nach einem guten Programm zu NFP. Ich habe schon einige über google gefunden, aber es sind doch mehr als ich dachte. Ich möchte allerdings mich nicht überall anmelden um das Programm zu testen. Zumal nicht jedes kostenlos ist.
Ich führte erst meine Zyklen auf www.mein-zykluskalender.de. Das tu ich heute immer noch. Allerdings ist das Programm noch nicht wirklich ausgereift. Es wird noch daran gearbeitet, sagte man mir. Fehler werden noch behoben ect. Wobei ich das Forum schon schön finde. Es ist sehr klein, aber sie geben sich Mühe das Forum zu beleben Es sind auch einige sehr erfahrende User dort, denen man Fragen stellen kann. Ich lese darin sehr gerne. Ich führe deshalb noch zusätzlich eine Papierkurve. Da das Programm eben noch einige Fehler macht. Es gibt dort zwar einen Erfahrungsberichtsbereich wo es unter anderem auch Bewertungen für Zyklusprogramme gibt, aber da ist noch nicht viel drin, da dieser Bereich erst vor kurzem eingerichtet wurde.

Was haben denn die anderen Programme so für Vorteile und Nachteile?
Mynfp sieht ganz interessant aus, aber ich weiß nicht ob ich Geld dafür bezahlen möchte?
Kurvenreich wird auch erwähnt, aber ich habe gehört, dass sie es nicht so gern sehen, wenn man sich nur wegen dem Programm anmeldet aber sich nicht im Forum beteiligt. Ich möchte mich einfach ungern so oft im Internet wo anmelden.
Bei mein-zykluskalender.de habe ich schon mal was geschrieben und fühle mich da sehr wohl, auch wenn ich überwiegend nur mitlese. Die Frage hätte ich auch dort stellen können, aber jetzt so über Weihnachten ist da gerade nicht so viel los und ich glaube hier finde ich schnellere Antworten .
Mein Weihnachten ist wie jedes Jahr öde und langweilig, weshalb ich mir ausgerechnet jetzt diese Frage mit den Zyklusprogrammen stelle.

Könnt ihr mir weiter helfen bitte.

Mehr lesen

E
erma_12045099
27.12.11 um 8:18

Mynfp
Hallo,

ich benutze schon, seitdem ich eine Temperaturkurve führe, das Programm von Mynfp und bin sehr zufrieden damit. Ich habe es damals benutzt, als es noch kostenfrei war. Es wurde mit der Zeit immer wieder optimiert und es kamen jede Menge neue Funktionen hinzu. Als es dann kostenpflichtig wurde, bin ich dennoch dabei geblieben, weil mir die 12 Euro im Jahr nicht weh tun und es mir das wert ist. Wenn man bedenkt, was für eine Menge Arbeit dahinter steckt, so eine Software zu programmieren, zu optimieren und immer wieder zu erneuern, sehe ich darin kein Problem darin, dies mit einem geringen Betrag zu honorieren.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
ayesha_12326879
28.12.11 um 14:14
In Antwort auf erma_12045099

Mynfp
Hallo,

ich benutze schon, seitdem ich eine Temperaturkurve führe, das Programm von Mynfp und bin sehr zufrieden damit. Ich habe es damals benutzt, als es noch kostenfrei war. Es wurde mit der Zeit immer wieder optimiert und es kamen jede Menge neue Funktionen hinzu. Als es dann kostenpflichtig wurde, bin ich dennoch dabei geblieben, weil mir die 12 Euro im Jahr nicht weh tun und es mir das wert ist. Wenn man bedenkt, was für eine Menge Arbeit dahinter steckt, so eine Software zu programmieren, zu optimieren und immer wieder zu erneuern, sehe ich darin kein Problem darin, dies mit einem geringen Betrag zu honorieren.

Danke
Danke ihr Zwei.
Ich habe total überlesen dass Mynfp Testtage anbietet. Wie konnte ich das nur überlesen?
Ich habe mich da also eben angemeldet. Ich muss aber erst noch meine Zyklen nachtragen. Ja Kurvenreich, hmm... das Problem ist einfach dies, dass ich mich da nicht anmelden mag, wenn ich im Forum selbst nichts möchte. Ich habe meine nfp-Beraterin und eine sehr gute Freundin die ich fragen kann. Und ich habe ja dann noch das Forum bei mein-zykluskalender. In zu vielen Foren mag ich nicht schreiben. Habe ja auch noch ein Leben außerhalb des Internet.

Liebe Grüße

Gefällt mir