Home / Forum / Sex & Verhütung / neues Verhütungsmittel - ich brauche einen Rat

neues Verhütungsmittel - ich brauche einen Rat

13. September 2018 um 10:20

Hallo liebe Community,
ich befinde mich momentan in einem kleinen Dilemma und wäre sehr froh um euren Rat und eure Erfahrungen.
Ich nehme seit längerem die Pille und habe gemerkt, dass ich sie einfach nicht vertrage.
Sämtliche Nebenwirkungen habe ich früher auf Stress und Ernährung geschoben. Mitlerweile weiß ich, dass es die Hormone in der Pille sind.
Ich fühle mich damit schrecklich und bin durch diese Hormone nicht mehr ich selbst.
Deshalb möchte ich auf ein anderes Verhütungsmittel wechseln.
Einen Termin beim Gyn habe ich - leider erst in 4 Monaten.
Jetzt sitze ich hier und weiß nicht wie ich die 4 Monate mit der Pille noch überstehen soll.
Ein anderer Gynäkologe kommt leider nicht in Frage, aus bestimmten Gründen (die Damen wissen wie heikel es ist einen guten Gyn zu finden)
Kann mir irgendjemand einen guten Rat geben, vielleicht aus eigener Erfahrung.
Soll ich die 4 Monate mit Pille durchkämpfen oder mit Kondom verhüten oder ist das Risiko zu groß?
Bin in einer festen, glücklichen Beziehung.

Ich danke euch von Herzen für euren Rat und würde mich sehr über Erfahrungen freuen.
Auch wie ihr mit "Pillen-Unverträglichkeit" umgegangen seid.
<3

13. September 2018 um 11:48

Einfach absetzen und mit Kondom verhüten. Da gibt's kein Risiko.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2018 um 12:20

Vielen vielen Dank für eure Antworten.
Beim Gyn würde ich mich über eine Alternative informieren - deshalb wäre mir der Termin wichtig.

Mein ehemaliger Gynäkologe hat mir eben vom Kondom abgeraten, er meinte das wäre viel zu unsicher. Ihr seid da offensichtlich anderer Meinung. Das erleichtert mich im moment enorm. Soll ich den Schritt wirklich wagen und auf Kondom wechseln?
Ich will meinen Körper einfach nicht mehr mit Hormonen belasten.
liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2018 um 13:13

Hallo az09-
ich hab mich natürlich informiert und hab auch schon eine favorisierte Verhütungsmethode.

Ich frag vorsichtig, was heißt w.z.b.w? Tut mir leid aber ich weiß grad nicht was das bedeutet.

Mein Freund ist Gott sei dank offen dafür, er meint sollang es mir gut dabei geht, macht er überall mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2018 um 15:50

Danke 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2018 um 16:04

Lass dir doch eine Gynefix oder Spirale einsetzten?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2018 um 20:37
In Antwort auf mohjoh

Lass dir doch eine Gynefix oder Spirale einsetzten?

hallo mohjoh,
das war auf jeden Fall mein Plan, ich war nur total verzweifelt, was ich über die 4 Monate bis zu meinem GYN Termin machen soll, weil ich die Pille einfach nicht mehr weiternehmen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 9:09

Ich hatte jahrelang die Gynefix, super Sache eigentlich!!! ...falls du mehr wissen möchtest..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 10:14

danke für den Hinweis. ich bin mir bei der Gynefix noch nicht ganz sicher - Gott sei dank hab ich noch 4 Monate zum Überlegen. Von der Liste habe ich schonmal gehört. werde ich mich auf die Suche machen. Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 10:33

Termin beim Gyn erst in 4 Monaten?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 10:50

Naja, ich denke, sie möchte sich erst fachärztlich beraten lassen, bevor sie irgendwas ändert und sei es, die Pille abzusetzen und den Kondomen zu vertrauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 11:03

Sie zieht ja auch andere längerfristige Sachen in Betracht und DIE müssen besprochen werden, solange muss sie halt warten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 11:17

Die Pille muss auf jeden Fall weg. Ich kann mit den Nebenwirkungen einfach nicht mehr leben. Meine große Angst war einegtnlich nur, macht es Sinn jetzt damit aufzuhören und auf Kondom zu wechseln - weil das laut meinem alten Gyn so riskant ist.
In 4 Monaten werde ich dann hoffentlich eine für mich passende Methode finden (Kondom, Kupferspiral, Temperaturmessen...)
Danke für eure regen Rückmeldungen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2018 um 12:06

klar...macht total Sinn.
ich freue mich so das ich den Schritt die Pille abzusetzen endlich wage. Danke!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zyklus von 16 Tagen ???
Von: karinap40
neu
13. September 2018 um 22:03
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram