Home / Forum / Sex & Verhütung / Neuer Freund hatte nie mit Kondom sex

Neuer Freund hatte nie mit Kondom sex

25. Mai 2015 um 19:26

Ich kenne ihn jetzt seit ca 2 Monaten - wobei wir uns seit 1 Monat näher gekommen sind. Sex hatten wir noch keinen, weil ich auf Kondome bestehe und es bei ihm mit Kondom nicht zu funktionieren scheint - macht schlapp sobald es oben ist.

Jetzt hab ich ihn darauf angesprochen und er meinte, dass er bis jetzt immer nur ohne Kondom sex hatte. Das hat mich extrem schockiert, weil ich seit 8 Jahren single ist. (Er ist 28) und soweit ich weiß auch one night stands hatte und natürlich auch mit einigen Frauen geschlafen hat.


Ich bin natürlich verliebt in ihn aber so eine Einstellung ist für mich ein No Go. Seine Rechtfertigung war, dass er eh nur mit Frauen geschlafen hat, die keine Krankheiten hatten. (Alsob man z.B. HIV wem ansehen würde) und dass Frauen ja eh nicht an jedem Tag ihres Zyklus schwanger werden könnten.Er hätte ja auch angeblich nur so 2-3 ONS gehabt und die anderen hätte er eh besser gekannt.

Ich hab gemeint, dass für mich die einzige Lösung ein Bluttest wäre (und ich würde auch einen machen) und ich das extrem verantwortungslos und nicht ok finde.

Jetzt denk ich mir, dass es ja auch noch andere latente Krankheiten gibt, die sich nicht im Blut nachweisen lassen - z.B. Chlamydien, Pilze, HPV etc. - wobei man ja auch erkrankt sein kann ohne es zu merken. Hab ihm auch gesagt, ob er darüber nachgedacht hat, dass die anderen Frauen nicht nur mit ihm ohne kondom im Bett waren.

Er hat eh relativ einsichtig reagiert und war etwas geknickt.
Ich frage mich, ob es öfters vorkommt, dass Männer keine Kondome verwenden, wenn die Frauen nicht darauf bestehen?

Mich belastet dieses Wissen jetzt unheimlich und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ich bin mir nicht sicher, ob es nicht ein Hindernis in einer Beziehung sein könnte. Wie gesagt, wir sind 1 Mon zusammen und ansich bin ich sonst wirklich total verliebt in ihn. ...

25. Mai 2015 um 20:16

Typisch
also um dir einen Rat zu geben würde ich darauf bestehen den bluttest machen zu lassen. Hpv lässt sich per Abstrich klären und chlamydien via Urin. Bedenke aber bitte das hiv erst nach Ca 3 Monaten nachweisbar ist im normalen blutschnelltest.

Ich hatte auch mal so einen Partner. Dem habe ich erstmal eingebläut dass er falls er mich betrügen sollte das bitte mit Gummi tut, damit ich nicht noch mehr Verletzungen davon trage als dann sowieso schon. Komisch dass das der erste Gedanke war, aber naja.

Gegen seine Gummi Abneigung: er soll sich mal innerlich darauf einstellen und sich nicht unterschwellig dagegen wehren. Alles kopfsache. Bleib standhaft. Ohne Gummi kein einlochen.
Auch oralverkehr solltest du lieber lassen bis ihr Ergebnisse habt.
Manche Kerle sind susi Sorglos in Person.

Toi toi toi

Gefällt mir

25. Mai 2015 um 20:59

...
Das er sich selbst gefährdet ist schon schlimm, aber andere Menschen auch noch in Gefahr bringen... Russisches Roulette oder/und Geisterfahrer! Bleibe dabei und fordere einen Test und Kondome!

Gefällt mir

25. Mai 2015 um 21:29
In Antwort auf femininjesus

Typisch
also um dir einen Rat zu geben würde ich darauf bestehen den bluttest machen zu lassen. Hpv lässt sich per Abstrich klären und chlamydien via Urin. Bedenke aber bitte das hiv erst nach Ca 3 Monaten nachweisbar ist im normalen blutschnelltest.

Ich hatte auch mal so einen Partner. Dem habe ich erstmal eingebläut dass er falls er mich betrügen sollte das bitte mit Gummi tut, damit ich nicht noch mehr Verletzungen davon trage als dann sowieso schon. Komisch dass das der erste Gedanke war, aber naja.

Gegen seine Gummi Abneigung: er soll sich mal innerlich darauf einstellen und sich nicht unterschwellig dagegen wehren. Alles kopfsache. Bleib standhaft. Ohne Gummi kein einlochen.
Auch oralverkehr solltest du lieber lassen bis ihr Ergebnisse habt.
Manche Kerle sind susi Sorglos in Person.

Toi toi toi

Danke
danke für die Antworten.

Ich bin derzeit ein wenig geknickt, weil ich mir dachte, er wär endlich mal ein netter und vernünftiger Typ und dann das.
Er hat eh gemeint, dass er nen Test machen wird - wobei ich ihn das nächste mal nochmal erinnern werde, dass ein chlamydientest auch angebracht wäre bzw. werd ich auf Kondome bestehen. Muss er sich damit anfreunden bei so einer Vorgeschichte.

Zweifel wegen dieser Grundsatzfrage sowieso gerade ein wenig an dem ganzen - vl übertreib ich es aber das ändert doch vieles für mich.

Gefällt mir

26. Mai 2015 um 10:13


Ich finde es vernünftig und konsequent was du da machst auch wenns etwas lusttötend ist...Aber was er macht finde ich schon etwas Anstellerhaft.
Soll sich doch freuen, dass er endlich ein nettes Mädel hat und mal zum Arzt gehen und Punkt.
Eine wirkliche Kleinigkeit.
Und niemand kommt mit nem Überzieher auf die Welt das mussten alle Kerle erstmal üben. Warum sollte es ihm anders gehen als allen anderen auch.

Gefällt mir

26. Mai 2015 um 12:26

Ja,
das passiert leider sogar ziemlich oft. Ich bin auch immer wieder ziemlich schockiert, wenn ich die Auskunft bekomme "WAS? Ich brauch kein Kondom, schau ich aus, als ob ich irgendwas hätte?" (und das dann auch noch in nem vorwurfsvollen Ton).

Und wenn man wirklich so an einer engen Verbindung zum anderen interessiert ist, dann sollte einem zum einen dessen Gesundheit und zum anderen auch die eigene Gesundheit das wert sein.

Gefällt mir

26. Mai 2015 um 12:47

Leider
sind Männer öfters der Überzeugung, dass die Frau zuständig für die Verhütung sind und über Krankheiten wird sich eh kein Kopf gemacht. Dass du auf eine Untersuchung wegen Geschlechtskrankheiten bestehst finde ich sehr gut, denn manchmal "schlummert" sowas auch bei der einen Person und bei dir bricht es dann aus und du hast die Ka**e am dampfen auf gut deutsch. Und das dann nur, weil er sich eben nicht so den Kopf gemacht hat. Und nur weil er die anderen besser kannte heisst das nicht, dass die direkt ihre Geschlechtskrankheiten ihm mitgeteilt haben, den Zahn würde ich ihm da aber direkt ziehen, ist ja für Frauen auch sehr peinlich zu sagen "Hey, wir brauchen ein Kondom, ich weiss dass wir uns schon besser kennen, aber wenn wir nicht verhüten werde ich dich wahrscheinlich mit xyz anstecken..."

Mein Mann war anfangs auch alles andere als ein Kondomfan (obwohl er nicht schlapp wurde) inzwischen klappt es aber gut. Vielleicht muss sich das bei ihm erst "einspielen" oder ihr müsst bei der Marke und den einzelnen noch ein wenig rumprobieren, bis ihr eins findet, dass gut für ihn ist?

Gefällt mir

27. Mai 2015 um 10:14

Man kann sich auf alles testen lassen
Muss man nur aus eigener Tasche zahlen!Aber das sollte einem die eigene Gesundheit wert sein.
Denn selbst wenn man immer ein Kondom benutzt hat,viele befriedigen sich auch bei ONS gegenseitig oral und auch dabei kann sich Mann durchaus anstecken.

Aber ja,es gibt viele Männer,die auf Kondome verzichten beim ONS.Hatte selbst mal einen,der einfach so anfangen wollte und dem ich deutlich machen müsste entweder mit oder gar nicht.
Und auch durch Freundinnen weiß ich,dass es das immer wieder gibt.
Ich glaube,die Kerle denken in dem Moment gar nicht darüber nach,dass die sich mit etwas anstecken könnten.
Die größter Sorge ist bei denen wohl eine Schwangerschaft.Aber selbst das ist denen egal,weil das Mädel die dann sowieso nicht wiederfindet,wenn was sein sollte.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Bin ich Schwanger?
Von: einzigartig4
neu
27. Mai 2015 um 0:46
Periode vorziehen
Von: lory1789
neu
27. Mai 2015 um 0:19
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen