Home / Forum / Sex & Verhütung / Nebenwirkungen von Cerazette - Eure Erfahrungen

Nebenwirkungen von Cerazette - Eure Erfahrungen

4. Dezember 2012 um 23:37

Hallo,

ich wollte euch mal fragen was ihr so für Erfahrungen mit der Cerazette Pille gemacht habt. Ich nehme sie jetzt seit 12 Tagen und in der ersten Woche hatte ich Schmierblutungen, die mittlerweile aber schon wieder vorbei sind. Sobald das nicht häufiger vorkommt, ist es ja nicht schlimm. Allerdings hab ich jetzt auch seit 3 Tagen Ausfluss aus meiner Brust(beidseitig). Hab auch schon bei meiner FÄ angerufen und sie meinte ich soll die Pille erstmal weiternehmen und wenn sich das in den nächsten Tagen nicht legt, soll ich mich nochmal melden. Jetzt wollte ich euch einfach mal fragen ob ihr auch Brustausfluss hattet und wie ihr allgemein die Cerazette findet? Ich bin von dem was ich bisher so gelesen hab nicht grad begeistert.
Achso vielleicht noch zu erwähnen, ich bin 18 und meine Ärztin hat mir diese Pille verschrieben, weil ich mit meiner vorherigen Pille(Valette) so gut wie jeden Tag Schwindelkeit und Kopfschmerzen hatte.

Danke und liebe Grüße!

5. Dezember 2012 um 22:09

Danke für deine Antwort
Ne eigenartig ist das nicht, steht sogar im Beipackzettel diese Nebenwirkung. ^^ Ich suche auch eher nach Frauen die diese Pille auch schonmal genommen haben. Aber trotzdem vielen Dank für deine Antwort. Von der Sache mit dem Prolaktinspiegel hab ich auch schon gelesen, allerdings wärs bei mir ein großer Zufall, wenn es damit zutun hat und nicht mit der Pille. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2012 um 0:25

Ne..
..es ist auch nicht verwunderlich, aber ich wollte einfach wissen ob es eine häufige Nebenwirkung ist oder nicht, weil man über diese nirgends etwas findet und diese auch im Beipackzettel nicht bei den Häufigkeitsanzeigen aufgelistet ist, sondern extra.

In der Packungsbeilage steht aber zb. nicht was diese Pille für Nachwirkungen hat, wenn man sie absetzt etc.
Und nein es hat keine Aussagekraft darüber, wie ich die Pille vertrage, aber über meine Meinung dieser Pille. Denn ich hab Erfahrungsberichte von der Cerazette gelesen, die mich echt entsetzt haben und was ich nicht erleben möchte. Und in diesem Fall geht es nicht nur um die Nebenwirkungen, sondern eher um die Nachwirkungen, die mich erschrocken haben.
Und falls du jetzt sagst, jede Pille hat ihre Nebenwirkungen etc, hast du zwar Recht, aber ich hab mir Berichte von anderen Pillen angeguckt und diese waren längst nicht so erschreckend. Klar Nebenwirkungen gibt es bei jeder, aber solche schlimmen und besonders auch die Nachwirkungen gibt es nicht bei jeder. Die Berichte über zb. die Valette waren echt harmlos im Gegensatz zu denen der Cerazette.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2012 um 17:15
In Antwort auf edita_12462672

Ne..
..es ist auch nicht verwunderlich, aber ich wollte einfach wissen ob es eine häufige Nebenwirkung ist oder nicht, weil man über diese nirgends etwas findet und diese auch im Beipackzettel nicht bei den Häufigkeitsanzeigen aufgelistet ist, sondern extra.

In der Packungsbeilage steht aber zb. nicht was diese Pille für Nachwirkungen hat, wenn man sie absetzt etc.
Und nein es hat keine Aussagekraft darüber, wie ich die Pille vertrage, aber über meine Meinung dieser Pille. Denn ich hab Erfahrungsberichte von der Cerazette gelesen, die mich echt entsetzt haben und was ich nicht erleben möchte. Und in diesem Fall geht es nicht nur um die Nebenwirkungen, sondern eher um die Nachwirkungen, die mich erschrocken haben.
Und falls du jetzt sagst, jede Pille hat ihre Nebenwirkungen etc, hast du zwar Recht, aber ich hab mir Berichte von anderen Pillen angeguckt und diese waren längst nicht so erschreckend. Klar Nebenwirkungen gibt es bei jeder, aber solche schlimmen und besonders auch die Nachwirkungen gibt es nicht bei jeder. Die Berichte über zb. die Valette waren echt harmlos im Gegensatz zu denen der Cerazette.

Dann schau dir mal Berichte an...
welche aufgrund der Valette eine Thrombose oder noch schlimmeres hatten

Bei der Cerazette hast du eine viel geringere Gefahr dir einer Thrombose einzufangen, das ist der große Vorteil der Cerazette der nicht zu verachten sind. Leider haben eben alle Pillen Nebenwirkungen und man kann sie sich leider nicht ausschen, jedoch würde ich dir wirklich raten einen FA aufzusuchen denn das sollte DRINGEND abgeklärt werden. Denn es können auch organische Ursachen vorliegen, lasse dir unbedingt die Brust abtasten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2012 um 17:26

Ja ich weiß...
ich wollte damit nur sagen, dass es unsinnig ist im Internet nach Erfahrungen zu suchen, da sie ja meinte dass z.b. bei der Valette "bessere" Berichte existieren, denn das stimmt nun wirklich nicht. Es gibt immer unzufriedene Frauen, denn es ist nunmal ein wirksames Medikament
Nur weil andere sie vertragen heißt es nicht dass man es selbstgenauso verträgt und anders herum.
Wichtig sind die eigegen Erfahrungen und eigentlich braucht man auch nur die Packungsbeilage um zu schauen welche Nebenwirkungen (und wie oft) auftreten können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook