Home / Forum / Sex & Verhütung / Nebenwirkungen von belara

Nebenwirkungen von belara

9. Dezember 2008 um 17:05

hallo...

ich habe erst vor sieben tagen mit der einnahme von belare begonnen und schon nach vier tagen merkte ich schmerzen in den brüsten die eigentlich mit beginn meiner periode vergangen waren und plötzlich wieder auftraten und anhalten .. plötzliche abgeschlagenheit und stimmungsschwankungen die ich so nicht kenne.. meine haut wurde auf einmal viel schlechter selbst auf dem deklote' wo ich sonst nie probleme hatte...
jetzt nach sieben tage sind die schmerzen noch stärker geworden und die brüste größer ( der einzige vorteil bis jetzt)... und die stimmungsschwankungen sind störend..

ich hatte die pill schon vor zwei monaten setzte sie aber nach zehn tagen ab weil ich paralell dazu antibiotika nahm und meine blutung nicht aufhörte...

ist es wirklich möglich das sich nach so kurzer zeit nebenwirkungen einstellen?
werde mir das jetzt noch versuchen eins zewi monate anzuschauen und wenns nicht besser wird werde ich die pille wechseln....

wäre nett von euren erfarungen mit belara zu hören... danke

9. Dezember 2008 um 18:39

Hey
haii

mhh also ich weiß ja nicht wie du die belara verträgst ..
aber ich weiß auhc nicht ob du schonmal von der vorgeschichte gehört hast..von der firma die die Pille herstellt?!

Grünental...ist nämlich nicht irgenteine firma ..
mhh wenn du mehr darübwer wissen willst dann google doch einfach mal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2008 um 20:36

Gut
zu wissen danke...

da es ja auch viele positive erfahrungen von belara gibt bin ich aber nun am überlegen ob ich sie absetze oder noch abwarte...
wenn ich wüsste das die beschwerden nachlassen vor allem die stimmungsschwankungen und unreinheiten dann würde mich das gar nicht so sehr stören. schließlich muss sich der körper ja auch drauf einstellen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2008 um 8:37
In Antwort auf arista_11849795

Gut
zu wissen danke...

da es ja auch viele positive erfahrungen von belara gibt bin ich aber nun am überlegen ob ich sie absetze oder noch abwarte...
wenn ich wüsste das die beschwerden nachlassen vor allem die stimmungsschwankungen und unreinheiten dann würde mich das gar nicht so sehr stören. schließlich muss sich der körper ja auch drauf einstellen...

Können das Nebenwirkungen sein?
Ich habe das Problem das ich eigentlich alle 3 bis 5 Monate eine Zyste in den Eierstöcken habe. Das hatte ich auch schon kurz bevor ich die Valette abgesetzt habe weil ich diese nicht mehr vertragen habe. Meine Ärztin hat mir dann die Belara verschrieben und trotz das es angeblich ne Pille sein soll die Zysten verhindert habe ich regelmäßig alle 3 bis 5 Monate eine Zyste. Die Belara nehme ich seit ca 1 3/4 Jahren.
Die erste Zeit dachte ich, dass ich diese Zyste immer nur dann bekomme, wenn ich die Pille zwei Monate ohne Pause nehme. Habe darauf auch geachtet und hatte diesmal 5 Monate Ruhe. Nur dann kam auf einmal doch eine. Habe aber regelmäßig meine Pausen eingehalten und nie wieder durchgenommen.
Kann das sein das meine Pille zu schwach ist? War letzten Monat beim Arzt und muss Ende des Jahres zur Kontrolle. Also bitte nicht schreiben ich soll zum Arzt gehen. Ich will nur wissen ob andere auch das Problem haben und ob es halt von meiner Pille kommt.
P.S. in der Packungsbeilage steht als Nebenwirkung Zysten der Eierstöcke.

Danke im Voraus

Isabell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2008 um 9:37
In Antwort auf donata_12373225

Können das Nebenwirkungen sein?
Ich habe das Problem das ich eigentlich alle 3 bis 5 Monate eine Zyste in den Eierstöcken habe. Das hatte ich auch schon kurz bevor ich die Valette abgesetzt habe weil ich diese nicht mehr vertragen habe. Meine Ärztin hat mir dann die Belara verschrieben und trotz das es angeblich ne Pille sein soll die Zysten verhindert habe ich regelmäßig alle 3 bis 5 Monate eine Zyste. Die Belara nehme ich seit ca 1 3/4 Jahren.
Die erste Zeit dachte ich, dass ich diese Zyste immer nur dann bekomme, wenn ich die Pille zwei Monate ohne Pause nehme. Habe darauf auch geachtet und hatte diesmal 5 Monate Ruhe. Nur dann kam auf einmal doch eine. Habe aber regelmäßig meine Pausen eingehalten und nie wieder durchgenommen.
Kann das sein das meine Pille zu schwach ist? War letzten Monat beim Arzt und muss Ende des Jahres zur Kontrolle. Also bitte nicht schreiben ich soll zum Arzt gehen. Ich will nur wissen ob andere auch das Problem haben und ob es halt von meiner Pille kommt.
P.S. in der Packungsbeilage steht als Nebenwirkung Zysten der Eierstöcke.

Danke im Voraus

Isabell

Hm
also wenn es schon in der PB steht, wirds wohl auch davon kommen. Was jetzt wirklich die Ursache ist, können wir hier im Forum ja nicht feststellen..

Wenn du so viele Zysten hast, solltest du mal über eine andere Verhütung nachdenken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2008 um 10:20
In Antwort auf jana_12894832

Hm
also wenn es schon in der PB steht, wirds wohl auch davon kommen. Was jetzt wirklich die Ursache ist, können wir hier im Forum ja nicht feststellen..

Wenn du so viele Zysten hast, solltest du mal über eine andere Verhütung nachdenken

Ich würde ja
die verhütung auch weglassen aber soll ich mir deswegen die zukunft verbauen. was ich mich nur frage wieso die ärztin nicht selber auf die nebenwirkung kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2008 um 10:46

Falls es dir aufgefallen ist
es wird über jede pille hauptsächlich negatives geschrieben. egal ob du nach belara, yasmin, valette etc. suchst.

deswegen kann man grundätzlich nicht zu einer pille bzw von einer pille abraten.
wäre ja das gleiche, wenn du zu von vanilleeis abrätst, weil du es nicht magst. (um einen banalen vergleich herzustellen)

im übrigen habe ich alle pillen, die ich bisher genommen habe ausgezeichnet vertragen. darunter auch belara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2008 um 12:32

Tjaa
ich habe zwar die Belara nicht genommen,aber dafür genuuug andere Pillen u muss leider das gl. berichten das man davon wirklich nur zunimmt,stimmungsschwankg bekommt etc... also man könnte da noch einiges dran setzen aber ich glaub da reicht die seite nicht!!! Also wer die Pille verträgt den Wünsch ich da weiterhin viel Glück,aber es gibt halt auch leider Leute,die sie nicht vertragen u da entstehen halt solche furchtbaren NW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper