Home / Forum / Sex & Verhütung / Nebenwirkungen pille yasmin

Nebenwirkungen pille yasmin

3. Juni 2012 um 18:17

also ich nehme seit zirka 6 monaten die yasmin. Meine Unreinheiten auf der Haut wurden nicht besser ( aber das stört mich nicht so ) , gewichtszunahme gering. Das einzige was mit drastisch auffällt : Cellulite die ich früher nie hatte und Stimmungsschwankungen ( von einer Sekunde auf die andere total böse oder gereizt )

hattet ihr auch plötzliches Cellulite und was habt ihr dagegen gemacht? ich bin ein sehr schlanker typ und treibe zwei mal pro woche sport deswegen versteh ich es einfach nicht ...

4. Juni 2012 um 15:14

Hallo
Bei Wikipedia findet man folgende Sätze:
Cellulite entsteht bei Frauen, weil ihr Fettgewebe vornehmlich unter der Haut (subkutan) liegt, andererseits die das Fettgewebe durchziehenden bindegewebigen Septen (Kollagenstränge, Retinacula cutis) als steppdeckenähnliche Unterteilung der Fettläppchen unter den zyklischen weiblichen Hormonveränderungen mal mehr oder weniger anschwellen und somit die Steppdecke der Kollagenbänder sichtbar machen. Cellulite ist unter anderem hormonell (Östrogen) bedingt.

Auch wenn - wenn es stimmt was man liest - wohl keinen wissenschaftlichen Beweis dafür gibt (aber widerlegt wurde es wohl auch nicht), dass die Pille Cellulite auslöst, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es da doch auch einen Zusammenhang gibt.

Ich weiß ja nicht, wie schlimm deine Cellulite nun ist, aber wenn dich die Nebenwirkungen so stören, solltest du überlegen eine andere Pille zu versuchen oder auf hormonfreie Verhütung zu wechseln. Vielleicht hilft das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2012 um 16:08

Kann gut sein
Ich weiß aus Erfahrung das die Pille alle möglichen Nebenwirkungen verursachen kann, auch wenn sie nicht in der Packungsbeilage stehen.

Das soll nicht heißen, das es davon kommen muss, aber ich würde es auch nicht ausschließen. Ich würde mal testen es ob es besser wird, wenn du hormonfrei verhütest (das ist für den Körper auf jedenfall weniger streßig).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2012 um 17:09

Bin auch eine yasmin-geschädigte
huhu!
yep, hatte genau dasselbe problem, allerdings keine cellulite (auch wenn mir scheint, ich hab das neulich schon mal als NW gelesen - hast Du Probleme mit Gefässkrankheiten? Die Pille kann schon zu Gerinnungsstörungen fúhren...), sondern die krassen Stimmungsschwankungen. Irgendwann tat das wirklich niemandem mehr gut: Freunden, Familie, der Beziehung u. am wenigsten mir! Also, ich hab mich nach hormonfreier Verhütung umgeschaut (http://www.verhueten-ohne-hormone.de/) u. mich dann letztendlich aufgrund der guten Erfahrung einer Freundin schliesslich für NFP mit Zykluscomputer von Cyclotest entschieden. Ich kann Dir sagen, das hat mein Leben KOMPLETT geändert! Für mich ist die Methode ideal: zuverlässig, sicher u. vor allem hormonfrei!!
Also Sport ist ja super, aber ich kann Dir nur aus eigener Erfahrung raten: RUNTER von der Pille!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2012 um 21:21
In Antwort auf adah_12493406

Hallo
Bei Wikipedia findet man folgende Sätze:
Cellulite entsteht bei Frauen, weil ihr Fettgewebe vornehmlich unter der Haut (subkutan) liegt, andererseits die das Fettgewebe durchziehenden bindegewebigen Septen (Kollagenstränge, Retinacula cutis) als steppdeckenähnliche Unterteilung der Fettläppchen unter den zyklischen weiblichen Hormonveränderungen mal mehr oder weniger anschwellen und somit die Steppdecke der Kollagenbänder sichtbar machen. Cellulite ist unter anderem hormonell (Östrogen) bedingt.

Auch wenn - wenn es stimmt was man liest - wohl keinen wissenschaftlichen Beweis dafür gibt (aber widerlegt wurde es wohl auch nicht), dass die Pille Cellulite auslöst, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass es da doch auch einen Zusammenhang gibt.

Ich weiß ja nicht, wie schlimm deine Cellulite nun ist, aber wenn dich die Nebenwirkungen so stören, solltest du überlegen eine andere Pille zu versuchen oder auf hormonfreie Verhütung zu wechseln. Vielleicht hilft das.


es ist nicht schlimm , nur bevor der sommer kommt hätte ich es schon gerne weg

meine mutter hat mir geraten schwimmen zu gehen , soll angeblich dagegen helfen
besonders hoffe ich das es weggeht weil ich noch nie cellulite hatte bzw man hats nicht gesehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 17:07
In Antwort auf rona_12378409


es ist nicht schlimm , nur bevor der sommer kommt hätte ich es schon gerne weg

meine mutter hat mir geraten schwimmen zu gehen , soll angeblich dagegen helfen
besonders hoffe ich das es weggeht weil ich noch nie cellulite hatte bzw man hats nicht gesehen

Wie gesagt ...
... cellulite ist das eine, was dein körper sonst noch über die jahre durch die hormoneinflüsse austragen wird, das andere. bin da mit macuja2 auf einer wellenlänge. wenn das jetzt schon anfängt mit den NW der Pille, würde ich auch mal über hormonfreie Alternativen nachdenken! Ich weiss, im allgemeinen Glauben klingt das immer wie Tage zählen u. Glück haben, dass man nicht schwanger wird. Ist aber schon längst nicht mehr so. Zykluscomputer u. Kupferspiralen sind mind. genau so sicher wie die Pille - und eben hormonfrei! Schwimmen ist natürlich super, aber ist viell. nicht schlecht, wenn Du Dich mal über das Thema informierst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook