Home / Forum / Sex & Verhütung / Nebenwirkungen Nuvaring?

Nebenwirkungen Nuvaring?

6. November 2009 um 21:51 Letzte Antwort: 8. Dezember 2009 um 20:55

Ich benütze seit dem Abstillen meiner Tochter den Nuvaring zur Verhütung.
Jetzt ist es so, dass ich bisher (4 Monate) nie irgendwelche Probleme hatte. Nun seit ca. 2-3 Wochen habe ich ständig ein Ziehen und Ziepen (wie bei der Schwangerschaft) im Unterleib und den Brüsten habe. Die Brüste sind ebenfalls angeschwollen.

Habe meine Tage gekriegt und auch bereits zwei SS-Tests gemacht. Es ist also klar, dass ich NICHT SCHWANGER bin.

Wer hat auch solche Nebenwirkungen vom Nuvaring? Ist es möglich das es daher kommt?
Liebe Grüsse
Lissycat

Mehr lesen

11. November 2009 um 16:34

Nebenwirkungen
nee das beschriebene nicht kann aber mit Migräne und Blähbauch aufwarten.
gruß

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Dezember 2009 um 19:37

Nebenwirkung...
Hallo Lissycat,

bei mir ist es zwar nicht so wie bei dir, denn ich benutze den Ring erst seit 18 Tagen. ABER: seit dem Einsetzen des Rings habe ich Schmierblutungen und immer wieder ein Ziepen im Unterleib.
Laut meiner Ärtzin ist das normal und legt sich irgendwann, das mit der Schmierblutung.

Nicht mit mir! Ich habe jetzt schon die Nase voll! In drei Tagen ist der Spaß bei mir hoffentlich vorbei!

Ich habe jetzt zwar nicht direkt dieselben Probleme aber vielleicht hilft dir das trotzdem ein wenig weiter.

LG
Nordmaus2

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2009 um 10:17

Hmmm . . .

. . . vielleicht hast du es ja auch mit Wassereinlagerungen zu tun . . .

würd ich vielleicht mal vom FA abklären lassen und unter Umständen auf eine nicht-hormonelle Verhütungsmethode umsteigen, z. B. Kupferspirale, Kupferkette, Goldlily

lG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2009 um 21:34


ich kann dir wirklich nur ans herz legen den ring sofort wieder abzusetzen! habe ihn selbst über ein jahr genommen und habe unter allen möglichen nebenwirkungen gelitten und das so schleichend, dass man als frau zuerst nicht bemerkt woher es kommt! also setz ihn ab!

es hat übrigens 8 monate gedauert bis meine lust auf sex wieder gekommen ist (hoffentlich bleibt es jetzt auch so) und ich hatte während des rings 3 schwere blaseneentzündungen (sogar mit krankenhausaufenthalt).. hatte sowas noch nie zuvor und seit ich den ring abgesetzt habe, keine probleme mehr! dann hatte ich zweimal einen pilz, eine scheidendrüsenentzündung(hab ich auch vorher noch nie gehört), wassereinlagerung(merkt man erst nach absetzten..), ab und zu ähnliche symptome wie du und kopfschmerzen während meiner periode (erst nach einem halben jahr).. , schlaflosigkeit.. und und und!

du siehst es ist einiges! und ich kann auch mit sicherheit sagen, dass alles vom ring kam. sonst wärs ja nicht nach absetzten weggegangen. die ärzte verheimlichen oder verharmlosen die beschwerden nur weil sie natürlich geld für jedes verhütungsmittel bekommen. bitte hör auf deinen körper und setze ihn ab!

alles gute, annie

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Dezember 2009 um 15:06


Hallo

Passt zwar nicht ganz zu dem Thema, aber es troßdem mit dem Ring zu tun.
Man sagt ja, dass man wenn man die Pille absetzt innerhalb von 3-4 Monaten wieder schwanger werden kann.
Ist das bei dem Ring genauso oder dauert das länger oder kürzer als bei der Pille ?
Habt ihr vielleicht auch Erfahrungen gemacht ?

Mit freundlichen Grüßen

Diana5656

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Dezember 2009 um 16:11
In Antwort auf kelsey_12851016


Hallo

Passt zwar nicht ganz zu dem Thema, aber es troßdem mit dem Ring zu tun.
Man sagt ja, dass man wenn man die Pille absetzt innerhalb von 3-4 Monaten wieder schwanger werden kann.
Ist das bei dem Ring genauso oder dauert das länger oder kürzer als bei der Pille ?
Habt ihr vielleicht auch Erfahrungen gemacht ?

Mit freundlichen Grüßen

Diana5656

Schwanger
.. kann man genau wie bei der pille direkt nach absetzen werden. wie schnell sich der zyklus stabilisiert bzw. wie lang deine zyklen nach absetzen sind ist ganz unterschiedlich. der erste zyklus nach ring bzw pille ist oft noch im "normal"-bereich und dann kann es evtl was längere zyklen geben. bei wir waren es folgende zykluslängen nach absetzen des rings: 33 tage, 66, 48, 37, 52. nur so für dich als anhaltspunkt

ich hatte in jedem zyklus einen eisprung aber nach hormonen kann es auch passieren, dass du vllt in einem zyklus keinen eisprung hast. wenn du schwanger werden möchtest kann ich dir nur empfehlen deine basalttemperatur mit einem ganz normalen termometer zu messen um einen überblick über deinen zyklus zu bekommen.. ich finde das sehr gut, weil ich dann sehen kann dass ich trotz des langen zyklus einen es hatte
es gitb auch frauen bei dennen es nach absetzen wieder ganz normal funktionier, d.h. die zykluslängen liegen unter z.b. 33 tage.

es gibt also keine generelle aussage, wie lange es dauern würde. nur, dass es sicher genauso schnell gehen wird wie unter pilleneinwirkung. ich hoffe, ich konnte dir die frage richtig beantowrten, lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Dezember 2009 um 20:55
In Antwort auf an0N_1275246799z

Schwanger
.. kann man genau wie bei der pille direkt nach absetzen werden. wie schnell sich der zyklus stabilisiert bzw. wie lang deine zyklen nach absetzen sind ist ganz unterschiedlich. der erste zyklus nach ring bzw pille ist oft noch im "normal"-bereich und dann kann es evtl was längere zyklen geben. bei wir waren es folgende zykluslängen nach absetzen des rings: 33 tage, 66, 48, 37, 52. nur so für dich als anhaltspunkt

ich hatte in jedem zyklus einen eisprung aber nach hormonen kann es auch passieren, dass du vllt in einem zyklus keinen eisprung hast. wenn du schwanger werden möchtest kann ich dir nur empfehlen deine basalttemperatur mit einem ganz normalen termometer zu messen um einen überblick über deinen zyklus zu bekommen.. ich finde das sehr gut, weil ich dann sehen kann dass ich trotz des langen zyklus einen es hatte
es gitb auch frauen bei dennen es nach absetzen wieder ganz normal funktionier, d.h. die zykluslängen liegen unter z.b. 33 tage.

es gibt also keine generelle aussage, wie lange es dauern würde. nur, dass es sicher genauso schnell gehen wird wie unter pilleneinwirkung. ich hoffe, ich konnte dir die frage richtig beantowrten, lg

Re : schwanger
Hallo

Ja ok.. Danke für deine Antwort.
Dann bin ich beruhigt.
Ja du hast mir geholfen.

Danke
Mit freundlichen Grüßen

Diana5656

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club