Home / Forum / Sex & Verhütung / Nebenwirkungen Lamuna 30

Nebenwirkungen Lamuna 30

8. November 2009 um 13:18

Hey Leute!

Ich dreh noch irgendwann durch. Habe im April die Lamuna 20 beschrieben bekommen (meine erste Pille überhaupt). Nach ein paar normalen Zyklen habe ich Zwischenblutungen bekommen und die Lamuna 30 verschrieben bekommen. Die habe ich das erste Mal dann durchgenommen, weil ich im Urlaub war und habe mich über die Zwischenblutungen nicht gewundert, weil das ja normal ist beim durchnehmen. Beim nächsten Zyklus habe ich schon freitags Blutungen bekommen, obwohl ich noch Pillen bis Dienstag hatte und jetzt habe ich schon wieder das Gefühl, dass es in diesem Zyklus so kommen wird, weil ich einen leicht rosa gefärbten Ausfluss habe. Hat man überhaupt Ausfluss, wenn man die Pille nimmt? Und sind die Zwischenblutungen was schlimmes? Ich mein, da steht ja bei den Nebenwirkungen bei der Lamuna 30, dass Zwischen- und Schmierblutungen häufige Nebenwirkungen sind. Muss ich jetzt schon wieder zum Frauenarzt und die Pille wechseln? So langsam nervt mich das nämlich und meinem Körper tut das bestimmt auch nicht so gut.

8. November 2009 um 13:57

Danke
Ich nehme die Lamuna 30 jetzt im vierten Zyklus. In der Packungsbeilage steht aber auch, dass man, wenn man nach dem 3. Zyklus noch zwischenblutungen hat zum Arzt gehen soll. Ich weiß aber gar nicht, ob ich den Zyklus, als ich durchgenommen habe überhaupt mitzählen kann/soll.

Und wie ist das mit dem Ausfluss?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook