Home / Forum / Sex & Verhütung / Nebenwirkungen des Langzeitzyklus

Nebenwirkungen des Langzeitzyklus

16. Juni 2009 um 19:13

Hallo ihr Lieben,

also ich hab folgendes Problem: also ich nehme nach zwei Jahren regulärer Pilleneinnahme, nun die Valette zum ersten Mal im Langzeitzyklus (bin jetzt am Anfang des dritten Blisters). Nun habe ich aber seit einigen Tagen ziemlich Brustschmerzen (kein Spannen, sondern mehr Schmerzen wenn ich dran komme) und seit heute auch Unterleibschmerzen, so wie früher kurz vor der Mens.

Nun wollt ich wissen, ob ich mir Sorgen machen muss, oder ob solche Nebenwirkungen auftretten können, wenn der Körper noch nicht an den LZZ gewöhnt ist ??!!

Wie soll ich jetzt weiter vorgehen ?? Jetzt in die Pause gehen kann ich nicht, weil ich dann immer einen mordsmässigen Migräneanfall bekomme, da ich aber diesen Samstag Abiball und auch noch Geburtstag habe, darf das auf keinen Fall sein.

Soll das denn auch heissen, dass der LZZ nicht für mich geeignet ist, oder bloß dass der Körper was braucht, bis er sich darauf umgestellt hat ??

Schon mal danke für Rückmeldungen und liebe Grüße
Maggie

16. Juni 2009 um 19:28

...
Wenn du in der Pillenpause richtige Migräne kriegst sollst du ohnehin die Pille wechseln.

Kriegst du von der Valette Wassereinlagerungen? Das kann der Grund für die schmerzende Brust sein.

Es kann sein, dass dein Körper sich erst an den LZZ gewöhnen muss, es kann genausogut sein, dass du es generell nicht verträgst. wenn du einmal NW kriegst kann man das nicht pauschal sagen.

Gefällt mir

16. Juni 2009 um 19:40
In Antwort auf ichhalt90

...
Wenn du in der Pillenpause richtige Migräne kriegst sollst du ohnehin die Pille wechseln.

Kriegst du von der Valette Wassereinlagerungen? Das kann der Grund für die schmerzende Brust sein.

Es kann sein, dass dein Körper sich erst an den LZZ gewöhnen muss, es kann genausogut sein, dass du es generell nicht verträgst. wenn du einmal NW kriegst kann man das nicht pauschal sagen.

...
Hey,

danke schonmal für die Antwort.
Also Wassereinlagerungen bekomm ich von der Valette nicht, hatte halt nur als ich vor zwei Jahren mit der Pille anfing auch in der ersten Zeit Brustschmerzen, die dann aber nach den ersten Zyklen aufhörten.

Meine Frauenärztin meinte die Valette sei für Migräniker besonders gut geeignet und ich würd vermutlich egal bei welcher Pille wegen des Hormonenzugs in der Pause Migräne bekommen.
Oder ist dir vielleicht eine andere Pille bekannt, die vielleicht für mich empfehlenswert ist ??

Liebe Grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen