Forum / Sex & Verhütung

Nebenwirkungen Depot Clinovir

Letzte Nachricht: 14. November 2012 um 13:38
13.11.12 um 18:48

Hallo Mädels...

Seht mir kleinere und größere Fehlerchen nach, ist mein erstes Mal in einem Forum

Zum Einstieg
Ich habe am Wochenende zum wiederholten Male eine sehr unschöne Diskussion mit meinem Partner gehabt. Und zwar ging es wie so oft um Kleinigkeiten, aber auch darum dass er sich fühlt als lebe er mit einer unzufriedenen, verklemmten Depresiven in einer WG und nicht mehr in einer Partnerschaft.

Klingt, als hätte dies hier nüscht verloren, aber ich habe mich mal wild durch Netz gelesen. Neben einem fiesen psychologischen Knacks(da hab ich auch einige Themen durchgearbeitet) kämen da durchaus auch die Nebenwirkungen der DMS in Frage. Klar, ist wie Horoskope lesen...Aaaaber, ich bekommen die Spritze jetzt sein ungefähr 5 Jahren und bin nicht mehr ganz so zarte 30 Jahre alt. Beim Lesen verschiedener Foren wird mir fast übel, was da alles an Nebenwirkungen auftreten kann.

Am schwersten habe ich mit meinen "grauen" Depritagen und der Unlust auf jegliche sexuelle Handlung. Ich sehne mich nach Nähe, empfinde aber viele Berührungen meines Partners gleich als Forderung welche ich nicht erfüllen kann. Und glaubt mir Lady`s, das war mal anders

Das Einzige, was mich in der ganzen Zeit nicht belastet, ist enorme Gewichtszunahme- Im Gegensatz, ich muß um jedes Kilo kämpfen.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und eventuell sogar ein "Happy-End" erlebt? Was kann ich tun? Im Dezember wäre die nächste fällig, davon hab ich aber schon Abstand genommen. Und dann die Frage, ist ein Kinderwunsch überhaupt noch zu erfüllen???

Ich hoffe, jemand kann mich zumindest mental ein bissl aufbauen

Lieben Gruß

Mehr lesen

14.11.12 um 13:06

@glyzinie..
Lieben Dank für deine Reaktion. Dass die DMS nicht zwingend die einzige Möglichkeit ist, denk ich mir. Da kommen auch ein Haufen anderer Faktoren hinzu, aber vielleicht begünstigt der regelmäßige Hormoncoktail meine Macken?

Ja, ich bin jetzt über 30. Hätte nicht gedacht, dass man sich dann schon so alt fühlen kann .

Bin über meinen Schatten gesprungen und habe bei einem anderen Gyn einen Termin gemacht. Mal schauen, was der dazu sagen kann.

Grüße

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

14.11.12 um 13:38

Leider kannst du die DMS nicht einfach absetzen
Depressionen und Libidoverlust sind eine häufige Nebenwirkung. Ich rate dir daher auf jeden Fall mit der DMS erst mal zu pausieren und abszuwarten, ob es dir ohne besser geht.

Das Problem ist allerdings, dass du die DMS nicht einfach absetzen kannst. Auch wenn du dir im Dezember keine neue geben lässt, kann es noch ein Jahr dauern, bis die Reste im Körper abgebaut sind - es ist eben ein Hormondepot. Erst dann kannst du schwanger werden und beurteilen ob deine Depression und die Libido ohne die künstlichen Hormone wirklich besser sind. Ich drück dir die Daumen dafür!

Wenn du aktuell sowieso kaum Sex hast, kannst du ja erst mal mit Kondomen verhüten. Ansonsten schau hier mal nach hormonfreien methoden: http://hormonfrei.funpic.de (und wenn du mit Kondomen verhütet lies dir dort alles über Kondomgrößen durch).

Zum Frauenarzt solltest du wegen Krebsvorsorge natürlich weiterhin ein mal jährlich. Aber abgesehen davon brauchst du nicht zum Arzt, nur weil du dir keine neue Spritze geben lassen willst.

Gefällt mir