Home / Forum / Sex & Verhütung / NE FRAGE AN ALLE MÄNNER !!!

NE FRAGE AN ALLE MÄNNER !!!

18. August 2004 um 14:03

Also, würde mich mal interessieren, wie ihr über Jungfräuligkeit denkt (d.h törnt euch das ab, oder seid/ward ihr eher "stolz" drauf, der 1. sein zu dürfen???)

Vor allem wenn die Frau etwas "älter" (ca. Mitte 20 oder so) ist..und es noch (aus welchen Gründen auch immer..) ist ..

Also? Nun mal ehrlich..

18. August 2004 um 14:15

Mal anderstrum gefragt?
Ein Frau zum poppen oder zum heiraten?

Wenns nur um poppen geht, dann soll sie eher keine sein...

Dr. Lovet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2004 um 14:23

Also mal ehrlich,sweety
im Prinzip denkt da glaube ich kein (deutscher) Mann drüber nach, obwohl ER schon seeehr verwundert wäre,auf eine "ältere" Jungfrau zu stoßen.
Ich bin schon der Meinung, das es dem reifen ,erfahrenen Mann nicht so sehr gefallen wird mit einer unerfahrenen Jungfrau zu poppen.
Aber das kommt auf die Beziehung der beiden an. Der erste sein zu dürfen und darauf stolz zu sein hat wohl mehr pubertären Charakter.
ist zumindest meine Meinung
ehrlich
hcbr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2004 um 17:12

Hi Sweety!
Es geht nichts über eine RICHTIGE FRAU, die auch im Bett weiß, was sie will!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2004 um 17:28

Hm
Erfahrung ist immer gut.
Frauen die Wissen wie es läuft haben immer einen Vorteil.

Und wie Dr Love sagt:

Kein Sex vor der Ehe , ne bitte nicht wer kauft schon die Katze im Sack. (Was sich auch auf Frauen gegenüber Männer bezieht)

Grußi Neo4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2004 um 17:58

Eigentlich nicht wichtig
Ich fand es schon ein g. gefühl.eine Frau bzw. Mädchen (damals 17 J ) zu entjungfern.
aber ist eigentlich nicht wichtig.
Ich wollte sowieso schon immer nur mit einer Frau die ich liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2004 um 21:47

Ich finde es super
als ich jünger war habe ich nichts davon gehalten, aber jetzt mit ~40 würde mir eine 25 jährige Jungfrau sehr gut gefallen. Einfach das Gedanken daß man die erste ist und vorher nichts war drinnen macht mich geil. sag wo findet man in Europa noch so eine Jungfrau?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2004 um 21:55

Reizt mich nicht
ich bevorzuge eher erfahrene Frauen um die 30.





TOM

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2004 um 8:03

Unberührte Frauen
Bei uns war es umgekehrt:

Meine Freundin hat mich mit 23 Jahren entjungfernt. Jetzt bitte keine Frage nach dem warum...sie wird eh nicht beantwortet...

Generell gibt es gegen die Jungfräulichkeit nichts einzuwenden. Vor allem nicht in einer Zeit, in der junge Mädels mit 14 (dezent gesagt) die Krise kriegen, wenn sie noch keinen Sex hatten.

Zahlen und Statistiken sind ja immer unterschiedlich zu bewerten und nicht immer von einer so hohen Aussagekraft.

Wenn ich aber mal das Beispiel von zwei 25jährigen Frauen nehme, bei der Person A noch nie und Person B 10 Sexpartner hatte, so finde ich die letztere sexuell betrachtet einfach reizvoller, da sie mir (so vermute ich) vor, während und nach dem GV einfach mehr geben kann, als Person A.

Grüße,
Igelmännchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2004 um 8:38
In Antwort auf boby1

Ich finde es super
als ich jünger war habe ich nichts davon gehalten, aber jetzt mit ~40 würde mir eine 25 jährige Jungfrau sehr gut gefallen. Einfach das Gedanken daß man die erste ist und vorher nichts war drinnen macht mich geil. sag wo findet man in Europa noch so eine Jungfrau?

Oder
weil du keine Kritik verträgst? *g*.

Wenn jemand das erste Mal Sex hat, egal ob Mann oder Frau, wäre es gut, wenn der andere "Teilnehmer" etwas mehr Gefühl mit einbringen könnte und würde. Nicht nur den Sex sehen würde. Schließlich hat er doch etwas Verantwortung, oder?

Aber sag mal: wo gibt es denn noch ~40 jährige Männer die noch Jungfrau sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2004 um 8:41

Eigentlich
sollte es relativ unwichtig sein, ob sie(oder auch er) es ist oder nicht.
Worauf sollte dieser "Stolz" beruhen? Wo wäre da ein "Verdienst" zu sehen?
Willst du zurückfallen in frühere Zeiten der Frauenmanipulation? Denn was wäre es anderes, wenn auf sowas Wert gelegt wäre?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2004 um 11:47

Eigendlich...
wünscht sicher jeder Mann eine Frau die noch keinen Anderen hatte, aber jede menge Erfahrung besitzt. Da das aber ein wiederspruch ist, bleibt man schliesslich dabei: Sie muss Erfahrung haben, darf aber über keine Vorbesucher sprechen.

Ausserdem, wer ist heute noch Jungfrau um mitte 20? Nur Kirchenfische.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2004 um 11:52
In Antwort auf lovet

Mal anderstrum gefragt?
Ein Frau zum poppen oder zum heiraten?

Wenns nur um poppen geht, dann soll sie eher keine sein...

Dr. Lovet

Ist ja interessant....
...es gibt also Frauen zum Poppen und dann solche, die Du heiratest!??? Und das eine ist das Gegenteil vom anderen?
Mit der, die Du heiratest, poppst du nicht?


Belustigende Grüße

Lovemate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2004 um 15:32
In Antwort auf sabino_12445630

Eigendlich...
wünscht sicher jeder Mann eine Frau die noch keinen Anderen hatte, aber jede menge Erfahrung besitzt. Da das aber ein wiederspruch ist, bleibt man schliesslich dabei: Sie muss Erfahrung haben, darf aber über keine Vorbesucher sprechen.

Ausserdem, wer ist heute noch Jungfrau um mitte 20? Nur Kirchenfische.

Wo bist du denn entlaufen?
was hatn das mit kirche zu tun? tztztz....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2004 um 17:08
In Antwort auf sabino_12445630

Eigendlich...
wünscht sicher jeder Mann eine Frau die noch keinen Anderen hatte, aber jede menge Erfahrung besitzt. Da das aber ein wiederspruch ist, bleibt man schliesslich dabei: Sie muss Erfahrung haben, darf aber über keine Vorbesucher sprechen.

Ausserdem, wer ist heute noch Jungfrau um mitte 20? Nur Kirchenfische.

Früher oder später mußte...
..ja solch ein Kommentar kommen

Finds ehrlich gesagt ganz witzig, dass viele so sehr davon überzeugt sind "offen" zu sein..und dann vor lauter Bäumen den Wald DOCH NICHT sehen )

Fällt dir bei so etwas tatsächlich nur die Kirche oder diese ganze "nicht-vor -der Hochzeit-Geschichte ein?????? Oh..ziemlich eingeschränkte Meinung, das muß man dir schon lassen!
Also solange man in der Pubertätsphase steckt, kann man nichts anderes erwarten..aber zumindest ab einem bestimmten Alter (ok..zugegeben, dass das Alter oft rein gar nichts aussagt..)sollte man schon "anders" über best. denken können, ne? )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2004 um 20:27
In Antwort auf sabino_12445630

Eigendlich...
wünscht sicher jeder Mann eine Frau die noch keinen Anderen hatte, aber jede menge Erfahrung besitzt. Da das aber ein wiederspruch ist, bleibt man schliesslich dabei: Sie muss Erfahrung haben, darf aber über keine Vorbesucher sprechen.

Ausserdem, wer ist heute noch Jungfrau um mitte 20? Nur Kirchenfische.

Das ist ja die denkbar grausamste Einstellung
Hallo LeStyle!

Oh wie ich es hasse, wenn Männer etwas wollen, was schier unmöglich ist, aber dann von den Frauen erwarten, dass man ihnen dieses Märchen vorspielt!

Kannst Du mir erklären, wieso ein Mann eine Frau möchte, die noch nie einen anderen hatte? .. Ich verstehe das nicht. :-?

Und dann noch der Widerspruch mit dem Wunsch nach Erfahrung. Aber da gibst Du ja zumindest zu, dass das eben ein Widerspruch ist.

Und wieso nicht darüber sprechen? Es ist doch meist ein Fakt, dass die Dame vor Dir schon andere hatte und nach Dir wohl auch noch andere haben wird. Warum sollte man einen Teil seiner Lebenserfahrung verschweigen, am besten so tun, als hätte es nie stattgefunden. Das ist verlogen, unehrlich, jenseits der Realität. Ich würde einen Typen für bescheuert halten, wenn er so ein albernes Schauspiel von mir verlangt. Ich sag ja nicht, dass jedes kleinste Detail ausdiskutiert werden muss, aber totschweigen? Nö..

Und wieso nicht Jungfrau mit Mitte 20? Gibts da ne Norm, die das verbietet? Es gibt manchmal die merkwürdigsten Umstände und ich finde das allemal besser, als wenn frau/man/kind meint, mit 12-13 schon Sex haben zu müssen, oder miderwertig zu sein, wenn man dies oder jenes noch nicht ausprobiert hat.

LG
Endymia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2004 um 20:45
In Antwort auf xue_12298819

Das ist ja die denkbar grausamste Einstellung
Hallo LeStyle!

Oh wie ich es hasse, wenn Männer etwas wollen, was schier unmöglich ist, aber dann von den Frauen erwarten, dass man ihnen dieses Märchen vorspielt!

Kannst Du mir erklären, wieso ein Mann eine Frau möchte, die noch nie einen anderen hatte? .. Ich verstehe das nicht. :-?

Und dann noch der Widerspruch mit dem Wunsch nach Erfahrung. Aber da gibst Du ja zumindest zu, dass das eben ein Widerspruch ist.

Und wieso nicht darüber sprechen? Es ist doch meist ein Fakt, dass die Dame vor Dir schon andere hatte und nach Dir wohl auch noch andere haben wird. Warum sollte man einen Teil seiner Lebenserfahrung verschweigen, am besten so tun, als hätte es nie stattgefunden. Das ist verlogen, unehrlich, jenseits der Realität. Ich würde einen Typen für bescheuert halten, wenn er so ein albernes Schauspiel von mir verlangt. Ich sag ja nicht, dass jedes kleinste Detail ausdiskutiert werden muss, aber totschweigen? Nö..

Und wieso nicht Jungfrau mit Mitte 20? Gibts da ne Norm, die das verbietet? Es gibt manchmal die merkwürdigsten Umstände und ich finde das allemal besser, als wenn frau/man/kind meint, mit 12-13 schon Sex haben zu müssen, oder miderwertig zu sein, wenn man dies oder jenes noch nicht ausprobiert hat.

LG
Endymia

Na endlich..
...was gescheites..BRAVO!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2004 um 20:47
In Antwort auf xue_12298819

Das ist ja die denkbar grausamste Einstellung
Hallo LeStyle!

Oh wie ich es hasse, wenn Männer etwas wollen, was schier unmöglich ist, aber dann von den Frauen erwarten, dass man ihnen dieses Märchen vorspielt!

Kannst Du mir erklären, wieso ein Mann eine Frau möchte, die noch nie einen anderen hatte? .. Ich verstehe das nicht. :-?

Und dann noch der Widerspruch mit dem Wunsch nach Erfahrung. Aber da gibst Du ja zumindest zu, dass das eben ein Widerspruch ist.

Und wieso nicht darüber sprechen? Es ist doch meist ein Fakt, dass die Dame vor Dir schon andere hatte und nach Dir wohl auch noch andere haben wird. Warum sollte man einen Teil seiner Lebenserfahrung verschweigen, am besten so tun, als hätte es nie stattgefunden. Das ist verlogen, unehrlich, jenseits der Realität. Ich würde einen Typen für bescheuert halten, wenn er so ein albernes Schauspiel von mir verlangt. Ich sag ja nicht, dass jedes kleinste Detail ausdiskutiert werden muss, aber totschweigen? Nö..

Und wieso nicht Jungfrau mit Mitte 20? Gibts da ne Norm, die das verbietet? Es gibt manchmal die merkwürdigsten Umstände und ich finde das allemal besser, als wenn frau/man/kind meint, mit 12-13 schon Sex haben zu müssen, oder miderwertig zu sein, wenn man dies oder jenes noch nicht ausprobiert hat.

LG
Endymia

P.S.:
nehme mal an das Du ne Frau bist...Und ich will man dran glauben, dass es auch Männer gibt (wenige..) die auch so denken..WO sind die bitteschön???
Trauen die sich nicht..oder gibts die viell. tatsächl. nicht??? )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2004 um 21:22

Das ist doch ganz einfach!!!!
Also ist es nicht bei Frauen dasselbe???

Die Vorstellung, wie es der Freund mit seiner EX treibt ist doch grausam und tut weh....oder nicht?

Andererseits will man ja auch nicht jm. der von nichts ne Ahnung hat und nicht weiß wann wo wie zu tun ist...

Also, so seh ich das und ich glaube, dass das bei vielen so ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2004 um 22:55

Also ganz ehrlich
Ich hatte mein erstes Mal mit einer Jungfrau und das war richtig schön. Inzwischen bin ich mit ihm nicht mehr zusammen, aber es wird mir immer in sehr guter Erinnerung bleiben, weil ich da zwar "etwas" verloren habe, aber auch etwas sehr schönes bekam...

Ansonsten denke ich, dass ich mich für einen Partner nicht entscheiden würde, weil er Jungfrau ist - oder es nicht ist. So kitschig es vielleicht klingen mag, aber in meinen Augen zählt das Vertrauen und die Liebe. Alles weitere ergibt sich und lässt sich auch "erlernen"... und glücklicherweise lerne ich dieses um einiges lieber als Geo oder Mathe

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2004 um 10:07
In Antwort auf sabino_12445630

Eigendlich...
wünscht sicher jeder Mann eine Frau die noch keinen Anderen hatte, aber jede menge Erfahrung besitzt. Da das aber ein wiederspruch ist, bleibt man schliesslich dabei: Sie muss Erfahrung haben, darf aber über keine Vorbesucher sprechen.

Ausserdem, wer ist heute noch Jungfrau um mitte 20? Nur Kirchenfische.

Oder Igel
Bei mir hat es bis 23 gedauert. Ich geb mich halt nicht jeder Frau hin.

Grüße,
Igelmännchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2004 um 15:44

Widerwillig
Ich wollte nie der erste sein, weil ich diese seelische Verantwortung nicht übernehmen wollte. Wenn es auseinandergeht, wäre sie wohl über alles Mass enttäuscht gewesen und hätte gedacht, dass ich sie nur entjungfern wollte und nach dieser Tat verlassen würde.

Trotzdem habe ich in meinem Leben fünf Mädels entjungfert, jedesmal nach sehr, sehr langem Zögern und erst nach der x. Nacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2004 um 15:58

Wo ist das Problem

dann wird sie eben durchgestochen.

Arnie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2004 um 16:19
In Antwort auf yarden_12179787

Wo ist das Problem

dann wird sie eben durchgestochen.

Arnie

Arnie!!!!!
wo warste denn so lange?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2004 um 17:47

Jungfrau oder nicht
Also Multi, du sprichst da was an, was mir in den vorangegangenen Beiträgen ein wenig fehlt: Warum bin ich denn bitte mit Frau zusammen? Wegen des Zustandes ihres Jungfernhäutchens? Sicher nicht- und wenn (WENN!) ich mit einer Frau nur Sex haben würde, wäre DAS sicher kein Grund für mich, sie zu erwählen- und- *lach* allein schon die Vorstellung, sie kennenzulernen, wie sieht denn da das erste Gespräch aus... "und, wie heisst du? .... was machst du so? .... und Hobbies? .... bist du noch Jungfrau?" *grins* also neeee.
Außerdem- ohne jemandem zu Nahe zu treten wollen- fürchte ich, dass eine 25jährige Jungfrau (wie oben gewünscht) zum Sex NIE eine so entspannte und freie Haltung haben wird, wie ich das schätzen würde (wie gesagt, lediglich meine kleine Meinung).

Grüße,

Der Räuber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 14:53
In Antwort auf xue_12298819

Das ist ja die denkbar grausamste Einstellung
Hallo LeStyle!

Oh wie ich es hasse, wenn Männer etwas wollen, was schier unmöglich ist, aber dann von den Frauen erwarten, dass man ihnen dieses Märchen vorspielt!

Kannst Du mir erklären, wieso ein Mann eine Frau möchte, die noch nie einen anderen hatte? .. Ich verstehe das nicht. :-?

Und dann noch der Widerspruch mit dem Wunsch nach Erfahrung. Aber da gibst Du ja zumindest zu, dass das eben ein Widerspruch ist.

Und wieso nicht darüber sprechen? Es ist doch meist ein Fakt, dass die Dame vor Dir schon andere hatte und nach Dir wohl auch noch andere haben wird. Warum sollte man einen Teil seiner Lebenserfahrung verschweigen, am besten so tun, als hätte es nie stattgefunden. Das ist verlogen, unehrlich, jenseits der Realität. Ich würde einen Typen für bescheuert halten, wenn er so ein albernes Schauspiel von mir verlangt. Ich sag ja nicht, dass jedes kleinste Detail ausdiskutiert werden muss, aber totschweigen? Nö..

Und wieso nicht Jungfrau mit Mitte 20? Gibts da ne Norm, die das verbietet? Es gibt manchmal die merkwürdigsten Umstände und ich finde das allemal besser, als wenn frau/man/kind meint, mit 12-13 schon Sex haben zu müssen, oder miderwertig zu sein, wenn man dies oder jenes noch nicht ausprobiert hat.

LG
Endymia

Ist warscheindlich...
ein wenig falsch herübergekommen, da ich etwas schreibfaul bin.

Es geht lediglich um den Gedanken, dass schon jemand dort "drin" war. Klingt komisch,is aber so.
Ausserdem hat ja eine Jungfrau weniger oder besser gesagt keine Vergleichsmöglichkeiten, was eine gewisse Erwartung schon einschränkt.
Ich muss dazu noch sagen das ich nie Sex mit einer Jungfrau hatte.

Es ist klar das es Teil der Vergangenheit ist und das man offen darüber sprechen muss in einer Beziehung, aber du wirst deinem Freund sicher nicht im speziellen Erzählen mit wem du wie und wie oft sex hattest. Sonst denkt er noch er sei schlechter als die Vorgänger und genau das ist der Punkt! Ein Mann muss immer das Gefühl haben er ist der Beste den sie je hatte. Männliches Ego und so.

Nei natürlich nicht, du solltest nicht jedes Wort so auf die Goldwaage legen. Ich sage nur das es eher ungewöhnlich ist mit mitte 20 noch Jungfrau zu sein oder siehst du das anders? Meistens geschieht doch das im alter zwischen 15 und 18 oder sehe ich das so falsch? Dann lasse ich mich von dir gerne belehren.

Und ich habe niemals gesagt das es minderwertigere Menschen sind, im gegenteil, ich finde es stark wenn man die Einstellung vertreten kann, dass man nur mit der "wahren liebe" den Matratzenzweikapf vollziehen will.
Ich sage nur Kirchenfische weil ich atheist bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 16:57

Um die Frauenwelt nicht...
gegen mich aufzuhetzen, entschuldige ich mich für die grobe Form der Anschuldigung. Es kommt daher das diese Einstellung "meist" (in Anführungszeichen!) von Personen vertreten wird, die einer strengen Religion angehören und ich kann dieses scheinheilige gelabere dieser Gruppen nicht ausstehen.

Wenn es darum geht das du auf den "Richtigen" gewartet hast, ist das was anders.

Also falls ich jetzt dir zufest auf die Füsse getreten bin: Sorry!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2014 um 0:29

Respekt
Ich behandle sie dann mit Respekt, und versuche ein schönes Erlebnis für sie bzw. für uns bei ihr zu hinterlassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2014 um 0:30

Ps
Und ja, es ist was Wundervolles, wenn man der Erste sein darf, man fühlt sich auch Stolz als Mann sie in die Sexualität einführen durfte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club