Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Natursekt

Letzte Nachricht: 8. Dezember 2022 um 12:52
U
user2002134117
30.11.22 um 23:57

Hallo mal eine Frage an die Frauen.
Als ich meine heutige Frau kennengelernt habe erzählte Sie mir bald, dass Sie mit Natursekt Erfahrung hatte. Für mich war das eigentlich nie ein Thema aber irgendwie ist doch bei mir eine Sicherung durchgebrannt. Wollte es haben und will es immer nocht.
Wie steht Ihr dazu? Absolutes nogo, dem Mann zum Gefallen oder könnt Ihr dem was richtig positives abgewinnen.

Mehr lesen

O
omapetra
01.12.22 um 4:15

Pipispiele? Nicht immer, aber immer mal wieder. 

6 -Gefällt mir

L
lauras1999
01.12.22 um 7:55

Da gibt es ja auch viele Variationen, ganz harmlose und extreme. Mein Freund schaut mir gern beim pullern zu und hält auch gern mal die Hand darunter, umgekeht auch. Wenn der Körper etwas abbekommt ist auch okay, aber oberhalb der Schultern ist tabu.

8 -Gefällt mir

M
maeusle82
01.12.22 um 9:47

Mein Mann fand es auch immer sehr spannend zuzusehen wenn ich Pipi mach. Auch drunterfassen und "sehr genau" hinsehen mag er. Ich kanns zwar nicht so ganz verstehen, lass ihn aber machen.

8 -Gefällt mir

Anzeige
T
tohei03
01.12.22 um 10:16
In Antwort auf lauras1999

Da gibt es ja auch viele Variationen, ganz harmlose und extreme. Mein Freund schaut mir gern beim pullern zu und hält auch gern mal die Hand darunter, umgekeht auch. Wenn der Körper etwas abbekommt ist auch okay, aber oberhalb der Schultern ist tabu.

Ich finde es auch geil, wenn sie es mal beim lecken etwas laufen lässt.

10 -Gefällt mir

U
user843456800
01.12.22 um 15:58

Naturesekt spielt bei uns immer mal eine Rolle.
Ich lasse gerne etwas Urin ab, wenn ich geleckt werde.Zuerst tat mein Mann so, dass er es nicht merkt, auch reagierte er nicht direkt darauf, dass ich es kommen lies, aber er war ganz happy dabei.
Jetzt machen wir ziemlich viel mit Urin, seinem, meinen, auch wenn wir mit Freunden und Freundinnen Feten machen!
Wir haben ganz langsam in dem erweiterten Kreis damit angefangen, so wie "zufällig", das hat mein Mann so mit mir abgesprochen, kein Anderer wusstge das! Jetz sprechen wir auch mal darüber!

4 -Gefällt mir

R
rosenrot0104
01.12.22 um 17:43

Wers mag, kann ja so was machen. Ich mags nicht und mit mir gehts nicht.

2 -Gefällt mir

Anzeige
K
kayli_29068908
02.12.22 um 9:41

Also ich mag es, aktiv und passiv 

6 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

F
frau-coco
02.12.22 um 12:57

No way. 
Das fände ich ziemlich ekelig.
Würde mir auch beim pinkeln nicht zugucken oder zuhören lassen. 
Das ist ein Bereich der Intimsphäre wo auch ein Ehepartner nichts verloren hat.

1 -Gefällt mir

Anzeige
M
maeusle82
02.12.22 um 13:37
In Antwort auf frau-coco

No way. 
Das fände ich ziemlich ekelig.
Würde mir auch beim pinkeln nicht zugucken oder zuhören lassen. 
Das ist ein Bereich der Intimsphäre wo auch ein Ehepartner nichts verloren hat.

Tut doch niemand weh. Jeder hat eben andere Grenzen, aber wer hat schon die Deutungshoheit über den Grenzverlauf? Außderdem lassen sich Grenzen verschieben und seinem Partner zuliebe kann man das ja auch mal machen.

2 -Gefällt mir

F
frau-coco
02.12.22 um 13:53
In Antwort auf maeusle82

Tut doch niemand weh. Jeder hat eben andere Grenzen, aber wer hat schon die Deutungshoheit über den Grenzverlauf? Außderdem lassen sich Grenzen verschieben und seinem Partner zuliebe kann man das ja auch mal machen.

Über meine Grenzen und was ich ekelig, und nicht im Ansatz auch nur irgendwie sexuell anregend finde, Da habe ich absolute, alleinige und unverrückbare Deutungshoheit.
Und da werden auch keine Grenzen verschoben. Sonst wären es keine Grenzen sondern nur kleine Schwellen.

Seinem Partner zuliebe kann man auf einiges verzichten ganz besonders wenn es ihm Unbehagen bereiten würde.
So wird für mich ein Schuh draus.

2 -Gefällt mir

Anzeige
J
julchen583
02.12.22 um 16:28
In Antwort auf maeusle82

Tut doch niemand weh. Jeder hat eben andere Grenzen, aber wer hat schon die Deutungshoheit über den Grenzverlauf? Außderdem lassen sich Grenzen verschieben und seinem Partner zuliebe kann man das ja auch mal machen.

Ja, welche Grenzen sich andere setzen ist mir egal, solange ich nicht mitmachen muss. Aber menschliche Ausscheidungen sind jenseitz meiner Grenzen und auch das hintere Loch ist außerhalb. Übrigens, bisher hat mich auch noch niemand gefragt, ob er diese Grenzen überschreiten darf.

3 -Gefällt mir

kuni65
kuni65
03.12.22 um 13:32

Also meine Frau hattte mal gefragt ob sie mich mal über mir sitzend mit ihrem Sekt auf den Körper beglücken dürfte .Ich war leicht irritiert stimmte aber zu, irgendwie wars dann sehr geil ihren heißen Saft auf meiner Brust und Bauch zu spüren, war aber erst mal eine einmalige Sache, ist schon sehr aufwendig. Vorher alles wasser(urin) dicht zu machen

6 -Gefällt mir

Anzeige
fuechslein-101
fuechslein-101
08.12.22 um 12:09

Eigentlich halte ich gar nichts davon, ich kann mir nicht vorstellen, dass das einige geil finden. Aber ok, jeder wie er / sie mag.

Bei den meisten gesunden Menschen ist der Urin relativ keimfrei. Und der im Urin enthaltene Harnstoff kann sich sogar positiv auf die Haut auswirken. Ich sage mal so, wenn eine potentielle Partnerin es geil finden würde, mir bei bestimmten Gelegenheiten über den Bauch zu pieseln, ja Mensch, solange das nicht im Bett geschieht und ich das nicht ins Gesicht bekomme; es schadet mir nicht und sie hätte ihren Spaß daran. Da kann man schon mal ein wenig Toleranz zeigen, oder? 

1 -Gefällt mir

L
lea_04
08.12.22 um 12:52

Ich kann solchen Pinkelspielchen durchaus einiges abgewinnen. 

3 -Gefällt mir

Anzeige
Anzeige