Home / Forum / Sex & Verhütung / Natürliche Verhütung

Natürliche Verhütung

6. Juni 2009 um 11:03



Hallo zusammen

Mich würde interessieren, ob einige von euch die natürliche Verhütungsmethode anwenden (NFP) und wenn ja wie klappt es?
Welche Methoden gibt es darunter außer Abschätzung der fruchtbaren Tage?
Ich bin skeptisch, was die Pillen angeht, da ich gelesen habe, dass die viele Nebenwirkungen auslösen.

Ich würde mich auch freuen über Erfahrungen mit andere Verhütungsmethoden.

LG
Papillon

6. Juni 2009 um 16:44

Alles klar!

danke für den Tipp

Ich werde die Beiträge in diesem Thread lesen und hoffe dass ich dabei einige Tipps finde.

LG

Papillon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2009 um 18:14

Ich auch
hi,
also ich mach seit februar nfp, bin also grade im 5.zyklus.
wies klappt, kann ich schlecht sagen ^^ also ich erkenn meine fruchtbaren tage und bin auch nicht sonderlich störanfällig.
da mein freund und ich eine fernbeziehung führen, versuch ich die treffen immer auf unfruchtbare tage zu legen und das hat bisher auch funktioniert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2009 um 14:09

Hallo zimtzicklein

Schön, dass einige hier gepostet haben um ihre Erfahrung mitzuteilen!
Ich muss sagen, dass ich über das Thema Verhütung sehr wenig weiß, obwohl ich 22 bin; schon peinlich! Ich führe seit ca. 3 Monaten meine erste Beziehung und habe noch nicht mit meinem Freund geschlafen. Ich versuche aber gerade mich zu informieren bevor es soweit ist.

Ich habe gehört und gelesen, dass die Pille mit viele Nebenwirkungen verbunden ist, darunter Zunehmen, Hautunreinheit, Sterilisation (für den Rest meines Lebens) und viele andere. Mir ist sehr sehr sehr wichtig vor allem das Risiko von Sterilisation komplett zu vermeiden. Anderseits will ich zurzeit definitiv keine Kinder, da ich noch studiere.

Ich dachte mir ich verhüte gar nicht mit Pille und mache das von Anfang an mit natürlichen Mehoden.

Ich habe im Forum ' Jungfräulichkeit-das erste Mal' einige Fragen gestellt und es wurde mir empfohlen erstmal die Pille zu nehemn, weil mein Hormonen-Spiegel zurzeit gar nicht stabil sein soll, was nicht gut ist für natürliche Methoden.
Ich werde natürlich zum FA gehen und mich beraten lassen. Mich würde aber interssieren, was ihr davon hält.

LG
Papillon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2009 um 14:44

Ich verhüte mit Hilfe der sympto-thermalen Methode
Ich verhüte seit einem Jahr mit Hilfe der sympto-thermalen Methode (STM) und bin sehr glücklich damit. Ich weiß genau, was in meinem Körper vor sich geht und hätte am liebsten nie die Pille genommen. Nur leider wusste ich mit 18 noch nichts von der STM...
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

>> Ich habe im Forum ' Jungfräulichkeit-das erste Mal' einige Fragen gestellt und es wurde mir empfohlen erstmal die Pille zu nehemn, weil mein Hormonen-Spiegel zurzeit gar nicht stabil sein soll, was nicht gut ist für natürliche Methoden. <<
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Was dir in dem anderen Unterforum geraten wurde, ist Quatsch. Wieso sollte denn dein Hormospiegel nicht ausgereift sein? Du bist 22!
Und selbst wenn du erst 14 wärst, die Methode ermöglicht dir ja nur, deinen Zyklus zu beobachten. Was du mit dem Wissen anstellst, ist dann ja was anderes.

Man muss halt diszipliniert sein und die Verhütung ernst nehmen. Und das kann man in jedem Alter.
Ein Eisprung ist ein Eisprung, egal wie alt du bist. Und den kannst du mit Hilfe der sympto-thermalen Methode feststellen.

Schau mal im NFP-Forum vorbei, dort findest du viele Frauen unterschiedlichen Alters, die NFP zur Verhütung (bzw. zur Beobachtung oder für den Kinderwunsch) anwenden.

http://www.nfp-forum.de

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2009 um 21:09
In Antwort auf effeff88

Ich verhüte mit Hilfe der sympto-thermalen Methode
Ich verhüte seit einem Jahr mit Hilfe der sympto-thermalen Methode (STM) und bin sehr glücklich damit. Ich weiß genau, was in meinem Körper vor sich geht und hätte am liebsten nie die Pille genommen. Nur leider wusste ich mit 18 noch nichts von der STM...
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

>> Ich habe im Forum ' Jungfräulichkeit-das erste Mal' einige Fragen gestellt und es wurde mir empfohlen erstmal die Pille zu nehemn, weil mein Hormonen-Spiegel zurzeit gar nicht stabil sein soll, was nicht gut ist für natürliche Methoden. <<
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Was dir in dem anderen Unterforum geraten wurde, ist Quatsch. Wieso sollte denn dein Hormospiegel nicht ausgereift sein? Du bist 22!
Und selbst wenn du erst 14 wärst, die Methode ermöglicht dir ja nur, deinen Zyklus zu beobachten. Was du mit dem Wissen anstellst, ist dann ja was anderes.

Man muss halt diszipliniert sein und die Verhütung ernst nehmen. Und das kann man in jedem Alter.
Ein Eisprung ist ein Eisprung, egal wie alt du bist. Und den kannst du mit Hilfe der sympto-thermalen Methode feststellen.

Schau mal im NFP-Forum vorbei, dort findest du viele Frauen unterschiedlichen Alters, die NFP zur Verhütung (bzw. zur Beobachtung oder für den Kinderwunsch) anwenden.

http://www.nfp-forum.de

Liebe Grüße

Ich bin irgendwie erleichtert!

Danke effeff88 für deine Antwort!

Es ist irgendwie beruhigend zu wissen, dass NFP doch in meinem Alter eine sichere Methode ist.
Ich hatte schon Angst, dass es mir nicht mehr übrig bleibt als die Pille zu nehmen.

Ich werde mich mehr über NFP informieren. Danke für den Tipp mit dem Link.

Ich möchte aber noch wissen, ob es einfach für dich war, dich mit STM anzufreuden.
Hast du eins der bücher 'natürliche Familienplanung-Springer' , 'natürlich und sicher-Trias' gelesen ?

Schöne Grüße
Papillon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2009 um 22:21
In Antwort auf maaike_12107064

Ich bin irgendwie erleichtert!

Danke effeff88 für deine Antwort!

Es ist irgendwie beruhigend zu wissen, dass NFP doch in meinem Alter eine sichere Methode ist.
Ich hatte schon Angst, dass es mir nicht mehr übrig bleibt als die Pille zu nehmen.

Ich werde mich mehr über NFP informieren. Danke für den Tipp mit dem Link.

Ich möchte aber noch wissen, ob es einfach für dich war, dich mit STM anzufreuden.
Hast du eins der bücher 'natürliche Familienplanung-Springer' , 'natürlich und sicher-Trias' gelesen ?

Schöne Grüße
Papillon

NFP/STM
Hallo, ich hab jetzt erst wieder hier ins Forum geschaut, bitte verzeih meine so späte Antwort.

Für mich war es sehr einfach, mich mit der STM anzufreunden. Ich hab durch ein anderes Forum sehr viel gutes von der Methode gehört und als ich es nicht mehr mit der Pille ausgehalten habe, setzte ich sie ab und hab gleich im Anschluss mit NFP begonnen.

Ich hab bereits einige Tage zuvor mit dem Messen begonnen, um mich daran zu gewöhnen.

Ich habe mir "Natürlich und Sicher" gekauft und das durchgelesen, bevor ich die Pille abgesetzt habe (geht ja schnell, das liest man innerhalb eines Nachmittags durch).
Später habe ich mir noch das Buch "Natürliche Familienplanung heute" besorgt, weil ich mir auch gern die wissenschaftlichen Zahlen durchlesen wollte. Aber Natürlich und Sicher ist für das Erlernen der Methode die bessere Wahl, da es schön einfach geschrieben ist und alles wichtige dort erklärt wird.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2009 um 13:20

Schön zu wissen

dass einige von euch NFP anwenden und damit zufrieden sind. Danke für eure Antworten! Das hilft mir sehr! Ich fühle mich stück für stück besser und sicherer. Ich habe diesmal spät geantwortet, da ich zurzeit total beschäftigt bin mit den Klausuren.

Ich werde mir die beiden Bücher besorgen und beginnen mich an die Methode zu gewöhnen.

LG

bis dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2009 um 16:02

Hey
also ich verhüte seit februar mit der symptothermalen methode und bin damit sozusagen noch in den "kinderschuhen"

davor hab ich die pille genommen und bin überhaupt nicht damit klar gekommen... hatte eine richtige persönlichkeitsveränderung mit depressionen und so.

seit ich auf natürliche weise verhüte und in der unsicheren zeit kondome benutze (mein freund macht da super mit )gehts mir schon mal viel besser.

die fruchtbare zeit konnte ich sogar schon ab dem ersten zyklus eingrenzen, obwohl ich noch am üben bin - übrigens ich bin 18 und hab seit 3 jahren ne freste beziehung in der ich nie die richtige verhütungsmethode gefunden hab - bis jetzt.
das natürlich und sicher buch hab ich mir jetzt auch gekauft, allerdings nachdem ich schon angefangen hatte... hab mich davor ausgiebig im internet informiert, aber des buch ist schon besser.

ich kanns dir echt nur empfehlen - probiers aus. es ist außerdem extrem spannend den eigenen körper besser kennen zu lernen...

bei fragen an einen motivierte nfp-anfängerin schick mir ne pn...

lg plopp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen